Gezielte Schocks

https://peds-ansichten.de/2020/10/leak-bundestag-coronakrise-teil-2/

»Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es besteht für Sie vermutlich nur noch wenig Zeit, all diese Hintergründe selbst zu überprüfen und sich wirklich eine eigene Meinung darüber bilden zu können. Denn längst versuchen Regierungen weltweit in enger Zusammenarbeit mit den Medien und der Digitalwirtschaft, Ihnen diese Möglichkeit zu nehmen. Man begründet dies mit angeblich gefährlichen ‚Verschwörungstheorien‘, doch ist das Ziel dabei keineswegs der Schutz der Bevölkerung vor Falschmeldungen, sondern die dauerhafte Zensur unbequemer Fakten und Meinungen.«

Der zweite Teil des offenen Briefes eines parlamentarischen Insiders. Den ersten Teil habe ich hier verlinkt.

Dieses Schreiben des Parlamentsmitarbeiters ist mittlerweile auf einer ganzen Reihe von seriösen alternativen Plattformen zu finden, z.B. auch beim Rubikon. Die Authentizität scheint deshalb mittlerweile gesichert, weil mehrfach unabhängig geprüft.

Systematisch geschleift

https://peds-ansichten.de/2020/09/leak-bundestag-coronakrise/

»Ich schreibe diesen Bericht in aufrichtiger Sorge um die Sicherheit, die Freiheit sowie den Wohlstand von uns allen. Diese tragenden Säulen unserer Demokratie sind akut gefährdet, denn die Coronakrise wird von verschiedenen Seiten her instrumentalisiert und unsere berechtigten Sorgen wegen des Coronavirus werden für fremde Ziele missbraucht und ausgenutzt.«

Ein parlamentarischer Mitarbeiter wendet sich im Schutz der Anonymität an die Menschen und legt offen, was jeder mit ein wenig Nachdenken anhand der Vorgänge induktiv schon längst erkennen konnte. Seine detaillierten Hintergrundschilderungen sind dennoch sehr interessant und aufschlussreich.

(Wenn Sie wissen möchten, warum der Mitarbeiter auf Anonymität besteht, recherchieren Sie bitte das Schicksal von Stephan Kohn aus dem Bundesinnenministerium.)

Sie geben es selbst zu

https://www.cepheid.com/Package%20Insert%20Files/Xpress-SARS-CoV-2/Xpert%20Xpress%20SARS-CoV-2%20Assay%20GERMAN%20Package%20Insert%20302-3787-DE%20Rev.%20A.pdf

Dies ist die Packungsbeilage eines PCR-Tests, direkt vom Hersteller.

»Positive Ergebnisse weisen auf die Anwesenheit von SARS-CoV-2-RNA hin; zur Bestimmung des Patienteninfektionsstatus müssen sie in klinischer Korrelation zur Anamnese des Patienten und sonstigen diagnostischen Informationen gesehen werden. Positive Ergebnisse schließen eine bakterielle Infektion oder Koinfektion mit anderen Viren nicht aus. Der nachgewiesene Erreger ist eventuell nicht die definitive Ursache der Erkrankung.«

Selbst bei Erkrankten ist das Ergebnis des Tests nicht sicher! Getestet werden aber inzwischen in der weit überwiegenden Mehrheit Gesunde bzw. Symptomlose, wodurch sich die Fehlerquote in riesige Höhen schwingt, ca 85% Falsch-Positiv! Die Pandemie kann also bis zum Sanktnimmerleinstag verlängert werden, wenn man nur genug testet!

Tja, so entrechtet man ein Volk. Mit Lügen, Irreführung und dem Abschalten des kritischen Verstandes durch künstlich herbeigeführte Panik. Merkel will nun „brachial durchgreifen“:

https://www.n-tv.de/politik/Merkel-will-brachial-durchgreifen-article22065959.html

Absolut unverhältnismäßig

https://corona-transition.org/masken-fur-kinder-sind-eine-katastrophe

»Das Immunsystem des Menschen ist wie ein Muskel. Er muss trainiert werden, Social Distancing und das Tragen von Masken sind da kontraproduktiv. Auf diese Weise laufen wir Gefahr, dass wir in Zukunft mehr Menschen wegen mangelhafter Immunkompetenz oder mit Allergien zu behandeln haben.«

Dr. med. Andreas Heisler über die Kollateralschäden der Corona-Maßnahmen. Die Anzahl der positiven Corona-Tests steigt und steigt, aber Politik und Medien lügen gezielt, indem sie die Gesamtzahl der Tests verschweigt bzw. nicht ins Verhältnis setzt.

