Corona-Diktatur

https://www.wochenblick.at/brisantes-buch-corona-diktatur-zeigt-politiker-verbrechen-auf/

Monika Donner, Juristin und Ministerialrätin im österreichischen Verteidigungsministerium, wird sehr bald ihren Posten verlieren (siehe dazu auch). „Corona ist eine Riesenlüge“, sagt sie mutig in ihrem Buch „Corona-Diktatur“, deren Ziel „monokultureller Kollektivismus“ zum Alleinnutzen eines „globalen Imperiums der Milliardäre“ sei.

Ihr Worst-Case-Szenario 2030 ist deshalb eine massiv reduzierte Weltbevölkerung aus gechipten Hybridsklaven in voll automatisierten Megastädten mit Plan-Kindern aus der Retorte, die patentiertes Eigentum der Konzerne sind.

Sehr interessant auch das Wochenblick-Interview mit Frau Donner.

Meine Hochachtung und jeden Respekt für diese großartige Frau, die sich dem mittels vorsätzlicher Selbstzerstörung geplantem Ende der menschlichen Evolution aufrecht und tapfer entgegenstellt.

Ende einer Lüge

https://www.cdc.gov/csels/dls/locs/2021/07-21-2021-lab-alert-Changes_CDC_RT-PCR_SARS-CoV-2_Testing_1.html

Der Drosten-PCR-Test auf Covid19 verliert seine Zulassung. Die CDC (Centers of Disease Control and Prevention, Seuchenschutzbehörde USA) schreibt dazu explizit, dass ein neues Testverfahren benötigt wird, um zwischen Grippe und Covid19 zu unterscheiden:

»CDC encourages laboratories to consider adoption of a multiplexed method that can facilitate detection and differentiation of SARS-CoV-2 and influenza viruses.«

„Das CDC ermutigt Labore, die Einführung einer Multiplex-Methode zu erwägen, die den Nachweis und die Differenzierung von SARS-CoV-2 und Influenza-Viren erleichtern kann.“

Aha. Dahin sind also all die Grippekranken 2020 und 2021 weltweit verschwunden – man hat einfach die Grippe als Corona gezählt, damit man alle Menschen einsperren und mit einer giftigen Injektion körperverletzen bzw. umbringen kann.

Bedenken Sie dazu bitte außerdem: Wenn bisher der Test bei Grippe fehlerhaft auf Covid anschlug, wieviele Menschen sind dann gestorben, weil sie falsch für Covid behandelt wurden, obwohl sie tatsächlich an der Grippe erkrankt waren? Tod durch unnötige Beatmung, zum Beispiel, es gibt zahllose traurige Berichte dazu.

Europaparlament: HAARP ist eine Waffe

https://report24.news/doch-keine-spinnerei-haarp-in-eu-papier-als-klima-waffensystem-bezeichnet/?feed_id=3890

»Im Archiv des Europaparlaments haben aufmerksame Bürger ein Dokument aufgestöbert, dem sie angesichts der zunehmenden Unwetterkatastrophen große Bedeutung zumessen. Darin wird über eine Reihe von Waffensystemen berichtet, unter anderem über das US-amerikanische HAARP System, das als nicht tödliche Waffe eingeordnet wird.« [Suchen Sie doch mal nach „HAARP“ im Originaldokument der EU, das ist richtig krass, wie überdeutlich die EU das Problem benennt schon 1999]

Ja ja, das ist doch nur eine Verschwörungstheorie, dass die Teufelsdiener das Wetter als Waffe verwenden. Wo es aber hunderte, wenn nicht tausende von Berichten gibt, dass das Wetter manipuliert wird. Hier ein brandaktuelles Beispiel aus Dubai, das übrigens gründlich daneben ging – man hat eine Überschwemmungskatastrophe ausgelöst. Aber da findet sich noch so, so viel mehr.

Das Wetter ist die ultimative Waffe, heißt es auch schon in einer UNO-Resolution Ende der Siebziger, und deshalb ist ihr Einsatz auch bis heute unverändert weltweit geächtet und verboten. Interessiert aber niemanden, ungefähr 200 HAARP-Anlagen gibt es inzwischen auf dem Planeten, jeder bastelt also am Klima herum, wie er nur möchte.

Und damit wir nicht merken, was tatsächlich gespielt wird, schreit man „Verschwörungstheorie!“ und schiebt die Schuld an dem chaotischen und ständig destruktiveren Wetter auf das CO2, wir müssen diesen furchtbaren Frevel an der Natur per CO2-Abgabe also auch noch bezahlen. Und sobald Corona sich abgenutzt hat, bzw. genügend Menschen den Schwachsinn dahinter begriffen haben, kann man das CO2 außerdem dazu verwenden, uns per „Klima-Lockdown“ weiterhin alle eingesperrt zu halten! Win-Win!

Nun ja. Ein Gutes hat die Sache aber trotzdem. Für Äonen hielt er sich verborgen, doch endlich wissen wir jetzt ganz genau, wie Satan aussieht. Bis zur letzten Borste seines ekligen Schwanzes.

Giftig und unglaublich gefährlich

https://uncutnews.ch/professor-ueber-covid-impfung-das-ist-das-gefaehrlichste-medizinische-produkt-der-menschheitsgeschichte/

»Das Impfprogramm gegen Corona hätte im Februar gestoppt werden müssen, sagte der Internist, Kardiologe, Epidemiologe und Professor Peter McCullough in der Stew Peters Show. Normalerweise wird ein Medikament nach etwa 50 ungeklärten Todesfällen vom Markt genommen. Mehr als 12’000 Todesfälle nach der Corona-Impfung seien inzwischen [aber] in den Vereinigten Staaten zu verzeichnen, erklärte er […] Der Professor betonte, dass der Stachel giftig und unglaublich gefährlich ist. Das Spike-Protein schädigt Gewebe, und nachdem es produziert wurde, greift der Körper seine eigenen Zellen an. Im Blut schädigt das Spike-Protein die Blutzellen und verursacht Blutgerinnsel.«

Ich kann mir vostellen, für jemanden, der sich noch nicht mit den Hintergründen der Covid-Impfung beschäftigt hat, mag es „starker Tobak“ sein, wenn ich sie als „staatliche Mordkampagne“ bezeichne. Aber jeder, der das Thema untersucht, und der kein gekaufter und gewissenloser Quacksalber ist (wie die zwei oder drei Sabbelköpfe, denen uns von der Regierung befohlen wird ausschließlich glauben zu dürfen), kommt zu den gleichen Schlüssen. Auch wenn diese inzwischen zahllosen, aber überall zensierten, Koryphäen es dezenter formulieren als ich.

Denn was wir bisher sehen, das ist ja eigentlich noch überhaupt nichts, im Vergleich zu dem, was uns droht. Das bisher, das sind ja nur die unmittelbaren Auswirkungen der Spritze, und es besteht einiger Grund zu der Annahme, dass die gar nicht beabsichtigt waren. Das soll ja nicht auffallen, wie tödlich die Injektionen sind.

