Vertuschtes Verbrechen

https://www.rubikon.news/artikel/das-grosse-ablenkungsmanover-2

«Wir sollen alle abgelenkt werden von dem, was im Wirtschafts- und Finanzsystem passiert, und wir sollen alle in Angst und Schrecken versetzt werden, damit wir in einer Art Duldungsstarre das ertragen, was uns bevorsteht.»

Ernst Wolff erklärt im Gespräch mit dem „Rubikon“, warum und wie die Coronakrise nur ein Ablenkungsmanöver zur Vertuschung eines gigantischen Crashs des globalen Finanzsystems ist. (Video mit dem Interview am Ende des Artikels).

Errichtung einer Diktatur, live

https://www.youtube.com/watch?v=KDWH5ckKgKw

Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. Raphael M. Bonelli erklärt am Beispiel des Produzenten des Videos „Die Zerstörung des Corona-Hypes“ die Parallelen unserer heutigen Zeit zu der der Errichtung des Nationalsozialismus.

Das Unterdrücken von kritischen Stimmen und die Verengung des zulässigen Meinungskorridors sind dabei wesentliche Werkzeuge beim Aufbau einer totalitären Gesellschaft. Auch vor blanker Lügerei wird nicht zurückgeschreckt.

Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch, Facharzt für Virologie, Epidemiologie und Mikrobiologie, erkennt ebenso, dass in Deutschland, Österreich und Schweiz gerade vor unseren Augen die Demokratie zu Grabe getragen wird und ruft eindringlich zur Gegenwehr auf:

https://www.youtube.com/watch?v=-JQaRgkG-iE

Bewusst herbeigeführte Massenhysterie scheint für solche faschistischen Bestrebungen übrigens ein sehr probates und oft angewendetes Mittel zu sein, um den kritischen Verstand breiter Bevölkerungsteile zu unterdrücken; und Massenhysterien sind, wenn man es einmal untersucht bzw. in die Vergangenheit sieht, weitaus häufiger, als man intuitiv annehmen würde.

Der gefährlichste Philantrop der Geschichte?

https://www.lewrockwell.com/2020/07/joseph-mercola/bill-gates-most-dangerous-philanthropist-in-modern-history-2/

Dr. Joseph Mercola, ein leidenschaftlicher Verfechter der Naturmedizin, mit einer sehr guten Zusammenfassung von so ziemlich allem, was an Gates zum Fürchten ist. Er greift auch die Frage auf, wie jemand, der angeblich dauernd Geld verschenkt, stattdessen immer reicher wird:

Wenn Sie auf „weiterlesen“ klicken, finden Sie eine deutsche Übersetzung des Artikels, welche ich mit DeepL.com angefertigt habe. Vielen Dank an DeepL.com.

Ich verspreche Ihnen so einige Überraschungen. Beispielsweise hat Gates selbst zugegeben, dass der „Shutdown“ erforderlich war, weil er die Menschen in Angst, Schrecken und Not versetzt, und dies ein „günstiges“ Klima für den Verkauf seiner Impfstoffe hervorbringt (denn seine Giftpanscherei sei dem Vertrauen auf das Immunsystem des Menschen vorzuziehen).

„Der gefährlichste Philantrop der Geschichte?“ weiterlesen

Die Körperfresser

https://www.rubikon.news/artikel/fahrplan-zur-totalen-kontrolle

«Überraschung, Überraschung, die Europäische Kommission hatte Monate vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie einen ‚Fahrplan für Impfungen‘ parat. Die Roadmap soll zu einem ‚Kommissionsvorschlag für einen gemeinsamen Impfpass/Reisepass für EU-Bürger bis 2022‘ führen.»

Der „Rubikon“ übersetzt einen Artikel der „Strategic Culture Foundation“ von Daniele Pozzati. Darin unwiderlegbar aufgelistet das Vorherwissen und die strategische Planung der EU-Kommisision für Impfzwang und digitale Technologien. (Ähnliches lässt sich auch für die USA problemlos finden, Fauci z.B. arbeitet daran seit Jahrzehnten).