Lesen Sie dazu bitte auch:

Dr. med. Karsten Dierks weist nach, dass SARS-COV2 seit Mai praktisch ausgestorben ist. Die Pandemie ist längst vorbei.

Dies ist Krieg. Krieg einer winzigen Elite gegen die Menschheit, verborgen, heimlich und absolut rücksichtslos. Diese Leute gehen über Leichen und es ist ihnen völlig egal, wieviel Leid und Qual sie verursachen in ihrer unendlichen Gier nach Macht und Reichtum.

Ich liebe dich, Mutter

Satanische Umkehrung: Man erzählt uns, wir müssten alle unsere Freiheiten abgeben, auf unsere Bürgerrechte verzichten und unsere Existenz zerstören, um die Alten zu schützen. In Wahrheit aber begeht man Euthanasie an ihnen.

Gewaltiger Schwindel

http://blauerbote.com/2020/09/27/260-expertenmeinungen-zu-corona-covid-und-co/
http://blauerbote.com/2020/09/27/corona-265-wissenschaftler-zitate-und-experten-stimmen/

Die weit überwiegende Mehrheit der Wissenschaftler und Experten hält COVID-19 für einen gewaltigen Schwindel. Das „Blaue Bote Magazin“ hat in einer bewunderungswürdigen Fleißarbeit viele hundert Zitate gesammelt, die belegen, dass die Politik gezielt ausschließlich auf ein paar wenige gewissenlose Panikmacher hört. Was beweist, dass eine geplante Agenda verfolgt wird, über die sich mindestens eines sagen lässt: sie ist absolut böse.

Born to be Free

https://www.youtube.com/watch?v=6Bzw7LprPwI

»Van Morrison – eine Legende steht auf

»Van Morrison ein Querdenker? Ja!

»Der Weltklasse Superstar der seine Seele in 75 Jahren nie verkaufte. Niemals zuvor mischte sich Van Morrison in politische Themen ein. Jetzt hat Morrison als Mensch, Künstler und Superstar und einer Menge Lebenserfahrung ein Herz gefasst und kämpft nun mit uns unseren gemeinsamen Kampf für Frieden, Freiheit und Demokratie.

»Van Morrison wird Anti-Lockdown-Songs veröffentlichen.

Morrison, bekannt für Songs wie ‚Brown Eyed Girl‘, ‚Domino‘ und ‚Wild Night‘ sowie für die wegweisenden Alben ‚Moondance‘ und ‚Astral Weeks‘, wird drei Songs veröffentlichen, die gegen den Lockdown protestieren.

»An erster Stelle steht ‚Born to Be Free‘ am 25. September, gefolgt von ‚As I Walked Out‘ am 9. Oktober und ‚No More Lockdown‘ am 23. Oktober.«

Von der Wiege bis zur Bahre

https://www.youtube.com/watch?v=lpTKh0jP6Js

Die Rede von Friedericke Pfeiffer de Bruins bei der Querdenken Demo in Mannheim am 13.9.20. Die unfassbaren Grausamkeiten gegenüber gebärenden Müttern und Neugeborenen, von denen sie berichtet, lassen jedem Menschen mit Herz das Blut in den Adern gefrieren.

Aber es verwundert natürlich andererseits nur wenig, denn auch gegenüber den Alten wird ein Böses an den Tag gelegt, das nur Satans Knechte aufzubringen vermögen. Und das werden sie dann wohl eben sein, die Verantwortlichen.

Jahrtausendverbrechen

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=R5FjKIpkvIE

Nachtrag: Von Youtube bereits zensiert. Wo kämen wir denn da hin, wenn Fachleute uns die Wahrheit sagen dürften. Aber tja, Youtube, Pech gehabt, wir lassen uns das nicht mehr gefallen: Re-Upload, Re-Upload, Re-Upload. Je mehr die zensieren, desto mehr Menschen laden es wieder hoch. Der Hassrede beschuldigt zu werden von den „Gatekeepern“ ist ja inzwischen eine Auszeichnung und ein Qualitätsmerkmal.

