Musterhafte Neutralität

Wir hätten ja so was von gern gewusst, was die sichtlich vollständig überforderte Gottkanzlerin zu den hochnotpeinlichen Fragen des Engels in Menschengestalt, Boris Reitschuster, zu sagen gehabt hätte. Aber freilich behütet uns das zwangsfinanzierte und, gemäß der Quelle “Stinkende Eigenlobsheißluft”, super-ausgewogene und umfassendst informierende Regierungspropaganda-Organ “Tagesschau” davor, das Schauspiel einer aus der Balance geratenen Neutralitäts-Darstellerin zu betrachten.

Plandemic II: Indoctornation

https://www.kla.tv/17312

»Am 18. August 2020 veröffentlichte der Filmemacher Mikki Willis seinen neuen Dokumentarfilm namens „Plandemic Teil 2: Indoktornation“ […] Nehmen Sie sich die Zeit, diesen […] investigativen Dokumentarfilm anzusehen und überall weiterzuverbreiten: […] PlandemicTeil 2 zeigt die Verbindung zwischen allen Formen der Medien, der Medizinindustrie, der Politik und der Finanzindustrie auf, mit dem Ziel, die großen Interessenskonflikte der Entscheidungsträger, welche uns derzeit durch die Krise managen, zu entlarven.«

Dies ist ein außerordentlich wichtiger Film. Er wird überall verboten, zensiert und bekämpft, denn die Mächte in den Schatten können es sich absolut nicht leisten, dass die darin aufgedeckten Informationen in die breite Öffentlichkeit gelangen. Sie werden sehen, für das monströse Verbrechen, das “Corona” in Wahrheit ist, müssen die Worte erst noch erfunden werden, es zu beschreiben.

Kla.tv ist ein unabhängiger Sender, das Zensurrisiko ist deshalb dort sehr gering. Weil jedoch der Film so besonders wertvoll ist, habe ich ihn auch auf einen lokalen Spiegel von mir hochgeladen.

Sie finden übrigens auf der Seite mit dem (deutsch gesprochenen) Film bei Kla.tv auch ein vollständiges Transkript der Sendung auf Deutsch, falls Sie wenig Zeit haben. [weiterlesen] anklicken bei der Kurzbeschreibung, um das Transkript zu sehen.

Miese, dreckige Propaganda entlarvt

https://www.youtube.com/watch?v=xaS87TKxGiQ

Der Youtube-Kanal “better-k-now” zerlegt ein manipulatives, irreführendes und vorsätzlich falsches Machwerk massenmedialer Lügen und weist detailliert nach, mit welchen fiesen, billigen und angsterzeugenden Tricks dort gearbeitet wird.

“Ich schaue keine Tagesschau, aus dem selben Grund warum ich nicht aus der Toilette trinke” (zuerst gesagt hier).

Sicherheitskopie des Videos, falls Youtube es löscht:

Im Würgegriff

https://www.youtube.com/watch?v=dYlia_fQOLk

Aus einer Zeit, in der man den Rundfunkbeitrag noch ohne die geballte Faust in der Tasche bezahlt hat. Bei ARTE TV gibt es ja durchaus hervorragende Journalisten, und wenn man sie nicht dazu knebelt, verlogene Regierungspropaganda abzusondern, dann können sie exzellente Arbeit leisten. Wie das verlinkte Video beweist.

Die WHO ist eine korrupte, von Pharma-Interessen, gewissenlosen Abzockern und eiskalten Mördern unterwanderte Organisation, deren einziges Ziel es inzwischen ist, die Menschheit in Krankheit und Elend zu halten. Sie finden das übertrieben? Bitte sehen Sie sich das Video an, und Sie werden mir aus ganzem Herzen zustimmen.

Nachstehend eine Sicherheitskopie des Videos, falls Youtube wieder zensiert. Bitte jedoch zuerst Youtube versuchen, die Leistung dieses Servers ist begrenzt und das Video ist sehr groß (1,5h Laufzeit).

Kary Mullis über Fauci und PCR

Kary Mullis ist der Erfinder des PCR-Tests (er hat sogar einen Nobelpreis dafür bekommen). Was er zu sagen hatte (er ist leider kurz vor der Pandemie verstorben – oder verstorben worden?), ist furchterregend. Denn es wirft ein grelles Licht auf die überbordend blöde Inkompetenz dieser Dämonenbrut, die sich anmaßt, unser Leben zu zerstören und dabei auch noch dreist und frech behauptet, das sei zu unserem Schutz.