Die wahren Probleme jedoch beginnen erst in einigen Monaten, wenn die Geimpften, bei Kontakt mit dem Echt-Erreger oder insbesondere einer mutierten Variante davon, einen Zytokinsturm erleiden und mit multiplem Organversagen einen schrecklichen Tod erleiden müssen. Jedenfalls ist es das, was ALLE Tierversuche in zwanzig Jahren wieder und wieder ergeben haben für mRNA-Impfungen. Und es deuten ja auch Daten aus mittlerweile sehr vielen Ländern auf eben dies hin, dass je höher die Impfquote, desto höher die Varianten-Ansteckungsgefahr und das Risiko schwerster Verläufe bis hin zum Tod aus solchen Infektionen. Exakt, wie es schon über ein Jahr vorhergesagt wird von den ECHTEN Experten, jenen nämlich, die nicht am korrupten Tropf der Pharma-Konzerne hängen.

Auch die Politiker, welche all das im Auftrag der eugenischen Menschenzüchter durchsetzen, wissen sehr genau, was sie tun. Weltweit werden enorme Mengen an Leichensäcken beschafft und eingelagert. Es gibt Fotos und Videos dazu, weil Beschäftigte es öffentlich machen. Ohnehin sind die Planungen sogar frei verfügbar, komplett mit an der Haustür aufsuchenden Impfteams.

Es ist allerdringendste Zeit, die politischen und medizinischen Verantwortlichen der gerechten Strafe zuzuführen. (Wenn Sie wissen möchten, welche das ist, lesen Sie den Nürnberger Kodex und berücksichtigen Sie dabei, dass die Strafe für Verstöße dagegen nach internationalem Kriegsrecht erfolgt und regionale Verfassungen mit z.B. dem Verbot der Todesstrafe dabei irrelevant sind).

Denn erst wenn diese Verbrecher weg sind, kann die dringende und keinerlei weiteren Aufschub mehr duldende Forschung beginnen, wie man in den Körpern der beklagenswerten Opfer des staatlich organisierten Humanozids das Spike-Protein neutralisieren und die Genveränderungen rückgängig machen kann.

Ich bin mir völlig sicher, der menschliche Genius wird dafür einen Weg finden. Allerdings ist es eine Zeitfrage – den Toten wird niemand mehr helfen können.

Opfer einer staatlichen Mordkampagne

(Quelle Zensurtube, wird dort aber ganz bestimmt nicht mehr lange abrufbar sein)

Sie sehen in diesem Video einen winzigen Ausschnitt aus der riesigen Menge der Impfgeschädigten. Diejenigen, die zu der erschreckenden Zahl von Menschen gehören, die durch das Impfgift bereits getötet wurden, können aber nicht mehr sprechen.

Sie denken vielleicht, das sei in Deutschland anders? Nein, das ist auf der ganzen Welt so, auch in Deutschland. Noch nicht einmal sämtliche anderen Impfungen der ganzen letzten Jahrzehnte zusammengenommen hatten solch schwerwiegende Folgen wie dieser Covid19-Impfstoff in der kurzen Zeit seit Beginn der Injektionen damit. Die Covid19-Impfschäden sind dabei nicht nur einfach höher als die aller anderen Impfungen zusammengenommen, sie sind um viele Größenordnungen höher, geradezu absurd höher. Regierungen, die so etwas nicht SOFORT UND UNMITTELBAR aussetzen, sind heimtückische und vorsätzliche Massenmörder.

Bitte bedenken Sie außerdem, dass alle offiziellen Daten um mindestens den Faktor 10 nach unten geschönt sind, es gibt dazu schon eine Menge Berichte von Whistleblowern aus Ämtern und Industrie. Denn die Pharma-Verbrecher üben enormen Druck auf Ärzte und Institutionen aus, damit es nicht öffentlich wird, wie furchtbar die Nebenwirkungen, bis hin zum Tode, sind, und wie ungeheuer viele Menschen davon betroffen werden. Deshalb muss der Zusammenhang zur Impfung schon außerordentlich auffällig sein, bevor eine Impffolge überhaupt Eingang in die offiziellen Daten findet.

(Sie können diese Vertuschung übrigens auch aus dem eingangs verlinkten Video ersehen, wie sehr die Menschen darum bitten, dass man sie endlich anhören möge und ihnen Glauben schenkt. Denn weil so sehr bestritten wird, dass es die Schäden überhaupt gibt, wird auch nicht daran geforscht, wie man den Opfern helfen könnte; und das war sogar die zentrale Motivation hinter diesem Video, man fleht darum, endlich Hilfe aus der Forschung zu bekommen.)

In vielen Foren liest man derzeit, wie dumm die Menschen sein müssen, die in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz von der Flutkatastrophe betroffen waren, und denen eine zynische und brutale Regierung nun Impfbusse schickt, anstatt ihnen energisch zu helfen; dass diese armen und schwer getroffenen Menschen sich nun auch noch in langen Schlangen vor diesen Impfbussen anstellen, um sich schwer verletzen oder gar töten zu lassen durch die experimentelle globale Genmanipulation.

Aber. Das sind schlimm Traumatisierte, sie bekommen keinen klaren Gedanken mehr hin vor Kummer und Leid. Mit denen kann man gerade alles machen. Und man tut es. Diesen bedauernswerten Flutopfern ist deshalb überhaupt kein Vorwurf zu machen, sie sind schlicht nur noch mehr Opfer einer Propaganda-Mordkampagne gegen das eigene Volk.

Wissenschaftsfeinde

https://tkp.at/2021/07/21/durchsetzung-der-corona-massnahmen-erfolgt-im-kampf-gegen-wissenschaft/

»Folge der Wissenschaft ist einer der derzeit missbrauchten Slogans. Gemeint ist aber tatsächlich, man möge dem folgen, was internationale Gesundheitsorganisationen und nationale Gesundheitsbehörden verkünden, auch wenn dies dem Lehrbuch und aktuellen wissenschaftlichen Studien widerspricht.«

Es ist durchaus eine Meisterleistung der Propaganda, die (winzige!) Minderheitsmeinung von ein paar wissenschaftlichen Scharlatanen zur allein gültigen Wissenschaftsnorm zu erzwingen, um seine offen faschistischen, raubenden und mordenden Ziele durchzusetzen.

Und es ist wahrhaft erstaunlich, wie viele ansonsten gebildete, intelligente und reflektierte Zeitgenossen darauf hereinfallen, obwohl regelrechte Fluten von hochrangigsten Wissenschaftlern Studien vorlegen, die die extreme Menschenfeindlichkeit der Corona-Politik sonnenklar beweisen – diese Zeitgenossen aber trotzdem brav, offenbar irgendwie vorsätzlich verdummt und sediert, dem Flimmerkasten folgen.

Sie ziehen ihren völlig ungefährdeten Kindern erstickende Masken an, und foltern sie mit extremem Schaden für die kleinen Seelen – obwohl an Schulen mit Maskenpflicht mehr Infektionen auftreten, als an solchen ohne. Das ist auch völlig logisch für jeden denkenden Menschen, Stichwort Bakterienbrutkultur durch warme feuchte Luft. Lungenpilz und bakterielle Pneumonien gibt es darum ja obendrauf.

Man nimmt schafsdoof an einem globalen gentechnischen Experiment teil, das überhaupt gar nichts gegen gar nichts hilft. Gibraltar 100% doppelt geimpft – Resultat: Inzidenz 490, Sterberate 14-fach erhöht im Vergleich zu ungeimpften Corona-Kranken. Lockdown, Lockdown! Und in Singapur. In Israel. Oder, Sie haben bestimmt schon davon gelesen wegen der durch den Druck der Straße erzwungenen „Lockerungen“, in England. Und und. Das sieht überall ähnlich aus.