Und ist es schon Wahnsinn, so hat es doch Methode

https://www.journalistenwatch.com/2020/09/25/corona-ende-diesem/

»[…] unverdrossen ziehen die Verantwortlichen ihren Stiefel durch. Zum täglichen Irrsinn, der uns zugemutet wird, gehört etwa, dass sich Experten pausenlos selbst widersprechen, aber dennoch die exklusive Autorität innehaben, als Regierungsberater über Maßnahmen mitzubestimmen, die uns letztlich alle in unserer Freiheit beschneiden.«

Wir erleben eine veritable Massenpsychose, doch sie ist gezielt herbeigeführt.

Datenschutzhorror

https://www.cashkurs.com/beitrag/ursula-von-der-leyen-will-eine-einheitliche-digitale-identitaet-fuer-alle-eu-buerger/

»Nach den Plänen der Kommissionspräsidentin sollen alle EU-Bürger und Bürgerinnen ‚eine europäische digitale Identität‘ bekommen […] sie will für Europa umsetzen, was ID2020, Weltwirtschaftsforum, Weltbank und Homeland Security weltweit vorantreiben – um die automatisierte Überwachung der Weltbevölkerung zu vervollkommnen.«

Gestern noch „Verschwörungstheorie“ – wer es wagte, darüber zu sprechen, wurde sofort als Spinner gebrandmarkt. Heute schon Realität.

Verschwörungen gibt es seit Anbeginn der Zeit. Auch Brutus z.B. war Verschwörer gegen Cäsar. Und so weiter und so fort ad infinitum, der Beispiele sind so viele, dass es jeden Rahmen sprengen würde, sie aufzuzählen. Tja, und Theorien aufzustellen, das ist völlig normaler Gang der Erkenntnis, Theorie –> Versuch –> Wissen.

Allein das Wort „Verschwörungstheorie“ ist also schon in sich eine Unverschämtheit, und dieses Wort zu benutzen, um jede Kritik abzuwürgen, ist faschistisch.

Schwarzer Protest

https://multipolar-magazin.de/artikel/schwarze-wahrheiten

»Die herrschenden Gewalten wollen nicht sachlich debattieren, sie wollen sich nicht überzeugen lassen, sie wollen ihre Gegner einfach nur besiegen und sind dazu […] bereit, die Regeln bis zum Zerreißen zu dehnen […] Es muss sich etwas ändern, sonst werden die Querdenker genauso zersetzt wie frühere Protestbewegungen.«

Stefan Korinth kommt in seinem sehr interessanten Aufsatz zu dem Schluss, dass die Protestkultur in Sachen Corona auf ein neues Level gehoben werden muss.

Alle für COVID-19 positiv Getesteten
Vorsichtshalber und zum Schutz
Sofort standrechtlich erschießen

Allen Coronaleugnern und Covidioten
Auch für die leiseste Regierungskritik
Sofort die Zunge operativ entfernen

Wenn die Regierungshörigen damit konfrontiert werden, auf welchem Kurs sie sich befinden, dämmert es ihnen vielleicht doch noch?

Ach, und apropos, weil Hr. Korinth es erwähnt, hier mal wieder die von den großen Medien totgeschwiegene Rede von Robert F. Kennedy, jr. auf der Querdenken-Demo in Berlin am 29.08.

Immer höhere Bäume

https://www.focus.de/regional/hamburg/interview-mit-focus-online-hamburger-aerzte-chef-legt-gegen-virus-panikmacher-nach-es-ist-immer-ganz-ganz-schlimm_id_12459301.html

»Viele haben mich in meinem Wunsch und der Forderung bestärkt, eine gesellschaftliche Debatte zu unterstützen, die nicht immer nur Worst-case-Szenarien zum Maß aller Dinge macht. Statt Panik und Hysterie zu verbreiten, sollten Politik, Wissenschaft und Medien das derzeitige Infektionsgeschehen in das richtige Verhältnis stellen, es einordnen, bewerten und den Menschen vernünftig nahebringen.«

Walter Plassmann, Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg, greift die Viren-Apokalyptiker Söder und Drosten scharf an. Dass er vollkommen recht hat, bestätigt auch die Oberösterreichische Ärztekammer, Immunologie-Professor Beda Stadler, der offene Brief von 1.400 belgische Ärzten, und und und.

