Der Ast, auf dem man sitzt

Gerade wird ja im Bundestag in einer Nacht- und Nebelaktion überfallartig die Impfpflicht für die Mitarbeiter im Gesundheitswesen durchgepeitscht. Übrigens auch für nur in der Verwaltung tätige.

Aber es gibt bereits eine Gruppe von Menschen, für die schon eine de facto Impfpflicht besteht – Soldaten. Für die brauchte man kein Gesetz, denen hat man es per Befehl reingedrückt.

In obigem Video sehen Sie dazu eine Reihe von Erklärungen von Soldaten, die sich wegen dieses absolut rechtswidrigen Befehls in einem internationalen Verband zusammengeschlossen haben.

Na, Ihr Politiker, Richter, Unternehmer und Journalisten – wer wird sich denn zwischen Euch und die Fackelzüge (BeispielBeispiel) stellen? Bringt Euch das wirklich nicht zum Nachdenken, dass die, von denen Ihr das erwartet – bei den Fackelträgern stehen werden?

Erstaunliche Langmut


(Quelle)

EU bis zum 4. Dezember 2021 – 32.652 Todesfälle infolge von Covid19-Injektionen und fast 3 Millionen Verletzungen. Gemeldet von mehr als 1,2 Millionen Menschen in die EudraVigilance-Datenbank.

Sie töten uns, fügen uns lebenslange Versehrungen zu und ermorden unsere Kinder. Und das aus niedersten Motiven, nämlich Geld- und Machtgier.

Es ist wirklich schwer zu verstehen, warum nicht jeden Abend überall in der Republik Fackelzüge vor den Häusern der verantwortlichen Politiker, Richter, Unternehmer und Journalisten stattfinden.

Denn man sollte es ihnen nun dringend sagen, dass man könnte.

Heuchelei ist der Sauerteig der Pharisäer

(Gefunden bei Peter Boehringer, Bildquelle ArgoNerd)

Was sie selber tun, werfen sie anderen vor. Klassischer Orwell.

Aber abgesehen davon, dieses verräterische Statement offenbart echt krasse Bildungslücken im christlich-jüdischen Glaubensgerüst. Denn woraus führte Moses denn? Aus der brutalen Versklavung der Juden durch die ägyptischen Pharaonen.

Hmmm. Impfen, und daran vor allem die zwangsweise Dauerimpfung mit ungetesteter Genbrühe gegen gleich mehrere Krankheiten, 3 oder gar 4 mal im Jahr – Impfen ist also der Moses, der uns aus der Gefangenschaft durch die bösen und grausamen Diktatoren befreit? Weil mit der geplanten allgemeinen Impfpflicht nun endlich noch der Letzte erwacht und erkennt, was hier wirklich gespielt wird?

Wow. Soviel visionären Weitblick und fundamentale Selbstkritik hätte ich Kretschmann gar nicht zugetraut.

(Und bitte denken Sie daran: Das Virus macht nur, was Viren eben so tun. Alle Maßnahmen wurden von POLITIKERN erlassen, das Virus hat mit den Maßnahmen NICHTS zu tun. Hat etwa das Virus mitten in einer Pandemie 10.000 Intensivbetten abgebaut?)

Anmerkung: Der Titel dieses Beitrags bezieht sich auf die Bibel (Evangelium nach Lukas, Kapitel 12, Vers 1). Sauerteig steht in der jüdischen Mythologie für das Wirken des Bösen.

Wir fürchten uns vor den Wölfen, aber die wahre Gefahr sind die Schafe

https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-81-de:c
https://odysee.com/@de:d/Pathologie-Konferenz-2-de:d

Ich weiß, das ist wirklich schwierig, die Zeit zu finden, sich das alles anzusehen. Arbeit, Familie, und so weiter. Aber Sie können sich darauf verlassen, die Links, die ich hier vorstelle, habe ich alle immer vollständig gelesen bzw. angesehen.

(Ich habe für diese Fälle solch überlanger Videos einen drahtlosen Kopfhörer, dann kann ich ein paar andere Dinge nebenbei erledigen. Und natürlich schaue ich mir so etwas auch nicht am Stück an, sondern in mehreren Teilen mit Pausen – ich bewundere die Macher für ihre Ausdauer und Kraft.)

Vielleicht können Sie es dennoch einrichten, sich zumindest zwei sehr wichtige Ausschnitte der beiden Videos anzusehen.

Der erste enthält die Aussagen von Rechtsanwältin DDr. Renate Holzeisen aus Südtirol. Er ist im ersten Link ab Minute 39:15 (der 81. Sitzung des Corona-Untersuchungs-Ausschusses). Frau DDr. Holzeisen hat sich die EU-Gesetzgebung genau angesehen und herausgefunden, dass Arzneimittel mit einer bedingten Zulassung nur gegen Verschreibung (durch einen Arzt) und bei Vorliegen einer Indikation angewandt werden dürfen. Möglicherweise lassen sich so die diversen nationalen Impfmandate kippen – alle in der EU zugelassenen Impfungen haben nach wie vor nur bedingte Zulassung, und die betreffende EU-Gesetzgebung (EU-Verordnung 507/2006 [mit insbes. Artikel 5.1 und Artikel 8], sowie EU-Verordnung 726/2004) ist geltendes, über nationalen Gesetzen stehendes, Recht.

Der zweite Ausschnitt, den ich Ihnen empfehlen möchte, ist im zweiten Link ab 1h55:10 (der 2. Pathologie-Konferenz). Prof. Dr. Werner Bergholz, Risiko-Analyse und Qualitäts-Management, ehem. SIEMENS Risiko-Manager, hat die Daten von EMA und PEI analysiert und ermittelt aus diesen offiziellen Daten, dass jeder unter 60 ein 15-fach höheres Risiko hat, an dem mRNA-Genexperiment zu sterben, als an Corona. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass diese offiziellen Daten jedoch massiv nach unten gefälscht sind (und auch das belegt Prof. Bergholz eindrücklich).

Falls es Ihnen außerdem möglich wäre, die beiden Videos in Gänze anzusehen, finden Sie noch viele, viele weitere äußerst beunruhigende Erkenntnisse. Zum Beispiel über die massiv zunehmenden Fälle von Turbokrebs im Zusammenhang mit der „Impfung“; die hunderten toten und schwerverletzten Sportler welche vor der mRNA-Genverdreckung noch topfit und bei bester Gesundheit waren; die bereits an dem Gen-Experiment versterbenden Kinder und Jugendlichen; und vieles mehr.

(Anmerkung: Der Titel dieses Beitrags ist (c) Winfried Kuechel, aus seinem Kommentar zum Video des ersten Links. Er bezieht sich damit m.E. auf das, fälschlich Sophie Scholl von der Weißen Rose zugeschriebene, aber trotzdem richtige, Zitat „Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht“.)

Späte Reue

https://www.rki.de/DE/Content/Service/Presse/Pressetermine/presse_rki_ns_Stellungnahme.html

»[…] es waren im RKI nicht nur einzelne Wissenschaftler, die moralische Grenzen überschritten haben […] Es waren nicht nur Einzelne, die abscheuliche Menschenversuche zum Beispiel mit Impfstoffen durchgeführt haben […] Es waren nicht nur Einzelne, die renommierte Wissenschaftler entlassen haben oder die Entlassung ihrer Kollegen widerspruchslos hinnahmen. Es waren nicht nur Einzelne, die schlechte Wissenschaft gemacht haben und alle moralischen Schranken eingerissen haben. Es war auch nicht nur die Institutsleitung […]

»Es waren auch nicht nur die direkt im RKI Beschäftigten. Die Forschungen haben ergeben, dass einige der Haupttäter aufgrund ihrer Sozialisation am Institut und ihrer fortbestehenden Einbindung in das Institutsnetzwerk als Mitglieder des RKI betrachtet werden müssen, auch wenn sie mittlerweile an anderer Stelle beschäftigt oder schon pensioniert waren. Fast alle haben mitgemacht oder geschwiegen. […]

»Für das Übertreten humanistischer Grundsätze, für die Verletzung der Würde und der körperlichen Unversehrtheit gibt es zu keiner Zeit der Welt eine Rechtfertigung, auch wenn die Mehrheit ein solches Verhalten toleriert oder gar fordert.

