Dämonen unter sich

https://nypost.com/2020/10/14/email-reveals-how-hunter-biden-introduced-ukrainian-biz-man-to-dad/

Der Präsidentschaftskandidat der „Democrats“, Joe Biden, hat mehrfach, vor laufender Kamera, behauptet, dass er keine Ahnung von den Geschäften seines Sohnes Hunter gehabt hätte, und nie etwas damit zu tun hatte.

Nun ist ein Laptop aufgetaucht, der unbestreitbare Beweise dafür enthält, dass Hunter Biden riesige Summen Geldes erhalten hat, um Zugang zu seinem Vater herzustellen, und dass dieser Zugang ausgenutzt wurde, um das ukrainische Volk um Billionen von Dollar zu bestehlen. Hunter Biden hat sich also monströs bereichert für keine andere Leistung als die, Staatskorruption auf höchster Ebene zu ermöglichen und zu befördern.

Hunter Biden wurde dazu auch strafrechtlich angeklagt in der Ukraine, aber sein Vater Joe Biden hat mittels blanker Erpressung dafür gesorgt, dass der verantwortliche Staatsanwalt gefeuert wird. Joe Biden hat sich damit vor laufender Kamera sogar gebrüstet:

Außerdem enthält der Laptop Photos, die Hunter Biden beim Crack rauchen zeigen, und viele weitere außerordentlich belastende Belege, Mails und Dokumente.

Was nach der Veröffentlichung geschah, wurde dann fast noch abenteuerlicher. Twitter, Facebook, Apple und Youtube starteten sofort eine konzertierte Mega-Kampagne, um jeden Hinweis auf den Artikel der „New York Post“ aus dem Netz zu tilgen. Sie müssen wissen, die „New York Post“ ist eine alteingesessene Zeitung mit einer langen Tradition und einer sehr großen Reichweite an Lesern. Das ist nicht irgendein Käseblatt.

Es war aber nicht mehr möglich, auch nur den Link zur „New York Post“ zu teilen, das wurde sofort im Ansatz zensiert und geblockt, Accounts gesperrt. Sogar die Pressesprecherin von Präsident Donald Trump, Kayleigh McEnany, war betroffen und verlor ihren Twitter-Account!

Tja. Zumindest Twitter rudert inzwischen zurück und (sein CEO!) entschuldigt sich öffentlich. In Reaktion auf diese Vorkommnisse wurde nämlich sofort von einem Kongressabgeordneten Antrag gestellt, Section 230 des CDA aufzuheben… ohne diese Haftungsfreistellung ist das Geschäft sämtlicher Social-Media-Konzerne umgehend tot (wegen Schadensersatzklagen in astronomischer Höhe, z.B.), diese Klausel setzt aber zwingend voraus, dass derartige Zensur, wie die betreff den Laptop von Hunter Biden vorliegende, auf gar keinen Fall ausgeübt werden darf, sonst wird die Bestimmung unwirksam.

Man merkte also, dass man sich gerade sein eigenes Grab schaufelt, und macht nun eine verzweifelte Kehrtwende – was aber andererseits eben nun genau dazu führt, dass die Informationen sich rasant verbreiten. Informationen, die gut und gerne das Ende der Präsidentschaftskandidatur von Joe Biden drei Wochen vor der Wahl bedeuten können.

ZDF schon wieder mit harscher Kritik

Endlich wird das erbärmliche Zahlenverwirrspiel aufgegriffen, mit dem die Politik ständig neu versucht, die Realität zu verschleiern… wenn die Wirklichkeit nicht will wie die Lügen, dann müssen die Lügen immer größer werden?

Gottlob fangen nun auch bei den Mainstream-Medien ein paar Journalisten an, aus dem Koma der Staatsgläubigkeit zu erwachen.

Mitleiderregendes Mietmaul

https://www.youtube.com/watch?v=_t2kNIZqjFw

Die verlogenen und dreckigen Methoden der Regierungspropaganda, vorgeführt und fein säuberlich zerlegt am Beispiel der trostlosen Gestalt von Mai Thi Nguyen-Kim.

