Die Maske fällt

https://www.reitschuster.de/post/guter-demonstrant-wird-gefeiert-b%C3%B6ser-demonstrant-wird-gefeuert

»Der Basketballer Joshiko Saibou, seines Zeichens Bundesliga- und Nationalspieler, ist von seinem Arbeitgeber, den ‚Telekom Baskets Bonn‘, entlassen worden, weil er an der ‚Querdenken 711‘-Demonstration der Corona-Maßnahmen-Kritiker in Berlin teilgenommen hat […] Fußball-Nationalspieler Benjamin Henrichs, der zu RB Leipzig wechselt, hat am 6. Juni mit heruntergezogenem Mundschutz an einer ‚Black Lives Matter‘-Demonstration teilgenommen, auf der ganz offensichtlich der Mindestabstand nicht eingehalten wurde. Und sich damit auch stolz auf seinem Instagram-Account gebrüstet.«

Und hinter der Maske kommt das reine Böse und die vollkommene Willkür eines totalitären Systems hervor. Ob man dieses System mit Nation, Gerechtigkeit oder wie neuerdings mit Hygiene begründet, ist dabei egal. Entscheidend ist nur, dass einige wenige abgrundtief grausame Gestalten sich zu Lasten und zum Schaden der Anderen dreist bereichern, und ihnen dafür jedes Mittel recht ist.

Aber nun. Wenn die überbordende 99,999% Mehrheit der Menschen so dumm ist, das mit sich machen zu lassen… die paar Hanseln hätten nicht den Schatten einer Chance, würden wir uns ihnen nur stellen. Man hat es auf der Demo in Berlin gesehen.

Leider sind es immer noch viel zu viele, die so gerne schlafen und sich brav als Schaf zum Schlachter treiben lassen, weil man dafür nicht denken muss.

Aber jeden Tag werden es weniger.

Verlust der Deutungshoheit

https://kenfm.de/verlust-der-deutungshoheit-von-anna-zollner/

»Bilder sprechen mehr als Worte und die produzierten Bilder waren gigantisch. Sie waren live und auf den Straßen der Bundeshauptstadt. Warum dort? Weil es keine andere Möglichkeit gibt, um wirklich gehört zu werden, denn die Massenmedien unterdrücken seit der ‚Corona-Krise‘ jede Stimme, die Zweifel an den offiziellen Maßnahmen äußert. Selbst Fachleute, Koryphäen auf dem Gebiet der Virologie oder Epidemiologie werden nicht gehört oder ihre Videos bei der Internet-Presse werden gelöscht. Ist das auch Teil der Hygiene-Maßnahmen?«

Grandioser Artikel bei KenFM über die DDR-Bunkermentalität unseres Regimes. Mit einem weiten Blick in die Geschichte arbeitet Anna Zollner exzellent heraus, wie die Führung inzwischen komplett den Kontakt zur Realität verloren hat – unzweifelhaft im Versuch, Corona für ganz andere Ziele als die behaupteten zu missbrauchen.

Zum Thema gefälschte Teilnehmerzahlen siehe auch bei dem ehemaligen BILD-Journalisten Oliver Janich – völlig unbestreitbar haben Polizei und Presse bis in die Abendstunden die korrekte Zahl von 1,3 Millionen berichtet und erst später unter offenbar massivem Druck auf absolut lächerliche und unglaubwürdige Weise eine grotesk niedrige Zahl gefälscht – Janich zeigt eindeutige Beweise.

Diese gefälschte Teilnehmerzahl sieht man im folgendem Bild auch wieder, vor allem aber die unbeschreiblich verlogene Doppelmoral der herrschenden Kreise:

Das Ende der Glaubwürdigkeit

https://multipolar-magazin.de/artikel/das-ende-der-glaubwurdigkeit-systemmedien-sind-nicht-reformierbar