Einzige Reaktion der Politik auf die erwiesene Unwirksamkeit und sagenhafte Gefährlichkeit des Gengifts? Noch mehr impfen – die, die noch nicht, aber auch die, die schon, mit nämlich „Booster“-Impfungen, die jetzt halbjährlich oder sogar quartalsweise zur ständigen Einrichtung werden sollen.

Na, das hat sich ja gelohnt für die armen Menschen, dieses krass schädliche und dauerhaft krankmachende Dreckszeug in die Adern zu lassen. Man lässt sich impfen, um wieder frei zu sein, Rechte zurückzuerhalten, die man gar nicht erst genommen bekommen durfte, aber dadurch steigt nur die Inzidenz, und man wird erst recht für immer eingesperrt. Oder stirbt. Damit ultrareiche Teufelsdiener noch reicher und mächtiger werden. Jawohl, meine Führerin – zu mehr scheint es nicht mehr zu reichen.

Ich kann es mir nicht anders erklären. Man muss vollständig hirngewaschener Zombie sein, um das alles immer noch und immer weiter mit sich machen zu lassen. Da muss einfach etwas dran sein, an der magnetischen Fernsteuerung des Nervensystems durch das Graphenoxid in den Impfstoffen. Ich kann es nicht glauben, dass Menschen normalerweise so himmelschreiend dumm sind, das wird mit ihnen gemacht.

Die Insel im Ozean des Todes

„Oma, mir tut der Hase so leid.“ Eine kleine Träne kullerte aus Elizas Augen, und sie schniefte traurig.

Die alte Löwin sah gerührt auf das Kätzchen. Ihre Enkelin war der Schatz ihrer alten Tage, und von Herzen dankte sie dem Großen Jäger, dass Er sie mit dem Trost der Ewigkeit gesegnet hatte.

„Weißt du, mir tut der Hase auch leid“, sagte sie zärtlich, während sie das Filetiermesser an ihrer Schürze sauberwischte. „Aber es ist unser Schicksal, sein Leben zu nehmen für das unsere, und es ist das seine, als Löwenspeise zu dienen.

„Die Insel im Ozean des Todes“ weiterlesen

Die Gottspieler

Sie sehen in diesem Video künstliche Wolkenerzeugung / Klimamanipulation mittels Landfahrzeugen. (Und dass dabei auf gar keinen Fall alles perfekt läuft, das sehen Sie auch).

Diese Maschinen zur Beeinflussung des Wetters operieren jedoch überall – am Boden, in der Luft und auch auf See. (Auf dem Ozean können spezielle Schiffe riesige Mengen von Wasser aufnehmen und in Wolken speichern; durch HAARP (Bestrahlung der Ionosphäre, Näheres siehe in den verlinkten Beiträgen) werden diese künstlichen Wolken dann in die gewünschten Zielgebiete gelenkt).

Wahrscheinlich gibt es auch schon Satelliten im Weltraum dafür, von denen man nur noch nichts weiß…

Jedenfalls, vielleicht glauben Sie ja den öffentlichen Beteuerungen, dass das alles nur Forschung ist, großes Ehrenwort. Aber warum patentiert man dann alles, in so ungeheuren Mengen, und das schon seit Jahrzehnten?

Sehen Sie, ein Forscher veröffentlicht seine Ergebnisse peer-reviewed in allgemein anerkannten Fachpublikationen, und hofft dafür auf Drittmittel oder den Nobelpreis.

Doch wenn Sie etwas patentieren, dann ausschließlich für die wirtschaftliche (auch militärische) Anwendung. Schon allein, weil internationale Patente so ungemein teuer sind. Ein Patent dient deshalb immer dem praktischen Einsatz – der soll ja die Patentkosten bezahlen und Gewinne erbringen. (Sie können sich der Frage übrigens auch aus einer anderen Richtung nähern: Ein Patent ist ein künstlich geschaffenes, staatlich garantiertes Monopol. Für was sollte so etwas gut sein, außer für die kommerzielle Verwertung?)

Nun werden Sie vielleicht denken, schön und gut, vielleicht gibt es solche Waffen wirklich. Aber Regierungen würden doch so etwas nie gegen die eigene Bevölkerung einsetzen… Doch, tun sie. Es gibt viele Beispiele, wirklich viele. Ein besonders krasses und extrem gut belegtes davon aus dem Jahr 1952 habe ich Ihnen hier verlinkt. Dutzende Tote und ein völlig zerstörter Küstenort durch ein Experiment der Royal Airforce in England.

Naja, wer Biowaffen an der eigenen Bevölkerung testet, sie weitflächig über nichtsahnende Einwohner von Millionen-Großstädten versprüht um zu sehen, wie viele wie krank werden, der schreckt freilich vor künstlichen Sturzfluten gleich dreimal nicht zurück…

Biowaffenkrieg

https://www.transparenztest.de/post/historischer-vergleich-70-jahre-sterblichkeit-von-1950-2020-in-deutschland-2020-nur-auf-rang-24

»Nach den Sterblichkeitszahlen des Statistischen Bundesamtes für den gesamten Zeitraum 1950 – 2020 zeigt sich, dass im wichtigem Vergleichswert Tote / 100.000 Einwohner 23 Jahre eine höhere Sterblichkeit aufweisen als 2020. 2020 weist weder in den Monaten noch in den Gesamtjahreswerten Rekordwerte auf. 2020 liegt somit von den Gesamtjahreswerten bezogen auf die Bevölkerungsanzahl nur auf Rang 24. Dieser Wert würde sich nochmals verringern, wenn man die Altersstrukturen berücksichtigen würde.«

Aha. Das also ist diese furchtbare, entsetzliche, superschlimme Pandemie, welche es rechtfertigen soll, alle Menschen einem hochgefährlichen und unerprobten gentechnischen Experiment auszusetzen, das aber völlig unwirksam gegen die Krankheit ist.

Das also ist diese grässliche Seuche, die es angeblich erfordert, sogar die eigenen Kinder zu töten. Die Wirtschaft zu zerstören. Sämtliche althergebrachten Bürgerrechte zu schleifen.

Dabei scheint diese Krankheit doch sogar die, immer schon schlimmsten, Killer Krebs und Kreislauf zu heilen? Und die Mehrheit der Bevölkerung ist längst immun gegen Covid19, das auch noch.

Was bloß soll dieser Quatsch? Ist das wirklich möglich, dass es dabei um Gesundheit geht, wie behauptet?

Bitte erlauben Sie mir, Ihnen eine radikal andere Sicht zu zeigen.

Nehmen Sie eine, hier unbenannt bleibende, Kriegspartei, bestehend aus nur ein paar Tausend Personen. Diese Partei formuliert 3 Ziele (Link geht zu Zensurtube, Sicherungskopie hier):

1. Drastische Bevölkerungsreduktion, also breitflächiger Massenmord
2. Absolute Kontrolle, durch komplette Digitalisierung incl. Währung
3. Totaler Vermögenstransfer, von Unten und Mitte nach ganz Oben.

