Räuberlatein

8 Vorhersagen für 2030 – 1) Sie werden nichts besitzen und glücklich sein”, behauptete das WEF (Sicherheitskopie) schon im Jahr 2016, änderte seinen Text aber später. Doch auch in der geänderten Version heißt es immer noch “I don’t own anything”, ich besitze gar nichts. Außerdem ist die Überschrift für Punkt 1 bearbeitet, und “glücklich” kommt darin nicht mehr vor. Weil das gar zu provokant war? Oder weil man zur Einsicht kam, dass, wenn man den Menschen jeglichen Besitz nimmt, sie dann wohl nicht mehr glücklich sind?

Was das World Economic Forum und Klaus “Blofeld” Schwab mit diesem ersten Punkt der 8 Vorhersagen in der öffentlichen Meinung verankern wollen, ist die sogenannte “Sharing Economy”. Eine Wirtschaftsform, in der man kein dauerhaftes Eigentum mehr an etwas erwirbt, sondern alles nur noch leiht. Das wäre angeblich effizienter und besser für die Umwelt, und deshalb würde diese Wirtschaftsform als Nachfolger für den Kapitalismus vorangetrieben.

Nun ist es zwar so, dass es schon immer Situationen gab, in denen es sinnvoll ist, sich etwas nur vorübergehend zu leihen. Nehmen wir an, Freunde laden Sie zum Kegeln ein, und es ist Ihr erstes Mal – natürlich werden Sie sich die Schuhe und Kugeln dafür nur leihen. Vielleicht finden Sie Kegeln ja zum Kotzen, wie sollen Sie das vorher wissen? Aber nehmen wir weiter an, bei dieser Einladung würden Sie entdecken, dass Kegeln Ihnen einen Riesenspaß macht, und von da an gehen Sie jede Woche zweimal zum Kegeln. Denken Sie wirklich, Sie würden auf Dauer besser damit fahren, sich die Schuhe für die Bahn immer wieder neu leihen zu müssen? Und meinen Sie nicht, dass Sie schon bald eine eigene Kegelkugel wollen würden – weil Sie nämlich auf die viel besser achten würden und die viel hübscher und hygienischer wäre, als die abgegriffenen Billigteile in der Gaststätte?

Das hat etwas mit der “Tragik der Allmende” zu tun, und man kann es längst überall besichtigen, weil nämlich diese Wirtschaftsform der “Sharing Economy” bereits weltweit massiv vorangetrieben wird. Auto oder Roller für eine Stunde, Video online für 48 Stunden leihen, Software nur noch im Abo, all das. Wenn Sie aber ein Fahrrad, einen Elektroroller, oder gar ein Auto erworben haben, dann haben Sie dafür viel Geld ausgegeben, mit anderen Worten, viel dafür gearbeitet. Also passen Sie darauf sorgfältig auf und pflegen es gut. Hingegen, wenn sich jemand nur kurz eines dieser Dinge leiht, dann ist es ihm egal, was daraus wird, ist ja nicht sein Problem. Also fliegt das Fahrrad in den Park, der Roller liegt quer über dem Bürgersteig, und in dem Auto sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa. Es gibt inzwischen ja bereits sehr viele Sharing-Econonmy-Anbieter und -Produkte, und man kann es deshalb auch längst sehen, dass das kein besonders tragfähiges Wirtschaftsmodell ist, eine ganze Reihe von Anbietern ist bereits wieder in Konkurs gegangen.

Jedoch abgesehen davon, dass das (“Sharing Economy”) also aus mehreren Gründen schon bereits grundsätzlich eine offenkundig schwachsinnige Idee ist – was bedeutet es überhaupt, wenn Sie nichts mehr besitzen? Und wie, mit welchen Mitteln und Methoden, soll das eigentlich erreicht werden? „Räuberlatein“ weiterlesen

Leitwolfmechanik

Viele Menschen tun sich schwer mit der Vorstellung, eine winzige Kabale aus ein paar Tausend Leuten würde die ganze Welt beherrschen. Mal abgesehen davon, dass man glaubt, dass das doch in der Zeitung stehen müsste, lautet das häufigste Gegenargument, dass die Welt viel zu komplex sei und es deshalb unmöglich wäre, dass sie von einer Handvoll Personen gesteuert werden könnte.