»Ob New York Times, Le Monde oder der Guardian, ob FAZ, Süddeutsche oder Die Welt, ob CNN oder BBC, ob ARD oder ZDF — sie alle unterdrücken absichtsvoll wichtige Nachrichten. Sie alle gewichten einseitig, pushen also die ihnen genehmen Informationen und halten die unangenehmen weit unten. Sie alle versehen Nachrichten mit einem Spin, liefern die Meinung, die man dazu haben soll, gleich mit. Sie alle messen mit zweierlei Maß, bedienen sich verbindlicher Sprachregelungen, konstruieren interessengeleitete Narrative, fahren Kampagnen, betreiben Propaganda […] Bei alledem handelt es sich nicht um Fehler oder Unzulänglichkeiten. Es ist so gewollt.«

In Zeiten der Krise wird die Presse eng an die Kandare genommen. Egal wie postfaktisch, es geht nur noch darum, die von den Herrschenden gewollte Erzählung in die Köpfe der Menschen zu prügeln. Das Ausmaß der Hirnwäscheversuche, welches wir derzeit erleben, ist atemberaubend – aber die Möglichkeiten, sich unabhängig aus alternativen Quellen zu informieren, sind es auch.

Mediales Kasperletheater

https://www.rubikon.news/artikel/der-zahlensalat

»Seit George Orwells ‚1984‘ wissen wir, dass zwei plus zwei fünf ergeben kann. Aber eine Besucherzahl derartig dreist von mehr oder weniger einer Million Menschen auf nur 20.000 runterzustutzen, ist in Sachen Fake-News wirklich absolutes Next Level.«

Wie man es als Journalist bei einem der sog. Leitmedien noch ertragen kann, in den Spiegel zu sehen, ist ein Rätsel. Dessen Lösung in der grenzenlosen Fähigkeit des Menschen zum Selbstbetrug liegt.

Frankenstein reloaded

https://www.youtube.com/watch?v=Eb2zRCCVhyY

Es haben ja immer mehr Menschen Angst vor dieser neuartigen Impfung, sie haben mitbekommen, dass diese Impfung unsere Genetik permanent verändern wird. Die Zustimmungsraten zu dieser Impftechnologie fallen beständig.

Seit einiger Zeit läuft deshalb eine konzertierte Aktion in den „Qualitätsmedien“, dass die Impfung doch gar nicht bleibend genverändernd wäre. Hier haben Sie dazu nun ein Video des obersten erlauchten Menschenbastlers Gates höchstpersönlich – in welchem er selbst bestätigt, dass die angestrebte Impfung gegen COVID19 dauerhaft unser Genom modifiziert.

(Wie war das nochmal mit der „Lügenpresse“? Kann man diese Kerle eigentlich noch mit einem anderen Namen bezeichnen?)

Das Video ist übrigens auch in vielerlei anderer Hinsicht sehr aufschlussreich. Aus Gründen (= Berge von Geld und Propaganda) glaubt die Welt ja plötzlich, ein Computer-Nerd mit abgebrochenem Ingenieurs-Studium, also völlig unbeleckt von irgendwelcher medizinischer Ausbildung oder praktischer Erfahrung, sei der oberste Gesundheits-Guru der Welt.

Wie wenig Ahnung aber Gates von der Materie hat, demonstriert er in diesem Video zusätzlich. Viren würden getötet für eine Impfung? Man kann Viren nicht töten, sie leben gar nicht. Wahrscheinlich verwechselt er da mit Bakterien…

Oder, inaktive Viren bzw. Virenkomponenten würden eine Immunreaktion hervorrufen? Nein, tun sie nicht – nur wenn man Gifte in der Injektion mitgibt und damit eine Entzündung simuliert. Hat es eigentlich einen tieferen Grund, dass Gates diese (auch für die mRNA-Techologie erforderlichen) giftigen Adjuvantien verschweigt, vielleicht, dass sie besonders furchtbar in Kinderkörpern wüten? Was weiß dieser Quacksalber überhaupt vom Immunsystem?

Und diese von Gates mit aller Macht angestrebte COVID19-Impfung, von der er selbst zugibt, dass ihre Nebenwirkungen mehr Menschen töten werden als die Krankheit, sollen wir auch noch vier Mal jährlich bekommen müssen – alle 7 Milliarden Menschen (auch das sagt Gates klipp und klar im Video, mal wieder). Was ist das, außer Massenmord in noch nie dagewesener Dimension? Da gibt es gar keine Worte für, da muss man welche erfinden, so krank und durchgeknallt sind die Ideen dieses Galaxodeppen.

