Begründung

Die Begründung für das Einsperren der Menschen ist ja, dass das Gesundheitssystem überlastet werden könnte. Weil der Staat aber keine Lust hat, für genügend Intensivbetten zu sorgen, müssen sich nun alle Bürger impfen lassen, um ihre Freiheit wieder zu erlangen.

(Quelle)

Offensichtlich und bewiesen

https://tkp.at/2021/04/12/usa-22-staaten-ohne-maskenpflicht-und-12-staaten-verbieten-impfpass/

»Die Situation in den USA beginnt sich immer mehr von der in Europa zu unterscheiden. In insgesamt 9 Bundesstaaten waren Masken nie verpflichtend. Mittlerweile sind sie bereits in 22 Bundesstaaten nicht mehr vorgeschrieben. Und natürlich auch keine Lockdowns mehr und andere drakonische Maßnahmen. Die Entwicklung des Infektionsgeschehens ist gleich wie in den Staaten mit Maskenpflicht und Lockdown oder sogar besser. Die Arbeitslosigkeit und Kollateralschäden sind deutlich geringer.«

Die Maßnahmen, die vorgeblich zum Schutz unserer Gesundheit erlassen werden, machen in Wahrheit krank und sind tödlich. Sie dienen einzig und allein der Errichtung eines totalitären Regimes, und zwar des schlimmsten, welches die Menschheit jemals erdulden musste. Wir sehen uns vollkommenem Wahnsinn von in satanischer Machtgier entmenschten Höllenknechten gegenüber.

Unmenschlich und barbarisch

https://reitschuster.de/post/politiker-haben-tod-von-tausenden-alten-mit-verschuldet/

»Wir lesen immer von Inzidenzwerten. Leider scheint es so, dass das Verstehen der Bedeutung eines Inzidenzwertes diametral entgegengesetzt ist mit dem Intelligenzwert des Betrachters. Je mehr ich teste, umso höher ist der Inzidenzwert. Dies ist inzwischen von vielen Mathematikern und Statistikern mehr als ausreichend bewiesen. Dabei dürfen wir nicht vergessen: Der Inzidenzwert von 50 wurde von der Politik eingeführt. Ein höherer Inzidenzwert führt dazu, dass die Gesundheitsämter die Nachverfolgung der Erkrankungskette nicht mehr gewährleisten können. Er ist also kein Wert für ein furchtbares Krankheitsgeschehen, sondern ein Wert für ein furchtbares Versagen unserer Gesundheitsämter.«

Politiker haben den Tod von Tausenden Alten verschuldet, sagt dieser Professor der Medizin. Der im Schutz der Anonymität bleiben muss, da man ihn ja anderenfalls sozial und wirtschaftlich vernichten würde.

Lackmustest

Inzwischen sind es sogar bereits 9.000 Intensivbetten, die während des Corona-Ausnahmezustands abgebaut wurden.

Wer anhand der von Sahra Wagenknecht dargelegten, für jeden nachprüfbaren, Fakten zu der willentlich und vorsätzlich herbeigeführten Überlastung des Gesundheitssystems, womit dann die brutalen Maßnahmen begründet werden; – wer anhand solcher unbestreitbarer Tatsachen noch immer nicht zu erkennen vermag, dass vor unseren Augen eine völlige Zerstörung der Bürgerrechte stattfindet, mit dem Ziel der Errichtung einer totalen Diktatur noch nie dagewesenen Ausmaßes – den kann man intellektuell nicht mehr ernst nehmen und der sollte sich unter Vormundschaft stellen.

Obwohl, unter Vormundschaft ist ein Solcher ja schon längst. Es nennt sich nur anders: Obrigkeitshörigkeit.