»Mitgemacht hat auch das RKI als Institution, das aufgrund seiner zentralen Stellung im deutschen Gesundheitswesen erheblich in die […] Gewaltpolitik involviert war […] Mitgemacht haben auch die Mitglieder des Institutsnetzwerks, die zwar nicht am Institut forschten, dem RKI aber eng verbunden waren […]

»Wissenschaft bedeutet Begegnung, bedeutet Internationalität, bedeutet Originalität […] Dennoch haben viele RKI-Wissenschaftler mitgemacht. Sie haben mitgemacht, um persönlichen Forscherehrgeiz zu befriedigen, ohne Rücksicht auf Verluste. Sie haben mitgemacht, um absonderliche Theorien zu testen, die in der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht anerkannt waren. Sie haben mitgemacht, um die Karriere voranzubringen. Sie haben mitgemacht, um von freiwerdenden Stellen der […] in den Ruhestand getriebenen Systemgegner zu profitieren. Sie haben mitgemacht, um Anerkennung von Vorgesetzten und wissenschaftlichen Kollegen zu gewinnen. Andere haben einfach nur geschwiegen – weil sie sich nur für die Wissenschaft interessiert haben oder emotional verkümmert waren, weitere dürften Angst vor Nachteilen gehabt haben.«

Oha! Das RKI ist endlich aufgewacht und stellt sich gegen die Medizinaldiktatur? Aber nein. Das ist das Ergebnis der Aufarbeitung der Rolle des RKI im Nationalsozialismus.

Aber, wie Sie sehen, man muss nur ein paar einzelne Passagen weglassen, dann passt das für heutzutage ganz genauso.

Giftköche

David Malpass, Präsident der Weltbank, sagt, dass Pfizer und sonstige Impfstoffhersteller nicht in solche Länder liefern, in denen sie für ihre Produkte haften müssten.

Ich übersetze Ihnen das mal in eine allgemeinere Dimension. /// Nehmen wir an, ich sei ein Koch. Nehmen wir weiter an, wer in meinem Restaurant essen will, der muss vorher eine Erklärung unterschreiben, dass ich nicht hafte, wenn er durch meine Speisen erkrankt oder stirbt. Und falls Sie sich weigern, diese Erklärung zu unterschreiben, werden Sie bei mir nicht bedient.

Es gibt außerdem bereits sehr viele Fälle schwerster Vergiftungen, bis hin zum Tode, in meinem Restaurant. Ich habe jedoch die örtlichen Zeitungen und Politiker bestochen, nichts davon wird öffentlich.

Aber die Leute reden. Im Internet, zum Beispiel, finden Sie mit größter Leichtigkeit ganze Legionen von Menschen, die davon berichten, wie furchtbar meine Küche ist, und wie schrecklich krank sie davon geworden sind. ///

Ich weiß, das ist ein geradezu lächerlich absurdes Szenario, und trotzdem geht es genau so zu in der Welt der Impfstoffhersteller… Jedenfalls, würden Sie wirklich in meinem hypothetischem Restaurant Essen gehen wollen?

Auch äußerst verräterisch an diesem Video, das ich mit deutschen Untertiteln versehen habe, ist, dass diejenigen Hersteller, die über Tochtergesellschaften operieren, trotzdem in solche Länder gehen können, die sich weigern, den Haftungsausschluss zu unterzeichnen, wie Malpass erläutert. Weil, dort lässt man einfach die Tochterfirma pleite gehen, falls zu viele Schadensfälle eintreten. Aber das sagt Malpass natürlich nicht.

Es nötigt mir Bewunderung ab, wie Oskar Lafontaine es schafft, derartige Zustände direkt aus der Hölle so ruhig und sachlich, aber dennoch außerordentlich kraftvoll zu beschreiben (in einer Rede im saarländischen Landtag).

Sehen Sie sich doch einfach nur unter dem Mikroskop an, was genau Ihnen die Impfstoffhersteller da „auftischen“, in Ihren Körper spritzen wollen. Ich habe schon viele, viele Videos davon hier in meinem Blog, hier ist ein (neues) weiteres über die Arbeit von Prof. Campra (Universität von Almeria, Spanien). Niemanden kann es wundern, dass bei dem globalen mRNA-Experiment so viele Menschen schwer verletzt werden und sterben, wenn er weiß, was für ein gruseliger Müll in dieser Gengülle herumschwimmt.

Tja. Die Gesamtheit dieser Vorgänge ist der finale Beweis, dass wir in einer radikalen Diktatur angekommen sind. Ich erkläre Ihnen warum. Das Arzneimittelgesetz §84 schreibt vor, wer ein Arzneimittel in den Verkehr bringt, der haftet dafür. Das bedeutet also, wenn der Staat Verträge eingeht, die die Impfstoffhersteller von der Haftung befreien, dann hält er sich nicht an seine eigenen Gesetze.

Und wie das zu bewerten ist, das können Sie schon beim heiligen Kirchenvater Augustinus (*354 – 430†) nachlesen:

„Kein Staat kann ohne Recht, kein Recht ohne Staat bestehen“ (De civitate Dei, 4. Buch), sowie –

„Fehlt einem Staate die Gerechtigkeit, was ist er denn anderes als eine große Räuberbande!“ (De civitate Dei, 4. Buch)

Vernichtungskrieg gegen die Menschheit

Aus dem Telegram Kanal „Corona Virus Informationen“.

Das alles wird uns mit vollem Vorsatz angetan:

o Die Luft ist vergiftet (Chemtrails)
o Das Wasser ist vergiftet (Chemtrails und zugefügte Stoffe und Gifte)
o Das Essen ist vergiftet und besteht nur noch aus Füllstoffen
o Die Funk- und Mikrowellen machen uns krank und bringen uns um
o Die Wirtschaft wird zerstört und man entzieht uns die Existenzgrundlage
o Wir werden mit Migranten überflutet, für die wir bezahlen müssen und die gegen uns gerichtet werden
o Uns wird das Bargeld weggenommen, um uns komplett abhängig und hörig zu machen
o Das Geld wird bald nichts mehr wert sein (Inflation ist schon voll im Gange)
o Alle Lieferketten werden zerstört
o Ernten werden vernichtet und die Böden, Wälder und Pflanzen kaputt gemacht
o Die Pharma tut alles, um uns krank zu machen und uns umzubringen
o Die sogenannten Impfungen sind Völkermord
o Man macht uns jeden Tag mehr zu Biorobotern, ohne jede Menschlichkeit und ohne Herz und ohne Seele
o Wir werden an jeder Stelle ausgeraubt (Steuern, Parkgebühren, Bußgelder, Gas, Wasser usw.)
o Wir werden enteignet
o Wir werden nur noch belogen und betrogen (Politiker, Medien, Wissenschaftler usw.)
o Kinder werden kaputt gemacht und in sogenannten Schulen verdummt und zu Sklaven erzogen
o Tiere werden gequält und gefoltert
o Wir werden auf offener Straße zusammengeschlagen und unterdrückt
o Man nimmt uns jede Freiheit
o Man sperrt uns ein
o Man erpresst uns jeden Tag
o Man zwingt uns vergiftete Masken zu tragen und vergiftete Tests zu machen, deren Langzeitfolgen verheerend sein werden
o Menschen werden im Krankenhaus mit Beatmung und Medikamentencocktails umgebracht
o Man lässt uns nicht zu unseren Liebsten in Altersheimen und anderswo
o Man hat uns die Glühbirne verboten und zwingt uns zu hochgiftigen Quecksilberlampen und schwer krankmachendem LED-Licht
o Die Menschheit wird ohne ihr Wissen sterilisiert
o Man verdunkelt die Sonne und nimmt uns das lebenswichtige Vitamin-D und verhindert [damit] auch höheres Bewusstsein und erzeugt so Depressionen
o Man überwacht uns überall und erstellt Bewegungsprofile von uns
o Wir werden zensiert und die Wahrheit wird unterdrückt
o Man hört uns ab
o Man spioniert uns aus
o Man hetzt uns gegeneinander
o Man macht alle Familien kaputt und spaltet sie
o Man macht alle Menschen psychisch krank
o Man macht alle Menschen körperlich krank
o Man macht allen Menschen Todesangst, was automatisch zu Krankheit und Tod führt

… und vieles, vieles mehr!