Es ist dabei schon sehr erstaunlich, dieser Mann ist so offensichtlich geistesgestört und größenwahnsinnig, das müsste doch noch ein Kind nach nur 10 Sekunden erkennen. Man muss nur hinschauen. Andererseits, genau das Gleiche konnte man auch von Hitler sagen, und auch bei dem haben viel zu viele viel zu lange geglaubt, das würde schon nicht so schlimm werden.

Bitte erheben Sie sich und zeigen Sie dieser Satansbrut die Rote Karte. Wenn es nicht um Ihre Kinder ist, so doch zumindest um den Schutz Seiner großartigen Schöpfung.

Wir Menschen sind die Krone Seines Werks auf diesem Planeten! Nicht so ein dahergelaufenes Drecksvirus (Corona = lateinisch für „Krone“), das vielleicht sogar noch von irgendwelchen irren und blasphemischen Wissenschaftlern zusammengebastelt wurde.

Und erst recht hat der Herrgott uns unsere Freiheit nicht geschenkt, nur um Sklaven von Superreichen zu sein und sie so reich zu machen, dass sie globale Alleinherrscher werden!

„Gib Gates keine Chance“

Zentrale Desinformations Fallgrube

https://sciencefiles.org/2020/07/22/zersetzung-durch-fakenews-dokumentation-der-lugen-des-zdf/
(Nachtrag) https://sciencefiles.org/2020/07/27/friedliche-demonstranten-und-schiesereien-systematische-desinformation-vom-zdf/

Die Menge an Lügen, Auslassungen und Falschinformationen beim ZDF ist Legion. Obige Links bieten dazu eine umfangreiche Zusammenstellung von dessen Manipulationen der Öffentlichkeit im Interesse einer verdeckten Agenda (für die aber Art und Zielrichtung der Verfälschungen nur eine Erklärung zulassen).

Systemmedien sind ein Kennzeichen totalitärer Systeme

https://www.youtube.com/watch?v=BuXkmGmj1Hw

MdB Peter Boehringer, AFD über die steuerfinanzierte Förderung der (regierungsgenehmen) Presse. Unser Staat kauft sich mittlerweile die veröffentlichte Meinung, ganz wie in der DDR oder in China.

Übrigens, egal, was Sie von der AFD halten – die AFD ist nicht das Problem. Das Problem ist vielmehr die Politik, die diese Partei möglich gemacht hat. Auf die AFD prügelt man also deshalb so wild ein, um vom vollständigen Versagen des Regimes Merkel abzulenken.

Eine Sache der Wahrnehmung

https://www.rubikon.news/artikel/historischer-fehlalarm

»Beispielhaft wurde sie allerdings durch die enormen wirtschaftlichen und sozialen Folgekosten. Zu einer ‚der gefährlichsten Epidemien der letzten Zeit‘ wurde sie ausschließlich durch eine bis dahin beispiellose mediale Aufregung. In den USA erkrankten zwar nur 27 Personen an dem Virus, keiner starb, doch die Harvard University ermittelte in einer Studie, dass 93 Prozent der Amerikaner SARS ein Begriff war. Seit SARS nehmen Medien in jedem Pandemieereignis eine zentrale, um nicht zu sagen führende Rolle ein.«

Ein kleiner Blick in die Geschichte reicht. In den letzten 10 Jahren gab es in Deutschland 4 Grippewellen (Influenza) mit mehr als 20.000 Toten (COVID19 bisher* 9.000). Ohne Epidemie-Alarm, ohne Lockdown, ohne Maskenpflicht, ohne Diskussion einer Impfpflicht. Hat alles niemanden interessiert. Denn die großen meinungsbildenden Medien haben diese Wellen nicht thematisiert und überhöht – die Wahrnehmung der Öffentlichkeit war deshalb nur die eines ganz normalen Lebensrisikos.