Nur sind diese Leute eben gar nicht blöde. Die verfolgen einfach nur eine ganz andere Agenda: Zerstörung aller kleinen und mittelständischen Betriebe, Konzentration der gesamten Macht und allen Vermögens des Planeten in die Hände einer winzigen (0,0001%) “Elite”, Bevölkerungsreduktion vermittels eines verdeckten Massenmords an 7 Milliarden Menschen. Tja, und wenn man die weltweiten Corona-Maßnahmen unter DIESEN Prämissen ansieht, dann sind sie plötzlich ganz zielführend. Aber eben auch nur dann.

(Quelle des Videos)

Fait accompli

https://miloszmatuschek.substack.com/p/coronakomplex

Auftakt einer mehrteiligen Serie von Milosz Matuschek über den “Corona-Komplex”. Mit Matuscheks präziser und unverzerrter Lupe zerspringt das gesamte Pandemieregime unter Bergen von Ungereimtheiten und Widersprüchen in tausend Teile.

Die Links zu den weiteren Teilen der Serie befinden sich jeweils unten am Ende der Texte, sie führen jedoch leider noch zum Teil zu Bezahlschranken. Aber Matuschek hat den ganzen Text inzwischen freigegeben, deshalb hier noch die Direktlinks der Fortsetzungen nach dem oben verlinkten Auftakt: Teil 1, Teil 2, Teil 3. (Teil 4 wird erst noch erscheinen). Wer möchte, kann sich die Teile auch als Podcast auf Youtube anhören, gesprochen von Gunnar Kaiser. Auch die Links hierfür finden sich in den Texten.

Dies ist eine außerordentlich wertvolle Arbeit, detailliert und gründlich mit sehr vielen Belegen, Beweisen und weiterführenden Informationen. Man kann dieses großartige Kompendium nur jedem dringend ans Herz legen.

Demaskierung

Vorsätzliche grobe Körperverletzung

https://snanews.de/20201216/toxikologe-corona-impfstoff-187459.html

»Es ist immer ganz schlimm, wenn die Wissenschaft von der Politik bestimmt wird. Das sehe ich jetzt und das tut mir im Herzen weh. Unsere heiligsten ethischen Grundsätze, die wir in der Wissenschaft haben, den Menschen zu schützen, werden für die Politik über Bord geworfen.«

Toxikologe Prof. Stefan Hockertz zu den furchtbaren Nebenwirkungen der neuartigen Impfstoffe, die den Menschen aufgezwungen werden. Sehr viele Fälle sehr schwerwiegender Nebenwirkungen sind bereits dokumentiert, mglw. irreversible Gesichtslähmungen, bleibende Lähmungen durch Rückenmarksinfektion, sowie starke Schmerzen, Schüttelfrost, hohes Fieber und mehr. Prof. Hockertz ist nicht der einzige, der davon völlig schockiert ist.

Dieser kaum erforschte Wahnsinn, ein gigantischer Menschenversuch, wird begründet mit einer angeblichen Pandemie, die sich dadurch auszeichnet, dass weniger Menschen in Intensivpflege sind, weniger Menschen an Lungenentzündungen leiden, und weniger Menschen in Beatmung sind als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die trotzdem eingetretene Massenpsychose, verursacht durch verlogene und korrupte Medien, wird einfach nur herbeigeschwindelt mit einem liederlichen, unzuverlässigen Test, dessen Ergebnisse im Wesentlichen nichts als Zufall sind.

Wohin sind wir nur geraten? Gewissenlose und bis in den Seelengrund verderbte Politiker errichten, im Auftrag der Superreichen, vor unser aller Augen unter massivem Einsatz von Lug und Betrug die entsetzlichste Diktatur, die die Menschheit je gesehen hat, bis in das Erbgut unserer Körperzellen hinein, und viele, sehr viele Menschen jubeln ihnen dafür noch zu.

Merkt hier eigentlich noch irgendwer irgendwas???

(Netzfund)

Wir befinden uns in einer “schrecklichen und absolut tödlichen Pandemie” – mit einer Überlebenschance von 99,77%.

Wir tragen Masken, die nicht im Ansatz gegen irgendein Virus helfen.