Zum Einen, warum es nicht in der Zeitung steht, das ist sonnenklar, alle großen Medien gehören dieser Kabale, und die lässt es schlicht nicht zu, dass ihre Existenz dort offengelegt wird. Ich möchte das hier nicht weiter vertiefen, es kam ja sogar auch 2014 und 2018 im ZDF schon in der Sendung “Neues aus der Anstalt”, es ist völlig unwidersprechbar, und umfangreich belegt, dass alle Mainstream-Medien überall auf der Welt am Ende von immer nur zwei oder drei Konglomeraten kontrolliert werden. In Deutschland sind das Burda, Springer, Bertelsmann; in USA Disney, Murdoch, Turner; und international ist es überall ähnlich, außerdem sind Vorgenannte weltweit aktiv. Zusätzlich schreiben aber alle Zeitungen schon alleine deshalb ständig das Gleiche, weil aufgrund massivem Druck der Eigner die Redakteure kaum noch etwas anderes tun, als die Meldungen der Nachrichtenagenturen abzuschreiben. Und von diesen Agenturen gibt es weltweit nur eine Handvoll (die wichtigsten sind AP, Reuters, AFP), von denen wiederum die kleineren Agenturen (z.B. DPA) auch nur abschreiben; und selbstverständlich werden auch all diese Nachrichtenagenturen von der Kabale beherrscht.

Also, warum das nicht in der Zeitung steht, darüber muss man wahrlich nicht viel Worte verlieren, es ist für jeden evident, der die Eigentümerstruktur der Systemmedien erforscht. Aber was ist mit dem anderen Argument? Die Welt sei doch so komplex, das können die paar Hanseln doch gar nicht steuern?

Naja, die Frage ist an sich lächerlich, denn wie steuert und beherrscht ein Kanzler mit 12, 13 Ministern ein Land mit 83 Millionen Einwohnern? Wie übt ein Vorstandsvorsitzender irgendeines Konzerns seine Macht über 400 oder gar 800 Tsd Mitarbeiter aus, bis runter zur Werkbank?

Doch diese Frage ist trotzdem sehr interessant, denn wer sie erforscht, der findet die unsichtbare Hand der im Schatten verborgenen Elite (des Bösen) anhand der globalen Ideologien und politischen Zielsetzungen. Und solcherart Erforschung ist tatsächlich äußerst lehrreich, denn die weltweit propagierten Ideologien und Politikstrategien beweisen geradezu die Existenz einer Kabale des Bösen – denn nur mit deren Existenz ergeben die beobachtbaren ideologischen und politischen Muster überhaupt irgendeinen Sinn. „Leitwolfmechanik“ weiterlesen

Großangriff an allen Fronten

https://report24.news/wef-legt-offen-die-corona-diktatur-war-nur-der-testlauf-jetzt-soll-die-totale-co2-kontrolle-kommen/

»Man kann dem WEF vieles vorwerfen, doch ein Mangel an Transparenz hinsichtlich der eigenen Agenda gehört nicht dazu. Am 14. September wurde auf der Website des Weltwirtschaftsforums ein Artikel publiziert, der sämtliche Verschwörungstheorien im Hinblick auf dessen weitere Pläne bestätigt: Man macht kein Geheimnis daraus, dass Covid-19 als Testlauf für ein weitaus größeres Projekt dienen durfte. Die Menschen haben im Rahmen der “Pandemie” ihre Unterwürfigkeit bewiesen – und darauf soll nun schonungslos aufgebaut werden.«

Die “Maßnahmen” sind allesamt Mittel, um den Menschen die Gegenwehr zu verunmöglichen. Auch die kürzlich erlassene deutsche Corona-Verordnung für den Herbst und Winter hat nur das Ziel, Proteste zu kriminalisieren und zu unterdrücken.

Denn die Kräfte in den Schatten haben entschieden, die Menschheit auszulöschen. An allen Fronten läuft deshalb nun ein totaler Vernichtungskrieg gegen unsere Spezies – mit (mRNA-) Gift, Hunger, Frost und Bomben. Und die Leute, die das alles orchestrieren, sitzen derweil auf ihren Privatinseln und in ihren Bunkern und lachen sich kaputt über uns, dass wir unser Ende sogar noch beklatschen. „Großangriff an allen Fronten“ weiterlesen

Ohne jeden Zweifel

Keith Welkins ist ein Mitglied des Teams von Dr. Henry Ealy, der eine Grand-Jury-Anklage gegen die CDC begonnen hat wegen Covid-Daten-Betrugs. Und “es gibt absolut keine Chance, dass diese Sache kein Betrug ist”, sagt Welkins, und er weiß auch ganz genau warum.