Lockdowns sind Massenmord

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/depressionshilfe-stiftung-zweiter-lockdown-wirkt-deutlich-traumatischer-a3483386.html

»Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung würde das allein für diese Gruppe Betroffener [der als depressiv Diagnostizierten] circa 140.000 Suizidversuche innerhalb eines halben Jahres ergeben [aber] Nicht nur bei depressiv Vorbelasteten, auch in der Gesamtbevölkerung werde der zweite Lockdown als deutlich belastender wahrgenommen im Vergleich zum Frühjahr des Vorjahres – obwohl dieser vom Umfang der Einschnitte her deutlich restriktiver ausgestaltet war […] Als besonders belastend werden eine wegbrechende Alltagsstruktur, Sorgen um die berufliche Zukunft, familiäre Belastungen, Bewegungsmangel und das Wegbrechen sozialer Kontakte wahrgenommen.«

Es ist egal, wohin man sieht. Ob in Florida, Texas, Schweden oder sogar in Weißrussland, und und – diejenigen Länder, die strikte Lockdowns verhängen, haben höhere Todeszahlen. Regierungen, die Lockdowns verhängen, begehen also Massenmord an ihren Bürgern.

Dabei scheren sie sich nicht um Verfassungen oder grundlegende Menschenrechte. Sie handeln ohne jeglichen Beleg oder Beweis, sogar gegen jegliches besseres Wissen. Sie wollen schlicht nur morden – und sie tun es.

Ja, es ist Mord. Mehrere Mordmerkmale sind erfüllt: Heimtücke (durch die Behauptung, man würde im Interesse der Gesundheit handeln); Verdeckung (des eigenen furchtbaren Versagens); Habgier (man schaufelt den Superreichen enorme Gewinne in die Taschen und wird dafür mit Bestechungsgeldern belohnt); niedrige Beweggründe (Befriedigung von Machtgier und Sadismus); und das Verwenden gemeingefährlicher Mittel (Nötigen der Bevölkerung an einem gentechnischen Experiment mit unabsehbaren Folgen teilzunehmen sowie durch Maskenzwang).

„Sehe ich das richtig?“ fragt der Philosoph Gunnar Kaiser, und listet die Widersinnigkeiten und Verrücktheiten betreffend Covid-19 auf. Es ist völlig unwidersprechbar, was er klar und präzise darlegt… deshalb wird er nun zum Bösnaziblödspinner erklärt und als persona non grata aus dem Diskurs ausgeschlossen.

Alte Menschen sind egal, die Umwelt ist egal, die Kinder sind egal. Es geht nur noch darum, alle einzusperren und ihnen jegliche Rechte zu nehmen, jede Lüge ist dafür recht, um… etwa zu verhindern, dass die Menschen sich zusammenschließen und sich wehren?

Nun, es kann nur darum gehen. Denn alles andere, was die Lockdowns anrichten, ist nur schrecklich, gefährlich, tödlich, zerstörerisch. Der tatsächliche Grund für diesen durchgeknallten Quatsch muss also Angst der Politiker vor dem eigenen Volk sein.

Und. Wie viel Dreck müssen die Politiker eigentlich am Stecken haben, um so eine Angst vor uns zu haben?

Horror-Lockdown kommt

https://www.compact-online.de/demokratievernichtung-merkel-entmachtet-bundeslaender-und-setzt-horror-lockdown-durch/

»Das neue Gesetz soll als Verschärfung des Ermächtigungsgesetzes (euphemistisch: Infektionsschutzgesetz) durchgesetzt werden. Künftig können Bundesländer bei einer Epidemie ihre Abwehrmaßnahmen nur bis zur Inzidenz 100 selber bestimmen. Wird dieser Wert überschritten, ist Schluss mit Föderalismus. Dann heißt es stramm stehen und Befehle aus Berlin entgegennehmen.«

Wie lange es wohl nun noch dauert, bis Merkel unsere Nachbarländer überfallen wird, wenn die sich nicht an den deutschen Hygiene-Irrsinn halten?

Kollaborateure

https://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2021/04/08/how-did-ibm-enable-the-holocaust.aspx

»IBM has partnered with COVID-19 vaccine maker Moderna to develop a digital Health Pass system that ties our biometric IDs to our health data through its smartphone app and shares data between governments, health care providers, life science organizations, individuals, food supply chains and global financial systems […] IBM aided the Nazi regime in its efforts to eradicate Jews. Without its information technology, Hitler would not have been able to accomplish this genocide at the scale he was able to.«

Das gleiche Unternehmen, welches Hitler durch Lochkarten-Technologie beim Holocaust unverzichtbar unterstützte, stellt jetzt Impfpässe her.