Wir werden eingesperrt, denunziert und uns wird unter dem Vorwand dieser extrem tödlichen Pandemie, bei der es nicht mal einen kleinen Teil von statistischer Übersterblichkeit gibt, ein großer Teil unserer Freiheit genommen.

Jeder, der sich dazu kritisch äußert, wird mundtot gemacht. Kein Virologe, kein Arzt, keine Heilpraktiker, keine Menschen, die auch nur im Ansatz einen gesunden Menschenverstand und Fachkenntnis mitbringen, finden Gehör.

In den Pendlerzügen drängen sich die Menschen zusammen, aber die Gastro ist trotz über Monate ausgearbeiteter Hygienekonzepte zu.

Die Zahlen werden durch Massentestungen mit einem nicht validierten PCR Test bewusst nach oben getrieben, um weitere unverhältnismäßíge Maßnahmen rechtfertigen zu können.

Hätten wir tatsächlich ein tödliches Virus und eine weltweite Pandemie, würden Mediziner in Schutzanzügen herumlaufen, die Leichen würden sich stapeln und unsere Politiker würden sich wohl in irgendwelche Bunker zurückziehen.

WO ist diese Pandemie???

Es wird massiv Angst geschürt, das Wort Corona ist in den Medien vermutlich das meist gesprochene Wort seit der Nutzung des weltweit ersten Radios. Die Berichterstattung zeigt Bilder von überlaufenen Intensivstationen und wenn man dann mal auf die echten Zahlen schaut (DIVI) merkt man ganz schnell, wie wir belogen werden. Die agendagesteuerten Medien bauen selbst in Spielshows und Serien die Corona Panik ein, um diese Angst-Gehirnwäsche weiter voranzutreiben.

Es ist für mich absolut unverständlich wie man dieses Spiel so hirnlos mitspielen kann, obwohl sich selbst die öffentlich-rechtlichen Medien fast täglich widersprechen. So blöd kann doch eigentlich niemand sein. Leider doch!

Die Coronajünger laufen weiter mit Gummihandschuhen und Maske herum und desinfizieren weiter ihre Einkäufe bevor sie ihre Wohnung betreteten und nennen uns Kritiker “krank”.

Menschen, die in der Öffentlichkeit aufstehen gegen diese Hygiene-Diktatur (ich nenne mal die Querdenker), werden in die Nazi-Schublade gesteckt. Jeder Andersdenkende ist Nazi, Schwurbler und was auch immer. Wo ist unsere Demokratie geblieben, in der die eigene Meinung noch einen Wert hatte? Wir kämpfen hier Mann gegen Mann, Kritiker gegen Coronajünger, absolute Spaltung der Gesellschaft. Für was? Es ist sinnlos! Ich verstehe, dass zu Beginn der Pandemie viele Menschen Angst vor dem “Unbekannten” hatten, doch mittlerweile sollte doch der letzte Depp kapiert haben, dass uns etwas verkauft wird, was nicht das ist, für das wir es halten sollen.

Knapp unter 500 Grippetote in dieser Saison. WHAT?

Es waren tausende in den letzten Jahren. Wer soll das denn glauben? Fallen alle schön in die Corona-Statistik rein. Menschen sterben an Herzinfarkt und wurden zufällig im Klinikum noch getestet (Positiv) – Zack, ein Corona-Toter mehr. Jetzt wurde sogar überlegt, das Weihnachtsfest einzuschränken.

Wer sind wir denn für Euch “Drecks-Politiker” (ich kann es nicht mehr anders sagen, sorry)? Mit welchem Recht nehmt ihr es Euch heraus, unser Leben zu kontrollieren? Wir zahlen Euren fu…ing Lohn von unseren Steuern, die wir brav abtreten dürfen, denn arbeiten geht ja, auch “positive” Ärzte und Krankenschwestern sollen arbeiten (WAS? In einer tödlichen Pandemie. Sind die dann Superspreader?).

Alles, was uns menschliche Freiheit und Freude bringt, wird verboten (Sportstätten, Gastronomie, Kultur, Veranstaltungen), aber arbeiten dürfen wir, damit die Wirtschaft funktioniert, die ihr liebe Politiker mit Vollgas an die Wand fahrt und dann versucht uns die Schuld zu geben (wir würden uns ja nicht an die Maßnahmen halten, die sowieso sinnfrei sind). Hallo Diktatur! Es reicht! Wann begreift denn die Menschheit dieses Lügen- und Betrugsgerüst?