Eine Grand Jury ist im US-amerikanischen Recht die von der Verfassung garantierte und schärfste Waffe gegen Machtmissbrauch. Sie ist unabhängig von allen Säulen der staatlichen Gewalt.

Ich habe den Ausschnitt deutsch untertitelt, für mehr Informationen sehen Sie das ganze englische Interview hier (ohne Untertitel).

Politik des Teufels

Quelle Video https://www.youtube.com/watch?v=n5W8DBCCRc0

“Sehr geehrte Frau von der Leyen, mit Karl Kraus zu sprechen, mir fällt zum Zustand der EU nichts ein. Um uns von einem Gaslieferanten zu lösen, der einen brutalen Angriffskrieg führt – Putin -, haben Sie uns einen gesucht, der einen brutalen Angriffskrieg führt – Alijew. Auch wenn viele deutsche Medien schweigen, derzeit überfällt die Öl-Diktatur, die zum vertrauenswürdigen Partner erklärt wurde von Ihnen, das demokratische Armenien.

“Respekt für diese Wahl, immerhin liegt unser neuer bester Kumpel Aserbaidschan in Sachen Demokratie, Presse- und bürgerliche Freiheiten noch weit hinter Russland. Nur bei der Bestechung korrupter CDU-Honks ist Alijew ganz vorn.

“Als Sie Ihren Dienst hier antraten, dachte ich, Sie seien lediglich unfähig und ein bisschen kriminell. Inzwischen weiß ich, dass Sie auch beeindruckend moralfrei sind. An den Außengrenzen sterben täglich Flüchtlinge, Fracking-Gas und Atomkraft sind auf einmal nachhaltig, und Sie löschen routiniert Ihre SMS zu den Milliardenzahlungen an Pfizer. Mir fällt zur EU nichts mehr ein, außer, wir sollten Europa nicht den Laien überlassen.”

Parteivorsitzender Martin Sonneborn (Die PARTEI) bei einer Sitzung des EU-Parlaments zur Lage der Union. Die PARTEI ist eigentlich eine sehr links orientierte Satirepartei. Doch nun, im Angesicht der vielen, vielen scheußlichen Höllendienereien, die von allen Seiten her auf uns niederprasseln, vergehen sogar Sonneborn die Späße.

Wir haben genug Geld

Wir haben genug Geld, um jeden zu impfen
um jeden zu testen
um jeden monatelang zuhause einzusperren.
Wir haben genug Geld für endlose Angst-Propaganda
für Waffenlieferungen an die Ukraine
für Flüssiggas aus den USA.

Aber wir haben einfach nicht genug um zu verhindern, dass Menschen im Dunkeln erfrieren.

(c) Bob Moran (übersetzt)

Spielball fremder Mächte

Quelle Video https://t.me/rosenbusch/11944

Ulrike Herrmann, Wirtschafts- und Finanzkorrespondentin der TAZ, hatte ich Ihnen neulich schon einmal vorgestellt. Derzeit befindet sie sich offenbar auf einem Gewaltmarsch durch die Systemmedien, um ihre Vision eines “Deutschlands von 1978, ohne Individualverkehr aber mit Smartphone und Internet” in die Köpfe der selbstverachtenden Regierungsgläubigen zu prügeln.

Natürlich ist das eine Promo-Tour für ihr neues Buch, denn wenn sie auch will, dass alle in einem Zustand wie der britischen Kriegswirtschaft von 1940 frieren und hungern müssen, so darf das selbstverständlich nicht für Herrmann selbst gelten, und auch nicht für ihre weitverstreuten Spießgesellen. Tatsächlich muss man Herrmann sogar dankbar sein, denn sie sagt wenigstens die Wahrheit über die grün-kommunistischen Pläne – welche sie von Baerbock, Habeck, Lang und deren Epigonen nie hören werden. „Spielball fremder Mächte“ weiterlesen

Die Polithandlanger sollen am Ende büßen müssen

https://uncutnews.ch/bombastische-enthuellungen-von-moderna-und-astrazeneca-vor-dem-covid-ausschuss-des-europaeischen-parlaments/