Und alles mit Vorsatz und voller Absicht von ein paar geisteskranken Psychopathen!

Ist das noch ein Leben? Wollt Ihr so weiter leben und dahinvegetieren, bis wir dann bald tot sind?

Was haben wir denn zu verlieren? Wir können das alles beenden oder einfach so weiter machen und es liegt nur an jedem einzelnen selbst! Nicht an anderen, an der Mehrheit oder einem Wir!

Steht auf, sagt nein, verweigert all die Dinge, die uns schaden oder seht dem Ende entgegen und bis dahin wird niemand mehr wirklich ein Leben haben! Es liegt an Euch!

Ich unterschreibe jedes Wort. Vielleicht können Sie das eine oder andere der Liste nicht glauben? Dann recherchieren Sie es doch bitte! Z.B. zum Thema Chemtrails hier im Blog. Oder sonstwo. Für alles in dieser Liste gibt es haufenweise Quellen, Belege und Beweise.

Hinweis: Ich habe in der Liste einen Link auf eine Erzählung in meinem Blog ergänzt (bei „können das alles beenden“). Ich kenne seinen Kanal und weiß, was er damit meint.

Die Nazis haben ihre Gesetze befolgt

(Bild anklicken für größere Darstellung)

Hinweis: Wichtiges Update zu diesem Artikel siehe unten.

Völlig überstürzt und mit brutalster Eile wird nun die Impfpflicht durchgeprügelt. Auf gar keinen Fall darf eine öffentliche Diskussion stattfinden, das muss in zwei Sitzungen mit je einer Stunde und mit nur vier Tagen Ladefrist dem Volk aufgezwungen werden. Wie das in faschistischen Diktaturen eben so ist.

Weil, gegen Omikron versagen alle Impfstoffe, und deshalb muss jetzt sofort eine Impfpflicht her. Logisch (für Psychiatrie-Insassen).

Noch nicht einmal in China gibt es eine Impfpflicht, wussten Sie das?

Ach, und wo wir schon bei Wissenslücken sind, wussten Sie eigentlich, dass im Juni 2020 der serbische Präsident einen Lockdown verhängen wollte? Und dass die Menschen sich daraufhin zu hunderttausenden vor dem Parlament versammelten und es anzündeten? Sie gingen nicht weg, bis die Maßnahmen zurückgenommen wurden. Und sie wurden zurückgenommen.

Macht es denn einen Unterschied, ob etwas Gesetz ist? Sehen Sie, bei den Nazis war das alles legal, was die getan haben. Juden, Zigeuner, Homosexuelle, Behinderte, Dissidenten ermorden. Zwangssterilisieren wen man nicht hübsch genug fand. Kinder grausamen medizinischen Experimenten aussetzen. Das, und noch viel mehr von solch widerlichem Dreck, war alles absolut legal bei den Nazis, die hatten für das alles die entsprechenden Gesetze.

Wenn ekliges Verbrecherpack in der Regierung sitzt, dann ergibt das nun einmal eklige Verbrechergesetze.

Allerdings, ohne ein Volk, das dabei mitmacht, würden auch die allerschlimmsten Gesetze den Bösen nichts nützen. Wir sind 82 Millionen, und die haben 200 Tausend Soldaten und 300 Tausend Polizisten. (Wobei davon aber sehr viele Soldaten und Polizisten längst auf unserer Seite sind).

Die Machtverhältnisse sind also an sich klar.

Update: Nach neueren Informationen des AfD-Abgeordneten Michael Espendiller geht es bei den Sitzungen am 7. und 10. Dezember zunächst „nur“ um eine Impfpflicht für Krankenhaus- und Pflegepersonal. Auch die „BILD“-Zeitung hat bereits entsprechend berichtet. Die allgemeine Impfpflicht soll erst nach der Weihnachtspause behandelt werden. Sicher ist das alles aber noch nicht, denn obwohl es vorgeschrieben ist, dass ein Gesetzentwurf drei Tage vor der Beratung den Abgeordneten zur Verfügung gestellt werden muss, ist dieser bis jetzt (Montag 6.12. nachmittag) noch nicht an die Abgeordneten gegangen. Will man eine 2/3 Mehrheit herstellen, welche die drei Tage Frist umgehen könnte, und damit vollends die Öffentlichkeit überfahren und jede Diskussion abwürgen?

Blutzerstörung

In diesem Video untersucht medizinisches Fachpersonal in einer Arztpraxis die Blutproben von 4 mRNA-Geimpften und 4 Ungeimpften in einem Dunkelfeldmikroskop. Alle Schritte sind vollständig dokumentiert.

(Hinweis: Zu Beginn geht es vorab um mikroskopische Aufnahmen des „Impfstoffs“ selbst, die eigentlichen Blutbilder beginnen ab Min. 10. Vergleichen Sie dazu auch diesen Beitrag hier im Blog.)

Parasiteneier, schlüpfende Würmer, glasartige Objekte, scharfkantige Strukturen… wer dieses Video kennt, und sich danach trotzdem diesen Genverdreckungsmüll injizieren lässt, muss suizidal sein.

Und es wundert natürlich überhaupt nicht, dass das Zeug nahezu gar keine therapeutische Wirkung hat, und niemals hätte zugelassen werden dürfen. Sehen Sie dazu dieses Video von der ALETHEIA Medien Konferenz in der Schweiz.

CoStaPo Ermächtigung

»Wie bitte will die Regierung „strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte“ für „private Zusammenkünfte“ durchsetzen? Klingelt dann die Impf-Polizei an der Wohnungstür und man muss im eigenen Haus den 2G-Nachweis erbringen?«

Boris Reitschuster in einem Kommentar auf seinem Telegram-Kanal zum Ministerpräsidentenkonferenz-Newsticker des „Focus“, Meldung vom 2. Dezember, 06.36 Uhr.

Lieber Herr Reitschuster, es geht doch überhaupt nicht darum, ob die Regierung das durchsetzen kann. Das hat mit den Zielen dieses Beschlusses nicht das Geringste zu tun.

Die Absicht dieses Beschlusses ist hingegen: Erstens, man kann die Menschen mit dieser Maßnahme noch mehr spalten und gegeneinander aufhetzen; und außerdem die gehorsamen Bürger als was Besseres hinstellen.

Zweitens, und viel wichtiger, dieser Beschluss schafft die Voraussetzungen, jederzeit jeden privaten Raum stürmen zu können.

Klar, die Geimpften freuen sich erstmal, weil, sie sind doch so lieb und werden jetzt belohnt. In Wahrheit aber sind sie ganz genauso fällig und verlieren jedes Recht auf Privatsphäre. Die Polizei muss doch immer erstmal die (= jede beliebige) Tür eintreten und jeden einzelnen Anwesenden kontrollieren, um zu wissen, ob die Regel verletzt wäre – und das gilt für Zusammenkünfte von Ungeimpften wie Geimpften ohne Unterschied.

Es ist also vielmehr die Unverletzlichkeit der Wohnung der Menschen, die hier geschleift wird, es schafft den Raum für unbeschränkte Willkür. Ein weiteres Grundrecht wird uns gestohlen, und dieser Raub richtet sich gegen das gesamte Volk.