COVID19 ist ein dreister Betrug und ein satanisches Verbrechen an der Menschheit. Für die Gewinne der Pharma-Konzerne und die Entrechtung der Bürger wurde von langer Hand ein gigantischer Raubzug vorbereitet, unter der tatkräftigen Mithilfe korrupter Politiker. Sobald dann alles an seinem Platz war, nahm man die nächstbeste Allerweltserkältung – um die Völker global zu bestehlen, zu vergiften und zu versklaven.

So jedenfalls hat man es sich gedacht… in Wahrheit aber das eigene Grab geschaufelt. Denn die Seele des Menschen, von der diese Leute rein gar nichts wissen, ist unendlich viel stärker als all das dumme Geld und die stumpfe Propaganda. Und so erwacht nun überall ein globales Bewusstsein und holt zu einem vernichtenden Gegenschlag aus, der jeden Skandal und jedes Entsetzen der bisherigen Geschichte weit in den Schatten stellen wird.

Die Liebe wird siegen.

(Anmerkung: „Die Körperfresser kommen“ ist ein dystopischer Science-Fiction-Film von Philip Kaufman.)

Panikorchester

https://deutsch.rt.com/meinung/104351-panik-panik-panik-corona-als/

«Das ständige und anhaltende Schüren von Panik durch das Verbreiten schlimmer Nachrichten, aber auch durch das Beibehalten der Maskenpflicht, ist mittlerweile offenkundig. Dass diese Panikmache nicht der Gesundheit der Bevölkerung dient, liegt auf der Hand […] Das ständige Propagieren einer RNA-Impfung zur Beendigung der Pandemie legt nahe, dass auch wirtschaftliche Interessen eine Rolle spielen könnten.»

„RT“ (Russia Today), ausgerechnet. Tja. Die erbärmliche und verlogene Propaganda der Mainstream-Medien und der Öffentlich-Rechtlichen findet vielleicht Erklärung darin, dass schon seit geraumer Zeit immer weniger Menschen den Mist noch lesen bzw. sehen wollen, weil sich die schamlose Indoktrination zunehmend als unglaubwürdig entlarvt? Und dass, zur Rettung des Einkommens und der Pfründe, man beschlossen hat, es sich im Rektum von totalitären Superkrimininellen gemütlich zu machen?

Wirtschaftskrieger

https://www.rubikon.news/artikel/der-corona-krieg-2

«Wir haben es mit einer komplexen globalen Krise mit weitreichenden wirtschaftlichen, sozialen und geopolitischen Auswirkungen zu tun […] Es ist wichtig, dass COVID-19 zum Gegenstand einer umfassenden Debatte wird und die ‚offiziellen Interpretationen‘ energisch infrage gestellt werden.»

Wirtschaftswissenschaftler Prof. emer. Michel Chossudovsky in einem Artikel auf „GlobalResearch“, ins Deutsche übersetzt vom „Rubikon“.

Linientreue wieder groß in Mode

https://www.rubikon.news/artikel/die-corona-delle

«Der Hintergrund dürfte eher schlichter Natur sein: Anweisung von oben, zuvor womöglich auch von noch weiter oben, vielleicht aber auch nur vorauseilender Gehorsam oder Mitschwimmen im Strom oder eine Mischung aus alledem — allein: Die Zahlen hierzulande gaben einfach nicht mehr her, als da ist.»

In komplette Panik wurden wir versetzt, und mit belegtem Vorsatz. Jedoch, die Realität der Gefährlichkeit von Corona ist eine ganz andere. 2020 ist viraltechnisch sogar eher untergefährlich.

(Die freiheitsberaubenden „Maßnahmen“ der Politik setzten allesamt erst ein, als die Pandemie praktisch bereits vorüber war, es ist also nicht etwa so, dass diese Untergefährlichkeit irgendjemandes Verdienst wäre).

Wie soll man eigentlich noch ernsthaft bestreiten können, dass nichts anderes als eine komplette Lüge massiv aufgebauscht wurde; mit dem offensichtlichen Ziel, uns unsere Bürgerrechte zu stehlen?

Und nun, wer Bürgerrechte stiehlt, der errichtet eine Diktatur. Wer ist der Diktator bzw. die Junta? Was sind die Ziele dieser unmenschlichen und herzlosen Anti-Demokraten?

Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?

Dr. Vernon Coleman veröffentlichte im Jahr 1977 (!) ein Buch, in welchem er das Einsatzszenario der Forschung von José Manuel Rodríguez Delgado am Menschen theoretisch beschrieb.

Dies ist ein sehr wichtiges Video. Sehen Sie sich vielleicht zuerst einmal den außergewöhnlichen Lebenslauf von Dr. Coleman auf seiner Website an, sowie die vielen, vielen bemerkenswerten Entdeckungen, die er gemacht hat. Er ist Wissenschaftler und Publizist von Weltrang. Das eingebundene Video ist ebenfalls Beleg seiner besonderen Fähigkeit, Zusammenhänge herzustellen und Entwicklungen vorherzusehen.

Ich verspreche Ihnen, 11 Minuten Ihrer Zeit für einen der größten Augenöffner Ihres Lebens. Dr. Coleman liest aus seinem Buch von 1977 (deutsch übersetzt) und wendet dann seine damaligen Erkenntnisse auf unsere heutige Zeit an.

(Das originale englische Transkript des Videos von seiner Website.)

Kaiser der Welt

https://www.youtube.com/watch?v=-Tcc96a-9Xc

«Da es sich um eine hochgefährliche Impfung handelt, bei der man bei vorsichtiger Schätzung von 80.000 Toten in Deutschland durch die Impfung ausgehen muss und die Gefahr von Krebserkrankungen und Autoimmunreaktionen sehr hoch ist, dann wäre dies auch die ideale Lösung für die Weltwirtschaftskrise und die Überbevölkerung auf einen Schlag. Dieser Mann ist gefährlich und das wird jeden Tag deutlicher.»

Dr. Bodo Schiffmann von der Partei Wir2020 über den Mann, der gerade versucht, zum Diktator der ganzen Welt zu werden.

Es ist so unfassbar, „die Normalität kommt erst zurück, wenn wir die gesamte Weltbevölkerung geimpft haben“, sagt Gates (übersetzt); und während er das sagt, muss er kämpfen mit sich, um nicht in schallendes Gelächter auszubrechen – ob der Blödheit einer Welt, die ihn für superfaschistische Weltherrschaftsträume sogar anhimmelt und seine Pläne für Massenmord und Programme der eugenischen Menschenzucht mit gigantischen Summen von Steuergeld auch noch reich belohnt.

Die Realität der Verschwörung

https://www.rubikon.news/artikel/die-realitat-der-verschworung

«[…] aktuelle Dokumente der EU-Kommission zeigen: Eine Impfagenda ist Realität. So gibt es beispielsweise einen perfekt geplanten Impffahrplan, dessen Ziel routinemäßige ‚Impfungen für alle‘ heißt.»

Von niemandem gewählte Leute, die nichts als die Interessen von Ultrareichen vertreten, versuchen in einem Akt blanker Korruption und tiefster Menschenverachtung ihre Agenda der wiederkehrenden und verpflichtenden Impfungen für Alle und gegen Alles durchzudrücken. Sie sind auch schon recht weit gediehen damit… da immer noch die große Mehrheit der Menschen es vorzieht, als dummes Schaf ihren Schlachter zu lieben, war das bisher ja auch nicht so schwer.

Ach, das soll eine „Verschwörungstheorie“ von rechten Bösnazis sein, dass Zwangsimpfungen für alle kommen sollen? Dass eine winzige Schicht von Ultrareichen plant, sich maximal zu bereichern und ultimative Macht zu erlangen, indem sie die Menschheit vorsätzlich vergiftet und umbringt?

Ist schon „interessant“, wenn aber genau das als offizielle Linie der EU sich bestätigt findet. Von langer Hand geplant, und im Verborgenen von einer kleinen Clique seit Jahren still und heimlich kontinuierlich vorangetrieben. Wie genau definiert sich eigentlich „Verschwörung“?

Tja. Die kognitiven Dissonanzen, welchen man sich als systemtreuer Schläfer gegenübersieht, sind mittlerweile jedoch so brüllend laut geworden, dass nun in Rekordzahlen die Menschen erwachen und beginnen, die Agenda ihrer Vernutzung zu hinterfragen. Die kritische Masse ist dabei längst überschritten.