Es ist alles gesagt, von allen, in allen Variationen. Wer jetzt noch an diesen Schwachsinn der gefährlichen Epidemie glaubt, der ist entweder blind vor Panik, oder er ist ein Profiteur der Panik. Wer auch immer es wissen will, kann längst absolut alles wissen, und COVID-19 als das erkennen, was es ist: Ein riesiger Schwindel, der der Entrechtung und Versklavung der Menschen dient. Und vielleicht noch weitaus Schlimmerem (sehr wichtiger Link!).

Alle Kaiser sind nackt. Und zwar absolut splitternackt.

Unsere Politik begeht krassesten Kindesmissbrauch und zerstört die Kindheit unserer Nachkommen.

Ein neuartiger, ungetesteter, außerordentlich gefährlicher Impfstoff soll in gigantischen Dosen an möglichst alle verabreicht werden, in einem jedem ethischen Maßstab Hohn sprechenden Menschenversuch.

Und die Wirtschaft wird dabei vollständig an die Wand gefahren.

Das alles basiert auf einem liederlichen, schlechten, fehleranfälligen und nicht zugelassenen Test, dessen falsch Positivrate alleine bereits völlig ausreicht, bei genügend hoher Testung von Gesunden, eine dauernd fortgehende Pandemie oder eine „Zweite Welle“ zu behaupten. Für diesen Schrott wird der „Erfinder“ sogar noch ausgezeichnet mit einem Verdienstorden.

Und dabei vertrauen wir einer Kabale, die wiederholt Massenmorde zu verantworten hat, und denken, die hätten plötzlich unser Wohl im Sinn.

Wir glauben Leuten, die immer wieder und wieder damit aufgefallen sind, dass sie ihre Ämter zu Mauscheleien und Bereicherung nutzen, auf einmal, dass ihr massiver Angriff auf unser Vermögen und unsere Rechte zu unserem Wohl sein soll.

Wir sollen unsere Mitmenschen sogar sterben lassen – um das bösartige Narrativ, die haltlosen Erzählungen über ein behauptetes Killervirus, nicht zu gefährden.

Dabei gibt es längst Medikamente, unlängst wieder eine Neuzulassung in Russland. Die Ärzte haben die Sache mittlerweile sehr gut im Griff, und deshalb stirbt ja auch kaum noch jemand an Covid.

Ja, es gibt sehr, sehr viele Proteste. Aber es sind noch lange nicht genug, in Anbetracht der furchtbaren Bedrohung, der wir alle uns gegenüber sehen. Viel zu viele Menschen glauben immer noch die dummen Nazialuhuteso-Lügen – die aber sofort in sich zusammenfallen, wenn die Politik gezwungen wird, eine rechtlich belastbare Auskunft zu geben (»Ein prägender Einfluss [von rechtsextremen und rechtsextrem beeinflussten Kräften] auf die Kritiker der staatlichen Pandemie-Eindämmungsmaßnahmen oder deren Demonstrationen konnte nicht festgestellt werden«).

Die Künstler schweigen dazu, die Intellektuellen auch, und die Juristen, auf die es gerade jetzt so dringend ankäme, ducken sich ebenfalls feige weg. Das ganze Land wird in ein Schutzhaft-Lager umgewandelt, und (fast) alle schauen geflissentlich weg.

Ist es das, was unser Dank an den Schöpfer sein wird, für unsere Existenz? Für die Gnade unseres Seins, für dieses unglaubliche Geschenk dieses wunderschönen Planeten?

Ihm maximal zu spotten, Ihn mit der schlimmsten Dummheit zu bewerfen und Seine Herrlichkeit mit Blut, Qual und Gier zu beflecken?

Doch keine Sorge. Er wird nicht mehr lange zusehen. Entweder wir entledigen uns der dem Teufel Verschriebenen unter uns (wozu wir auf jede erdenkliche Hilfe von Ihm vertrauen können)… oder Er muss eben wieder einmal zu einem Meteor* oder sowas greifen.

*) Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser (verlinkte) Meteor uns treffen wird, ist übrigens höher, als die, an Corona zu sterben. Derzeit sollte man also eher mit Helm auf die Straße als mit Maske.

Niemand hat die Absicht eine Diktatur zu errichten

https://www.wsws.org/de/articles/2020/03/28/bund-m28.html

»Die Armee wird damit wieder zum Unterdrückungsinstrument im Innern, was in Deutschland eine lange und blutige Tradition hat. Bereits im Kaiserreich, der Weimarer Republik und unter den Nazis wurden das deutsche Militär und paramilitärische Kampfverbände zur Niederschlagung sozialer und politischer Proteste und revolutionärer Aufstände der Arbeiterklasse eingesetzt.«

Covid als Vorwand für alles, und sei es die schlimmste Schweinerei. „Wer in der Demokratie schläft, erwacht in der Diktatur.“

PS: Auch im „Spiegel“ gibt es dazu einen Artikel, aber auf dieses Schundblatt verlinke ich nicht.

Abgekartetes Spiel

https://www.journalistenwatch.com/2020/09/19/der-seuchen-vorwand/

»[…] hinter unserem Rücken [läuft] eine ganz andere Agenda: die Transformation von allem — unserem Leben, unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Wollen wir unsere Freiheit, unsere Selbstbestimmung, unseren Wohlstand und unsere körperliche Unversehrtheit retten, dann müssen wir schleunigst den Fokus ändern — weg vom Offensichtlichen […] Denn SARS-CoV-2 und alle damit assoziierten Maßnahmen dürften in Wirklichkeit nur trojanische Pferde sein, deren Ziel es ist, Gesellschaft und Wirtschaft im Schnellverfahren von den Füßen auf den Kopf zu stellen. Unter dem Vorwand einer tödlichen viralen Bedrohung, die man in unser aller Köpfe implantiert hat, soll eine seit langem geplante ‚Neue Weltordnung‘ etabliert werden, die uns als unumgänglich verkauft wird und aus der es kein Entrinnen mehr geben wird.«

Es ist so traurig: Jeder Mensch hat seine Gesundheit weitgehend selbst in der Hand. Wie wir essen, wie wir uns bewegen, wie unsere Umgebung ist. Gesunde Nahrung mit möglichst wenig Kohlehydraten (sie sind vollständig überflüssig), maßvolle Bewegung und viel Kontakt mit der Natur heilen fast alle Krankheiten. Aber dieses Wissen wurde uns gezielt genommen und wird massiv unterdrückt. Und nun wird unsere Angst vor Krankheit und Tod benutzt, um eine Hygiene-Diktatur zu errichten. Dabei ist übertriebene Hygiene sogar Garant für ein geschwächtes Immunsystem und damit dauernde Krankheit!

Das Ausmaß der Lügen und der Boshaftigkeit hinter dieser Agenda ist atemberaubend – unsere Sprache hält für so etwas nur einen Namen bereit: Satan.

Versagen mit Vorsatz

https://m.tagesspiegel.de/berlin/politische-fuehrung-hat-ihre-hausaufgaben-nicht-gemacht-versuchter-sturm-auf-den-reichstag-haette-verhindert-werden-koennen/26201330.html

»Die Demonstration von Rechtsextremisten, aus der heraus Ende August Teilnehmer die Treppen des Reichstagsgebäudes hinaufstürmten, hätte nicht zugelassen werden dürfen – und ganz einfach verhindert werden können […] Politisch verantwortlich […] Innensenator Andreas Geisel (SPD) […] Die Berliner Polizei hat den Rechtsextremisten die Bühne […] erst eröffnet […] Obwohl diese Ausnahmegenehmigung des Bundesinnenministeriums nicht vorlag, ließ die Polizei die Kundgebung zu.«

Was für ein unglaublicher Skandal. Gezielt wird eine illegale Veranstaltung von sehr wenigen Rechtsextremen zugelassen um eine riesige Demonstration von friedlichen Demokraten in den Schmutz zu ziehen. Es ist einfach nur beschämend, dass dergleichen dreckige Spielchen inzwischen in Deutschland möglich geworden sind und fast alle Medien dabei so willig mitspielen.