Die Seele dem Teufel verkaufen für billigen Tand und schale Bauchpinselung… dieses kostbarste Geschenk des Schöpfers für so wenig wegzuwerfen, und sich vor Ihm derart zum Narren zu machen… es ist einfach nur traurig.

Zutiefst undemokratisch

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/politischer-insider-aus-berlin-ueber-die-corona-massnahmen-so-funktionieren-totalitaere-regime-so-war-es-in-der-ddr-a3353884.html

»So funktionieren totalitäre Regime, so war es in der DDR, so war es im Stalinismus und so war es auch unter Hitler nicht anders. Wes Brot ich ess‘, des Lied ich sing.«

Ein Insider aus dem politischen Bereich in Berlin offenbart sich der „Epoch Times“ und legt die miesen Tricks offen, mit denen die Regierenden wider jede Vernunft und Realität immer unverschämter die Menschen in Knechtschaft zu zwingen versuchen.

Es ist ja besonders interessant, dass Merkel nun dauernd die demokratische Ordnung und Legitimation umgeht, und ohne jegliche verfassungsrechtliche Grundlage mithilfe von Phantasiegremien („Ländergipfel“, „Städtegipfel“) an allen rechtsstaatlichen Prinzipien vorbei regiert. Es ist vollendeter Hochverrat, völlig eindeutig für jeden zu besichtigen, der die Systematik der Gewaltenteilung in Deutschland versteht. Das alleine ist zwar schon sehr, sehr schlimm, doch wie kann es nur sein, dass auch noch Richter, Polizisten und die Medien daran so willfährig teilnehmen?

Kernschmelze bei den Öffentlich-Rechtlichen?

https://www.reitschuster.de/post/corona-ketzerei-jetzt-auch-bei-wdr-und-rbb/

Nach ARD und ZDF nun auch WDR und RBB mit extrem kritischen Tönen und vor allem wahrheitsgetreuer Berichterstattung. Man reibt sich verblüfft die Augen, und fragt sich, wieviele Kopfschmerztabletten ein bisher nicht aus alternativen Medien Informierter benötigt, um auf einmal solche Sendungen verkraften zu können.

Ist das eine Psy-Op? „Kontrollierte Opposition“, also der Versuch, die Gegner zu umarmen (damit aber zu fesseln)? Oder ist es inzwischen auch den Redakteuren beim ÖR nicht mehr möglich, die kognitiven Dissonanzen zwischen Realität und herbeigelogener Propaganda der Regierung noch auszuhalten?

Fest steht aber, dass man sich noch in hunderten von Jahren den Kopf darüber zerbrechen wird, wie es möglich gewesen sein konnte, dermaßen unlautere, tendenziöse und propagandistische Organe der Regierungsverlautbarung als angeblich neutralen und sachlichen Journalismus zu etablieren. Nun, wir sehen gerade eine epochale Wende, das Ende dieses gigantischen potemkinschen Dorfes zieht am Horizont auf. Vielleicht also sind die verantwortlichen Redakteure auch einfach nur schlau und bereiten sich für die Zeit nach dem Crash des derzeitigen Desinfo-Systems vor?

Die in den Sendungen immer wieder thematisierte Inzidenzmarke von 50 je Hunderttausend hat übrigens nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen gesundheitlichen Erwägungen zu tun. Wussten Sie, dass es dabei nur um die kapazitive Obergrenze geht, bis wohin die Gesundheitsämter nachverfolgen können? Das ist eine vollständig politische Zahl, die medizinisch komplett unhaltbar ist (= in einem Altersheim ist sie viel, für die jüngere Bevölkerung aber total uninteressant, zum Beispiel). Doch auf der Basis dieser willkürlichen Zahl, die eigentlich nichts außer der Mittelzuwendung an die Gesundheitsämter wiedergibt, werden unsere Freiheiten beschränkt und unsere Wirtschaft zerstört…

Wendler wechselt zum Widerstand

https://www.rtl.de/cms/das-sagt-rtl-zum-dsds-jury-ausstieg-von-michael-wendler-4628001.html

In einem Instagram Post erklärt Schlagerstar Michael Wendler seinen Rückzug aus der „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) Jury, und begründet dies damit, dass alle Mainstream-Medien Komplizen einer riesigen Lüge betreffend die Corona-Krise sind.