Wie würde eine solche Kriegspartei diese Ziele erreichen? Denn diese Partei ist sehr klein, weil es nur ein paar Tausend sind, die von so etwas profitieren können – diejenigen nämlich, die über Privatinseln und Bunker mit Privatarmeen verfügen. Die haben also keine, überhaupt absolut gar keine, Chance in offener Schlacht zu siegen – gegen 7,5 Milliarden Menschen.

Also. Man infiltriert das Gesundheitssystem. Nimmt eine einigermaßen gewöhnliche Grippe und bauscht sie zur höllischen Gefahr auf. Schmuggelt weiterhin den genetischen Bauplan eines Gifts in die Impfstoff-Industrie, und bringt / zwingt, angeblich um sie zu schützen, alle Menschen dazu, eine Spritze mit diesem ultrariskanten Gift zu nehmen. Während aber in Wahrheit die Injektion den eigenen Körper in einen Selbstzerstörungsorganismus umprogrammiert.

Willige Komplizen dabei sind außerdem die korrupten Medien und die unbeschreiblich erpressbaren Politiker (Teil 2Teil 3 // zusätzlich siehe hier), die mit aller Kraft die gutgläubige Menschheit zynisch in eine hirnabschaltende Panik treiben. (Es wurde diesen gewissenlosen Mitläufern dafür versprochen, verschont zu werden, aber das ist natürlich auch gelogen).

Fertig. Wie wir es, zumindest bisher, live vor unseren Augen erleben müssen, funktioniert das. Ein paar Tausend unterwerfen sich die gesamte Welt. Und rotten unsere Spezies aus.

Schalten Sie den Fernseher ab, Sie werden nur sediert und verdummt damit. Boykottieren Sie auch sonst alle Mainstream-Medien, darin sind nichts als (durch Auslassungen besonders perfide) Lügen. Informieren Sie sich nur aus selbst recherchierten Quellen und denken Sie ausschließlich selbst – glauben Sie nur das, was Sie selbst erforscht und analysiert haben. Misstrauen Sie den offiziellen Verlautbarungen, und zwar völlig.

Sie werden sehen, es reichen ein paar Tage massenmedialer Abstinenz, um wieder klaren Kopf zu gewinnen. Die Lüge und das Verbrechen sind so aberwitzig groß, dass es ein Kind erkennen kann. Wenn es nicht hirngewaschen ist.

Und dann, sobald Sie wieder Herr Ihres eigenen Verstandes sind: Schützen Sie sich und Ihre Lieben. Und bitte erheben Sie sich gegen das Unrecht.

Möge Gott Sie behüten.

Patentierte Verschwörungstheorie

(Netzfund)

Die geradezu unüberschaubar lange Liste von Patenten betreffend Wettermanipulation seit den 1940ern. Dafür, dass HAARP, Wetterkrieg, Atmosphärenvergiftung und all das doch nur eine verrückte Verschwörungstheorie sein sollen, ist es schon sehr überraschend, welch ungeheure Menge von Patenten genau dazu eingereicht wurde und wird. Haben Sie eigentlich eine Vorstellung davon, was das kostet, so ein internationales Patent? Das geht locker in die Hunderttausende von Euro – für nur EIN Patent.

Die Liste, welche Sie in diesem Video sehen, die zeigt also Patentkosten in mehrstelliger Millionenhöhe. Mindestens. Könnte aber auch bis in den Milliardenbereich gehen. Für eine durchgeknallte Verschwörungstheorie?

Patent 4873928 „Atomgroße Explosionen ohne Strahlung“ (in der Stratosphäre, um den Jetstream umzuleiten). So so.

Der Teufel trägt Weißkittel

https://www.zerohedge.com/covid-19/worrying-me-quite-bit-mrna-vaccine-inventor-shares-viral-thread-showing-covid-surge-most

Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Technologie, ist ziemlich beunruhigt. Die Daten zeigen inzwischen zweifelsfrei, dass die Covid-Infektionszahlen am stärksten in den Ländern steigen, die die höchsten Impfraten aufweisen.

Die Gengiftspritze hilft nicht nur nichts gegen Corona. Sie macht Menschen sogar anfälliger dafür, sich die Drosten-Grippe zuzuziehen. Und wer geimpft ist, und mit einem der häufigen Durchbruchereignisse eben trotzdem an Covid erkrankt, hat sogar ein drastisch erhöhtes Risiko, daran zu versterben, als ein Ungeimpfter, der daran erkrankt.

Die Massenvernichtungswaffe „Corona-Impfung“ ist also viel gefährlicher und weitaus tödlicher, als es verlautbart wird.

Wir werden von A – Z belogen.

Lassen Sie es mich ausbuchstabieren: Die „Impfung“ hilft nicht gegen Delta und auch gegen die anderen Varianten nicht. Im Gegenteil, Geimpfte haben sogar ein höheres Risiko, sich mit der Delta-Variante zu infizieren. Außerdem, wer geimpft ist, und Delta bekommt, hat eine sechsmal höhere Gefahr, schwere Verläufe zu erleiden oder daran zu sterben, als ein Ungeimpfter es von Delta hat.

So, und was ist nun die überall herumposaunte Reaktion der Politik auf den Anstieg der Delta-Fälle?

Alle müssen sich impfen, so schnell als möglich, und vor allem die Kinder – die doch absolut Null Risiko durch Corona haben, aber ein sehr hohes von gravierenden Nebenwirkungen oder gar des Todes durch diese experimentelle Genmanipulation.

Verstehen Sie, warum ich sage, es sind brutale Massenmörder in einem totalen Vernichtungskrieg gegen das eigene Volk?

Elefant am Himmel

https://www.youtube.com/watch?v=rf78rEAJvhY

„The Dimming“ ist eine umfangreiche und äußerst professionelle Dokumentation der Seite GeoengineeringWatch.org. Deren Betreiber, eine ganze Reihe exzellenter Forscher, untersuchen das Phänomen seit Jahrzehnten und bemühen sich unermüdlich und verzweifelt, die Öffentlichkeit über diesen Mord an unserem Planeten, welcher sich über unseren Köpfen abspielt, zu warnen.

Der Link geht zu Youtube, wer weiß, wie lange die Doku dort überlebt. Und ja, lesen Sie es sich doch bitte dort durch, natürlich ist so etwas „geflaggt“ von Youtube und mit einem „Warnhinweis“ versehen, dass das doch alles nur Verschwörungstheorie ist. Ja ja.

Wirklich? Bei den Bergen von Beweisen und Belegen? Hier habe ich Ihnen noch eine Doku im deutschen Nachrichtensender N-TV aus dem Jahr 2011 gefunden, mit allen Informationen zu HAARP, Kriegführung mit Wetter, künstliche Wetterkatastrophen, und und. Schon wieder Verschwörungstheorie? Inzwischen ist diese N-TV-Doku „Wetter als Waffe“ aber selbstverständlich längst gesperrt und kaum noch zu bekommen. Denn auch dieses Video erzählt Ihnen die ganze und schreckliche Wahrheit – unsere Politiker schlachten gemeinsam mit den tyrannischen Oligarchen des militärisch-industriellen Komplexes unseren Himmel, unsere Luft und unsere Heimatwelt.

Wir müssen diese Diener des Teufels stoppen. Denn ihr Ziel ist die Hölle auf Erden.