Sehen Sie, solange man nicht erkennt, dass a) eine Bande gemeingefährlicher und größenwahnsinniger Ultraverbrecher (fast) alle Machtpositionen erobert hat, b) diese Bande zahlenmäßig sehr klein ist, und sie deshalb c) eine Heidenangst vor der überwältigenden Mehrheit von über 99% der Menschen hat – kann man nicht mehr verstehen, was und warum es gespielt wird. Mit den alten bundesrepublikanischen Denkmustern kommt man nirgends mehr hin. Mao, Stalin, Hitler – DAS sind die Figuren, die man sich ansehen muss, um zu begreifen, was hier inzwischen los ist.

Bitte passen Sie auf sich auf, lieber Herr Reitschuster.

Ein schrecklicher Meteor rast auf die Erde zu, die Ungeimpften sind schuld

https://www.thegatewaypundit.com/2021/11/four-botswana-nu-variant-patients-fully-vaccinated/

Der Leiter der „Presidential (COVID-19) Task force“ von Botswana bestätigt hochoffiziell, dass alle mit der (dort zuerst gefundenen) „Omikron“-Variante Infizierten vollständig geimpft sind. Außerdem bezeichnet er in seinem Schreiben sämtliche Berichte über einen angeblichen HIV-positiv-Status der Omikron-Infizierten als blanke Lügen und frei erfunden.

Weiterhin erklärt das „European Centre for Disease Prevention and Control“ (ECDC), dass alle 44 bisher bekannten Fälle von Omikron in der EU „asymptomatisch oder mild“ sind.

Auch Australien, wo Ungeimpfte das Land weder verlassen, noch darin einreisen können, hat übrigens bereits 6 Fälle von Omikron.

OK. Wir haben also eine ungefährliche Variante, gegen die der Impfstoff völlig unwirksam ist. Und wie lautet die Antwort der Politik, im Auftrag der Pharma-Mafia, dazu?

Sofort noch mehr impfen! Wirksamkeit ist überbewertet! Weihnachten kaputt machen! Keine Familientreffen! Familie würde den Menschen doch Halt und Kraft geben! Lockdown! Panik, Panik, PANIK! Alle beim „World Council for Health“ sind Verschwörungsschwurblernazis!

Und die Pharma-Verbrecher sehen, na klar, die nächste Chance, uns zu vergiften und auszurauben. Omikron sei eine „Escape-Variante“, gegen die alle Impfstoffe unwirksam sind. Man arbeite schon an einem neuen Impfstoff. Der wird dann selbstverständlich auch sofort verpflichtend, mit 6- oder gar 3-monatigem (England) Auffrischungszwang.

Da außerdem Digitaldiktator Pillyboy „Impfversagen ist jetzt ein großer Teil der Infektionsketten“ Gates kürzlich angekündigt hat, er habe in seiner alleinseligmachenden Weisheit Geld- und Machtgier beschlossen, die Grippe, mit ihren vielen, vielen Influenza-Varianten und -Stämmen, auch noch auszurotten… wieviele Impfungen werden Sie denn mit jedem „Schuss“ bekommen müssen? Und das alle paar Monate, oder gar monatlich, wie die österreichische Regierung es angekündigt hat?

Deren Regierungsberater Wenisch will nämlich soviele „relativ schwache“ Impfungen setzen, „wie die Leute aushalten alle Monate“ (sehr frei, aber zur Kenntlichkeit entzerrt paraphrasiert).

Doch keine Sorge, niemand bleibt ungeimpft – die braven Schafe werden also nicht wissen können, ob ihr Schlaganfall, ihr Herzinfarkt, ihre Herzmuskelentzündung, ihr Tremor, ihre Lähmung, ihre Blindheit, oder sonstwas, von diesen „Impfungen“ hergekommen ist. Denn es wird ja bald keine Vergleichsgruppe mehr geben, zwecks Vertuschung etablieren die Superkriminellen weltweit gerade den Impfzwang für alle. Jeder hat dann das gleiche verklumpte Blut, und Rote-Hand-Briefe braucht auch keiner mehr.

Weil, das ist doch wohl das ALLERWICHTIGSTE auf der ganzen Welt, dass die obrigkeitshörigen Schafe ihr naives und dummes Vertrauen in ihre Schlächter mit ins Grab nehmen können!

„Ja, ich will Faschismus! Ja, ich will dass die Regierung mich ermordet! Ja, ich will meine Kinder töten für die Politiker und die Pharmabosse!“, schreien die Schafe. Und blicken nicht auf.

(Anmerkung: „Schafe blicken auf“ ist ein dystopischer Roman über eine alptraumhafte totalitäre Zukunftswelt, von John Brunner, und die darin beschriebene Gesellschaft wird der unseren von Tag zu Tag immer noch ähnlicher; in Manchem haben wir Brunners Phantasie sogar bereits weit überholt.)

Mit dem Rücken zur Wand

Die folgenden Fakten zur Covid-„Impfung“ bzw. mRNA-Gen-Manipulation sind zwar noch nicht (in Gänze) allgemein bekannt, aber sämtlich inzwischen zweifelsfrei belegt und bewiesen:

o Geimpfte bleiben bei Infektion ansteckend

o Geimpfte haben weiterhin ein hohes Risiko sich mit Corona zu infizieren, daran (auch schwer) zu erkranken, und außerdem, daran zu versterben

o Geimpfte haben keinen Schutz gegen Varianten; wahrscheinlich ist, wegen geschwächtem Immunsystem, ihr Schutz gegen Varianten sogar reduziert im Vergleich zu Ungeimpften

o Breitflächig in eine Pandemie hinein zu impfen, erzeugt einen hohen Selektionsdruck auf den Erreger und begünstigt dadurch das Auftreten von Varianten

o Wie für jeden Erreger, sind Covid-Varianten i.Allg. zwar ansteckender, haben aber einen ungefährlicheren Verlauf

o Die verfügbaren Impfstoffe helfen nicht gegen Varianten; weiterhin entstehen Varianten sehr viel schneller, als es möglich wäre, dafür angepasste Impfstoffe zu produzieren und zu verabreichen

o Es ist keine Impfung, es ist eine prophylaktische Genveränderung – eine vorsorgliche Behandlung, die für den Fall der Ansteckung nur einen milderen Verlauf behauptet

o RNA wird zu einem kleinen Teil in DNA umgeschrieben, die Änderungen durch die mRNA-Technologie sind also zu einem gewissen Anteil bleibend im Erbgut und könnten, bei Anreicherung in den Keimdrüsen, auch vererbt werden

o Jeder, der geimpft wurde gilt nach einer Entscheidung des obersten Gerichtshofs der USA in 2013, ausdrücklich bezogen auf mRNA-Technologie, als patentierfähiger genetisch veränderter Organismus; ein Geimpfter könnte also gezwungen werden, künftig Patentgebühren auf sein eigenes Genom zu zahlen

o Die Spike-Proteine, deren Produktion der Impfstoff im Körper anregt, sind selbst giftig; tatsächlich sind die Spike-Proteine sogar das Gefährlichste an Covid19

o Es gibt bis heute keinerlei Kenntnis davon, a) wie lange die Nano-Partikel, deren mRNA die Körperzellen zur Produktion von Spike-Proteinen umprogrammiert, im Körper verbleiben, b) wieviele Spike-Proteine die Nano-Partikel-rekodierten Körperzellen erzeugen, c) wieviele Körperzellen zu Spike-Protein-Fabriken umgebaut werden und d) wo im Körper sich sowohl Nano-Partikel als auch Spike-Proteine anreichern

o Die überhastet und ohne ausreichende Tests entwickelten „Impfstoffe“ bzw. gentechnischen Experimente haben ein extrem hohes Nebenwirkungsprofil

o Kein Medikament der Medizingeschichte hat jemals, mit weitem Abstand, so viele Tote und und so viele schwere, bleibende Versehrungen verursacht.