Zitat: “Es wird keine Impfpflicht geben!” – Die erste Airline (Quantas) gab nun bekannt, dass nur mit Imfpausweis geflogen werden kann. Viele andere werden folgen. In der Veranstaltungsbranche sickert durch, dass nur Menschen mit Impfausweis an Konzerten teilnehmen dürfen.

AHA! Was haben wir sogenannten “Verschwörungstheoretiker” schon vor Monaten dazu gesagt???!!! Wir werden ohne diesen Ausweis in naher Zukunft nicht mehr am öffentlichen Leben teilhaben dürfen! Impfpflicht durch die Hintertür! Öffentliche Gebäude, Plätze, Behörden, Bahnhof, Verkehrsmittel. Zack, gestrichen ohne Immunitätsausweis.

Aber freut Euch alle, der Impfstoff ist ja bald da. Haut Euch das Zeug rein, dass sie im “Hau-Ruck-Verfahren” in wenigen Monaten entwickelt haben obwohl die Entwicklung eines soliden Impfstoffes mehrere Jahre dauert.

Notfallzulassung sag ich nur. Da werden alle schön brav zum Versuchskaninchen. Man muss halt gucken, ob dann Nebenwirkungen auftreten, während der ersten Impfwelle. (Hat das nicht gerade wer in nem ZDF Interview gesagt???)

Ach ja, es geht ja hier um ein tödliches Virus und eine weltweite Pandemie. Oder doch nicht?!

“The great Reset – WorldEconomyForum” möchte ich an dieser Stelle einwerfen, denn nein, hier geht es NICHT um ein Virus, sondern um absolute Kontrolle.

Das Virus rechtfertigt das und die Angst ist das Mittel dazu. Ein Volk in Angst ist leicht zu kontrolllieren.

Abschließend möchte ich hier gleich mal alle ausbremsen die jetzt nach “FAKTEN” schreien.

Schaltet Euer Hirn ein, lest, recherchiert und vergleicht Zahlen. Das wichtigste: DENKT NACH und lasst nicht für Euch denken. Es kostet Mut und Zeit aber es befreit.

Und an alle “Hater”, die mich jetzt sonst wie betiteln wollen: ES IST MIR VERDAMMT EGAL! Nennt mich, wie ihr möchtet, es tangiert mich nicht im Geringsten. Over and out…

Er/sie spricht mir aus der Seele. Für alles, was angeführt wird, und für noch viel mehr, finden Sie übrigens hier im “Aggregator Bürgerrechte” bergeweise Belege, Beweise und Links.

Propaganda oder schon Lüge?

»In Sachsen werden die Betten auf den Intensivstationen knapp, das Personal arbeitet über das Limit hinaus. Dass wir solche Schlagzeilen nicht von Grippe-Wellen kennen, dürfte schon ein Hinweis darauf sein, dass Covid-19 und die Influenza sich nur schwer vergleichen lassen.«

Dieses in mehrerlei Hinsicht abenteuerliche Statement findet sich beim MDR – erstens werden die Intensivbetten noch gar nicht knapp, zweitens wurde gewollt die Anzahl der Betten zurückgefahren, sogar im erneuten Lockdown geht das weiter, und drittens sind nicht die Betten das Problem, sondern die zu geringe Zahl der Pflegekräfte. (Intensivbetten zur Verfügung zu stellen, kostet i.W. ja “nur” Geld, aber wenn man jahrzehntelang vorsätzlich mit dem Ziel der Maximierung der Gewinne das Gesundheitswesen entkernt und kaputtgehauen hat, dann bekommt man eben nicht plötzlich von Jetzt auf Gleich wieder Fachkräfte, denn die auszubilden kostet viel Zeit).

Eigentlich würde es bis hierher schon reichen, den MDR als bösartige Lügenschleuder zu entlarven, aber diese selbstgemachte, erstrebte und geplant herbeigeführte Überlastung des medizinischen Personals auch noch dazu hernehmen zu wollen, die Gefährlichkeit von Corona zu übertreiben, das schlägt dem Fass wirklich den Boden aus.