Lieber Polizist, lieber Soldat. Was können diese ekligen Monster Ihnen eigentlich versprechen, das es rechtfertigen würde, den gesamten Planeten zu zerstören? Und was hätten Sie von egal was Ihnen versprochen wäre, wenn es den Planeten nicht mehr gäbe? Bitte erwachen Sie! Es geht bei dem ganzen faulen Giftspritz- und Wegsperrzauber, der uns gerade weltweit aufgezwungen wird, nicht um Gesundheit, überhaupt nicht. Noch nicht mal ein Bisschen. Corona ist Ablenkung und Massenzeugenbeseitigung, damit alle beschäftigt sind, auch Sie. Damit die Menschheit nicht bemerkt, dass gerade unser aller Mutter ermordet wird.

Glauben Sie wirklich, dass diese „Leute“, die hinter so etwas stehen: die Biosphäre gobal zu vergiften und die Öffentlichkeit krass darüber zu belügen seit Jahrzehnten – dass solche „Leute“ davor zurückschrecken würden, eine schlimme Krankheit im Labor zu basteln oder vielleicht sogar einfach nur zu erfinden (bedeutet, die Grippe umzubenennen), und den Menschen dann als „Abhilfe“ ein langsam wirkendes tödliches Toxin zu injizieren?

Die Ultrareichen ziehen sich derweil in ihre Bunker und auf ihre Inseln zurück, und warten ab, bis wir anderen alle tot sind. Das ist der Plan. Aber ohne unsere Mithilfe kann er nicht funktionieren. Es sind ein paar Tausend Superverbrecher – gegen Milliarden von uns.

Ich habe eine deutsch gesprochene Fassung des Videos von GeoengineeringWatch.org gesichert, zum einen für Nicht-Englisch-Sprecher, zum anderen für den Fall, dass Youtube, wie es zu erwarten ist, die Doku zensiert. Falls Sie aber Englisch sprechen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Kopie auf Youtube nehmen, solange sie dort verfügbar ist, die Leistungsfähigkeit meines zensurfesten Backup-Servers ist begrenzt und die Datei sehr groß.

Kognitive Dissonanz

Bis ca. 2008 wurde in den Massenmedien zumindest immer mal wieder ein wenig berichtet in Sachen Wettermanipulation. Es blieb zwar meist an der Oberfläche, aber immerhin wurde es nicht rundheraus abgestritten. Ich habe Ihnen in diesem Beitrag umfangreiche Dokumentation diesbetreffend, einschließlich HAARP, zusammengestellt.

Da diese Sache zurückgeht bis in die 1940er, wäre es ja auch seltsam, wenn es nicht sehr viele solcher Berichte zu finden gäbe. Selbst Disney hat dazu 1959 ein „Science-Factual“ gedreht, in Zusammenarbeit mit dem Verteidigungsministerium übrigens, und sogar mit (rudimentärer) Beschreibung der HAARP-Technologie.

Nach ungefähr 2008 kippte es jedoch, vollständig und total, und jeder, der es wagte, über das Thema zu reden, wurde sofort als verrückter Verschwörungstheoretiker diffamiert und mundtot gemacht. Das war quasi ein Freibrief in die Klapse, wenn man Klimaverwurstelung auch nur für möglich hielt.

Und nun kommt auf einmal Klaus „Blofeld“ Schwabs WEF daher und trötet bewundernd über die Wetterbastler in China herum. So so. Denkt man, die Menschen sind jetzt dermaßen vernichtet durch den Corona-Terror, dass sie sich ohnehin nicht mehr wehren können? Oder ist die Technologie weltweit bereits derart fortgeschritten im Einsatz, dass man sie gar nicht mehr abschalten könnte, selbst wenn die teuflische Hybris der oligarchischen Tyrannen doch noch in das allgemeine Bewusstsein käme?

Geld macht blind

„Ich versichere der Öffentlichkeit entschieden, dass wir unsere eigenen Daten gar nicht ansehen müssen, um zu wissen, dass die Impfungen un… ähm… wirksam sind.“

Ja, das sagt Dr. Kerry Chant (Gesundheitsministerin des Bundesstaates New South Wales in Australien) wirklich. Ich habe es präzise übersetzt, Wort für Wort, und mit dem freudschen Versprecher am Schluss – was wollte sie da denn eigentlich (unbewusst) sagen? Unwirksam? Infektiös? („ineffective“, „infectious“).

Wie auch immer, sie weiß also Bescheid: Die Gengiftspritze ist ultragefährlicher und nutzloser Müll. Doch der Geldkoffer von Gates ersetzt jegliche Vernunft.

Und bitte geben Sie sich keinerlei Illusionen hin. So, genau so, ist es überall auf der Welt. Es gibt keine andere Erklärung für den globalen Covid-Impfwahnsinn.

Vertrauliche Anfrage

Wenn es eine Verhütungsspritze gäbe, aber trotz der Spritze könnte man immer noch schwanger werden, und müsste weiter ein Kondom überziehen, würden Sie sie nehmen? Ich frage für einen Freund.

(Quelle)

Über den Wolken

(Quelle des Videos)

In meiner Kindheit, lang, lang ist’s her, gab es strahlend blauen Himmel. So etwas habe ich nun schon viele Jahre nicht mehr gesehen. Irgendwann in den ersten Nuller-Jahren, so um 2002 herum, glaube ich, fiel es mir das erste mal auf: Diese Muster aus langen, Horizont bis Horizont, und endlose Zeit am Himmel stehenden Flugzeugstreifen. Die nach Stunden erst sich auflösen, und aber auch dann nicht verschwinden, sondern einen seltsamen, diesigen Schleier am Himmel hinterlassen.

Wirklich nicht diese normalen Kondensstreifen, die nur ein paar Minuten sichtbar sind und gleich wieder verschwinden – etwas völlig Anderes, wodurch auch immer verursacht.

Als ich einige Jahre später (bei Clifford Carnicom, wenn ich mich recht erinnere) zu diesem seltsamen Phänomen eine mir zunächst komplett abgedreht erscheinende Theorie im Internet entdeckte, dass nämlich diese Streifen tatsächlich Chemikalien sind, die über unseren Köpfen ausgebracht werden, um einerseits das Wetter zu manipulieren und außerdem diverse militärische Anwendungen zu ermöglichen, konnte ich das lange nicht glauben.

Aber Jahr um Jahr wurden es mehr Streifen, und inzwischen – dieses Jahr ist es ganz besonders schlimm – gibt es fast gar keine Tage mehr mit einem wenigstens einigermaßen normalen Himmel, so wie ich ihn aus meiner Kindheit, meiner Jugend und noch bis ins deutlich gereifte Alter immer gekannt habe.

„Über den Wolken“ weiterlesen

Zuchtstation

https://apps.who.int/iris/bitstream/handle/10665/61301/WHO_HRP_WHO_93.1.pdf

(Lokale Sicherheitskopie // Quelle im Internet bei der WHO)

Dies ist ein offizielles Dokument einer Arbeitsgruppe der WHO (World Health Organization) von 1992 (!!), in welchem ausführlich erläutert wird, wie mittels Impfungen die Menschen sterilisiert werden können und sollen, um das Bevölkerungswachstum zu kontrollieren.