Eben dieser Mainstream hat daraufhin sofort damit begonnen, aus allen Rohren auf ihn zu schießen, und versucht nun mit miesesten Tricks, ihn zu diskreditieren. Inhaltliche Auseinandersetzung mit seinen in der Sache völlig berechtigten Kritikpunkten natürlich Fehlanzeige.

Aus gegebenem Anlass: Michael Wendler publiziert seine Kritik auf Telegram. Unmittelbar sprangen dort aber unzählige Fake-Gruppen auf, mit dem Ziel, Verwirrung zu stiften und Wendler mit Dreck zu bewerfen. Auf Telegram gibt es keinerlei Verifikationsprozesse, deshalb ist so etwas (z.B. durch Verändern oder Hinzufügen einzelner Zeichen zum Namen) dort möglich. Jedenfalls, der definitiv – gründlich von mir recherchierte! – echte Kanal von Michael Wendler ist:

https://t.me/MICHAELWENDLEROFFICIAL

Sogar Pocher und RTL sind in der Sondersendung gestern abend zu Wendlers Ausstieg auf einen dieser Fake-Kanäle hereingefallen – LOL.

Ich sehe das Ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits freut man sich natürlich, wenn ein neuer Mitstreiter hinzu kommt, bei jemandem mit einer solchen Reichweite und öffentlichem Impact natürlich erst recht.

Andererseits befürchte ich, Michael Wendler ist etwas geschehen, das wir nun immer häufiger sehen werden… Die veröffentlichte mediale Meinung weicht so krass von der tatsächlichen Realität ab, und die eklatanten Widersprüche und Lügen haben wirklich so absurde und kafkaeske Ausmaße angenommen, dass man in eine furchtbare und wirklich gefährliche kognitive Dissonanz gerät, wenn einem plötzlich – und für die meisten Menschen ziemlich unvorbereitet – das Phantasiebild der Mainstream-Medien kollabiert.

Ich habe deshalb Sorge, dass Michael Wendler unüberlegt und im Schock sich selbst in sehr große Probleme gestürzt hat. Und so sehr ich mich über sein Engagement freue, und so sehr ich es selbstverständlich voll und ganz nachvollziehen kann, so bange ich doch auch um ihn und hoffe, dass er irgendeinen Plan B hat, um sich und seine eben erst angetraute Ehefrau zu schützen.

Lieber Michael, falls Du dies hier liest, es gibt eine sehr große Solidarität in der Protestbewegung. Wie wäre es z.B. mit einer Hymne für den Widerstand, welche man sich gegen kleinen Obolus von deiner Website herunterladen kann? Du würdest sehen, sehr, sehr viele würden das bestimmt tun, um dich zu unterstützen, ich jedenfalls wäre sofort dabei. Alles Gute für Dich.

Kalte Füße auch beim ZDF

Das ZDF tut es der ARD nach und berichtet ebenfalls erstmals die wahren Zahlen der Pandemie. Erstaunlich daran ist aber, dass man keinerlei Anlass sieht, sich für die grottenschlechte journalistische Arbeit der letzten Monate zu entschuldigen, und dass außerdem die Politik völlig unbeleckt von der Realität einfach so weitermacht, als wären die Lügen unverändert gültig.

Schwarzer Protest

https://multipolar-magazin.de/artikel/schwarze-wahrheiten

»Die herrschenden Gewalten wollen nicht sachlich debattieren, sie wollen sich nicht überzeugen lassen, sie wollen ihre Gegner einfach nur besiegen und sind dazu […] bereit, die Regeln bis zum Zerreißen zu dehnen […] Es muss sich etwas ändern, sonst werden die Querdenker genauso zersetzt wie frühere Protestbewegungen.«

Stefan Korinth kommt in seinem sehr interessanten Aufsatz zu dem Schluss, dass die Protestkultur in Sachen Corona auf ein neues Level gehoben werden muss.