(Alle folgenden Links führen zu Mainstream-Publikationen)

2015

Grippewelle: Am Rande der Erschöpfung
Grippewelle: Krankenhäuser überlastet

2017

Grippewelle sorgt für überlastete Kliniken
Kliniken schließen wegen Überlastung ihre Notaufnahmen
Grippepatienten landen auf der Intensivstation

2018

Intensivstationen melden: Nichts geht mehr
Krankenhäuser überfordert: Grippe-Patienten liegen im Flur
Grippewelle: Krankenhäuser stoßen an Kapazitätsgrenzen
Grippewelle: (USA) Patienten in Zelten

Und so weiter und so fort. Sie können ganze Gebirge von solchen Belegen finden für schier endlos viele Grippewellen der Vergangenheit, von denen übrigens viele viel schlimmere Folgen für die Menschen hatten, als jetzt Corona. Recherchieren Sie doch z.B. einmal die “Asiatische Grippe” von 1957.

(Mit Dank an Markus Haintz)

Licht der Hoffnung

https://telegra.ph/Consume-Less-Create-More-Its-More-Fun-12-04

Pavel Durov, einer der beiden Gründer/Betreiber von Telegram, erklärt in einem neuen Statement die Hintergründe seines Engagements.

Wenn Facebook, Twitter und Google längst alles totzensiert haben werden, wenn auch diese Webseite hier blockiert und abgeschaltet sein wird, dann wird auf Telegram noch immer das Licht der Freiheit und des Glaubens an die Menschheit leuchten.

Mit einem Klick auf “weiterlesen” erhalten Sie eine deutsche Übersetzung des Textes, angefertigt mithilfe des hervorragenden Dienstes DeepL.

„Licht der Hoffnung“ weiterlesen

Wissen

Wir wissen, dass sie lügen.
Sie wissen, dass sie lügen.
Sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen.
Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, dass sie lügen.

Und trotzdem lügen sie immer weiter.

(Alexander Solschenizyn, sowjetischer Dissident)

DDR 2.0

https://hubertus-knabe.de/der-fall-kahane/

»Dass ein DDR-Bürger als IM des Staatssicherheitsdienstes arbeitete, ist für sich genommen keine Sensation. Der Fall Anetta Kahane bekommt jedoch dadurch besondere Bedeutung, dass sich eine ehemalige Stasi-Informantin heute an exponierter Stelle politisch betätigt – und dabei die Unterstützung führender Vertreter aus Politik und Medien erhält.«

Mehr und mehr kann man sich der Erkenntnis nicht verschließen, dass 1990 nicht etwa die DDR an die BRD anschloss, sondern dass seither eine subversive Unterwanderung abläuft mit dem Ziel, die bürgerliche Ordnung der Bundesrepublik in eine kommunistisch-totalitäre Zwangsherrschaft umzustürzen.

Jedenfalls ist die Stasi bereits dazu ermächtigt, Regimegegner zu zensieren unter wohlwollendster Begleitung und Finanzierung durch unsere ach so demokratische Führung, die Grundrechte sind blanker Willkür anheimgestellt seit dem 18.11., und Berufsverbote (z.B. für Gastronomen, Künstler, etc.) ergehen nach Belieben. Und so weiter und so fort. Zwangsimpfung (seit 18.11. definitiv möglich!), jederzeitige Durchsuchung ohne Richterbeschluss, Kinderfolter mit Kälte und Masken, Versammlungsverbote im privaten Bereich… ich könnte den ganzen Tag so weiterschreiben.

Nun ja. Wenn ein Baum in Ihrem Garten Kirschen trägt, dann können Sie behaupten, das sei ein Apfelbaum, so lange Sie lustig sind, das ändert gar nix… und um also zu wissen, ob eine Stasi-Mitarbeiterin oder eine FDJ-Propaganda-Sekretärin zum guten Demokraten gewandelt sind, muss man nur das Propaganda-Blabla ignorieren und sich ansehen, was sie denn tatsächlich und konkret so treiben.

Lackmustest

»Der politische Kampfbegriff der Verschwörungstheorie lässt sich noch kürzer abhandeln. Er ist jenseits einiger oberflächlich-deskriptiver Aspekte ohne jede ernsthafte intellektuelle Substanz und erschöpft sich weitgehend in seiner ideologischen Verwendung als Diffamierungsbegriff. Das hat freilich den Vorteil, dass sich die intellektuellen und journalistischen Bannwarte der Macht leicht daran erkennen lassen, dass sie großzügigen Gebrauch von ihm und anderem staatlich anerkannten Diffamierungsvokabular machen.« (Hervorhebungen von mir)

Professor (emer.) Dr. Rainer Mausfeld

Dämonen unter sich

https://nypost.com/2020/10/14/email-reveals-how-hunter-biden-introduced-ukrainian-biz-man-to-dad/

Der Präsidentschaftskandidat der “Democrats”, Joe Biden, hat mehrfach, vor laufender Kamera, behauptet, dass er keine Ahnung von den Geschäften seines Sohnes Hunter gehabt hätte, und nie etwas damit zu tun hatte.