Aber nun. Ein technischer Unterschied der Aufgabenstellungen ist ja nicht.

Fake-P(l)andemie

https://afdbundestag.de/podolay-covid-19-todesfaelle-laut-rki-um-80-prozent-zurueckgegangen/

»Nach aktueller Datenauswertung des Robert Koch Institutes sind die Covid-19-Todesfälle in Deutschland im Jahr 2021 um 80 Prozent zurückgegangen.«

Entsprechend den bis 2009 geltenden Richtlinien der „World Health Organization“ (WHO) ist Covid-19 keine Pandemie. Denn früher waren hohe Opferzahlen eine der Bedingungen, um eine Pandemie ausrufen zu können. Das hat man 2009 ersatzlos gestrichen, und seither kann jeder Schnupfen zur Pandemie erklärt werden.

Unverzüglich, nämlich 2010, begannen die Rockefeller- und die Gates-Steuervermeidungsvehikel mit den Vorbereitungen für die von langer Hand geplante Corona-Pandemie, ergeben sekundiert von der korrupten und gewissenlosen Systempresse, und mit dem Ziel, einen drastischen Raubzug an der Weltbevölkerung durchzuführen, die gesamte Macht des Planeten an sich zu reißen, und eine Bevölkerungsreduktion aka Ultra-Massenmord durchzuführen.

Bericht von der Front

(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=5UggH5aXRrs)

Eine Mitarbeiterin eines Gesundheitsamts packt aus. Was sie erzählt, verwundert zwar nicht – denn es ist egal, welches Steinchen des Corona-Verbrechens man sich packt, da ist immer ein Gebirge an Beweisen, das es zu Staub zermahlt -, aber es ist schon erstaunlich, zu welchem Ausmaß von Lüge und Täuschung die Regierung inzwischen sogar gegen ihre eigenen Bediensteten greifen muss, um die groteske, totalitäre und mörderische Illusion einer gefährlichen Pandemie aufrechtzuerhalten.

Die wahre Pandemie, welche dieses Land und den Globus befallen hat, sind größenwahnsinnige Politiker, die in ihrem Machtrausch einen Ozean von Blut zu entfesseln wünschen, um ihren satanischen Herren zu gefallen.

Große Schwester

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wer-wird-kanzlerkandidat-der-union-laschet-soeder-oder-baerbock/

»Soviel ist sicher: Angela Merkel hat ihren Platz im Geschichtsbuch gesichert, genauso sicher ist aber auch, dass sie um diesen Platz niemand beneiden wird.«

Klar, bisher steht sie nur auf Platz 2, und der Abstand zur Spitze ist noch deutlich. Mit aller Macht jedoch, ungeachtet aller Rückschläge, arbeitet die fleischgewordene Abrissbirne um den Sieg in der Liste „Furchtbarste Heimsuchung der deutschen Geschichte“.

Da aber selbst in der Union immer mehr hirngewaschene Zombies mit den 2, 3 ihnen noch verbliebenen Gehirnzellen zu erkennen beginnen, dass die Führung Merkels in den völligen Untergang Deutschlands führt, will Merkel mit Hilfe ihrer willigen Büttel nun endlich ihr Lebenswerk vollenden und eine rot-rot-grüne Regierung aus Steinzeit-Kommunisten als ihre Nachfolge installieren. Endlich wieder Kommunismus, jauchzt es in ihr, nie wieder Freiheit (außer, versteht sich, für ihre dämonischen Herren [deutsch hier]). Ihr Plan sieht ansonsten vermutlich vor, dass die rot-rot-grünen Pol-Pot-Nachfolger sie zum Dank anschließend als Bundespräsidentin installieren, damit sie uns ihr bräsiges Genuschel bis zum St.-Nimmerleinstag weiter aufnötigen kann.

Das ganze Land für 6 Wochen in komplette Ausgangssperre, alles geschlossen, nur noch einmal täglich (oder gar wöchentlich?) Ausgang zum Einkaufen – wo es aber infolge kollabierter Lieferketten nichts mehr zu kaufen gibt und wofür 15 Minuten Zeit gewährt wird, sich von den leeren Regalen überzeugen zu können.