Ganz leicht also lässt sich Corona als eine vorsätzlich geschürte, blanke Hysterie entlarven. Die große Preisfrage ist, warum? Wer profitiert von dem angerichteten Chaos, wer hat ein Interesse daran, welche Absichten und Ziele verfolgt er?

*) Diese offizielle Zahl des RKI ist allerdings massiv nach oben gefälscht, vergleiche Prof. Püschel u.v.a.

Wunderheilung

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020072301.html

»Wie die Sterblichkeitsstatistiken der USA zeigen, ist ausgerechnet während des Corona-Lockdowns die Sterblichkeit der Kinder unter einem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren drastisch gefallen.«

Während des Lockdowns ging die Zahl der geimpften Babys unter ein Jahr drastisch zurück, aus offensichtlichen Gründen. Und, na sowas, schon sank die Rate des sog. „plötzlichen Kindstods“ um 40 Prozent.

Aber wer sich mit dem Thema eingehend beschäftigt hat, z.B. die Dokumentationen „Wir impfen nicht“ oder „Vaxxed“ gesehen hat, den wundert das natürlich überhaupt nicht.

Die in die allermeisten Impfstoffe eingebrachten giftigen Adjuvantien, welche Babys mit ihrem noch in Entwicklung befindlichen Immunsystem in relativ zum Körpergewicht extrem hoher Dosierung verabreicht werden müssen (23-mal soviel wie bei Erwachsenen), um trotzdem eine Reaktion des Immunsystems zu erzwingen, sind eben allesamt schlicht Nervengifte.

Und diese schädigen nunmal massiv das ebenfalls noch in Entwicklung befindliche kindliche Nervensystem und rufen deshalb häufig eine Enzephalitis (Hirnentzündung) hervor, an welcher viele Babys dann im Schlaf versterben. (Wegen dieser Enzephalitis und den damit einhergehenden schlimmen Kopfschmerzen schreien soviele Babys oft tagelang nach einer Impfung, übrigens).

Massenbabymord aus Profitgier… was für ein prächtiger Heiland, dem wir hinterherzulaufen gezwungen werden sollen; von korrupten, herzlosen Politikern und einer faulen, eingebildeten Presse mit einem Rückgrat aus Schleim.

Wer einmal lügt

https://dailycaller.com/2020/07/17/world-health-organization-coronavirus-celebrity-influencers/

»The World Health Organization hired a high-powered public relations firm to seek out so-called influencers to help build trust in the organization’s coronavirus response. WHO paid $135,000 to the firm Hill and Knowlton Strategies.«

Die WHO (World Health Organization) hat die PR-Firma „Hill and Knowlton Strategies“ beauftragt, für Vertrauen in die Maßnahmen der WHO in der Corona-Krise zu werben.

Erinnern Sie sich an die Brutkastenlüge? Eine angebliche Krankenschwester berichtet unter Tränen, irakische Soldaten hätten Babys aus Brutkästen genommen und auf den Boden geworfen, wo sie jämmerlich starben? Was dann die amerikanische Öffentlichkeit so sehr aufbrachte, dass sie dem ersten Irak-Krieg zustimmte.

Nur war das alles erstunken und erlogen, und die angebliche Krankenschwester die Tochter des kuwaitischen Botschafters.

Und die Firma, die diesen ganzen Betrug damals aufgebaut hatte, war eben jene „Hill and Knowlton Strategies“:

https://www.nytimes.com/1992/01/15/opinion/deception-on-capitol-hill.html

»How did the girl’s testimony come about? It was arranged by the big public relations firm of Hill & Knowlton on behalf of a client, the Kuwaiti-sponsored Citizens for a Free Kuwait, which was then pressing Congress for military intervention.«

„Wie ist die Aussage des Mädchens zustande gekommen? Sie wurde arrangiert von der großen ‚Public Relations‘ Firma Hill & Knowlton im Namen der von Kuwait gesponserten ‚Bürger für ein freies Kuwait‘. Diese Organisation drängte damals den Kongress zu einer militärischen Intervention.“

Man könnte auf die Idee kommen, dass, wenn einer Lügen verbreiten will, er sich darin erfahrene Partner sucht…