»Die Regierungen baten die Impfstoffhersteller, auf Kosten der Staaten schnell ein medizinisches Produkt herzustellen, das die Regierungen dann der Bevölkerung aufzwangen. Die Unternehmen erkannten die potenziellen Risiken negativer Auswirkungen aufgrund der kurzen Testzeit und verlangten daher Schutzgarantien, die sie von denselben Regierungen erhielten. All dies geschah auf der Grundlage von Verträgen, die auch heute noch nicht veröffentlicht sind. Kurz gesagt, wir sind Zeugen des historisch größten Korruptionsskandals, der das Leben von Menschen gefährdet, so der EU-Abgeordnete Cristian Terheș.«

Stéphane Bancel, Geschäftsführer von Moderna, erklärt vor dem EU-Parlament, dass Moderna nie im Besitz eines tatsächlichen Corona-Virus’ war und ist. Tests, Impfungen, etc. – der ganze Covid-Terror beruht nur auf von China angefertigten Computer-Simulationen. Und sowieso wären die Politiker an allem schuld, die hätten die hilflose Pharmafia so gemein erpresst …

Bancel gibt auch zu, dass die mRNA-Technologie bereits vor der Pandemie verfügbar und patentiert war. Man hat sie dann angeblich nur umgebastelt. Erinnern Sie sich an all die Patentschriften zu Covid, die auf schon Jahre vorher datiert sind? Geistern immer wieder durchs Internet. Wird immer genau so begründet, ja, das Patent ist von 2015, aber das wurde doch 2020 erst für Covid geändert, sieht man jetzt nicht mehr, bla.

Und Moderna bestätigt, dass es für den Omikron-Booster keine Versuche an Menschen gab. Aber egal, wenn man etwas Milliarden Menschen reindrücken will, dann sind doch Versuche mit 8 Mäusen mehr als genug, finden Sie nicht?

Ökonomische Sprengung mit Ansage

Vermutlich haben Sie längst die totale geistige Bankrotterklärung von Habeck bei Maischberger am letzten Dienstag gesehen. (Falls nicht, können Sie es hier nachholen). Habeck wurde dafür auch bereits ausführlich gestern im Bundestag verprügelt, von Alice Weidel (AfD) und Friedrich Merz (CDU), genauso Sahra Wagenknecht (Die Linke) und noch vielen anderen.

Nun denken Sie vielleicht, sapperlot, jemand der überhaupt keine Ahnung von Wirtschaft hat, noch nicht mal Basiswissen, wie konnte das nur passieren, dass der ausgerechnet Wirtschaftsminister wird. Hätte man das doch nur vorher geahnt, das kann doch wohl keiner gewusst haben, dass seine ökonomische Eignung höchstens für den Spielzeugkaufladen im Kindergarten ausreicht? Doch, wusste man. Konnte jeder sehen, bereits im Wahlkampf – bitte vergleichen Sie dazu das eingangs eingebundene Video.

Für uns Ungeziefer

https://de.euronews.com/2022/09/05/china-impfung-zum-inhalieren
(oder hier: Archiv / ohne Cookies)

»In China kommt jetzt die erste Impfung gegen Covid-19 zum Einatmen. Die nationale Zulassungsbehörde NMPA hat den Impfstoff Convidecia Air™ freigegeben.«

Na, da wird sich Gates aber freuen.

Eindeutig eine Biowaffe

Dr. Naomi Wolf im Interview mit Dr. Simon. Ich habe diesen kurzen Ausschnitt deutsch untertitelt, das vollständige Interview (ohne Untertitel) finden Sie hier.

Dr. Naomi Wolf ist weltbekannt, vor allem durch ihr Buch “Die Schock-Strategie”. Darin beschreibt sie ausführlich und genau, wie durch die Zerstörung der Wirtschaft und mit Hunger und Not ganze Länder zum Zwecke der Übernahme und Ausbeutung destabilisiert werden seit Jahrzehnten (und nun ist eben USA und Europa damit dran, denn die Kabale hat ihr Machtzentrum inzwischen in China).

Ihre Theorie, dass die Covid-Impfstoffe Biowaffen sind, passt perfekt zur Meinung eines Freundes, der sagt, die Chinesen riegeln deshalb ihre Städte so ultrabrutal schon bei nur einem Fall von Covid ab, und versuchen deshalb so verzweifelt, Zero-Covid zu erreichen, weil sie ganz genau wissen, dass Covid eine Biowaffe ist, sie hätten diese schließlich selbst hergestellt. Und warum, wie Dr. Wolf erläutert, die Schäden durch die Giftspritze zuerst in Amerika und Europa am höchsten sind, ist auch leicht erklärt, die stärksten Gegner müssen eben zuerst ausgeschaltet werden.