Also genau das, was Pillyboy Gates dann in Asien und Afrika intensiv betrieben hat. Gates beherrscht inzwischen ja die WHO, nicht nur über sein eigenes Investment dort (die WHO ist eine privatwirtschaftliche Pharma-Lobby-Organisation, da ist ÜBERHAUPT nix überstaatliches bzw. gemeinwohlnutzendes daran!!), sondern auch über unzählige Tochter- und Subunternehmen wie GAVI, CEPI, etc., die wiederum ebenfalls von Gates gesteuert werden.

Es geht aber diesen „Eliten“ (des Bösen) nicht nur darum, das Wachstum der Menschheit zu reduzieren, auch Geist und Verstand der Völker sollen eingehegt und begrenzt werden. Und deshalb dienen Impfungen nicht nur als Vehikel für Unfruchtbarkeitsgifte, sondern auch für magnetisierende Graphen-Nano-Partikel, die an Nervenzellen andocken und damit das Gehirn der Probanden verändern um es von außen manipulierbar zu machen.

Und nicht zuletzt ist gerade die Covid-Impfung noch ein furchtbarer Massenmord, der ganz direkt eine sehr große Anzahl von Menschen schwer verletzt, dauerhaft behindert, und auch sehr unmittelbar tötet. (In diesem Kanal auf Telegram werden die inzwischen schon unüberschaubar vielen Zeugnisse von Covid-Impfopfern gesammelt, falls Sie dazu mehr recherchieren möchten).

Dies alles dient dem sog. „Great Reset“, einem von oben aufgezwungenen radikal diktatorischen Projekt, welches keinerlei Wert für den allgemeinen Bürger hat, sondern nur dazu durchgesetzt wird, um die gesamte Menschheit zu entrechten und zu versklaven. Und dabei die menschliche Zivilisation zerstört.

Fühlen Sie sich eigentlich wohl, so als Nutzvieh im Stall der 13 uralten Blutlinien, welche den Planeten nun schon seit Jahrtausenden knechten und aussagen? Finden Sie es richtig, dass Sie, und Ihre Kinder, nur als verbastelbare Biomasse angesehen werden von Wesen, die die Natur nach jedem nur bösartigsten Belieben zerstören, ausbeuten, missachten? Die auch Ihre Kinder in grausamsten Blutopfern so schlimm und entsetzlich als nur irgend möglich zu Tode schinden  (Teil 2 — Teil 3) um deren dunklem Herrn, dem gefallenen Engel, zu schmeicheln?

Lieber Polizist, lieber Soldat. OK, Ihr Amtseid ist Ihnen egal – Sie sind schlau, und Sie wissen, dass der ganze Mist nur Sandmännchen-Geschwurbel ist, um die Menschen zu täuschen und sie brav zu halten. „Die Macht kommt aus den Gewehrläufen“, wie schon Lenin sagte, und Sie haben das verstanden.

Aber wie ist es mit dem heiligen und unwandelbaren Bund, welchen Sie mit dem Herzen Des Universums geschlossen haben, als Ihres Vaters Saat in Ihrer Mutter Schoß das Wunder Ihres Seins erblühen ließ? Dieser Bund, der Ihnen Freiheit gab, und Bewusstsein Ihrer Ewigkeit?

Werden Sie wirklich immer weiter zusehen UND DABEI MITMACHEN, wie Der Schöpfung Reiner Geist in den Dreck getreten wird, um: maximale Gier und unendlichen Egoismus zu entfalten?

Es ist an der Zeit. Für jeden von uns.

Die Freiheit des Schmetterlings

Das wirkliche Problem der Menschheitsmörder ist, dass sie nicht begreifen, dass Natur, Evolution und das Leben – nur in Freiheit sein KÖNNEN.

Um sehr viel kleiner gegriffen um es zu veranschaulichen: Staatliche gelenkte Planwirtschaft kann nicht (gar nicht) funktionieren, weil ökonomische Prozesse eine so hohe Komplexität aufweisen, dass die Signalgebung (Bedarf, Preis) von unten nach oben laufen muss. Es ist schlicht nicht möglich, das zentral zu steuern, es überfordert jeglichen algorithmischen Ansatz, und egal wie ausgefeilt dieser auch wäre, die per definitionem Unvorhersagbarkeit chaotischer Systeme wird mindestens einen Strich durch die Rechnung machen.

Da nützt auch kein Computer, keine KI und kein Big Data. Der Schmetterling in China, der einen Hurrican in Mittelamerika auslöst, lässt sich nicht mechanisch abbilden. Und das ist auch schon längst bewiesen.

Seit über 100 Jahren gibt es nun so viele kommunistische Experimente weltweit, Kuba, Russland, China, Venezuela, Kambodscha, Rumänien, DDR, usw. usf., und es ist egal wo oder wann: Diese naturverachtende Ideologie endet immer mit Hungersnöten, Massenmord an Andersdenkenden, Arbeitslagern, Umweltzerstörung und Mangelwirtschaft. Ausnahmslos, und überall. Aber Kommunismus ist nun einmal so praktisch für die Möchtegern-Pharaonen. Und deshalb gibt es wieder und wieder einen neuen Anlauf dafür, „das war bisher noch nicht der richtige Kommunismus“, doch es geht immer und immer wieder schief, weil: komplexe Systeme sich nicht von oben nach unten steuern lassen.

Und das gilt um so (unendlich viel!) mehr für das Leben, das Universum und den ganzen Rest. Die Antwort auf diese Frage ist eben nicht „42“, sondern:

Freiheit.

Wenn nun die oligarchische Dämonenbande meint, die Natur vollkommen steuern zu können, und damit durchkommen würde, dann wird nichts weiter passieren als das Ende der menschlichen Spezies. Und zwar vollständig, inclusive der Dämonenbande. Die sägen an dem Ast, auf dem sie selbst sitzen und merken es nicht. Sogar das ist jedoch immer noch: Unsere Freiheit.

Danach gehen eben 5 Millionen Jahre ins Land, das kratzt ja den Herrgott nicht, für Den ist das weniger als ein Wimpernschlag. Und vielleicht gäbe es dann intelligente Tiger hier, und die würden dann hoffentlich schlauer sein als wir und lebenstötende und gottesfeindliche Vollidioten in ihrer Gesellschaft entschiedener bekämpfen.

Wie blind kann man sein?

https://reitschuster.de/post/tod-nach-covid-impfung-sprunghafte-anstiege-in-den-who-und-vaers-datenbanken/

»Die Nebenwirkungen der Corona-Impfungen lassen sich immer schwieriger verheimlichen. Das US-Meldesystem für Verdachtsfälle unerwünschter Nebenwirkungen von Impfstoffen (VAERS) zeigte zuletzt den größten Anstieg von Todesfällen seit der Einführung der Impfkampagne.«

9.048 Tote, 985 Fehlgeburten, mehr als 3.300 Herzinfarkte, knapp 7.500 Behinderungen, fast 20.000 schwere allergische Reaktionen und 2.200 Fälle von Herzmuskelentzündung. Das sind die Daten aus VAERS, dem amerikanischen Impfschadenmeldesystem, und dazu muss man noch wissen, dass nur der kleinste Teil – manche sagen, nur 10% – der Nebenwirkungen dort überhaupt gemeldet wird. Die Industrie wehrt sich nämlich dagegen mit Händen und Füßen, und viele Ärzte geben dem Druck nach.