Nun ist ein Laptop aufgetaucht, der unbestreitbare Beweise dafür enthält, dass Hunter Biden riesige Summen Geldes erhalten hat, um Zugang zu seinem Vater herzustellen, und dass dieser Zugang ausgenutzt wurde, um das ukrainische Volk um Billionen von Dollar zu bestehlen. Hunter Biden hat sich also monströs bereichert für keine andere Leistung als die, Staatskorruption auf höchster Ebene zu ermöglichen und zu befördern.

Hunter Biden wurde dazu auch strafrechtlich angeklagt in der Ukraine, aber sein Vater Joe Biden hat mittels blanker Erpressung dafür gesorgt, dass der verantwortliche Staatsanwalt gefeuert wird. Joe Biden hat sich damit vor laufender Kamera sogar gebrüstet:

Außerdem enthält der Laptop Photos, die Hunter Biden beim Crack rauchen zeigen, und viele weitere außerordentlich belastende Belege, Mails und Dokumente.

Was nach der Veröffentlichung geschah, wurde dann fast noch abenteuerlicher. Twitter, Facebook, Apple und Youtube starteten sofort eine konzertierte Mega-Kampagne, um jeden Hinweis auf den Artikel der “New York Post” aus dem Netz zu tilgen. Sie müssen wissen, die “New York Post” ist eine alteingesessene Zeitung mit einer langen Tradition und einer sehr großen Reichweite an Lesern. Das ist nicht irgendein Käseblatt.

Es war aber nicht mehr möglich, auch nur den Link zur “New York Post” zu teilen, das wurde sofort im Ansatz zensiert und geblockt, Accounts gesperrt. Sogar die Pressesprecherin von Präsident Donald Trump, Kayleigh McEnany, war betroffen und verlor ihren Twitter-Account!

Tja. Zumindest Twitter rudert inzwischen zurück und (sein CEO!) entschuldigt sich öffentlich. In Reaktion auf diese Vorkommnisse wurde nämlich sofort von einem Kongressabgeordneten Antrag gestellt, Section 230 des CDA aufzuheben… ohne diese Haftungsfreistellung ist das Geschäft sämtlicher Social-Media-Konzerne umgehend tot (wegen Schadensersatzklagen in astronomischer Höhe, z.B.), diese Klausel setzt aber zwingend voraus, dass derartige Zensur, wie die betreff den Laptop von Hunter Biden vorliegende, auf gar keinen Fall ausgeübt werden darf, sonst wird die Bestimmung unwirksam.

Man merkte also, dass man sich gerade sein eigenes Grab schaufelt, und macht nun eine verzweifelte Kehrtwende – was aber andererseits eben nun genau dazu führt, dass die Informationen sich rasant verbreiten. Informationen, die gut und gerne das Ende der Präsidentschaftskandidatur von Joe Biden drei Wochen vor der Wahl bedeuten können.

ZDF schon wieder mit harscher Kritik

Endlich wird das erbärmliche Zahlenverwirrspiel aufgegriffen, mit dem die Politik ständig neu versucht, die Realität zu verschleiern… wenn die Wirklichkeit nicht will wie die Lügen, dann müssen die Lügen immer größer werden?

Gottlob fangen nun auch bei den Mainstream-Medien ein paar Journalisten an, aus dem Koma der Staatsgläubigkeit zu erwachen.

Mitleiderregendes Mietmaul

https://www.youtube.com/watch?v=_t2kNIZqjFw

Die verlogenen und dreckigen Methoden der Regierungspropaganda, vorgeführt und fein säuberlich zerlegt am Beispiel der trostlosen Gestalt von Mai Thi Nguyen-Kim.

Die Seele dem Teufel verkaufen für billigen Tand und schale Bauchpinselung… dieses kostbarste Geschenk des Schöpfers für so wenig wegzuwerfen, und sich vor Ihm derart zum Narren zu machen… es ist einfach nur traurig.