Bitte versetzen Sie sich nun in die Lage eines Politikers. Ziehen Sie sich Söders Stiefel an. Sie wurden gekauft, erpresst oder bedroht. Aber egal warum, Sie haben das ultraböse Komplott der Pharma-Mafia jedenfalls mitgemacht, und es aktiv und energisch nach vorne betrieben. Die entsprechenden Gesetze unterschrieben. Sie sind die Gallionsfigur, welche für die politische Umsetzung dieses monströsen und beispiellosen Kapitalverbrechens verantwortlich zeichnet.

Könnten Sie es sich leisten, dass das auffliegt?

So einfach ist es, zu verstehen, warum die federführenden Politiker immer krassere und noch härtere Maßnahmen erzwingen, und dafür jeden Tag noch absurder und durchsichtiger herumlügen.

Deren einzige verbliebene Chance besteht nämlich nur mehr darin, eine so ultrabrutale Diktatur zu errichten, dass sie jeden Kritiker sofort verhaften und töten lassen können.

Korrupt und machtgeil

Hier sehen Sie in einem Beitrag des ÖRR die verwaisten und leeren Intensivbetten, vorgeführt von Prof. Dr. med. Franz Kehl am Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Ich habe darüber bereits mehrfach (mehrmehrmehrmehr) geschrieben. Die angebliche Überlastung der Intensivstationen wurde von der Politik mindestens fahrlässig, ziemlich sicher aber mit voller Absicht herbeigeführt.

Was würde es kosten, die brachliegenden Betten zu aktivieren? Die „Hardware“ ist ja da, die stehen nur deshalb leer, weil die benötigten Pflegekräfte fehlen… nun, 10.000 Euro Willkommensprämie für jeden, 20.000 Euro für Berufsrückkehrer, sowie bessere Löhne – nicht mehr als 200 Millionen Euro, und schon wäre es vorbei mit der Mär von den überlasteten Intensivstationen.

Aber dafür ist kein Geld da – die hunderten von Milliarden, Billionen sogar, unserer Steuern an die Pharma-Mafia für deren brutales und lebenslästerliches Gift sind rein gar kein Problem. Aber für die Pflegekräfte ist man selbstverständlich pleite. Na klar.

Denn die Politiker werden erstens gekauft mit ein paar Brosamen der vielen Milliarden. Und zweitens, der heimtückische mRNA-Müll hat noch ganz andere Zwecke, nämlich die Errichtung einer ultimativen Digitaldiktatur, und davon werden die Politiker eben feucht bzw. hart.

Und wieviele Menschen an diesen „Maßnahmen“ – und zwar allen, nicht nur der der ekligen Injektion – sterben oder lebenslang versehrt werden, das ist diesen selbsternannten Philantropen und den angeblichen Volksvertretern dabei unbeschreiblich egal. Selbst Kinder werden völlig erbarmungslos der eigenen Gier nach Geld und Macht geopfert, und jeder andere sowieso.

So schaut das aus, und es ist auch eigentlich ganz einfach herauszufinden. Man muss sich nur ansehen, wofür Geld (in Hülle und Fülle) vorhanden ist, und wofür man kein Geld hat. „Follow the money“, folgen Sie dem Geld, war schon immer der beste kriminalistische Ansatz, um Verbrecher zu überführen.

Funktioniert auch mit ultrabösen Massenmördern.

Folgen Sie der Wi$$€nschaft

https://www.rubikon.news/artikel/die-impfschaden-leugner

»Mit Existenz bedrohenden Methoden setzt die herrschende Klasse den Impfzwang durch. Eine Gewaltdiktatur mit Überwachungsterror und körperlichen Übergriffen rückt näher. Opfer werden am Ende alle sein, die nicht zur profitierenden Pandemie-Machtelite gehören, auch die Geimpften.«

Hand aufs Herz, ob Sie nun geimpft sind oder nicht. Möchten Sie in einer Welt leben, in der Sie, Ihre Kinder und Ihre Enkel sich jährlich drei Zwangsimpfungen mit einer ständig neu formulierten und nur rudimentär getesteten genmanipulierenden Substanz unterziehen müssen? Für die es, naturgemäß, keinerlei Langzeitbeobachtungen geben kann?

Für die sonstwieviele schreckliche Schäden und Tode auftreten, aber das interessiert niemanden, wird alles als Zufall abgetan?

Denn darauf läuft es hinaus. Vielleicht werden es sogar vier Impftermine jährlich? Und vielleicht müssen Sie sich bei jedem dieser Termine nicht nur gegen eine, sondern gegen zwei, drei, viele Krankheiten impfen lassen, oder Sie verlieren sämtliche Rechte, werden „abgesondert“ in Lagern?

Egal, wie Sie bisher über die Covid19-Impfung dachten – es ist inzwischen völlig offensichtlich, dass das eben Beschriebene diese „Neue Weltordnung“ ist, welche uns die Eliten (des Bösen) überstülpen wollen. Es kommt ja inzwischen auch in den Mainstream-Medien, wird dort bereits schamlos und unverblümt propagiert – so blind kann keiner mehr sein, das nicht zu sehen. Wenn wir diese Kerle nicht stoppen, dann werden die genau eine solche Gesellschaft errichten und uns alle darin versklaven.

„Sie werden nichts besitzen, und Sie werden glücklich sein.“ (Klaus Schwab vom WEF)

Zu Deutsch: Die werden Ihnen absolut alles rauben, wirklich alles, Sie müssen sich künftig sogar noch die Unterhose von denen leihen. Und dann werden die Sie dermaßen krass bedrohen, dass Sie sich nicht mehr trauen, auch nur „Piep“ zu sagen.

Ich frage Sie noch einmal: Egal, an was Sie glauben, oder nicht – ist das wirklich die Welt, die Sie sich wünschen, für sich und Ihre Lieben?

Moderne Zeiten

Dr. Peter McCullough erläutert diese Studie in einem Fernseh-Interview. Ich habe das Video mit deutschen Untertiteln versehen, bitte verteilen Sie es so weit als es Ihnen möglich ist.

Eine Injektion mit der Covid19-mRNA-Gengülle provoziert bei Kindern eine Autoimmunreaktion gegen das eigene Herz. Ja, so machen das „gute“ Väter und Mütter.

Freilich, Eltern, die den Geldbeutel der Pharmabosse mehr anbeten, als sie ihr Kind lieben, hätten dem Dämon Moloch in früheren Zeiten ganz genauso ihr Kind als Feueropfer abgeliefert. Zum Beispiel um Seuchen zu bekämpfen.

Nichts Neues unter der Sonne also*.

Doch das Verbrennen ging seinerzeit schneller – viel zu kurzes Leid für das Kind. Denn das reicht den neuen Priestern Satans natürlich nicht mehr, man geht ja mit der Zeit. Heutzutage ist jahrelange Qual und endloses Leid gewünscht im Götzendienst.

*) Ist sehr pauschal, zugegeben. Neu ist zweifellos, dass es früher zumindest klar war, dass man sein Kind ins Feuer gibt – heutzutage wird man ja selbst darüber massiv belogen. Dennoch gilt meine ganze Verachtung denjenigen Eltern, die aus Angst vor einer Krankheit mit einer Überlebensrate von (für Kinder) de facto 100% (und über alle Gruppen 99,86%) ihr Kind impfen lassen, weil sie meinen, ihr Kind hätte irgendwas damit zu tun, andere zu schützen – es sind die ANDEREN, die das Kind schützen müssen.