In Europa sieht es nicht viel anders aus. Auch hier schockierende Todeszahlen und riesige Mengen von schwersten Nebenwirkungen. Und natürlich kennt überhaupt noch niemand die Langzeitschäden, denn das ist ja ein laufendes medizisches Experiment (hochoffiziell, nachzulesen bei den Regierungen und den Unternehmen), in welches die Probanden mit den miesesten Mitteln unter glasklarem Verstoß gegen den Nürnberger Kodex hineingetäuscht werden.

Bei der letzten Pandemie-Panik, Schweinegrippe 2009, übrigens auch schon unter der Federführung der exakt gleichen verlogenen und verbrecherischen Akteure, kam es in den USA nach Beginn der Impfkampagne zu 25 (fünfundzwanzig) Todesfällen. Die Impfung wurde sofort vom Markt genommen, weil dies damals als absolut inakzeptabel bewertet wurde.

Und heute? Sie werden überhaupt kein pharmazeutisches Mittel finden, das (in absoluten Zahlen) eine so enorme Katastrophe ausgelöst hat, wie diese experimentelle Covid-Genmanipulation. Noch nicht einmal im Ansatz. Aber immer weiter und weiter sollen alle geimpft werden, und jeder nur erdenkliche Druck ist dafür recht. Ab Herbst dann auch die Kinder, Pfizer beantragt gerade die Notzulassung für die 5 – 11 Jährigen. Kinder! Kinder haben Null Risiko durch Covid, und deshalb Null Nutzen von der Impfung, aber ein ganz erhebliches Schadensrisiko… Kinder gegen Covid zu impfen ist ein völlig offensichtlicher, brachialer Verstoß gegen Ethik, Menschenrechte und Grundgesetz.

Es ist ein globaler Mord an der menschlichen Rasse, der sich vor unseren Augen entfaltet. Niemand kann so blind sein, nicht zu sehen, was hier passiert. Jedenfalls nicht diejenigen, die sich mit den Fakten beschäftigen und nicht mit den Lügen aus den Massenmedien.

Und da die führenden Politiker und Unternehmenslenker die Fakten mit Sicherheit kennen, müssen wir uns dieser Wahrheit stellen: Die regierenden Kreise der Welt haben beschlossen, die Menschheit zu zerstören. Warum und wozu, darüber lässt sich reichlich spekulieren, aber so oder so, diese Tatsache bleibt: Man will uns töten, wir befinden uns in einem totalen Vernichtungskrieg der Herrschenden gegen uns.

Propheten des Dunkels

https://report24.news/hochgrad-freimaurer-veroeffentlichte-zeitgleich-mit-schwab-buch-zum-great-reset/?feed_id=3791

»[…] dieses Projekt […] muss vorgeschrieben werden. Wenn es von einem demokratischen Staat nicht durchgesetzt werden kann, muss man sich woanders umsehen. Ich glaube, dass es nur eine Möglichkeit gibt, die durch einen einzigen Mann repräsentiert wird, den ich den „Einen“ nenne, der, unterstützt von einer kleinen Elite, die Welt regieren wird […] In der Zukunft der Menschheit […] werden Pandemien nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel sein. Das eigentliche Problem wird also nicht darin bestehen, wie man sie verhindert, sondern wie man sie kontrolliert […] Nur die Regierung des Einen kann die Handlungen des einzelnen in der Gesellschaft effektiv und vollständig kontrollieren. Dafür stehen ihm leistungsstarke technologische Werkzeuge wie künstliche Intelligenz und das 5G-Kommunikationsnetz zur Verfügung.«

Dieser Hochgrad-Freimaurer veröffentlichte zeitgleich mit Klaus „Blofeld“ Schwabs „Covid-19: The Great Reset“ ein Buch, welches das selbe sagt wie Blofeld, aber überhaupt nicht mehr versteckt, worum es bei diesem Codewort „Great Reset“ eigentlich geht: Um die totale Weltherrschaft einer winzigen Kabale. Nichts als mal wieder der uralte Traum des Bösen, dem all die Schreckensgestalten der menschlichen Geschichte, Hitler, Mao, Stalin, Napoleon, wie sie alle heißen, gefolgt sind. Und für den sie über noch den riesigsten Leichenberg zu gehen bereit sind schon seit jeher.

Verkauft wird es IMMER als Sorge um das Gemeinwohl, das war noch nie anders. Aber woran es ihnen wirklich ist, das ist die Selbstvergottung, und das Buch von Giuliano Di Bernardo ist darin bemerkenswert ehrlich.

Das Dumme – und für uns andere Traurige – daran ist nur, wer sich selbst zum Gott erhebt, der wird zum Statthalter Satans.

Nun werden Sie vielleicht sagen, aber, aber… Jesus? Tja, das (Gottsohnkram etc.) wurde dem alles in den Mund gelegt, das hat der niemals gesagt. Dass er „der geringste unserer Brüder“ ist, DAS hat er gesagt („Was du dem geringsten meiner Brüder hast getan, das hast du mir getan“ bedeutet das nun einmal auch).

Da gibt es kein Opfer, und keine Erlösung, nur einfach mal wieder einer, den man töten musste, bevor er des Menschen Seele erheben konnte. Jesus starb am Kreuz und erlöste dadurch den Menschen von der Sünde? Aha, und danach kam dann Auschwitz? Und Hiroshima? Die Kreuzzüge? Ach geh.

Ja, Jesus repräsentiert die Seele des Menschen, und in dieser abstrakten, oder besser archetypischen Weise ist er Licht in der Dunkelheit unserer Dummheit. Ganz bestimmt. Aber er war ein Menschensohn wie wir alle, niemals hätte er sich erheben wollen über seine Geschwister, und er selbst hat auch nie etwas anderes gesagt.

Alles, was aber in den Jahrhunderten nach seinem qualvollen Tod aus Jesu Lehren gemacht wurde, ist vollendet satanisch und verdreht. Nehmen Sie nur diesen Kult um Leid und Tod und Qual, die permanente Anbetung und Zurschaustellung der gemarterten Kreatur, das metaphorische Trinken von Blut und Essen seines Leibes: Es ist ein perfekter kannibalischer Teufelskult des Bösen, das hat man aus Jesus gemacht, und die Zentrale dieser menschenfressenden Riten sitzt in Rom (und beherrscht bis heute über ein uraltes Geflecht von Lehensverträgen praktisch jeden Staat der Welt). Es wird noch nicht einmal versteckt, es finden sich unzählige Teufelsanbeterzeugnisse und -symbole in allen Kirchen, Kathedralen und Schriften.

Würde Jesus, wie geweissagt, tatsächlich wiederkehren, so würde er sofort wieder getötet, und noch weitaus grausamer dazu – man hat ja dazugelernt. Und es wäre der Papst selbst, der es täte.

Aber warum sollte Jesus wiederkehren. Hat wohl genug von uns. Und das, was er war, beziehungsweise manifestierte, das Christusbewusstsein nämlich, das ist in jedem von uns, er wollte uns nur daran erinnern. Und deshalb wäre es Jesus auch sicherlich viel lieber, dieses Bewusstsein würde in uns allen wiederkehren, als dass er noch einmal eine so schreckliche Tortur zu erdulden hätte.