Nur das Böse geschieht, welches die Guten zulassen.

Maximal menschenverachtend

https://www.rubikon.news/artikel/versteckte-genmanipulation

«Diese neuartigen mRNA-Impfstoffe stellen meines Erachtens ein in seinem Ausmaß bislang nicht gekanntes Verbrechen an der Menschheit dar, welches es in so breiter Form in der Geschichte noch nicht gegeben hat. Impfstoffindustrie und Politik ziehen hier gemeinsam an einem Strang und wollen uns wegen eines saisonal vorkommenden Grippevirus namens CSARS-CoV2, dessen Höhepunkt Mitte März 2020 seitdem kontinuierlich seinen Rückgang fand, genetisch verändern und zu ‚human GMOs‘, gentechnisch veränderten Menschen machen.»

Eiskalte und zynische Schwerstkriminelle planen den mit Abstand schlimmsten Massenmord der Geschichte und verfügen dafür über willfährige und gewissenlose Helfer in der Politik.

Werden wir wirklich so dumm sein, wie die uns gerne hätten?

Virale Vertuschung

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/103974-itc-bericht-weltproduktionsinput-geht-wegen/

«Eine neue Studie des Internationalen Handelszentrums (ITC) hat ergeben, dass der internationale Handel in allen vier Quartalen des Jahres 2019 zurückging.»

Es wurde bereits ab August 2019 klar, dass die Weltwirtschaft auf einen gigantischen Crash zusteuert. Die Anzeichen begannen sich zu mehren, und in den Kreisen der bestinformierten Akteure wurden die warnenden Stimmen immer lauter. Der tatsächliche Auftakt dieses Crashs war dann die große Repo-Markt-Krise ab ungefähr Mitte Dezember, jeder am Finanzmarkt wusste von da an, dass der Crash begonnen hatte.

Aber, oh Wunder, es kam Corona daher – als perfekter Sündenbock, um vom eigenen Versagen abzulenken, und als großartige Ausrede, alle Staaten der Welt maximal auszurauben. Außerdem super-duper-geeignet, um sämtliche Bürgerrechte einzukassieren, damit niemand sich dagegen wehren kann. Win-Win-Win!!

Der Faschismus in seinem Lauf

https://www.reitschuster.de/post/corona-wenn-die-bundeswehr-an-der-haust%C3%BCr-klingelt

«Damit erscheint auch der Bundeswehr-Einsatz an der Haustüre der Bürger in einem noch fragwürdigeren Licht. So sinnvoll eine begleitende Mitarbeit der Bundeswehr sein mag – so fragwürdig ist ein Einsatz wie der in Gütersloh bei Hausbesuchen […] Das Virus scheint nicht nur die Gesundheit anzugreifen, sondern auch die Demokratie und die Freiheit. Oder etwa gar auch noch den Verstand?»

Boris Reitschuster ist in 16 Jahren als Korrespondent in Moskau «allergisch geworden gegen Ideologen, Sozialismus-Nostalgiker und Journalisten-Kollegen, die brav die Regierung loben und umso heftiger die Opposition kritisieren». Vermutlich deshalb ist er so aufmerksam für die mit aller Kraft vorangetriebenen Versuche der Regierung, in Deutschland den Totalitarismus zu re-etablieren.

Farr’sche Glocken

Ausführliche Auswertung einer riesigen Menge von Corona-Daten, ausschließlich aus offiziellen Quellen. Wieder und wieder finden sich darin die Farr’schen Gesetze für den Verlauf von Epidemien bestätigt – genauso wie für jede andere Epidemie, zu welcher Daten vorliegen. Via Samuel Eckert.

Die von Dr. William Farr 1840 beschriebene epidemiologische Gesetzmäßigkeit besteht aus drei Teilen: ein steiler exponentieller Anstieg – in einen glockenförmigen Gipfel übergehend – ausklingend in einem langgezogenen Abschwung.