Wer Augen hat zu sehen, der sehe

Gelegentlich schlüpft auch bei den Öffentlich-Rechtlichen die Wahrheit durch die Zensur. In diesem kurzen Ausschnitt aus einer 3SAT-Dokumenation wird klipp und klar die Plutokraten-Bande benannt, welche schon seit Jahrzehnten, seit den ersten Tagen des “Club of Rome”, immer unverschämter versucht, eine rabiate Massenkeulung der Menschheit durchzuführen. Ich habe schon oft darüber geschrieben, als Einstieg empfehle ich Ihnen diesen Artikel. Und bitte lesen Sie auch den Übersichtsartikel für neue Leser, falls Sie das erste Mal hier sind.

Wie jedes andere Lebewesen würde auch der Mensch sein Gleichgewicht in der Natur von selbst finden, die gierigen Höllendiener sind dafür völlig überflüssig. Und man sieht das auch bereits längst in der Entwicklung der Bevölkerungszahlen. Diese sind weltweit überall rückläufig, und das hat z.B. Elon Musk schon dazu veranlasst, vor der Überalterung unserer Gesellschaften zu warnen. Musk sagt, unser Problem ist nicht Überbevölkerung, sondern ganz im Gegenteil, dass zu wenig junge Menschen noch geboren werden; und das wird laut Musk die menschliche Kultur zerstören.

Es gibt genug Nahrung, Luft, Wasser und Land auf dieser Welt für jeden von uns. Das Problem aber ist, dass all diese Ressourcen unter der Kontrolle von psychopathischen Massenmördern sind.

Übrigens, wenn Sie wissen möchten, wie die im 3SAT-Video beschriebene Erpressung der USA gegen Indien, zu Maßnahmen der Bevölkerungskontrolle im Austausch für Nahrungsmittelhilfen, ganz real im Leben des sog. “kleinen Mannes” aussieht, dann lesen Sie doch einmal “Das Gleichgewicht der Welt” von Rohinton Mistry. (Ab ungefähr 2/3 des Buches geht es um diese brutalen und zynischen Sterilisationsprogramme, das Buch spielt in der Zeit von Indira Gandhi). Und überlegen Sie sich, ob Sie in so einer Welt leben möchten, und bitte verstehen Sie, dass genau diese Welt gerade für uns alle gebaut werden soll – von unersättlichen Egomanen, die unseren schönen blauen Planeten für sich ganz alleine wollen.

Von Mäusen und Moneten

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0264410X22010283

»Pfizer and Moderna mRNA COVID-19 vaccines were associated with an excess risk of serious adverse events of special interest of 10.1 and 15.1 per 10,000 vaccinated over placebo baselines of 17.6 and 42.2 (95% CI −0.4 to 20.6 and −3.6 to 33.8), respectively. Combined, the mRNA vaccines were associated with an excess risk of serious adverse events of special interest of 12.5 per 10,000 vaccinated (95% CI 2.1 to 22.9); risk ratio 1.43 (95% CI 1.07 to 1.92).«

“Die mRNA-COVID-19-Impfstoffe von Pfizer und Moderna waren mit einem erhöhten Risiko für schwerwiegende unerwünschte Ereignisse von besonderem Interesse von 10,1 bzw. 15,1 pro 10 000 Geimpfte im Vergleich zu den Placebo-Basiswerten von 17,6 bzw. 42,2 (95% CI -0,4 bis 20,6 bzw. -3,6 bis 33,8) verbunden. Zusammengenommen waren die mRNA-Impfstoffe mit einem erhöhten Risiko für schwerwiegende unerwünschte Ereignisse von besonderem Interesse von 12,5 pro 10 000 Geimpfte (95% CI 2,1 bis 22,9) verbunden; Risikoverhältnis 1,43 (95% CI 1,07 bis 1,92).”

Peter Doshi, Herausgeber des British Medical Journal, einer der weltweit angesehensten wissenschaftlichen Medizin-Publikationen, kommt in einer Peer Reviewed Studie zu dem Schluss, dass das gentechnische Experiment 1,43 mal gefährlicher ist als die Krankheit, gegen die es vorgeblich helfen soll (das aber auch nicht tut).