So offenbar sieht der Plan ab 12.4. aus. Irgendwie muss dieses Land doch endlich vollkommen zerstört werden können! Begründet wird das mit gestiegener Inzidenz, egal wie verlogen und falsch die Zahlen sind, und wenn sogar die „World Health Organization“ (WHO) selbst es zugibt. Und gleichgültig, wie sehr sich das medizinische Personal bemüht, zur Not erzwingt man eben einen medizinischen Versorgungskollaps, indem man immer mehr Intensivbetten abbaut und Krankenhäuser in die Insolvenz schickt.

Das große Ziel, den gesamten Besitz und die gesamte Macht des Planeten in die Hände einer Handvoll zu konzentrieren, mit einer überschaubaren Zahl von Sklaven, und die Anderen dem Tode, muss endlich erreicht werden! Solch großartige Pläne (englischer Orginalartikel ist hier) sind doch jeder Mühe, jedes Betrugs, jeder Lüge wert… und Sie sollten das besser einsehen, sonst sind Sie ein Bösnazispinner und sowieso reif für den Sensenmann. Die plutokratische Oligarchie, in welcher wir leben, und die nun aus den Schatten hervorzutreten wünscht, duldet keinerlei Widerspruch.

Immerhin, ein Gutes hat die Sache dann doch: Mit der Mär, Frauen würden die menschlichere und friedlichere Politik machen, wird gerade ein für allemal aufgeräumt, und das derart gründlich, dass es für die Ära nach Merkel fraglich ist, ob es überhaupt noch ein Wahlrecht, aktiv oder passiv, für Frauen jemals wieder geben kann.

Kriminelle Verschwörung

https://katholisches.info/2021/03/25/die-pandemie-und-der-beunruhigende-verdacht-einer-kriminellen-verschwoerung/

»Was wir bisher über die Pseudopandemie gelernt haben, vermittelt uns das Bild einer beunruhigenden Wirklichkeit und einer noch beunruhigenderen kriminellen Verschwörung, die von fehlgeleiteten Köpfen ausgebrütet wird. Diese Realität wird jedoch von jenen nicht zur Kenntnis genommen, die hypnotisiert durch Medienindoktrination weiterhin eine schwere saisonale Grippe für eine pandemische Geißel halten, gegen die alle bekannten Mittel unwirksam, aber die sogenannten Impfstoffe, die zugegebenermaßen nutzlos und schädlich sind, Wundermittel seien.«

Erzbischof Carlo Maria Viganò, über den ich im Blog schon mehrfach berichtet hatte, hier, hier und hier, veröffentlicht ein neues Statement zum Corona-Verbrechen. (Das englische Original finden Sie hier).

Wer Augen hat, zu sehen, wer Ohren hat, zu hören und wer nicht Teil* der satanischen Weltbeherrscherbrut ist, unterschreibt jedes Wort.

*) Ja, Sie, genau Sie, der Sie sich wegducken: auch Sie sind schuldig, durch Unterlassen, und wenn Sie hundertmal Mediziner, Politiker, gar bei Polizei oder Geheimdienst, oder sonstwas sind

Blick in den Abyss

https://reitschuster.de/post/ich-kann-nicht-mehr-ein-arzt-am-rande-seiner-kraefte-packt-aus/

»Falls Sie in einem Land leben, in dem Virologen, Pharmakonzerne und PR-Firmen bestimmen, was Medizin ist, jedoch echte Experten sozial vernichtet werden, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.«

Ein verzweifelter Arzt macht anonym bei Reitschuster.de seinem Herzen Luft. Er kann nicht mehr, sagt er, und: »was wir seit über einem Jahr erleben, ist an Wahnsinn nicht zu überbieten«.