Ergänzung: Auf Youtube natürlich längst zensiert. Alternative Quelle: https://lbry.tv/@oliverjanich:b/das-pharmanetzwerk-um-mailab-mai-thi:9

Zutiefst undemokratisch

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/politischer-insider-aus-berlin-ueber-die-corona-massnahmen-so-funktionieren-totalitaere-regime-so-war-es-in-der-ddr-a3353884.html

»So funktionieren totalitäre Regime, so war es in der DDR, so war es im Stalinismus und so war es auch unter Hitler nicht anders. Wes Brot ich ess‘, des Lied ich sing.«

Ein Insider aus dem politischen Bereich in Berlin offenbart sich der “Epoch Times” und legt die miesen Tricks offen, mit denen die Regierenden wider jede Vernunft und Realität immer unverschämter die Menschen in Knechtschaft zu zwingen versuchen.

Es ist ja besonders interessant, dass Merkel nun dauernd die demokratische Ordnung und Legitimation umgeht, und ohne jegliche verfassungsrechtliche Grundlage mithilfe von Phantasiegremien (“Ländergipfel”, “Städtegipfel”) an allen rechtsstaatlichen Prinzipien vorbei regiert. Es ist vollendeter Hochverrat, völlig eindeutig für jeden zu besichtigen, der die Systematik der Gewaltenteilung in Deutschland versteht. Das alleine ist zwar schon sehr, sehr schlimm, doch wie kann es nur sein, dass auch noch Richter, Polizisten und die Medien daran so willfährig teilnehmen?

Kernschmelze bei den Öffentlich-Rechtlichen?

https://www.reitschuster.de/post/corona-ketzerei-jetzt-auch-bei-wdr-und-rbb/

Nach ARD und ZDF nun auch WDR und RBB mit extrem kritischen Tönen und vor allem wahrheitsgetreuer Berichterstattung. Man reibt sich verblüfft die Augen, und fragt sich, wieviele Kopfschmerztabletten ein bisher nicht aus alternativen Medien Informierter benötigt, um auf einmal solche Sendungen verkraften zu können.

Ist das eine Psy-Op? “Kontrollierte Opposition”, also der Versuch, die Gegner zu umarmen (damit aber zu fesseln)? Oder ist es inzwischen auch den Redakteuren beim ÖR nicht mehr möglich, die kognitiven Dissonanzen zwischen Realität und herbeigelogener Propaganda der Regierung noch auszuhalten?

Fest steht aber, dass man sich noch in hunderten von Jahren den Kopf darüber zerbrechen wird, wie es möglich gewesen sein konnte, dermaßen unlautere, tendenziöse und propagandistische Organe der Regierungsverlautbarung als angeblich neutralen und sachlichen Journalismus zu etablieren. Nun, wir sehen gerade eine epochale Wende, das Ende dieses gigantischen potemkinschen Dorfes zieht am Horizont auf. Vielleicht also sind die verantwortlichen Redakteure auch einfach nur schlau und bereiten sich für die Zeit nach dem Crash des derzeitigen Desinfo-Systems vor?

Die in den Sendungen immer wieder thematisierte Inzidenzmarke von 50 je Hunderttausend hat übrigens nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen gesundheitlichen Erwägungen zu tun. Wussten Sie, dass es dabei nur um die kapazitive Obergrenze geht, bis wohin die Gesundheitsämter nachverfolgen können? Das ist eine vollständig politische Zahl, die medizinisch komplett unhaltbar ist (= in einem Altersheim ist sie viel, für die jüngere Bevölkerung aber total uninteressant, zum Beispiel). Doch auf der Basis dieser willkürlichen Zahl, die eigentlich nichts außer der Mittelzuwendung an die Gesundheitsämter wiedergibt, werden unsere Freiheiten beschränkt und unsere Wirtschaft zerstört…

Wendler wechselt zum Widerstand

https://www.rtl.de/cms/das-sagt-rtl-zum-dsds-jury-ausstieg-von-michael-wendler-4628001.html

In einem Instagram Post erklärt Schlagerstar Michael Wendler seinen Rückzug aus der “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) Jury, und begründet dies damit, dass alle Mainstream-Medien Komplizen einer riesigen Lüge betreffend die Corona-Krise sind.