Globalpsychose

https://www.epochtimes.de/gastautoren/diese-werte-sind-gesundheitsgefaehrdend-neue-studie-zu-gesichtsmasken-fuer-kinder-a3550328.html

»Mit diesem Unfug sollte schleunigst aufgehört werden, wenn es wirklich stimmt, dass unsere Gesellschaft sich von wissenschaftlichen Daten und von Rationalität leiten lässt.«

Professor Harald Walach über seine Studie, welche die brutale und massive Schädigung unserer Kinder durch die ihnen aufgezwungenen Masken zweifelsfrei und präzise belegt. Nun, lieber Herr Professor, ich bewundere aus ganzem Herzen Ihren Mut, aber unsere Welt befindet sich derzeit in einem ihr oktroyierten Zustand der Massenpsychose.

Das ist ja leider nichts Seltenes in der Geschichte der Menschheit. Hexenverfolgung, Faschismus, Osterinseln, Jonestown, der Beispiele zerstörerischer Gruppendynamiken sind viele. Neu ist allerdings, dass, durch die globale Vernetzung und die konzerngesteuerte weltweite Uniformität, so riesige Mengen von Menschen gleichzeitig ihren Verstand an den Nagel hängen. Kleiner Tipp also: Angst ist der Schlüssel, über welchen die gesteuerte Verrücktheit der Massen induziert wurde, bedeutet, mit einem Appell an die Vernunft kommen Sie nicht mehr sehr weit, lieber Herr Professor Wallach.

Der kleine Peterle traf einmal den Herrgott. „Warum lässt Du all das Elend und die furchtbaren Verbrechen zu?“ Es war nur ein Flüstern, das ihm gegeben wurde, und doch verstand Peterle es sehr klar: „Das Selbe wollte Ich dich auch gerade fragen.“

Es ist unbedingt nötig, dass wir unsere Angst besiegen, denn sie lähmt uns. Und genau deshalb wird sie von den dämonischen Kreisen ununterbrochen geschürt, mit noch den absurdesten Szenarien.

Sobald wir aber die Angst bezwungen haben werden, wird ein Sturm des Wandels über diesen Planeten gehen, wie er noch nie war. Denn wenn endlich auch Polizisten und Soldaten verstanden haben werden, dass auch ihre Kinder ganz genauso auf dem Foltermenu der massenmordenden „Eliten“ (des Bösen) stehen, wenn die Milliarden sich erheben – ist sofort Schluss mit der äonenalten Herrschaft der paar Tausend in den 13 Blutlinien.

Dieser Tag jedoch ist genau so fern, wie unsere Angst groß ist.

Blüte und Stängel

Zu Beginn ist es nur der Genitalhöcker, und er ist völlig identisch für das weibliche und das männliche Geschlecht. Dann, ungefähr in der 6. Woche der Schwangerschaft, beginnen die endokrinen Drüsen Hormone zu produzieren, und die Gestation des Embryos differenziert sich. (Wenn in gerade dieser Phase eine chemische Störung auftritt, z.B. durch Vergiftung oder sonstige Umwelteinflüsse, können Männer entstehen, die keine männlichen Geschlechtsmerkmale aufweisen, oder auch Hermaphroditen mit beiden Sexualorganen, sowie weitere Störungen der biologischen Sexual-Identität).

Jedenfalls, mit der neuen hormonellen Information strebt nun das Weibliche nach Innen, das Männliche nach Außen. Es ist das Ein-Und-Gleiche, das sich quasi spiegelverkehrt manifestiert, von einander wegstrebend. In der Frau werden es die Eierstöcke, im Mann die Hoden. Die Klitoris sitzt an der Spitze eines Schwellkörpers, so wie die Eichel an der Spitze eines ebensolchen.

(Es gibt ja Forscher, die behaupten, der innen liegende weibliche Schwellkörper – von dem die meisten Frauen übrigens lustigerweise gar nichts wissen – sei größer als der männliche. Aber das stimmt nicht. Denn auch ungefähr ein Drittel des männlichen Schwellkörpers ist innerlich, und von diesem Teil wissen auch viele Männer nicht… freilich ist aber das vollständige Sexualorgan der Frau VIEL größer als das des Mannes.)

Alle Teile der Sexualphysiognomie bei Frau und Mann entsprechen sich also und gehen aus der gleichen Basisanlage hervor. Man könnte deshalb sagen, es ist ein Penis innen und eine Vagina außen… natürlich gibt es zwar Organe, die nur in dem einen Geschlecht vorkommen, aber nun. Die beiden Geschlechter spielen eben unterschiedliche Rollen: die Gebärmutter des einen ist die Prostata des anderen. (Lachen Sie nicht – die Gebärmutter ist das Lebensmilieu für das Ovum, während die Prostata die Samenflüssigkeit erzeugt, welche 99% eines Samenergusses ausmacht und das Lebensmilieu für die Spermien ist).

„Blüte und Stängel“ weiterlesen

Magnetmenschen

https://corona-transition.org/untersuchung-fast-alle-geimpften-zeigten-eine-elektromagnetische-wirkung

»Das European Forum for Vaccine Vigilance (EFVV) in Luxemburg wollte überprüfen, ob geimpfte Personen tatsächlich eine elektromagnetische Wirkung zeigen […] Amar Goudjil hat bei 30 geimpften und 30 ungeimpften Personen getestet, ob ein Magnet an den Schultern haften bleibt […] In der geimpften Gruppe haftete der Magnet bei 29 der 30 Personen ohne Schwierigkeiten an der Haut […] Die Studie wurde aus Gewissens- und Moralgründen abgebrochen, weil Goudjil nicht mehr in der Lage war, die „Hilflosigkeit der Menschen“ zu ertragen. Deren Gesichter würden versteinern, wenn sie merken, dass ihnen eine Substanz injiziert wurde, von der sie nichts wissen.«

Die Studie finden Sie hier. Tja, das kommt dabei heraus, wenn man sich vor Allerwelts-Phänomenen zu Tode fürchtet, weil man Gott verloren hat. Wie sich immer mehr bestätigt, schrecken die „Eliten“ (des Bösen) nicht davor zurück, Graphen-Nano-Partikel zu injizieren, um die Menschen in magnetisch versklavte Bio-Roboter zu golemisieren.

(Haben Sie sich eigentlich schon einmal gefragt, warum die Covid-Impfstoffe allesamt gekühlt gelagert werden müssen? Die Graphen-Nano-Partikel sind bei tiefen Temperaturen nicht magnetisch, sie bauen das magnetische Feld erst nach einer gewissen Zeit bei Körpertemperatur auf. Würde man sie also nicht gekühlt verabreichen, würden sie in der metallenen Injektionsnadel verklumpen.)

Wie es aber scheint, ist den Menschen offenbar absolut alles recht, um der Kabale des Teufels zu ihrer geplanten Hightech-Dystopie zu verhelfen, und wenn sie dafür noch jedem dahergelaufenen Hochstapler vertrauen müssen.

Aber das trügt… Es haben einfach nur zu wenige bisher verstanden, dass sie in den öffentlich-rechtlichen und sonstigen Systemmedien nichts als belogen und manipuliert werden. Denn Pressefreiheit ist ja nur die Freiheit von 200 reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten, und, Überraschung! Es handelt sich hierbei um exakt dieselben dämonischen Gestalten, die gerade das Menschheitsverbrechen der Covid-Impfung über den Planeten bringen!

Zufälle gibt’s…