Dominanz per Stigma

https://multipolar-magazin.de/artikel/wenn-fakten-zu-verschworungstheorien-werden

»Was hat das, was man dem Verschwörungstheoretiker vorwirft, mit dem Wort Verschwörung zu tun? Wer soll sich beispielsweise in Bezug auf die Behauptung, die Erde sei flach, eigentlich wozu verschworen haben?«

Äußerst interessante Untersuchung eines Juristen zum Fragenkomplex „Verschwörungstheorie“. Dass dieser heutzutage inflationär gebrauchte Begriff zum billigen politischen Kampfmittel verkommen ist, i.Allg. sogar immer genau dort benutzt wird, wo man kritische Fragen verzweifelt vermeiden will, ist nach Lektüre dieses Artikels kaum noch zu bestreiten.