Kartell der Mörder

https://www.wochenblick.at/mutanten-hysterie-veraergert-suedafrika-alle-vier-botswana-faelle-waren-geimpfte/

»Die Regierung von Botswana trat mittlerweile offiziell der Flut von Fake News seitens der Impfkartell-Medien entgegen: In Botswana habe man vier Fälle der neuen Virus-Variante bei der Routine-Testung von Reisenden festgestellt. Alle vier waren geimpft. Die Genom-Überwachung sei laufende Routine. Die Behauptung in den sozialen Medien, ein Fall sei HIV-positiv gewesen sei eine glatte Lüge. Ein HIV-Status sei aus dem Testergebnis nicht ersichtlich.«

Auch die neue „Omikron“-Variante ist nichts weiter als eine dreckige Lüge, um Sie in die tödliche Nadel zu treiben.

Sie müssen sterben für Gates, damit er seine Gewinne maximieren kann. Sie müssen Ihre Kinder töten, damit Gates seine unersättliche Machtgier befriedigen kann.

Alle Lügen sind aufgezeichnet

Für 1900% Rendite gibt es keine noch so abgefeimte Lüge, welche diese Leute nicht bereit wären zu erzählen. Und damit das so weiter geht mit der Rendite, müssen unbedingt die Auffrischungen her!

„Die beste Investition, die ich je gemacht habe“, sagt Pillyboy Gates dazu, und WIR bezahlen dafür mit unserer Gesundheit. Oder müssen sogar sterben für die Geld- und Machtgier der Oligarchen.

(Quelle des Videos)

Es ist mindestens gröbste Unfähigkeit, wahrscheinlich aber bösester Vorsatz

https://norberthaering.de/news/bettenabbau-subvention/

»Wenn man Politik und Medien glaubt, haben wir einen Gesundheitsnotstand wegen mangelnder Behandlungskapazitäten in Krankenhäusern […] Sonderbar nur, dass mitten in diesem Notstand Krankenhausbetreiber bis zu 12.000 Euro Subvention für jedes Bett bekommen können, das sie nicht etwa aufbauen, sondern ABBAUEN.«

Inzwischen ist es dermaßen offensichtlich, dass die mRNA-Genvermüllung a) nicht vor Ansteckung schützt, b) Erkrankungen, auch schwere bis hin zum Tod, nicht verhindert und c) keinerlei Fremdschutz bietet, weil Geimpfte, die das Virus (mglw. ohne ihr Wissen) tragen, mindestens genauso ansteckend sind wie Ungeimpfte; diese Dinge sind inzwischen dermaßen offensichtlich, dass sogar die notorisch verlogenen Politiker zu anderen Ausreden greifen müssen, um die Bevölkerung zu dieser gentechnischen Behandlung zu nötigen.

Also ersann man das Horrorszenario der überlasteten Intensivstationen.

Jedoch ist es, völlig unbestreitbar, nichts als das gravierende Versagen der Politik, dass es dort zu wenig Betten gibt. Wenn man von dem, wegen der absurd hochgedrehten Anzahl der Tests, künstlichen und aussagelosen Phantasiewert* der Inzidenz absieht – haben wir in absoluten Zahlen sogar eine niedrigere Auslastung der Krankenhäuser als vor einem Jahr. Aber seither wurden eben tausende von Betten ABGEBAUT, wegen gezielter Anreize durch die POLITIKER. Und so steuern wir eben trotz der niedrigeren absoluten Zahlen dennoch in die relative Überlastung.

Es wäre die Aufgabe der Politiker gewesen, seit bald zwei Jahren, für ausreichend Betten zu sorgen. Aber sie versagen an ihren ureigensten Aufgaben vollständig – entweder aus totaler Dummheit, oder, viel plausibler, aus diktatorischer Machtgier. Und haben anschließend die dämonische Chuzpe, WEGEN IHRES VERSAGENS die Eingriffs- und Besitzhoheit über den grundlegendsten Kern, den Gencode der Körper der Bürger zu reklamieren, und diesen Kern nach Gusto verändern und beschädigen zu wollen.

Ist es wirklich möglich, dass irgendjemand in einem politischen Amt tatsächlich so blöde sein kann, dass solch groteske Unfähigkeit dabei herauskommt?

Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass das grausamer und menschenverachtender Vorsatz der Verantwortlichen sein MUSS?

*) aussageloser Phantasiewert: Wir haben derzeit wöchentlich 500 Tsd. mehr Tests als im Vorjahreszeitraum; abgesehen davon, dass die Anzahl der Falsch-Positiv-Erkennungen damit natürlich gewaltig ansteigt, sagt aber außerdem (nur) ein positives Ergebnis nun einmal rein gar nichts darüber aus, ob jemand a) krank und b) ansteckend ist – dies wurde inzwischen sogar von der CDC bestätigt, und ist allein schon deshalb offensichtlich, weil die Tests auch auf inaktive Virustrümmer anschlagen

Sie haben gelogen

Sie haben über Tabak gelogen.
Sie haben über Asbest gelogen.
Sie haben über Amalgam gelogen.
Sie haben über Opioide gelogen.
Sie haben über die Schweinegrippe gelogen.
Sie haben über die Vogelgrippe gelogen.
Sie haben über Contergan gelogen.
Sie haben über Aluminium in Deodorants gelogen.
Sie haben über krebserregende Talk-Hygieneprodukte gelogen.
Sie haben über die Hormonersatztherapie gelogen.
Sie haben über Blei in der Farbe gelogen.
Sie haben über Fluorid in Trinkwasser und Zahnpasta gelogen.
Sie haben über Pestizide gelogen.
Sie haben über GVOs gelogen.
Sie haben über Glyphosat und Round Up gelogen.
Sie lügen über den Anstieg des Autismus.
Sie lügen über die Sicherheit von Impfstoffen!
Sie lügen über die Klimaerwärmung und den Klimawandel.
Sie haben über Zucker gelogen.
Sie haben über Massenvernichtungswaffen im Irak gelogen.
Sie haben über Cholesterin-und Statin-Medikamente gelogen.
Sie haben über Chemo- und Strahlentherapie gelogen.
Sie haben über MH17 gelogen.
Sie haben über JFK gelogen.
Sie haben über 9/11 gelogen.

Und so weiter und so fort, die Liste ist endlos…

Aber sie sagen ganz bestimmt die Wahrheit über COVID-19 und Pandemien!

(Quelle)

Die Körperfresser sind an der Macht

https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/rna-statt-dna-die-gentherapie-der-zukunft-wissenschaftler-erforschen-innovative-therapie-2832.php

»Als im Jahr 1989 ein defektes Gen als Ursache der Lungenerkrankung Mukoviszidose entdeckt wurde, waren die Hoffnungen groß. Warum nicht das mutierte Gen durch seine intakte Variante ersetzen? Durch Gentherapie. Doch was so logisch klang, ließ sich in der Praxis nicht umsetzen. Bislang waren alle Bemühungen erfolglos. Ein Forscherteam erprobt jetzt einen ganz neuen Ansatz: Statt einer Gentherapie mit DNA testen sie eine sogenannte Transkript-Therapie mit mRNA.«

Viele gutgläubige Menschen denken ja immer noch, das Covid-mRNA-Gentech-Experiment sei eine Impfung, so wie man Impfungen bisher kennt. Nein, das ist keine Impfung. Das ist eine Gentherapie, und Sie können in obigem Link vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) nachlesen, dass dies seit mindestens 2012 unstrittig ist.

Und nun wird also eine Impfpflicht für diesen Eingriff in Ihr Genom diskutiert, soll in Kürze kommen.

Aber.

Wenn der Staat Sie zwingen kann, sich einer Rekodierung Ihrer Erbsubstanz zu unterziehen – einer solch grundlegenden Verletzung Ihrer höchsten körperlichen Autonomie und Selbstbestimmung:

Dann kann er Sie auch zwingen, sich sterilisieren zu lassen. Ihrer Euthanasie zuzustimmen. Ihre Organe für Politiker zu spenden.

Ja, Söder will Ihre Nieren. Lauterbach will, dass Sie sozialverträglich frühableben. Wieler will, dass Sie keine Kinder mehr zeugen können.