Eben dieser Mainstream hat daraufhin sofort damit begonnen, aus allen Rohren auf ihn zu schießen, und versucht nun mit miesesten Tricks, ihn zu diskreditieren. Inhaltliche Auseinandersetzung mit seinen in der Sache völlig berechtigten Kritikpunkten natürlich Fehlanzeige.

Aus gegebenem Anlass: Michael Wendler publiziert seine Kritik auf Telegram. Unmittelbar sprangen dort aber unzählige Fake-Gruppen auf, mit dem Ziel, Verwirrung zu stiften und Wendler mit Dreck zu bewerfen. Auf Telegram gibt es keinerlei Verifikationsprozesse, deshalb ist so etwas (z.B. durch Verändern oder Hinzufügen einzelner Zeichen zum Namen) dort möglich. Jedenfalls, der definitiv – gründlich von mir recherchierte! – echte Kanal von Michael Wendler ist:

https://t.me/MICHAELWENDLEROFFICIAL

Sogar Pocher und RTL sind in der Sondersendung gestern abend zu Wendlers Ausstieg auf einen dieser Fake-Kanäle hereingefallen – LOL.

Ich sehe das Ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits freut man sich natürlich, wenn ein neuer Mitstreiter hinzu kommt, bei jemandem mit einer solchen Reichweite und öffentlichem Impact natürlich erst recht.

Andererseits befürchte ich, Michael Wendler ist etwas geschehen, das wir nun immer häufiger sehen werden… Die veröffentlichte mediale Meinung weicht so krass von der tatsächlichen Realität ab, und die eklatanten Widersprüche und Lügen haben wirklich so absurde und kafkaeske Ausmaße angenommen, dass man in eine furchtbare und wirklich gefährliche kognitive Dissonanz gerät, wenn einem plötzlich – und für die meisten Menschen ziemlich unvorbereitet – das Phantasiebild der Mainstream-Medien kollabiert.

Ich habe deshalb Sorge, dass Michael Wendler unüberlegt und im Schock sich selbst in sehr große Probleme gestürzt hat. Und so sehr ich mich über sein Engagement freue, und so sehr ich es selbstverständlich voll und ganz nachvollziehen kann, so bange ich doch auch um ihn und hoffe, dass er irgendeinen Plan B hat, um sich und seine eben erst angetraute Ehefrau zu schützen.

Lieber Michael, falls Du dies hier liest, es gibt eine sehr große Solidarität in der Protestbewegung. Wie wäre es z.B. mit einer Hymne für den Widerstand, welche man sich gegen kleinen Obolus von deiner Website herunterladen kann? Du würdest sehen, sehr, sehr viele würden das bestimmt tun, um dich zu unterstützen, ich jedenfalls wäre sofort dabei. Alles Gute für Dich.

Kalte Füße auch beim ZDF

Das ZDF tut es der ARD nach und berichtet ebenfalls erstmals die wahren Zahlen der Pandemie. Erstaunlich daran ist aber, dass man keinerlei Anlass sieht, sich für die grottenschlechte journalistische Arbeit der letzten Monate zu entschuldigen, und dass außerdem die Politik völlig unbeleckt von der Realität einfach so weitermacht, als wären die Lügen unverändert gültig.

Schwarzer Protest

https://multipolar-magazin.de/artikel/schwarze-wahrheiten

»Die herrschenden Gewalten wollen nicht sachlich debattieren, sie wollen sich nicht überzeugen lassen, sie wollen ihre Gegner einfach nur besiegen und sind dazu […] bereit, die Regeln bis zum Zerreißen zu dehnen […] Es muss sich etwas ändern, sonst werden die Querdenker genauso zersetzt wie frühere Protestbewegungen.«

Stefan Korinth kommt in seinem sehr interessanten Aufsatz zu dem Schluss, dass die Protestkultur in Sachen Corona auf ein neues Level gehoben werden muss.

Alle für COVID-19 positiv Getesteten
Vorsichtshalber und zum Schutz
Sofort standrechtlich erschießen

Allen Coronaleugnern und Covidioten
Auch für die leiseste Regierungskritik
Sofort die Zunge operativ entfernen

Wenn die Regierungshörigen damit konfrontiert werden, auf welchem Kurs sie sich befinden, dämmert es ihnen vielleicht doch noch?

Ach, und apropos, weil Hr. Korinth es erwähnt, hier mal wieder die von den großen Medien totgeschwiegene Rede von Robert F. Kennedy, jr. auf der Querdenken-Demo in Berlin am 29.08.