Nun fragen Sie sich vielleicht, wieso wird etwas derart Mörderisches und Nutzloses überhaupt zugelassen? Tja, das kann ich Ihnen erklären. Kürzlich wurde der Omikron-Impfstoff zugelassen, den keiner mehr braucht, weil Omikron längst durch ist bzw. alle schon immun dagegen sind. Wir sollen aber, gemäß Karlchen Klabauterbach, diesen neuen Dreck unbedingt alle bekommen, und das Militär muss laut der Aussage des deutschen Corona-Krisenkoordinators Generalmajor Breuer 60 Millionen Impfungen im Herbst verabreichen. Jedenfalls, worauf beruht denn diese Zulassung dieses nächsten Goldesels für die Pharmafia? Auf Studienergebnissen mit 8 (ACHT!) Mäusen (MÄUSEN!). Und menschliche Studien wurden übrigens ausgelassen, weil, ist doch so dringend! Nicht für uns – für die Pharmabosse und für die korrupten Politiker, damit der Geldstrom nicht abreißt, versteht sich; und außerdem wollen die Eugeniker im Hintergrund natürlich lustvoll und begeistert ihre satanische Agenda der Entvölkerung bzw. des Ultra-Massenmords bzw. des Demozids voranbringen.

1000 Dollar pro Sekunde

(Quelle Originalvideo)

Der legendäre Filmemacher Mikki Willis über das ekelerregende Verbrechen rund um Ivermectin. Ivermectin ist hochwirksam gegen Corona und hätte die Pandemie gestoppt, bevor sie überhaupt begonnen hätte. Aber Ivermectin ist patentfrei, billig, sehr wirksam und nebenwirkungsarm. Und vor allem: Hätte es die Anerkennung einer verfügbaren Behandlung gegen Covid gegeben, dann hätte keine Gesundheitsbehörde weltweit jemals die experimentelle Gentech-Behandlung zulassen können. Also musste Ivermectin um jeden Preis verteufelt werden, damit die Pharmafia aberwitzige Gewinne einstreichen kann – auf Kosten unzähliger schwerstverletzter und getöteter Menschen. Doch es werden wohl am Ende eben diese Opfer sein, die das wahre Ziel sind.

Ich habe das Video mit deutschen Untertiteln versehen. Bitte geben Sie es weiter, damit sich meine – ziemlich anstrengende – Arbeit gelohnt hat; und falls Ihnen dies möglich ist, herzlichen Dank.

Der Damm ist gebrochen

https://www.brighteon.com/a60f2c2d-8595-4de1-92bd-15d761ce1a35

»Why are we now “allowed” to talk about the COVID clot shot deaths and side effects after 20 months of relentless censorship and ridicule? Because the DC Swamp, MSM, Democrats, and RINOs have all decided to just blame “Donald Trump”. Tucker Carlson unloads on Big Pharma, the Media, and the Democrats!«

“Warum ist es uns jetzt »erlaubt«, nach 20 Monaten erbarmungsloser Zensur und Verächtlichmachung, über die Todesfälle und Nebenwirkungen der COVID-Blutgerinnselspritze zu sprechen? Weil der Washingtoner Sumpf, die Mainstream-Medien, die Demokraten und die RINOs* beschlossen haben, die Schuld dafür ausschließlich »Donald Trump« zuzuschieben. Tucker Carlson wütet über Big Pharma, die Medien und die Demokraten!”

(*RINO = “Republican In Name Only” = “sogenannter Republikaner” = Bezeichnung für Politiker der Republikaner, die immer wieder dadurch auffallen, dass sie tatsächlich aber bei Entscheidungen in Kongress und Senat die Demokraten unterstützen)

Der verheerende Schaden, den das teuflische mRNA-Gentech-Experiment der Menschheit zugefügt hat, lässt sich absolut nicht mehr unter dem Teppich halten. In den letzten Wochen kann man deshalb bei einer ganzen Reihe von hochrangigen Akteuren in Politik und Wirtschaft beobachten, dass sie die Verantwortung dafür Donald Trump anlasten wollen. Er sei schuld, mit seiner “Operation Warp Speed”, er hätte die Behörden angewiesen, alle Kontrollmechanismen auszusetzen, hätte zum Eigennutz großen Druck ausgeübt, damit die Spritze noch vor den Wahlen fertig wird, und so weiter. „Der Damm ist gebrochen“ weiterlesen

Another one bites the dust

Quelle Video https://t.me/goddek/2069
Deutsche Untertitel von mir, bitte verteilen Sie das Video weiter, herzlichen Dank

Fauci tritt zurück, vermutlich glaubt er, dass er so den Anklagen für Massenmord, Kinderschlachtung, Korruption und betrügerischer Zerstörung der Wirtschaft entgehen kann.