Nur der erste Teil davon wurde jedoch in der Corona-Krise lautstark berichtet, und nur damit wurde alle Welt in Panik versetzt. Dabei ist es doch völlig klar, wenn bei Epidemien die Glocke immer kommt, und also die Phase des exponentiellen Anstiegs natürlich (nämlich durch das Immunsystem) zeitlich begrenzt ist – dann ist die Todesrate einer Epidemie einzig entscheidend zur Beurteilung ihrer Gefährlichkeit.

Vergleichen Sie nun die Todesraten: Pocken 20%, Pest 30%, Ebola 70%. Hingegen COVID19 (und das war seit Anfang April bekannt!) 0,1 – 0,3%. Sie sehen, ohne massive Lügen und Verdrehungen kann eine besondere Gefährdung des Gemeinwesens durch COVID19 unmöglich behauptet werden.

COVID19 ist zwar tatsächlich für ältere und/oder gesundheitlich vorbelastete Menschen lebensbedrohlich (dies trifft aber für jede Grippe oder schwerere Erkältung genauso zu). Für die Allgemeinheit ist dennoch COVID19 schlicht nur eine stinknormale Erkältungswelle, wie sie jedes Jahr im Herbst und Frühjahr mehrmals auftritt… doch keine einzige dieser vielen, vielen Wellen war bisher Anlass, das Land zu ruinieren und die Menschen ihrer Bürgerrechte zu berauben.

Wäre außerdem der älteren und/oder kranken Bevölkerung nicht weitaus besser geholfen gewesen, hätte man nicht diejenigen, die sich um sie kümmern, wegen eigentlich gar nichts in derart massive Probleme gestürzt? Oh ja, und das sieht man auch sehr deutlich.

Es ist alles so traurig.

Überall das gleiche Bild

https://infekt.ch/2020/04/sind-wir-tatsaechlich-im-blindflug/

«Diese Resultate enthalten Zündstoff[…] Die einfachen Massnahmen, Verzicht auf Grossveranstaltungen und die Einführung von Hygienemassnahmen sind hoch wirksam. Die Bevölkerung ist in der Lage, diese Empfehlungen gut umzusetzen und die Massnahmen können die Epidemie fast zum Stoppen bringen. Auf jeden Fall sind die Massnahmen ausreichend, unser Gesundheitssystem so zu schonen, dass die Spitäler nicht überlastet werden.»

Auch in der Schweiz war, wie in Deutschland, die Ausbreitung der Epidemie bereits gestoppt (Reproduktionsrate unter 1), bevor der „Lockdown“ ausgerufen wurde. Ein paar wenige milde Eingriffe in das Gemeinschaftswesen waren bereits ausreichend.

Sind die Politiker tatsächlich so dumm, dass sie für eine ziemlich typische und leicht beherrschbare Erkältungswelle die Bevölkerung in den wirtschaftlichen Abgrund gestürzt haben? Dann müssen sie zurücktreten, die Führung eines Staates ist nichts für Idioten.

Oder haben korrupte Politiker ihr Land verraten für die radikal egoistischen Interessen einer winzigen Schicht von Ultrareichen? Dann müssen sie ebenfalls zurücktreten, Kriminelle haben in der Regierung nichts zu suchen.

Am Ende gewinnt immer die Realität

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/sterbefallzahlen.html

«Die Auswirkungen der Grippewelle im Jahr 2020 waren den vorläufigen Sterbefallzahlen zufolge im Vergleich zu den Vorjahren sehr gering ausgeprägt.»

Das statistische Bundesamt veröffentlicht die Auswertung der Sterbefallzahlen im ersten Halbjahr 2020. COVID19 hinterlässt nur einen sehr kleinen Eindruck darin. Insgesamt wurde bisher in 2020 eher unterdurchschnittlich gestorben. Es gibt einige Jahre im letzten Jahrzehnt, in welchen deutlich mehr Menschen zurück zu Ihm gingen, Spitzenreiter ist übrigens 2013.

Eine der Propagandatechniken ist es, eine Lüge landauf, landab immer wieder zu wiederholen, und sobald sie in den Köpfen fest verankert ist, nie mehr darüber zu reden. Dies dient dann im Weiteren als Anker, der nicht mehr diskutiert oder bezweifelt werden darf.