Geeignet, allen die Augen zu öffnen

https://vera-lengsfeld.de/2020/07/09/corona-fehlalarm-zahlen-daten-und-hintergruende/

»[Corona Fehlalarm?] von Karina Reiss und Sucharit Bhakdi […] hat es binnen weniger Tage auf die Bestseller-Listen geschafft. Sehr zu Recht. Nach all der Corona-Propaganda, mit der wir seit Monaten täglich attackiert werden, ist es wohltuend, endlich eine nüchterne Analyse dessen zu lesen, was die Welt seit Beginn dieses Jahres in Atem hält.«

Vera Lengsfeld, Bürgerrechtlerin und wichtige Akteurin der „Wende“, mit einer Rezension des Bestsellers zur Corona-Krise. Schon vor der Veröffentlichung war das Buch wegen der vielen Vorbestellungen auf allen Listen auf Platz 1.

»Von Anfang an wurde durch das vereinte Wirken von Politik und Medien ein verzerrtes und irreführendes Bild verbreitet… Jeder positive Nachweis wurde als neuer Fall registriert, ohne zwischen ‚Infektion‘ und ernster Erkrankung zu unterscheiden, wie es die Infektionskunde gebietet. Das Virus entwickelte sich zu einer scheinbar Riesengefahr für die Welt, weil die Zahl der Infektionen, die mit Krankheitsfällen gleichgesetzt wurden, mit durchgeführten Nachweisen sprunghaft in die Höhe schnellte. Bis heute wird jeder Mensch, der mit dem Virus stirbt, als Corona-Toter registriert, obwohl die meisten Toten ein oder mehrere Vorerkrankungen aufwiesen und hochbetagt und morbid waren.«

Herz der Finsternis

https://www.youtube.com/watch?v=lTLMjD7yxhI

LION Media zur Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung über das schreckliche und erbarmungslose Wirken der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung in Afrika. Den im Video (betreffend die Studie) referenzierten Artikel finden Sie hier. Ich hatte zu dieser Studie auch schon einmal geschrieben in diesem Beitrag mit Referenz auf die „Süddeutsche“, welche ebenfalls bereits berichtet hat.

„Dem Gehörnten wohlgetan“ scheint die neue Definition von „Wohltäter“ zu sein. Anders ist die widerliche Leitmedien-Schleimspur auf dem Weg dieses (ekel-)reizenden Pärchens nicht zu erklären.

Anmerkung: „Herz der Finsternis“ ist eine Novelle von Joseph Conrad. Für eine Zusammenfassung siehe getabstract.com. Sie können außerdem das inzwischen gemeinfreie Werk auch beim Projekt Gutenberg kostenfrei lesen. Übrigens bezog der Film „Auguirre, der Zorn Gottes“ (1972) von Werner Herzog mit Klaus Kinski seine Inspiration sehr wesentlich aus diesem Buch.

Arrogant, Rabiat, Doof

https://www.reitschuster.de/post/wie-ard-und-co-mit-foto-tricksereien-corona-angst-sch%C3%BCren

»Manipulation und Framing sind in der heutigen Medienlandschaft die Instrumente schlechthin, um Panik zu verbreiten und Angst zu schüren […] Aber die Dreistigkeit, mit der die Ereignisse des letzten Wochenende am Ballermann auf Mallorca verdreht, ja verfälscht, werden – und das gerade von den Öffentlich-Rechtlichen – könnte sogar die Prawda-Berichterstattung in der Sowjetunion meiner Kindheit übertreffen. Und je mehr ich mich in das Thema vertiefte, umso mehr Unglaublicheres förderte ich zu Tage.«

Was sich der sog. „Mainstream“ zum Thema Mallorca leistet, ist ungeheuerlich. Selbst vor den dreistesten Fälschungen und unverschämtesten Verdrehungen wird nicht zurückgeschreckt.

Aber dieses Leid mit den Leitmedien ist ja nichts Neues. Im aktuellen Spiegel z.B. lügt man auch mal wieder schamlos daher, völlig unberührt von der längst bewiesenen Wahrheit.

Der herrschende Zirkel sieht uns als seine Püppchen*. Von denen er in seiner luziferischen Überheblichkeit meint, dass sie jeden beliebigen Dreck schlucken würden.