Ach, wenn es denn nur Wahnsinn wäre! Verstehen Sie mich recht, es ist zwar eine Form von Wahnsinn, die weite Teile der Bevölkerung befallen hat. Eine waschechte Massenpsychose, wie sie seit spätestens der Zeit der Hexenverbrennungen allgemein bekannt ist. Dabei kann man aber niemandem, der der Panik erlegen ist, groß einen Vorwurf machen, es ist völlig normal (und evolutionär sogar sinnvoll), dass das menschliche Gehirn bei Panik die Ratio abschaltet. Auf physiologischer Ebene bedeutet es, dass der Hippocampus heruntergefahren wird, und dies ist auch gut, wenn der Säbelzahntiger um die Ecke kommt – langes Überlegen ist da nicht ratsam, die Instinkte müssen sofort einsetzen. Doch ohne Hippocampus keine Bewertung gegen die Lebenserfahrung, mithin kommt es bei Panik und Stress also zum Verlust der Vernunft.

Und genau das machen sich gewisse Leute zunutze. Die sind leider nicht wahnsinnig, das wäre ja dann einfach, mit denen fertig zu werden. Nein, die sind unendlich gierig, wollen die alleinige Macht und sind abgrundtief böse. Die schlimmste Bedrohung, welcher sich die Menschheit je gegenüber gesehen hat.

Pandemie des Bösen

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/eci.13554

»All systematic evaluations of seroprevalence data converge that SARS-CoV-2 infection is widely spread globally. Acknowledging residual uncertainties, the available evidence suggests average global IFR of ~0.15% and ~1.5-2.0 billion infections by February 2021.«

„Alle systematischen Auswertungen der Seroprävalenzdaten stimmen darin überein, dass die SARS-CoV-2-Infektion weltweit stark verbreitet ist. Unter Berücksichtigung der verbleibenden Unsicherheiten deuten die verfügbaren Daten auf eine durchschnittliche globale IFR (Infection Fatality Rate = Infektionsterblichkeit) von ca. 0,15 % und ca. 1,5 – 2,0 Milliarden Infektionen bis Februar 2021 hin.“

Die Infection Fatality Rate (IFR), gelegentlich auch als Case Fatality Rate (CFR) bezeichnet, besagt, wie viele Menschen sterben, die an einem Erreger erkrankt sind. Im Deutschen wird sie i.Allg. als Letalität bezeichnet. Die Mortalität, englisch Mortality Rate, hingegen bedeutet, wie viele Menschen einer Gesamtpopulation an einem Erreger sterben. Die Mortalität ist immer niedriger als die Letalität, weil sich niemals alle Menschen mit einem Erreger infizieren – das Immunsystem wehrt bei vielen Menschen die Infektion bereits ab, bevor sie ausbricht.

Bei Covid-19 ist der Unterschied zwischen Letalität und Mortalität besonders hoch, weil ca. 80% der Menschen bei Kontakt mit dem Erreger keine Krankheitssysmptome entwickeln, deren Immunsystem den Erreger also schon eliminiert, bevor er Schaden anrichten kann.

(Diese Menschen sind vielleicht „positiv“, aber das besagt rein gar nichts – für Herpes simplex findet sich in westlichen Gesellschaften eine Positiv-Quote von 99,98%, und es bedeutet nichts. Entscheidend ist allein die Rate der Toten und Schwerkranken, und diese sinkt für Covid-19 stark und beständig in der letzten Zeit, auch wenn die Positivrate – ziemlich sicher auch wegen der stark hochgefahrenen Testzahlen – steigt.)

Prof. John A. Ioannides von der Uni Stanford, einer der angesehensten und meistzitierten Wissenschaftler der Welt, ermittelt nun in einer brandfrischen riesigen Studie für Covid-19 eine Letalität von 0,15%. Dies entspricht einer milden Grippewelle.

Sich dagegen impfen zu lassen, ist einerseits sinnlos, weil Corona-Viren viel und häufig mutieren, andererseits aber wegen der experimentellen Natur des Impfstoffs weit gefährlicher, als in Kontakt mit dem Erreger zu kommen. Denn die Mortalität von Covid-19 liegt bei 0,001 – 0,0001 Prozent, so weit man es bisher abschätzen kann – das Risiko von gesundheitlichen Schäden durch das gentechische mRNA-Experiment liegt deutlich darüber.