Natürlich ist Fauci nur ein ekliger Handlanger der Teufel in den Schatten, und er wird einfach nur ausgetauscht durch einen anderen gewissenlosen Stiefellecker, der ebenso erbarmungslos den Demozid weiterführen soll. Andererseits, Leute seines Schlages sind selten, und die Eliten (des Bösen) haben nicht beliebig viel solcher Gestalten verfügbar. Kann man schon daran sehen, dass immer die Gleichen in zig Funktionen der Plutokratenbande wieder und wieder auftauchen.

Möge also die Jagd weitergehen, nicht verzagen, die Personaldecke des Gehörnten ist dünn. Draghi, Hancock, Johnson, und jetzt Fauci, doch natürlich sind immer noch viel zu viele auf der Liste übrig. Lauterbach, vdLeyen, und und. Wir dürfen nicht lockerlassen und vor allem nie vergessen: Wir sind viel, viel mehr.

Überwältigende Beweise

Quelle Video https://thevigilantfox.substack.com/p/smoking-gun-new-actuarial-report
Deutsche Untertitel von mir, bitte verteilen Sie das Video weiter, herzlichen Dank

Ed Dowd hat bereits im März d.J. anhand der Daten von Versicherern eine drastische Übersterblichkeit nachweisen können und diese in Zusammenhang mit der Impfung gestellt. Ich habe dazu in meinem Artikel “Staatlich gebilligter Mord” berichtet, den direkten Link zu dem darin referenzierten Uncut News Artikel finden Sie hier.

Inzwischen hat die “Society of Actuaries” (“Actuary” = Aktuar = Versicherungsmathematiker) eine zusammenfasssende Statistik für 80% des Lebensversicherungsgeschäftes in USA herausgegeben, und es gibt einen krassen Anstieg der Sterbezahlen, der exakt mit der Einführung der Impfmandate in USA korreliert. Außerdem sind die Sterbezahlen seit Einführung des mRNA-Gentechexperiments auch sonst kontinuierlich deutlich über den Zahlen der Vorjahre. Und Ed Dowd berichtet zu Zahlen aus England, wo sich das Phänomen auch für Kinder, Altersgruppe 1 – 14, ebenso ablesen lässt.

Es ist völlig unbestreitbar geworden: Die Regierungen töten das eigene Volk. Die Politmarionetten der Kabale des Bösen ermorden unsere Kinder. Es sind Mörder an der Macht.

Es gibt keinen Klimanotstand

https://clintel.org/wp-content/uploads/2022/06/WCD-version-06272215121.pdf

»Ein Zusammenschluss von 1100 Wissenschaftlern und Fachleuten wendet sich mit dieser wichtigen Mitteilung an die Öffentlichkeit: Die Klimawissenschaften müssen dringend entpolitisiert werden. Gleichzeitig sollte die Klimapolitik wissenschaftlicher werden. Wissenschaftler müssen verbleibende Unsicherheiten klar benennen und Übertreibungen in ihren Klimavorhersagen vermeiden. Politiker sollten das Kosten-Nutzen-Verhältnis ihrer Klimapolitik realistischer einschätzen.«

Die Stiftung “Climate Intelligence” (CLINTEL) unternimmt einen entschlossenen Versuch, die Lügen rund um unser Klima zu entlarven. Sie müssen wissen, jeder der sich dort exponiert, wird durch das Meinungskartell der lügenden Systemmedien an einem modernen Pranger hingerichtet, er riskiert seine berufliche und wirtschaftliche Existenz. Und deshalb sind wir alle diesen mutigen Streitern für die Wahrheit zu großem Dank verpflichtet.

Die sog. Klimakrise verfolgt i.W. zwei Ziele. 1) Das Vertuschen des tatsächlich stattfindenden Geo-Engineerings. Sie finden hier im Blog eine Reihe von Artikeln dazu, als Einstieg empfehle ich Ihnen “Über den Wolken”, “Kognitive Dissonanz”, “Elefant am Himmel”, “Patentierte Verschwörungstheorie” und “Die Gottspieler”. Für mehr Artikel von mir zum Thema nutzen Sie bitte das Schlagwort Klima.