Alle für COVID-19 positiv Getesteten
Vorsichtshalber und zum Schutz
Sofort standrechtlich erschießen

Allen Coronaleugnern und Covidioten
Auch für die leiseste Regierungskritik
Sofort die Zunge operativ entfernen

Wenn die Regierungshörigen damit konfrontiert werden, auf welchem Kurs sie sich befinden, dämmert es ihnen vielleicht doch noch?

Ach, und apropos, weil Hr. Korinth es erwähnt, hier mal wieder die von den großen Medien totgeschwiegene Rede von Robert F. Kennedy, jr. auf der Querdenken-Demo in Berlin am 29.08.

Bidens Kandidatur zerbröselt

https://www.anti-spiegel.ru/2020/trump-schlaegt-zurueck-us-senatsuntersuchung-zeigt-joe-bidens-korrupte-geschaefte-auf/

»[Trump] hat vieles, wo er ansetzen kann, denn Bidens krumme Geschäfte [in der Ukraine] sind nur eines von vielen Themen. Es wird noch der Durham-Report über die Ermittlungen von Sonderermittler Mueller, für die gerade 40 ehemalige Mitglieder der Obama-Administration zum Verhör vorgeladen wurden, und noch einiges mehr kommen. Gerade erst am 22. September 2020 wurde gemeldet, dass US-Abgeordnete das FBI auffordern, die Finanzierung der Black Lives Matter zu untersuchen, weil deren Proteste inzwischen Schäden in Höhe von einer bis zwei Milliarden US-Dollar angerichtet hätten und es sich bei dem, was da teilweise abläuft, nach US-Recht um Terrorismus handele. Die Black Lives Matter wurden ausschließlich – aber dafür mit weit über 100 Millionen Dollar – von Unterstützern der Demokraten finanziert, wie ich hier aufgezeigt habe

Auch die Demokraten scheinen sich dringend eine zweite Amtszeit für Donald Trump zu wünschen. Biden ist derart senil, korrupt und kriminell, dass man geistesgestört sein muss, um ihn zu wählen – ein Erdrutschsieg für Trump ist sicher. Nebenbei dient der Artikel übrigens auch als hervorragendes Beispiel dafür, zu welch verkommener Lügenschleuder der „Spiegel“ inzwischen geworden ist.

Immer höhere Bäume

https://www.focus.de/regional/hamburg/interview-mit-focus-online-hamburger-aerzte-chef-legt-gegen-virus-panikmacher-nach-es-ist-immer-ganz-ganz-schlimm_id_12459301.html

»Viele haben mich in meinem Wunsch und der Forderung bestärkt, eine gesellschaftliche Debatte zu unterstützen, die nicht immer nur Worst-case-Szenarien zum Maß aller Dinge macht. Statt Panik und Hysterie zu verbreiten, sollten Politik, Wissenschaft und Medien das derzeitige Infektionsgeschehen in das richtige Verhältnis stellen, es einordnen, bewerten und den Menschen vernünftig nahebringen.«

Walter Plassmann, Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg, greift die Viren-Apokalyptiker Söder und Drosten scharf an. Dass er vollkommen recht hat, bestätigt auch die Oberösterreichische Ärztekammer, Immunologie-Professor Beda Stadler, der offene Brief von 1.400 belgische Ärzten, und und und.

Es ist alles gesagt, von allen, in allen Variationen. Wer jetzt noch an diesen Schwachsinn der gefährlichen Epidemie glaubt, der ist entweder blind vor Panik, oder er ist ein Profiteur der Panik. Wer auch immer es wissen will, kann längst absolut alles wissen, und COVID-19 als das erkennen, was es ist: Ein riesiger Schwindel, der der Entrechtung und Versklavung der Menschen dient. Und vielleicht noch weitaus Schlimmerem (sehr wichtiger Link!).

Alle Kaiser sind nackt. Und zwar absolut splitternackt.