Wir sind aber jetzt satt. Und uns ist schlecht.

*) Dieses Video unterliegt der Altersbeschränkung von Youtube. Da es ausschließlich Material aus öffentlichen Quellen enthält, z.B. Tagesschau u.dgl., ist das nur der Versuch, die Reichweite des Videos zu beschränken. Sie können sich, um das Video trotzdem zu sehen, bei Youtube anmelden, und den Hinweis akzeptieren. Es gibt jedoch auch Wege, dies zu umgehen. Sie können das Video bspw. unter der URL https://www.nsfwyoutube.com/watch?v=oIYY8CCipmE direkt ansehen ohne Altersbestätigung.

Vom Mainstream versteckt

https://e.issuu.com/embed.html?d=leseprobe_expresszeitung_nr._33&u=baselexpress

Das Event 201 wird, so gut es nur irgend geht, totgeschwiegen in den sog. Leitmedien, und wo das nicht gelingt, heruntergespielt und verharmlost. Dabei ist gerade diese Veranstaltung der Schlüssel, die bösartigen Pläne der „Eliten“ zu erkennen.

Die äußerst empfehlenswerte Schweizer „ExpressZeitung“ bietet 21 Seiten ihrer neuesten Ausgabe als kostenfreie Leseprobe an. Der Youtube-Kanal „Brennpunkt Politik“ bietet eine informative Zusammenfassung dazu an.

Tageskamera

https://sciencefiles.org/2020/07/16/framing-was-ihnen-die-ard-heute-verschweigt-um-sie-zu-manipulieren/

»[…] falls jemand daran zweifelt, dass die Normalisierung einer Marxistischen BLM-Bewegung, die man bestenfalls als gesellschaftsfeindlich, wenn nicht als kriminelle Vereinigung einstufen muss, das Ziel der ARD-Tagesschau ist, dem können diese Zweifel mit dem folgenden Beitrag […] genommen werden.«

Ein weiterer der vielen, vielen Belege, dass die zwangsfinanzierten Öffentlich-Rechtlichen zu verlogenen Propaganda-Apparaten einer menschenfeindlichen Agenda verkommen sind. Man sollte sich diesen abscheulichen Schund nicht mehr antun.

Anmerkung: Das Eintreten von Menschen gleich welcher Hautfarbe für ihre Bürgerrechte ist völlig legitim. Definitiv nicht legitim finde ich es allerdings, damit eine versteckte Agenda für einen politischen Umsturz zu verfolgen; und erst recht nicht, die eigenen Bürgerrechte zu missbrauchen, um zum Mord an Menschen irgendeiner (anderen) Hautfarbe aufzurufen oder sie für minderwertig zu erklären.

Errichtung einer Diktatur, live

https://www.youtube.com/watch?v=KDWH5ckKgKw

Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. Raphael M. Bonelli erklärt am Beispiel des Produzenten des Videos „Die Zerstörung des Corona-Hypes“ die Parallelen unserer heutigen Zeit zu der der Errichtung des Nationalsozialismus.

Das Unterdrücken von kritischen Stimmen und die Verengung des zulässigen Meinungskorridors sind dabei wesentliche Werkzeuge beim Aufbau einer totalitären Gesellschaft. Auch vor blanker Lügerei wird nicht zurückgeschreckt.

Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch, Facharzt für Virologie, Epidemiologie und Mikrobiologie, erkennt ebenso, dass in Deutschland, Österreich und Schweiz gerade vor unseren Augen die Demokratie zu Grabe getragen wird und ruft eindringlich zur Gegenwehr auf:

https://www.youtube.com/watch?v=-JQaRgkG-iE

Bewusst herbeigeführte Massenhysterie scheint für solche faschistischen Bestrebungen übrigens ein sehr probates und oft angewendetes Mittel zu sein, um den kritischen Verstand breiter Bevölkerungsteile zu unterdrücken; und Massenhysterien sind, wenn man es einmal untersucht bzw. in die Vergangenheit sieht, weitaus häufiger, als man intuitiv annehmen würde.