Ein solcher Anker sind die zu Beginn der Corona-Krise permanent getroffenen Aussagen, dass wir mit Millionen Toten zu rechnen hätten, dass bald jeder jemand kennen würde, der an Corona gestorben ist, dass gegen dieses „neuartige“ Virus niemand eine Immunverteidigung aufbauen könne, dass unser Gesundheitssystem kollabieren und eine „Triage“ (= Auswahl von zu behandelnden Patienten nach gewissen Kriterien) nötig werden würde.

Über diese kapital falschen Vorhersagen redet nun niemand mehr. Dabei könnte man doch gerade an diesen erkennen, wie fehlerhaft die Einschätzungen waren und wie übertrieben deshalb die Maßnahmen! Aber eben, gerade drum redet ja niemand mehr darüber… Jedenfalls, wenn nun Maßnahmen verhängt oder verlängert werden, dann wird dabei die ursprüngliche Lüge nie wieder thematisiert. Unterschwellig wird aber ständig mit der Lüge der angeblich ach so großen Gefahr begründet; und wegen der fehlenden Thematisierung wird die Lüge nicht hinterfragt – die Begründung ist in der Lüge verankert und wird nicht mehr weiter untersucht. Was Zweck des Ganzen ist.

Diese Vorgehensweise ist schlicht nichts als als eine miese, dreckige Propagandatechnik, beschrieben in Lehrbüchern.

Jedoch, am Ende gewinnt immer die Realität (Dushan Wegner).

Es stellt sich also die Frage: Welchem Zweck dient diese Propaganda? Und wie vereint sich eigentlich der Amtseid unserer Führer, Schaden von uns zu wenden und unseren Nutzen zu mehren, damit, uns krass falschen Mist zu erzählen und diesen nicht zu korrigieren, auch wenn man es schon längst besser weiß? Muss man, dies berücksichtigend, nicht davon ausgehen, dass sogar von (fast) Anfang an es das Ziel war, das Gemeinwesen zu zerstören, das ganze Land an die Wand und in den Ruin zu fahren? Wieso um Gottes Willen sollte ein Politiker dies anstreben? Welchem Interesse dient er damit?

(Man beachte i.d.Zshg. auch die ganz am Anfang der Krise vielfach, von vielen Politikern (Spahn und vielen anderen) und auch medial auf allen „Mainstream“-Kanälen getroffenen Aussagen, dass – zutreffend, wie wir heute wissen – COVID19 nur eine ganz normale Erkältungswelle sei, und dass das Gesundheitssystem gut gerüstet wäre dafür; und wie dann, binnen Tagen(!), dieser krasse Einschätzungswechsel kam und seither stur durchgehalten wird wider jegliche Evidenz).

Ich sage: diese Krise dient der Verdeckung eines Mega-Crashs im Finanzsystem und ist ein gigantischer Raubzug am Vermögen von 99,9999% der Menschen*; weiterhin ist die vorgebliche Sorge um unsere Gesundheit vielmehr Diebstahl unserer Bürgerrechte, damit wir nicht gegen diesen Raubzug aufbegehren können – die sinnlosen Masken z.B. sind nichts als Verhöhnung und Demütigung der Menschen, die sie entfernen von ihrer inneren Seelenkraft, mithin nur ein Puzzle-Teil, uns schwach und wehrlos zu halten. Und das Ziel der Zwangsimpfung mit genetik-veränderndem Teufelszeug ist die dauerhafte Zerstörung unseres Immunsystems, damit dieser Zustand auf ewig fixiert werde. .. das Tracken, das Chippen… Wenn man es erst einmal in diesem Lichte ansieht, wird auf einmal alles so passend…

Sie mögen dies für „Verschwörungstheorie“ halten. Aber wenn die Behauptungen und die daraus abgeleiteten Maßnahmen so schlecht mit der tatsächlichen Realität übereinstimmen, dann geht es nun einmal nicht ohne eine Theorie, was denn stattdessen Anlass für derart drastische Politik sein könnte. Vielleicht passt meine Theorie ja sogar besser zur Realität?