Nichts an Ihrem Körper ist mehr Ihr Ureigenstes und Wesenswichtiges, als Ihr Erbgut. Wenn ein behaupteter gesellschaftlicher Zweck mehr wert wäre, als das, dann sind Ihre Netzhäute oder Ihre Keimdrüsen doch nur Pipifax im Vergleich.

Bitte sehen Sie den Tatsachen ins Auge. Ultimative Superverbrecher haben alle Machtpositionen dieser Gesellschaft usurpiert und üben diese zu Ihrem und Ihrer Kinder entsetzlichstem Schaden aus.

Die Medien sind gekauft und schweigen. Die Richter und Staatsanwälte haben Angst und ducken sich weg. Die Polizisten und Soldaten haben ihren Amtseid vergessen.

„Wenn ihr euch fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid.“ (Der Publizist Henryk M. Broder in der „Jüdischen Rundschau“)

(Anmerkung: „Die Körperfresser kommen“ ist ein Science-Fiction-Roman von Jack Finney, der zweimal, von Don Siegel und von Philip Kaufman, verfilmt wurde.)

Unmenschlich und barbarisch

Wir, die alternativen Informationsquellen, haben es Ihnen fast von Anfang an gesagt – der Impfzwang ist das Ziel. Denn es geht nicht um die Pandemie, es geht nicht um Ihre Gesundheit, es geht noch nicht einmal um die Impfung an sich.

Es geht um die digitale Versklavung, um digitales Geld, um den „Green Pass“, und danach um die invasive Verchippung („Internet of Bodies“) – man will jeden Menschen restlos und endgültig unter die Knute der satanischen Kabale zwingen. Um das gesamte Vermögen des Erdballs ausschließlich in die Taschen dieser winzigen Gruppe von Ultrareichen zu stehlen, und jeden Menschen denen zu unterwerfen.

Woher jedoch nun die plötzliche Eile? Deren eigene Termine sahen die Vollendung dieses Plans bis 2030 vor. Warum also wird mit einem Mal synchron überall so hektisch und überstürzt für die Impfpflicht getrommelt?

Weil dieses globale Gen-Experiment auf eine entsetzliche Katastrophe biblischen Ausmaßes hinläuft, und weil das jeden Tag immer noch offensichtlicher wird.

https://reitschuster.de/post/impfdurchbrueche-bei-menschen-ab-60-explodieren/

»Bei den verstorbenen COVID-19-Fällen ist inzwischen in der Gruppe 60+ mehr als jeder zweite Verstorbene ein Impfdurchbruch. Der Wert steigt im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls um fast 25 Prozent.«

Diese „Impfung“ ist also ein unwirksames Medikament. Hilft nichts, schützt nicht. Wer sich impfen lässt, ist genauso, oder sogar mehr, ansteckend und durch Covid gefährdet, wie ein Ungeimpfter.

Ziemlich wahrscheinlich sogar mehr. Weil nämlich die Ungeimpften noch über das natürliche Immunsystem verfügen – welches hingegen, die Hinweise und Erkenntnisse dazu sind inzwischen bereits sehr belastbar, bei den Geimpften durch das gentechnische Umprogrammieren dauerhaft zerstört wird.

Obendrein jedoch gibt es immer mehr Untersuchungen und Beweise, dass die Impfung nicht nur nichts hilft, sondern sogar extrem gesundheitsschädlich ist. Alles, wovor Wodarg, McCullough, Yeadon, Malone, Montagnier, und viele andere, gewarnt haben, ist eingetreten. Das Spike-Protein ist selbst toxisch, und den menschlichen Körper in einen Erzeuger für genau diese giftigen Spike-Proteine umzuwandeln, ist nicht nur verrückt, böse und gemein – es ist vollendet teuflisch. Und das zeigt sich nun jeden Tag noch deutlicher.

Unmenschlich und barbarisch, sagt Dr. Pürner dazu, doch er drückt sich viel zu höflich aus. Die Leute, die diese globalen Verbrechen verüben, sind der schlimmste und ekligste Abschaum der gesamten menschlichen Geschichte.

Was wird passieren, wenn die GEIMPFTEN erkennen, wie bestialisch und grausam sie betrogen wurden? Wenn die, die im Vertrauen und in guter Absicht auf diesen diabolischen Frevel hereingefallen sind, merken, wie unsagbar übel ihnen mitgespielt wurde?

DAHER kommt der Druck auf die Impfpflicht. DESHALB will man sofort, so schnell als es irgend geht, jeden unbedingt impfen.

Damit es keine Kontrollgruppe von Ungeimpften mehr gibt, und es dadurch nicht mehr beweisbar wird, was man den Menschen angetan hat, und immer weiter antun will.

Die Ultrakriminellen fliegen auf. Es wird fast im Stundentakt unbestreitbarer – die Impfung ist nicht nur nutzlos, sie ist sogar äußerst riskant. Wer sich also impfen lässt, begibt sich damit für Null Vorteil in Lebensgefahr. Nicht nur der des Todes, sondern auch der der lebenslangen Versehrung durch Lähmung, Blindheit, Neuralgien, usw. usf. Während Gates und seine Spießgesellen sich daran dumm und dusselig verdienen.

Es gibt keine Worte für die Strafe, die diese geisteskranken Gestalten erwartet, sobald die Menschen verstanden haben, was hier eigentlich läuft. Und das wissen die Räuberbarone auch selbst sehr genau. Und deshalb ziehen sie jetzt alle Register und üben diesen völlig irrwitzigen Druck für eine allgemeine Impfpflicht aus. Damit man ihnen ihre Verbrechen nicht mehr nachweisen kann.

Werden wir es wirklich zulassen, dass die damit durchkommen? Werden wir uns wirklich nicht wehren gegen dieses dämonische Massenmordprogramm? Und werden wir noch wir, nämlich Menschen, sein, falls wir diese Bande ultraböser Höllenhunde nicht stoppen?

Angst essen Verstand auf

Die Pandemie ist beendet wenn ein Impfstoff verfügbar ist.

Die Pandemie ist beendet wenn die Risikogruppen geimpft sind.

Wir brauchen Herdenimmunität.

Herdenimmunität ist 60%.

70%.

85%.

100%.

Wir müssen uns impfen um ANDERE zu schützen.

Eine Impfdosis reicht nicht, alle 6 Monate Auffrischung nötig.

Alle 4 Monate.

Die Maßnahmen werden aufgehoben, wenn die Intensivstationen nicht mehr überlastet sind.

Intensivbetten müssen aus Kostengründen abgebaut, und ungeimpfte Pflegekräfte müssen entlassen werden.

Die Intensivstationen sind voll.

ANGST. ANGST. ANGST. Fürchten Sie sich.

Impfgegner verhaften, fesseln, mit Gewalt impfen.

Führerschein-Entzug für Ungeimpfte. Strafsteuern. Keine ärztliche Behandlung für „die“.

Arbeitsverbot und Verhungerpflicht für diese Sozialschädlinge.

Ins Lager mit denen.

Zwangsimpfung für alle, vom Baby bis zum Greis, egal wie vorerkrankt oder gefährdet. Sie sterben doch für eine gute Sache!

***

Was genau muss noch passieren, bis die Menschen endlich verstehen, dass sie von A bis Z belogen und betrogen werden? Und dass die Absicht dahinter nur böse sein KANN?

Wie schlimm müssen die Zustände noch werden, bis der Überlebenswille die durch Angst verursachte Denkblockade (der großen Mehrheit) der Menschen überwinden kann?

Und wird es dann noch nicht zu spät sein?

(Für die jüngeren Leser: „Angst essen Seele auf“ ist ein Melodram von Rainer Werner Fassbinder)

mRNA-Spritzen verabreichen ist Mord

Dr. Vernon Coleman über diese Studie, die er als den endgültigen Beweis ansieht für die Verbindung zwischen den mRNA-„Impfstoffen“, und den nach deren Verabreichung auftretenden vielfachen thrombotischen Ereignisse wie Herzinfarkt, Schlaganfall, etc., sowie den mannigfaltigen entzündlichen Prozessen überall im Körper.