Immerhin aber schert ein Blatt schon mal aus. Alle anderen werden folgen – Innensenator Geisel ist nun völlig untragbar geworden, er wird das politisch nicht überleben. Der Schaden für die Querdenker-Demo aber bleibt, auch der Tagesspiegel unternimmt in seinem Artikel keinerlei Versuch der Rehabilitierung.

Wie sich die Binden gleichen

https://ef-magazin.de/2020/09/19/17548-perspektivspruenge-wie-war-das-als-deutschland-totalitaer-wurde

»Aus der Retrospektive nach einigen Jahrzehnten mag das ja nach einem Zeitpunkt aussehen: ein Tag, der alles veränderte. Aber so war das ja nicht. Es fing Jahre vorher an. Eine Notverordnung kam nach der anderen, die Exekutive gewann an Macht. Die Politik liebt den Notstand, denn Politiker gewinnen an Bedeutung, und wenn die Bürger Angst haben, hoffen sie auf den Erfolg der Politiker.«

Die Binde um den Arm hatte gegenüber der Binde vor das Lächeln allerdings den Vorteil, dass kein Bakterien- und Pilzbiotop direkt in die Lunge marschiert.

Nachtrag: Als ich den Beitrag geschrieben habe, war der Artikel bei „Eigentümlich Frei“ noch kostenfrei abrufbar. Kurz nachdem ich meinen Beitrag online geschaltet hatte, wurde der Artikel aber kostenpflichtig, er ist inzwischen nur noch hinter Paywall verfügbar. Ein Youtube-Video mit dem gleichen Thema finden Sie hier, ein weiterer Beitrag von mir zum Thema „Parallelen zwischen Hygiene- und Nazi-Diktatur“ ist hier.

Staatlicher Sadismus

https://www.youtube.com/watch?v=5ZHS_8Yd5fs

Dieses Video ist ein Re-Upload, das Original hat Youtube längst zensiert. Ich habe es gesichert, ggfs. stelle ich es noch zensurfest ein, falls auch die Re-Uploads von Youtube verboten werden.

Wissenschaftliche, rationale Argumentation zählt überhaupt nichts mehr. Willkürlich wird alles entfernt, was nicht in die gewünschte Erzählung passt. Wer gegen Masken ist, wird verfemt. Auch vor blanken Fälschungen wird nicht zurückgeschreckt.

Diese Erzählung aber ist so dermaßen verlogen, es spottet jeder Beschreibung. Masken sind a) nutzlos, bzw. erhöhen mglw. sogar die Infektionsgefahr und sind b) gesundheitsschädigend. Selbst Drosten gibt zu, dass es keinerlei Beleg dafür gibt, dass die Maskentragerei einen Einfluss auf die Pandemie hat. Auf jeden Fall aber ist es sicherer, gar keine Maske zu tragen, als sie falsch zu tragen; und um sie richtig zu tragen, müsste man schon ausgebildeter Mediziner sein, doch selbst für die ist das eine Herausforderung.

Die wesentliche Gesundheitsgefahr beim Maskentragen ist die Hyperkapnie. Diese zerstört Neuronen, ruft Schwindel hervor, führt zu Verwirrung und der Unfähigkeit, klar zu denken, begünstigt Depression und Paranoia, löst Panikattacken aus, kann den Herzrhythmus stören, schwächt den Willen, macht lethargisch, beeinträchtigt Gedächtniszentren im Gehirn und die Fähigkeit, rationale Entscheidungen zu treffen, usw. usf.

Nachdem Sie über einen längeren Zeitraum, mehrere Monate, regelmäßig und häufig eine Maske getragen haben, werden Sie ein anderer Mensch sein. Sie werden schwächer sein, Ihre intellektuellen Fähigkeiten verkümmern, Ihr Gemüt wird sich verdunkeln. Sie werden nicht mehr die Kraft haben, der Verfolgung und der Diktatur zu widerstehen, weil Ihre Fähigkeit zum kritischen Denken eingeschränkt ist. Masken sind ein krasser Verstoß gegen die Menschenwürde und ein ekelerregender Eingriff in unsere Grundrechte.

Masken sind jedoch ein beliebtes Requisit im Sadismus und im Satanismus. Und es sind auch genau solche Kräfte im Hintergrund, die das ganze Theater angezettelt haben, und die sich jetzt ergötzen an der Blödheit der Massen, sich vor aller Augen zum dummen Sklaven der perversen Ziele der „Eliten“ zu machen.