Unsere Politik begeht krassesten Kindesmissbrauch und zerstört die Kindheit unserer Nachkommen.

Ein neuartiger, ungetesteter, außerordentlich gefährlicher Impfstoff soll in gigantischen Dosen an möglichst alle verabreicht werden, in einem jedem ethischen Maßstab Hohn sprechenden Menschenversuch.

Und die Wirtschaft wird dabei vollständig an die Wand gefahren.

Das alles basiert auf einem liederlichen, schlechten, fehleranfälligen und nicht zugelassenen Test, dessen falsch Positivrate alleine bereits völlig ausreicht, bei genügend hoher Testung von Gesunden, eine dauernd fortgehende Pandemie oder eine „Zweite Welle“ zu behaupten. Für diesen Schrott wird der „Erfinder“ sogar noch ausgezeichnet mit einem Verdienstorden.

Und dabei vertrauen wir einer Kabale, die wiederholt Massenmorde zu verantworten hat, und denken, die hätten plötzlich unser Wohl im Sinn.

Wir glauben Leuten, die immer wieder und wieder damit aufgefallen sind, dass sie ihre Ämter zu Mauscheleien und Bereicherung nutzen, auf einmal, dass ihr massiver Angriff auf unser Vermögen und unsere Rechte zu unserem Wohl sein soll.

Wir sollen unsere Mitmenschen sogar sterben lassen – um das bösartige Narrativ, die haltlosen Erzählungen über ein behauptetes Killervirus, nicht zu gefährden.

Dabei gibt es längst Medikamente, unlängst wieder eine Neuzulassung in Russland. Die Ärzte haben die Sache mittlerweile sehr gut im Griff, und deshalb stirbt ja auch kaum noch jemand an Covid.

Ja, es gibt sehr, sehr viele Proteste. Aber es sind noch lange nicht genug, in Anbetracht der furchtbaren Bedrohung, der wir alle uns gegenüber sehen. Viel zu viele Menschen glauben immer noch die dummen Nazialuhuteso-Lügen – die aber sofort in sich zusammenfallen, wenn die Politik gezwungen wird, eine rechtlich belastbare Auskunft zu geben (»Ein prägender Einfluss [von rechtsextremen und rechtsextrem beeinflussten Kräften] auf die Kritiker der staatlichen Pandemie-Eindämmungsmaßnahmen oder deren Demonstrationen konnte nicht festgestellt werden«).

Die Künstler schweigen dazu, die Intellektuellen auch, und die Juristen, auf die es gerade jetzt so dringend ankäme, ducken sich ebenfalls feige weg. Das ganze Land wird in ein Schutzhaft-Lager umgewandelt, und (fast) alle schauen geflissentlich weg.

Ist es das, was unser Dank an den Schöpfer sein wird, für unsere Existenz? Für die Gnade unseres Seins, für dieses unglaubliche Geschenk dieses wunderschönen Planeten?

Ihm maximal zu spotten, Ihn mit der schlimmsten Dummheit zu bewerfen und Seine Herrlichkeit mit Blut, Qual und Gier zu beflecken?

Doch keine Sorge. Er wird nicht mehr lange zusehen. Entweder wir entledigen uns der dem Teufel Verschriebenen unter uns (wozu wir auf jede erdenkliche Hilfe von Ihm vertrauen können)… oder Er muss eben wieder einmal zu einem Meteor* oder sowas greifen.

*) Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser (verlinkte) Meteor uns treffen wird, ist übrigens höher, als die, an Corona zu sterben. Derzeit sollte man also eher mit Helm auf die Straße als mit Maske.