»We now know for absolute sure that this is not a medical treatment, it’s a cull.«

„Wir wissen jetzt mit absoluter Sicherheit, dass dies keine medizinische Behandlung ist, sondern eine Tötung [Keulung].“

Dr. Vernon Coleman bittet dringend um möglichst weite Verbreitung seines Videos. Um dies für den deutschsprachigen Raum zu erleichtern, habe ich das Video mit deutschen Untertiteln versehen.

Wir dürfen Mengele nie wieder zulassen

Kinder- und Jugendarzt Dr. Steffen Rabe im Interview bei MDR Aktuell am 23.11. um 07:51.

„Nur das Argument des Fremdschutzes kann überhaupt die Überlegung einer Impfpflicht begründen und genau diesen Fremdschutz haben die Covid-Impfstoffe eben nicht […] diese Impfstoffe haben überhaupt keinen relevanten Fremdschutz, damit ist jedwedes Argument für eine Impfverpflichtung vom Tisch […]

„Ich sitze jetzt jungen Männern gegenüber, denen ich sagen muss, wenn Sie sich impfen lassen, dann ist Ihr Risiko, eine Herzmuskelentzündung davonzutragen als unmittelbare Folge dieser Impfung bei mindestens 1:5000 […]

„Wir kennen kein anderes Medikament, bei dem wir eine so schwere Erkankung mit einem zahlenmäßig so dramatisch hohen Risiko verbinden […] diese Impfpflicht ist weder juristisch, noch moralisch, noch medizinisch irgendwie intelligent, sondern sie ist ein Ausdruck von Hilflosigkeit und Kopflosigkeit […]

„Wir lügen uns in die Tasche dass eine Impfpflicht einen kurzfristigen Effekt auf die Situation in den Intensivstationen hätte […] wir müssen endlich aufhören die Intensivstationen auszudünnen, Intensivbetten abzubauen […]

„Die Politik hat zwei Jahre lang komplett versagt, diese Katastrophe ist eine Katastrophe mit Ansage […] wir wussten, dieser Herbst wird nochmal eine Herausforderung und haben [trotzdem] sehenden Auges tausende von Intensivbetten abgebaut […]

„Und das soll jetzt als Argument gelten für einen Eingriff in eines der zentralen Grundrechte […] gerade Deutschland sollte [aber], wegen seiner unseligen Vergangenheit, auch im medizinischen Bereich, sehr, sehr vorsichtig sein mit diesen Dingen.“

Der Zorn der sanften Engel

https://www.wochenblick.at/linzer-gesundheitspersonal-steht-auf-bis-zu-350-kuendigungen-bei-impfpflicht/

»Das Personal des Ordensklinikums der Barmherzigen Schwestern und Elisabethinen in Linz hat genug. Die Belegschaft rebelliert gegen die Einführung der Impfpflicht und droht mit Kündigung.«

Wussten Sie, dass weltweit Pflegekräfte gezwungen werden, Schweigeverpflichtungen zu unterzeichnen? Die ihnen aufgeben, nicht über den Anteil Geimpfter in den Stationen und nicht über die katastrophalen Impfschäden zu sprechen?

Aber immer mehr Pflegekräfte werden laut. Sie können es nicht mehr ertragen, was den ihnen anvertrauten Patienten angetan wird. Und sie wollen sich nicht impfen lassen. Denn sie sehen aus erster Hand, dass die Krankenhäuser voll mit Geimpften sind, die trotzdem Corona mit schwerem Verlauf haben, oder daran versterben. Und vor allem erleben sie hautnah die furchtbaren Folgen der experimentellen Genverdreckung besonders bei jungen Menschen.

Und dann holt der Rettungswagen schon wieder einen dieser jungen Männer, schon wieder mit Herzinfarkt oder Schlaganfall, und fährt stundenlang durch die Gegend, weil alle Krankenhäuser behaupten, sie wären voll. Wenn endlich ein Krankenhaus die Aufnahme genehmigt, sehen die Hilfskräfte bei der Einlieferung, dass die Station halbleer ist. Weil das Vorhalten von Betten prächtig honoriert wird.

Immer mehr Menschen können einfach nicht mehr schweigen, ob dieser absurden und bösartigen Zustände in diesem sogenannten Gesundheitssystem, das aus Geldgier zu einer niederträchtigen Tötungsmaschinerie mutiert ist.

Im Folgenden eine ganze Reihe von Zeugnissen von Pflegekräften, die direkt an der Corona-Front arbeiten. Es gibt noch viel mehr, aber ich komme nicht hinterher damit, das alles zu archivieren.

Audio einer Covid-Pflegekraft
Audio zweite Covid-Pflegekraft
Audio dritte Covid-Pflegekraft
Video ITS-Krankenschwester (Teil 2)
Video-Statement Pflegekräfte in Thüringen
Video: Health workers blow whistle
Video: Pflegefachkraft hat genug
Web: Wiener Kardiologie-Krankenschwester
Web: Pflegefachfrau aus Zürich

Und so weiter und so fort. Erwarten Sie in der kommenden Zeit eine ganze Lawine solcher Zeugnisse – diese Menschen werden sehr schlecht bezahlt und leisten trotzdem aufopferungsvollen Dienst an ihren Nächsten. Die lassen sich das nicht gefallen, jetzt als Todesengel missbraucht zu werden, verlassen Sie sich darauf.

Und hier ist noch ein Video von einem dieser Opfer, deren Leid die Schwestern nicht mehr mit ansehen können. Um zu zeigen, was es denn ist, das die Schwestern dazu bringt, so hohe Risiken für ihr persönliches Leben einzugehen, Jobverlust, Schadensersatzklagen, usw. – Kyle Warner ist ein weltberühmter Mountain Bike-Champion, war US-Meister und betreibt einen sehr erfolgreichen Sportkanal auf Youtube. In diesem Video erklärt er das Ende seiner Sportkarriere… er weint dabei so viel, dass es wirklich schwer ist, ihn zu verstehen.

Impfung, Herzmuskelentzündung, Ende Sport. Eine Herzmuskelentzündung ist keine „harmlose Nebenwirkung“, wie manche zu glauben scheinen, das ist eine sehr schwere Erkrankung, die das Herz dauerhaft und unwiderruflich schädigt. Covid ist, vor allem für normal Gesunde, mit seiner Überlebenswahrscheinlichkeit von (über alle Altersgruppen) 99,86% einfach nur ein Witz im Vergleich. Eine Herzmuskelentzündung heilt nie mehr richtig aus, wer das bekommt, der bleibt für sein Leben herzgeschwächt mit dem Risiko des verfrühten Herztodes.

Wie so viele schon inzwischen, der Weltmeister im Apnoe-Tauchen Florian Dagoury, Weltstar Sergio Agüero (mittlerweile Karriereende bekannt gegeben) vom FC Barcelona, und und und.

Und dann noch diese weiteren vielen Toten im Sport, junge, kerngesunde, topfitte, normalgewichtige Sportler brechen einfach so auf dem Platz tot zusammen.

Die Sportler sieht man, das macht Schlagzeilen, aber all die anderen? 35.924 Tote allein in England binnen 21 Tagen nach der Impfung.

Und auch unsere Jugendlichen werden schon getötet. Nun beginnen sie in Kürze sogar noch damit, unsere Kinder zu ermorden. Und für die Babys sind die Pläne genauso bereits fix.

Es ist ein Verbrechen, das so unbeschreiblich heimtückisch, satanisch und monströs ist, dass die richtigen Worte dafür erst noch erfunden werden müssen.

Wir alle sind der Feind, in diesem Weltkrieg der Ultrareichen gegen das Herz des Menschen selbst.