Wenn hochintelligente, gebildete Menschen in einer Massenpsychose vor so einer Allerweltskrankheit zu einer Herde von verblödeten Panikschafen mutieren – dann ist die wahre Krankheit nicht irgendein 08/15 Virus, das uns schon seit Millionen von Jahren in x-facher Mutation begleitet. Sondern die Menschheit ist in Wahrheit befallen von einer satanischen und hochmanipulativen Brut, deren Ziele sich in einem kurzen Satz zusammenfassen lassen: Maximaler Schaden für die Menschheit, maximale Macht für die Bösen.

Die Frage aber bleibt, warum funktionieren diese billigen Propaganda-Tricks eigentlich, welche jeder, der sich nur eine halbe Stunde mit den breit und weit verfügbaren Daten sachlich auseinandersetzen würde, ganz einfach durchschauen könnte?

Wir haben Gott verloren, und damit auch das Vertrauen in den Sinn unserer Existenz. Das ist der Kern des Problems. Wessen Seele in den Sternen wurzelt, der ist immun – wer verloren ist in der Weite des Alls, der ist auch verloren in seiner Angst.

Verräterisch

https://reitschuster.de/post/warum-haerterer-lockdown-wenn-die-todeszahlen-sinken/

»Der Kampf gegen die Infektion selbst (die aufgrund der erfolgten Impfung der Hochrisikogruppe nicht mehr als sonderlich tödlich angesehen werden kann) ist ziemlich absurd. Dann können wir auch gleich gegen Herpes oder Erkältungen mit Lockdowns ankämpfen.«

Wenn man einfach nur Vernunft walten lässt, wird sofort klar, dass die Corona-Politik so widersprüchlich ist, dass daran irgendetwas nicht stimmen muss.

Entweder die verantwortlichen Politiker sind allesamt geistesgestört bzw. komplett verblödet. Oder aber, falls man an die Schwachsinnigkeit des politischen Personals eben doch nicht glauben kann, so muss es korrupt sein und das Volk an eine bösartige Macht verraten und verkauft haben.

Weintrinkende Wasserprediger

https://reitschuster.de/post/warum-reist-soeder-so-viel-wo-der-doch-er-reiseverzicht-fordert/

»Auch bei meiner zweiten Frage, warum Bayerns Ministerpräsident Söder mit seinen Teilnahmen am Gipfel regelmäßig gegen die eigene Reisewarnung verstößt, wurde ich aus der Antwort von Demmer nicht schlau. Oder genauer gesagt: Mir wurde nicht ersichtlich, warum Söders Teilnahme an dem Gipfel zwingend erforderlich ist, die von 14 anderen Länderchefs aber nicht.«

Nun, die Antwort wäre ja an sich einfach, Söder will eben Kanzler werden. Das gleiche Phänomen also wie bei Möchtegern-Gesundheitsminister Lauterbach, der muss ja auch ständig kreuz und quer in jeder Talkshow der Republik verkünden, dass alle zuhause bleiben müssen. Alle sind gleich, nur manche sind gleicher. (George Orwell)

Doch die Wahrheit ist aus der Mode gekommen, und Blödsinn hat Konjunktur. Dreist herumzulügen und seine Mitmenschen in den Tod zu treiben, ist nunmal lukrativer und karriereförderlicher, das müssen Sie doch verstehen. Und Ihre Kinder dafür opfern.

Verzweiflung der Seele

https://www.youtube.com/watch?v=kxjYR_h3nHo

Hans-Jörg Karrenbrock pflegt den Internet-Auftritt der Pfarrei St. Nikolai in Österreich. Seine kritischen Kommentare waren bei der dortigen Leserschaft sehr beliebt, trotzdem wurde er inzwischen zensiert und verbannt.

Wenn Sie obiges Video ansehen, wissen Sie auch warum. Dies ist eine der besten, bewegendsten und aufrichtigsten Bewertungen der Corona-Krise, die man finden kann. In knapp 23 Minuten präsentiert Herr Karrenbrock alles, was an dieser Krise (höllisch!) stinkt. (Übrigens auch sehr geeignet für Menschen, die noch immer den Regierungslügen aufsitzen). Ruhig und sachlich, sowie äußerst angenehm und fundiert vorgetragen, wird uns ein tröstender Strahl von göttlichem Licht und ewiger Wahrheit geschenkt.