Versagen mit Vorsatz

https://m.tagesspiegel.de/berlin/politische-fuehrung-hat-ihre-hausaufgaben-nicht-gemacht-versuchter-sturm-auf-den-reichstag-haette-verhindert-werden-koennen/26201330.html

»Die Demonstration von Rechtsextremisten, aus der heraus Ende August Teilnehmer die Treppen des Reichstagsgebäudes hinaufstürmten, hätte nicht zugelassen werden dürfen – und ganz einfach verhindert werden können […] Politisch verantwortlich […] Innensenator Andreas Geisel (SPD) […] Die Berliner Polizei hat den Rechtsextremisten die Bühne […] erst eröffnet […] Obwohl diese Ausnahmegenehmigung des Bundesinnenministeriums nicht vorlag, ließ die Polizei die Kundgebung zu.«

Was für ein unglaublicher Skandal. Gezielt wird eine illegale Veranstaltung von sehr wenigen Rechtsextremen zugelassen um eine riesige Demonstration von friedlichen Demokraten in den Schmutz zu ziehen. Es ist einfach nur beschämend, dass dergleichen dreckige Spielchen inzwischen in Deutschland möglich geworden sind und fast alle Medien dabei so willig mitspielen.

Immerhin aber schert ein Blatt schon mal aus. Alle anderen werden folgen – Innensenator Geisel ist nun völlig untragbar geworden, er wird das politisch nicht überleben. Der Schaden für die Querdenker-Demo aber bleibt, auch der Tagesspiegel unternimmt in seinem Artikel keinerlei Versuch der Rehabilitierung.

Lohn der Lüge

Boetzkes: „Hast du eigentlich bei deinem Auto die Achsen verstärken lassen?“
Hofer: „Achsen? Warum?“
Boetzkes: „Damit du die Honorare wegfahren kannst, ohne dass das Ding wegknickt.“
Hofer: „Das mach‘ ich doch heute alles in Bitcoins.“
Boetzkes: „Ach richtig, du gehörst ja bereits zu den ganz Modernen, die bereits mit Bitcoins arbeiten, stimmt. Ich hab‘ immer noch die Kisten ins Auto gepackt, weißt du?“
Hofer: „Ich habe vorgestern eine Neubewertung meiner Immobilien bekommen durch die Bank.“
Boetzkes: „Und? Warum arbeitest du hier noch, Alter! Warum?“
Hofer: „Weiß ich auch nicht.“
Boetzkes: „Nur weil du Spaß hast.“
Hofer: „Teilweise das Dreifache der damaligen Benennung.“

Absurde Informationen

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-experten-umdenken-zahlen-100.html

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (EbM-Netzwerk) kritisiert die Medien in außerordentlich scharfem Ton für falsche und irreführende Darstellung der Corona-Pandemie.

Menschen in Angst sind leicht zu steuern. Die Medien sind willige Helfer dabei, Panik und Schrecken zu säen im Auftrag der finsteren Verbrecher im Hintergrund.

»Die aktuellen Daten zu COVID-19 sind mit großer Unsicherheit behaftet […] Die Menschen wollen ehrlich und unmissverständlich informiert werden [dies ist] Kernelement der Kommunikation mit Bürgerinnen und Patientinnen. Nur so kann in einer aufgeklärten Gesellschaft langfristig eine Vertrauensbasis hergestellt und aufrechterhalten werden, die ein rationales, auf wissenschaftlichen Fakten basierendes Handeln ermöglicht […]«

Der Link zu Beginn geht zum ZDF. Die Erfahrung weist inzwischen, dass, wenn überhaupt einmal ein kritischer Ton in den Mainstream-Medien es bis zur Veröffentlichung schafft, dieser in kürzester Zeit wieder offline genommen wird. Deshalb hier noch ein Link zu einer Archivierung des Artikels:

https://archive.vn/J2qsP

Jeden Tag werden es mehr

Karl Hilz ist verdienter hochrangiger bayerischer Polizist und ein Held der Polizei. In diesem Video erläutert er detailliert, wie die Corona-Maßnahmen, und das Verhalten der Polizei bei den Demonstrationen dagegen, unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung verletzen. Präzise erklärt er, wie Politik und Exekutive gegen unsere Grundrechte verstoßen, und kommt zum Schluss, dass strafbares Verhalten bis hinauf zu den höchsten Ebenen vorliegt.

Fernsehpfarrer Jürgen Fliege hat sich ebenfalls den Demonstranten angeschlossen. Hier seine Rede bei der Münchner Demo, und hier ein Interview mit ihm.