Anmerkung: Es ist zum Lachen bzw. zum Weinen, ausgerechnet ein Video über Meinungsfreiheit, mit einem Plädoyer für Meinungsfreiheit, wird von Youtube zensiert. Es gibt einen Re-Upload:
https://www.youtube.com/watch?v=_WHP9w9OuZs
und mittlerweile auch einen zweiten Teil (ebenfalls Re-Upload):
https://www.youtube.com/watch?v=e2FY_qXq0DM
mal sehen wie lang es dauert, bis auch die wieder entfernt werden… hier noch das Statement von Prof. Bonelli zur Löschung:
https://www.youtube.com/watch?v=1pTNF4bXfho

Panikorchester

https://deutsch.rt.com/meinung/104351-panik-panik-panik-corona-als/

»Das ständige und anhaltende Schüren von Panik durch das Verbreiten schlimmer Nachrichten, aber auch durch das Beibehalten der Maskenpflicht, ist mittlerweile offenkundig. Dass diese Panikmache nicht der Gesundheit der Bevölkerung dient, liegt auf der Hand […] Das ständige Propagieren einer RNA-Impfung zur Beendigung der Pandemie legt nahe, dass auch wirtschaftliche Interessen eine Rolle spielen könnten.«

„RT“ (Russia Today), ausgerechnet. Tja. Die erbärmliche und verlogene Propaganda der Mainstream-Medien und der Öffentlich-Rechtlichen findet vielleicht Erklärung darin, dass schon seit geraumer Zeit immer weniger Menschen den Mist noch lesen bzw. sehen wollen, weil sich die schamlose Indoktrination zunehmend als unglaubwürdig entlarvt? Und dass, zur Rettung des Einkommens und der Pfründe, man beschlossen hat, es sich im Rektum von totalitären Superkrimininellen gemütlich zu machen?

Systematisches Lügen

https://sciencefiles.org/2020/07/04/brandtext-im-ersten-systematisches-lugen-in-der-ard/

»Wieder einmal müssen wir feststellen, dass bei der ARD systematisch gelogen wird. Ob diese Systematik der Lüge das Ergebnis davon ist, dass die bei der ARD Angestellten weder die Qualifikation noch die Kompetenz aufweisen, um ihren Job auszuführen und deshalb erfinden müssen, was sie nicht wissen, ob es darauf zurückzuführen ist, dass ihre Gehirne in einer Weise ideologisch umnebelt sind, dass es nicht mehr möglich ist, einen korrekten Gedanken darin zu finden oder ob sie schlicht bösartig sind und ihnen jede Lüge willkommen ist […] das wissen wir nicht.«

Der extreme Konformitätsdruck der Medien gefährdet unsere Demokratie. Mehr noch, man muss wohl konstatieren, dass sie bereits verstorben ist, wenn völlig willkürliche Zensur, gebilligt und gefördert vom Staat, von gewissenlosen Geschäftemachern zur eigenen Bereicherung genutzt wird. Auch vor blanken Lügen wird inzwischen nicht mehr zurückgeschreckt, solange sie in das regierungsseitig vorgegebene Narrativ passen. Ein einziger Sumpf von Korruption, von einem Berufsethos kaum noch ein Hauch. Wie kann die Journaille es nur wagen, Neutralität und Unvoreingenommenheit zu behaupten, wo man doch nichts weiter mehr ist als reines Propaganda-Organ der Regierung, für welche Sau auch immer die gerade durchs Dorf treibt; und „Presse“ heutzutage offenbar nur noch die Aufgabe hat, ihre Rezipienten für dumm zu verkaufen und aus purer Hybris Komplize bei monströsen Verbrechen zu sein.

Bitte boykottieren Sie den Mainstream und die Öffentlich-Rechtlichen. Sie sollten es sich wert sein. Sie sind mehr wert – es ist kaum möglich, weniger wert zu sein als das.

Und bitte lesen und unterstützen Sie alternative Nachrichtenquellen. Nein danke, ich benötige Ihre Unterstützung nicht. Aber andere sehr wohl, ehrliche, gute und anständige Journalisten, die über die Zustände ebenso verzweifelt sind wie ich.