Ich gehe davon aus, dass das Video auf Youtube nicht lange bestehen wird, deshalb stelle ich Ihnen im Anhang dieses Beitrags einen Spiegel auf einen zensurfesten Server zu Verfügung.

Anmerkung in eigener Sache: Das Projekt, von dem ich neulich sprach, ist nun heute (sogar sehr) erfolgreich gestartet. Ich werde Ihnen also ab sofort wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen. Ich danke Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis für diese leider notwendige Auszeit (die letzten zwei Wochen waren wirklich furchtbar anstrengend), und freue mich sehr, dass Sie mir die Treue gehalten haben.

AstraZeneca Impfstoff gestoppt

https://reitschuster.de/post/impfexperte-zu-astrazeneca-stopp-das-ist-ein-mega-gau/

»Nachdem Regierung und Behörden wochenlang Hinweise auf Nebenwirkungen bei dem Impfstoff von AstraZeneca als nicht schwerwiegend bezeichnet haben, kam heute [15.3.] nun die Meldung, dass die Bundesrepublik die Impfung mit dem umstrittenen Vektor-Impfstoff vorübergehend ausgesetzt hat.«

Am Vormittag verkündet Söder noch, alle sollen nun so schnell als möglich vertrauensbildend mit AstraZeneca geimpft werden (angekündigter Massenmord?), am Nachmittag zieht das Paul-Ehrlich-Institut die Zulassung für den umstrittenen „Impfstoff“* zurück – die massiven Todesraten bei älteren und gesundheitlich vorbelasteten Menschen ließen sich nicht länger vertuschen.

bionTech und Moderna werden folgen, aber wie viele müssen noch sterben für die eklige, unmenschliche und teuflische Gier der Pharma-Konzerne? Und für, nicht zu vergessen, die pflichtvergessene Machtgier der verantwortlichen Politiker und die schleimige Arschkriecherei der vollständig rückgratlosen Mainstream-Journalisten.

Es ist durchaus überraschend, wie erbarmungslos Menschen gegenüber ihrem Nächsten werden können, wenn man ihnen bloß vorlügt, etwas sei für ein behauptetes Allgemeinwohl. Aber nun, die Hitler-Bande hat ja auch nur von genetischer Reinheit des Volkskörpers zum höheren Nutzen herumgeschwafelt, und schon hat jeder KZ-Wärter brav und überzeugt mitgemacht.

*) Es ist keine Impfung, es ist ein gentechnisches Experiment

Anmerkung: Durch einen Hinweis im Kanal „Corona Diskussionen“ auf Telegram habe ich erfahren, dass der AstraZeneca Impfstoff inzwischen doch wieder zugelassen wurde. Konnte man zuvor vielleicht mit (sehr) viel gutem Willen noch von fahrlässiger Tötung ausgehen, ist nun also der Tatbestand des Vorsatzes endgültig erfüllt (»Zugleich habe eine Verbindung mit bestimmten Fällen aber auch nicht definitiv ausgeschlossen werden können«). Einen anderen, aber auch sehr interesanten Blick auf das Chaos wirft übrigens Detlev Spangenberg von der AfD.

Lockdowns töten

https://www.compact-online.de/schweden-machts-vor-kein-lockdown-und-weniger-corona-tote/

»Die Riege der deutschen Lockdown-Fanatiker um Markus Söder, Angela Merkel, Karl Lauterbach & Co. müsste den Blick einfach nur mal gen Norden richten, um zu realisieren, wie sich stark sinkende Infektionszahlen und Todesfälle auch ohne Maskenpflicht und Lockdowns realisieren lassen. Dazu muss man nur nach Schweden schauen. Die Zahl der Todesfälle nahm hier im Jahr 2021 kontinuierlich ab, ohne den Bürgern drastische Einschnitte bei ihren Grundrechten zuzumuten […] Seit dem 1. Februar 2021 liegt die Corona-Sterbezahl pro eine Million Einwohner in Schweden kontinuierlich unter den deutschen Werten.«

Die verniedlichend als „Lockdown“ umschriebenen Ausgangssperren mit Freiheitsberaubung helfen rein gar nichts für Ihre Gesundheit, sondern sind tödlich. Staatlich organisierter Mord also, um (durch das als „Rettung“ uns aufgezwungene gentechnische mRNA-Experiment) Pillyboy die fetten Taschen noch praller zu füllen. Der gibt nämlich den ausführenden Marionetten ein paar Krümelchen ab.