Und auch der Hamburger Ärztechef Walter Plassmann lässt kein gutes Haar an der Politik. Er hält die Maßnahmen für überzogen und sagt, „sie machen die Gesellschaft krank“.

Wir sind in die Hände von Mördern und Räubern gefallen, welche schamlos und in aller Öffentlichkeit ein monströses Verbrechen gegen die Menschlichkeit begehen, nach Kräften unterstützt von einer gewissenlosen und verblödeten Presse sowie dem ehrlosen und dreisten Propaganda-Staatsfunk. Mehr und mehr muss man zu der Erkenntnis gelangen, dass die geplante Impfaktion mit dem Dreck vom Gates eine Aktion zur Beseitigung von Zeugen sein wird.

Größenwahnsinniger Superverbrecher

https://www.rubikon.news/artikel/der-mochtegern-imperator

»Wir werden sieben Milliarden Menschen impfen […] Die Menschen denken, sie hätten eine Wahl, aber sie haben keine Wahl […] An die gesamte Welt: Wir werden erst wieder zur Normalität zurückkehren, wenn wir die Bevölkerung geimpft haben.«

Ungeheuerliche Worte, von denen man meinen sollte, dass sie einen direkt in die Psychiatrie verfrachten müssten. Aber da ist einer, der sagt das, und zwar genau so, und wird dafür auch noch angehimmelt.

Mit außergewöhnlicher Brillanz zerlegt der „Rubikon“ den Irrsinn eines Mannes, dessen Zustand nur mit vollkommener Geisteskrankheit zu erklären ist. Denn, es kommt ja hinzu, diese Impfung, die er in alle Menschen hineinjagen will, die ist auch noch a) unerprobt und neuartig und verändert b) das Genom des Menschen, also, macht aus Menschen etwas anderes. Homo Gatesiens?

Wo ist James Bond, wenn man ihn braucht? Muss Gates sich in „Blofeld“ umbenennen und mit weißer Katze auftreten, bevor endlich die Welt erwacht und ihn dorthin verfrachtet, wo er hingehört: in das tiefste Loch, das man graben kann?

Wie ist es nur möglich, dass die Menschheit in einen dermaßen sedierten und verblödeten Zustand geraten ist, dass überhaupt jemand auch nur versuchen kann, so ein abartiges Verbrechen an ihr zu begehen? Was sind das für Medien, was sind das für Journalisten, die so grausam ihre Berufung und ihre Pflicht verraten?

Was sind das für Schulen, was sind das für Lehrer, die ihren Schützlingen so gründlich das selbständige Denken austreiben?

Was sind das für Politiker, die nur noch im Rektum der Superreichen sich zu suhlen wünschen, aber die ihnen anvertrauten Menschen bedenkenlos noch dem ekelhaftesten Unrecht ausliefern?

Was sind das für Priester, die Gott so sehr vergessen haben, dass sie keinerlei Achtung mehr vor Seiner Schöpfung haben, und den ihnen anvertrauten Seelen nichts anderes mehr als Furcht vor dem Dunkel einzubläuen erstreben?

Der Schöpfer schenkte jedem von uns (Jedem! Nicht nur den Reichen!) Freiheit – Freiheit, zu werden wie Er. Was werden wir damit tun?

Medien als Waffe

https://www.rubikon.news/artikel/der-offenbarungseid-3

»Der durch das Coronavirus veranlasste Lockdown hat nicht nur unsere körperliche Freiheit ausgehöhlt, sondern auch unsere geistige Freiheit untergraben […] Die Welt war noch nie Zeuge einer globalen Kampagne dieser Dimension, die darauf abzielte, abweichende Meinungen zu erdrücken sowie die Fragenden und Skeptiker zum Schweigen zu bringen. Noch nie waren alle Antworten auf Fragen so einseitig. Und nie haben die angeblichen Experten die Welt in einem solchen Ausmaß zugrunde gerichtet.«

Lügen benötigen Zensur – gegen Wahrheit sind sie machtlos.