*) Doch, das meine ich ganz genau so, wie es da steht: 8.000 Menschen kassieren ab mit der Corona-Krise, der Rest soll in Dreck und Armut gestoßen werden – ein pharaonisches Gesellschaftssystem ist das Ziel

Lockdown in Gütersloh gekippt

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_88186130/gericht-stoppt-corona-lockdown-im-kreis-guetersloh.html

«Im Kreis Gütersloh werden die Maßnahmen aufgrund des Corona-Ausbruchs im Schlachthof Tönnies nicht fortgesetzt. Ein kompletter Lockdown sei nicht verhältnismäßig, urteilte das Oberverwaltungsgericht.»

Immer mehr Menschen erkennen, dass mittels COVID19 durch Lügen und Angstmacherei sinistre Ziele verfolgt werden; und lehnen sich gegen das Diktat der einen totalitären Staat Errichtenden auf.

Satanische Forschung

https://linkezeitung.de/2020/07/05/illegale-biowaffenforschung-in-den-usa/

«Es ist eine Tatsache, dass solche Risikoforschungen durchgeführt wurden. Risikoforschung heißt, Viren und Bakterien, die nur Tiere krank machen oder nur in diesen vorkommen, so zu manipulieren, dass sie für Menschen gefährlich werden. Dazu gehört auch, Viren so zu manipulieren, dass sie noch schlimmere Krankheitsbilder ausprägen, als sie natürlicherweise hervorrufen würden und sich ebenfalls z. B. schneller ausbreiten und vermehren können, also pathogener und infektiöser werden. Man stattet sie mit neuen Eigenschaften aus, indem man ihnen fremde Gene einbaut.»

Man könnte argumentieren, dass Biotechnik nur eine Abkürzung der Züchtung sei. Wiewohl gerade in dieser Abkürzung die enorme Gefahr biotechnischer Verfahren liegt (denn im Wege der Züchtung werden, durch den „zeitlupenartig“ ablaufenden Vorgang und durch die umweltbedingte evolutionäre Auslese, Fehler frühzeitig beendet, bevor zuviel Schaden angerichtet würde), ist ein Bio-Tech-Verfahren zur verbesserten Nutzbarkeit des Ökosystems, wegen dieser entfernten Verwandtschaft zur jahrtausendealten Kulturtechnik des Züchtens, m.E. zumindest diskussionswürdig.

Allerdings halte ich den Menschen bei weitem nicht reif genug dafür, und dass dem so ist, das bestätigt der verlinkte Artikel nachdrücklich. Der diabolische Unrat in den Laboren, zu welchem übrigens auch die ebenfalls darin erwähnte mRNA-Impfung gehört, kann nur im Dunkel verlorenen Menschen entspringen, welche ihre Seele an Luzifer verkauft haben.

Außerdem sei betont, gerade wegen der momentan gehypten mRNA-Impfungen, dass genetische Änderungen des Menschen an seinem eigenen Erbgut niemals akzeptabel sein können. Es ist ganz einfach, die beurteilende Instanz darf sich nicht selbst modifizieren, da es sie ja anschließend nicht mehr gäbe. (Anders gesagt, eine schlechte Änderung, welche der Mensch an seinem eigenen Erbgut vornähme, könnte dazu führen, dass er danach nicht mehr erkennen kann, dass die Änderung schlecht war).

(Anmerkung: Der eingangs referenzierte Artikel ist aus einer stramm linken Publikation und prügelt mit aller Kraft auf die USA ein, durchaus zu Recht; es ist aber heutzutage dieses Finalböse in allen herrschenden Mächten anzutreffen, auch in weitaus kleineren als USA oder China.)

(T)error im System

https://www.youtube.com/watch?v=Is9N0UyuK5Q

«Ehrlich gesagt, die höheren Todesraten liegen ganz woanders, von daher halte ich das für eine Form von Psycho-Fake, eine Panikmache ohne Ende, deren Ursache mir leider nicht ganz bekannt ist.»

Aus der Sicht von Uli Gellermann versagen die Medien in kritischer Aufarbeitung auf ganzer Linie. Die Gründe dafür laut Gellermann: Einfluss, Karriere, Macht und, wie im Fall von Anne Will, Geld.