Und der Kuchen, um den es hier geht, ist so (billionengroß) gigantisch, dass Krümelchen davon eben doch gleich Milliönchen sind. Da können viele Politiker nicht widerstehen, diese zusätzlich zu den von uns für braves Abnicken abgepressten fürstlichen Diäten und Pensionen auch noch mitzunehmen.

Tatsächlich sind aber die Käuflichen nur das kleinere Problem. Unsere wirkliche Bedrohung liegt dort, wo seelisch kaputte Typen von absoluter Macht träumen, und das Spiel gerne mitspielen weil sie sich davon erhoffen, jeden unter ihre kranke Knute drücken zu können.

Komplett unbrauchbar

https://www.wochenblick.at/da-koennte-man-auch-wuerfeln-krankenschwester-rechnet-mit-test-impfung-ab/

»[Frage:] Wie unterscheidet man Grippe, Corona oder die Mutationen? [Antwort]: Die Unterscheidung ist mir schleierhaft. Da gibt es keine klare Unterscheidung. Alleine der Influenza-Schnelltest, der seit Jahren in Verwendung ist, hat eine Fehlerquote von 25 %. Wie soll da ein Covid-Test fehlerfrei funktionieren, der noch nicht lange auf dem Markt ist? Da könnte man theoretisch auch einfach würfeln. Unklar bleibt, ob es sich um Influenza oder Covid handelt. Viele liegen mit einem CT-Wert unter 30 ohne Symptome auf der Station.«

Eine Krankenschwester auf einer Covid-Station redet sich im Interview mit dem „Wochenblick“ den Frust von der Seele. Sie erlebt im täglichen Umgang auf ihrer Station den Betrug mit dem PCR-Test.

Dieser unbrauchbare, extrem fehlerbehaftete und völlig unzuverlässige Test wird aber dazu benutzt, die schrecklichsten Bürgerrechtseinschränkungen aller Zeiten durchzusetzen. Man zwingt den Menschen sinnlose und giftige Masken auf, raubt ihnen buchstäblich den Atem. Man sperrt alle in einen nutzlosen Hausarrest und zerstört damit die wirtschaftliche Existenzgrundlage aller nicht staatlich gepamperten Bürger. Und die Menschen lassen es sich tatsächlich gefallen, weil die Medien sie so sehr in Angst und Panik versetzen – für eine Krankheit, die in jeder erdenklichen Hinsicht in ihren Auswirkungen denen einer mittelschweren Grippe gleicht.

Welchem Zweck dient dieser ganze Irrsinn? Es wird eine Diktatur errichtet, deren Ziel es ist, die Menschen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen dazu zu nötigen, an einem gefährlichen, unerprobten und tödlichen gentechnischen Experiment teilzunehmen, mit völlig unübersehbaren Kurz- und Langzeitwirkungen.

Geistesgestörte Hochleistungskriminelle begehen in aller Öffentlichkeit Völkermord an den eigenen Völkern, weil sie sie im Zeitalter von künstlicher Intelligenz Blödheit, Big Data und Robotern für entbehrlich befunden haben. Die Medien applaudieren brav dazu und der sedierte Bürger ersehnt jubelnd die eigene Vernichtung.

Wir MÜSSEN uns wehren, mit allen Mitteln.

Und wir haben jedes Recht dazu.

Kinder des Lockdowns

»Seit über einem Jahr sind unsere Kinder ‚verlassen‘ – verlassen von ihren Freunden und Lehrern, getrennt von ihren Großeltern und anderen Verwandten, von ihren Klassenkameraden und Spielplatzkumpeln […] Was macht das mit ihnen? Sie verstummen, sie vereinsamen, sie weinen, sie sehen keine Perspektive mehr, sie denken an Selbstmord […]«

Compact: Mutig, investigativ und sprachlich immer auf außergewöhnlich hohem Niveau. In der aktuellen Ausgabe nimmt man sich dort dem Leid der Kinder im Lockdown an.