Bitte spielen Sie dieses grausame und bösartige Spiel nicht mit, im besten Interesse Ihrer Gesundheit und der Ihrer Kinder.

Leerer Planet

https://www.youtube.com/watch?v=bSAgHvETNSg

Ich habe schon oft darüber geschrieben, dass der größte Massenmord der Geschichte geplant ist, weil die „hohen“ Herren entschieden haben, dass sie nun mit Robotern, KI und Big Data auf all die „unnützen Esser“ verzichten können.

Ich kann mir vorstellen, dass das auf manchen übertrieben wirkt. Hier haben Sie nun ein Video, in welchem die „Eliten“ völlig offen und unverblümt über den leeren Planeten nach der Depopulation sprechen, welche Probleme dies aufwerfen wird und wie man sich darauf vorbereiten muss.

Aus einem Kommentar zum Video: „Hören Sie auf, es Depopulation zu nennen, wir sind kein Vieh. Nennen Sie es, wie es ist: Genozid“.

Auch dieser Vortrag ist übrigens wieder einmal Beleg, dass das alles von langer Hand geplant ist und eiskalt umgesetzt wird. Dazu noch ein weiterer Link, eine umfassende und detaillierte Aufstellung aller Geschehnisse rund um COVID-19:

https://www.youtube.com/watch?v=rqpymlw89RE

Wer nach dieser tiefgehenden Analyse immer noch glaubt, eine überraschende Naturkatastrophe sei über uns hereingebrochen, und nette Philantropen würden sich nun hilfreich um uns kümmern, dem ist ein Besuch beim Psychiater anzuraten.

Es ist davon auszugehen, dass das zweite Video auf Youtube nicht lange online bleibt. Es sind schon sehr, sehr viele solcher Videos mit Beweisen und Aussagen hochrangiger Wissenschaftler dort gelöscht worden. Ich werde das Video deshalb lokal bei mir spiegeln; da es aber sehr groß ist, benötige ich dafür ein paar technische Vorarbeiten. Sobald diese erledigt sind, ergänze ich diesen Beitrag mit dem Link zu meinem lokalen Spiegel.

Update – Link auf zensurfesten lokalen Spiegel:

Immer mehr Gegenwind

https://www.journalistenwatch.com/2020/09/16/drosten-lauterbach-soeder/

»Der Gegenwind wird stärker: Langsam macht jenseits der Straße, fernab von ‚Querdenkern‘ und Freiheitsrebellen eine neue Front gegen den Corona-Irrsinn der Politik mobil, der sich zunehmend Fachleute, Eliten und einflussreiche Kreise anschließen. Die Nervosität wächst – und die Geduld des Establishments, immer derselben Katastrophenpriestern zuzuhören, geht zur Neige.«

Aufstand an der Front

https://uncut-news.ch/2020/09/16/1400-belgische-aerzte-und-medizinisches-fachpersonal-schlagen-alarm-es-gibt-keinen-killervirus/

»[…] die Politik [hat] verbindliche Maßnahmen eingeführt […] die nicht ausreichend wissenschaftlich fundiert und einseitig ausgerichtet sind, und […] in den Medien [ist] nicht genügend Raum für eine offene Debatte […] in der unterschiedliche Ansichten und Meinungen gehört werden. Darüber hinaus steht die strikte repressive Politik rund um das Corona in scharfem Kontrast zur bisherigen Minimalpolitik der Regierung, wenn es um Krankheitsprävention geht wie die Stärkung des eigenen Immunsystems durch gesunde Lebensweise, optimale Versorgung mit Aufmerksamkeit für den Einzelnen und Investitionen in Pflegepersonal.«

1.400 Ärzte und medizinisches Fachpersonal schlagen in Belgien Alarm: „Es gibt keinen Killervirus“.

Die Zahl der Kritiker und Gegenstimmen ist Legion inzwischen, darunter auch sehr viele hochkarätige und weltweit verdiente Wissenschaftler. Doch die Regierungen hören auch weiterhin nur auf die inzwischen verschwindend geringe Mietmaul-Minderheit, die „erstaunlicherweise“ alle eint: Sie werden von Gates finanziert.