Widerlichste Hetze

https://www.youtube.com/watch?v=f2Q5vBLdfTo

Die Pharisäer von der linksgrünen Kommunistenbande, die anderen dauernd Hass und Hetze unterstellen, mit vollem Einsatz um unseren Staat zu destabilisieren und unser aller Leben zur Hölle zu machen. Nicht vergessen, Sie bezahlen genau das mit Ihren abgepressten Zwangs-Rundfunkgebühren.

Eine Welt, in der das allergrößte Arschloch herrscht, ist das Ideal. Denn da rechnet man sich gute Karten aus.

Betrug mit Zahlen

https://multipolar-magazin.de/artikel/faktencheck-fallzahlen

»In der politischen und medialen Öffentlichkeit ist eine gefährliche Massen(selbst)täuschung in doppelter Ausprägung zu beobachten. Zum einen beteiligen sich Gesundheitsministerium und Robert Koch-Institut (RKI), deren Fachleuten die genannten Fakten fraglos bekannt sind, mit der aus dem Kontext gerissenen Betonung ’steigender Fallzahlen‘ mutmaßlich vorsätzlich an einer groben Täuschung der Öffentlichkeit. Zum anderen agieren große Medien, offenbar unfähig oder unkritisch genug, die Täuschung zu erkennen oder erkennen zu wollen, als Wirkverstärker.«

Die Fehlerquote des PCR-Tests von Drosten ist aberwitzig hoch. Damit lässt sich die Pandemie beliebig verlängern, wenn man nur genug testet. Und da Politiker süchtig nach Macht sind, und die Pandemie ihnen einen enormen Zuwachs davon verschafft hat, werden die Tests nun natürlich soweit hochgedreht, dass das gewünschte Ergebnis des dauerhaften Ausnahmezustands erreicht wird.

a) Wer weiterhin den Leitmedien und den Öffentlich-Rechtlichen vertraut, ist verloren. b) Wer aus Angst das Denken einstellt, und vergisst, dass den besten Schutz gegen Krankheit das Immunsystem bietet, ist verloren.

„Verloren“ bedeutet: Ausgeliefert an dämonische Mächte, die ihn schwer krank machen wollen, ihn umbringen möchten, und ihn und seine Kinder unfruchtbar wünschen.

Die Maske fällt

https://www.reitschuster.de/post/guter-demonstrant-wird-gefeiert-b%C3%B6ser-demonstrant-wird-gefeuert

»Der Basketballer Joshiko Saibou, seines Zeichens Bundesliga- und Nationalspieler, ist von seinem Arbeitgeber, den ‚Telekom Baskets Bonn‘, entlassen worden, weil er an der ‚Querdenken 711‘-Demonstration der Corona-Maßnahmen-Kritiker in Berlin teilgenommen hat […] Fußball-Nationalspieler Benjamin Henrichs, der zu RB Leipzig wechselt, hat am 6. Juni mit heruntergezogenem Mundschutz an einer ‚Black Lives Matter‘-Demonstration teilgenommen, auf der ganz offensichtlich der Mindestabstand nicht eingehalten wurde. Und sich damit auch stolz auf seinem Instagram-Account gebrüstet.«

Und hinter der Maske kommt das reine Böse und die vollkommene Willkür eines totalitären Systems hervor. Ob man dieses System mit Nation, Gerechtigkeit oder wie neuerdings mit Hygiene begründet, ist dabei egal. Entscheidend ist nur, dass einige wenige abgrundtief grausame Gestalten sich zu Lasten und zum Schaden der Anderen dreist bereichern, und ihnen dafür jedes Mittel recht ist.

Aber nun. Wenn die überbordende 99,999% Mehrheit der Menschen so dumm ist, das mit sich machen zu lassen… die paar Hanseln hätten nicht den Schatten einer Chance, würden wir uns ihnen nur stellen. Man hat es auf der Demo in Berlin gesehen.

Leider sind es immer noch viel zu viele, die so gerne schlafen und sich brav als Schaf zum Schlachter treiben lassen, weil man dafür nicht denken muss.

Aber jeden Tag werden es weniger.