2) Die Errichtung einer globalen Ultradiktatur. Viele Menschen tun sich weiterhin schwer zu verstehen, dass seit einigen Jahrzehnten eine winzige Kaste von Ultrareichen die Errichtung einer weltweiten Tyrannei durchführt, welche an Brutalität und Menschenverachtung alles weit übertrifft, das in der Geschichte der Menschheit bisher passiert ist. Das größte Verständnisproblem, das diese Menschen dabei haben, ist, dass sie in den eigenen Kategorien denken. Sehen Sie, für die allermeisten Menschen ist Geld das wichtigste (existenzielle) Problem. Das geht bis hoch zu den einstelligen Milliardären. Darüber allerdings ist Geld völlig unwichtig. Man muss begreifen, dass diese Leute das betrügerische Luftgeldsystem installiert haben und es vollständig beherrschen. Deshalb, wenn die Geld brauchen, drucken die es sich einfach, und Geld ist also völlig uninteressant für die. Deren Triebfeder ist stattdessen nur Macht, und was die wollen, ist absolute Kontrolle über jeden anderen ihrer Milliarden Mitmenschen. Kontrolle bis in die Gene, und bis in die Gedanken.

Warum will eigentlich irgendjemand solch eine aberwitzige Kontrolle, mögen Sie fragen? Aus Angst. Die wissen, dass sie Satansdiener sind, dass sie das absolut Böse in unsere Welt bringen und für es leben. Und die wissen auch, dass sie damit alleine sind, weil die allermeisten Menschen niemals ihrem Nächsten Derartiges antun wollen würden – “Leben und leben lassen” ist die Devise von fast jedem anderen. Sobald also die übergroße, riesige Mehrheit der Menschen erkennen würde, welch superfiesen Teufelsknechten sie schon seit langem in die Hände gefallen ist, wäre es sofort vorbei mit denen. Und also haben sie furchtbare Angst, tagaus, tagein. Und versuchen diese Angst mit maximaler Kontrolle und Macht zu besiegen.

Vertriebsaußenstelle

https://www.berliner-zeitung.de/news/anzeige-gegen-karl-lauterbach-hat-er-gegen-die-berliner-isolationspflicht-verstossen-corona-pcr-test-symptome–li.256575

»[***] hat [Marcel Luthe] jetzt Anzeige gegen Karl Lauterbach erstattet [***] Am Dienstag, den 9. August 2022, sagte [Lauterbach] der ARD zu der Frage, ob er wieder negativ sei: “Ganz fit bin ich noch nicht. Ich bin zwar wieder negativ, auch der PCR-Test liegt weit über 30, so dass ich also nicht mehr als ansteckend gelte.” [***] Am selben Tag (Dienstag) hatte er zudem getwittert: “Hoffe, die Genesung ist bald komplett.” Bereits am nächsten Tag beendete Lauterach dann die Isolation und besuchte das Kabinett [***] Die Aussagen von Lauterbach von Dienstag, er sei‚ “noch nicht ganz fit” und “hoffe, die Genesung ist bald komplett” widerlegen die Aussage des Gesundheitsministeriums, Lauterbach sei am Mittwoch 48 Stunden symptomfrei gewesen, so Luthe. Deshalb habe er Anzeige [wegen eines Verstoßes gegen die Berliner Quarantäne-Regeln] erstattet, sagte er der Berliner Zeitung.«

Falls Sie noch eines Beweises bedurft hätten, dass Covid völlig andere Ziele als Ihre Gesundheit verfolgt: Lauterbach, nach eigenen Angaben 4x geimpft, ausweislich seines Impfzertifikats aber nur dreimal, schluckt sogar noch Paxlovid, welches für Menschen anwendbar wäre, die nicht geimpft werden können oder trotz Impfung einen sehr schweren Verlauf erleiden. (Wahrscheinlich war die Paxlovid-Einnahme von Lauterbach also nur eine Publicity-Maßnahme für Paxlovid, von dem Lauterbach SCHON WIEDER viel zu viel bestellt hat – ist ja nicht sein Geld). Doch an die Quarantäne-Regeln hält Karlchen sich natürlich nicht, weil er den Corona-Scheiß noch nicht mal selber glaubt … aber kein Wunder, Professor Wirrplapperer hat eben schlicht einen ganz anderen Job als er uns glauben machen will.

Das ganze Verbrechen

https://odysee.com/@PlanetLockdown:6/Planet-Lockdown-Film-German:0

“Planet Lockdown” ist ein Film, der das ganze Verbrechen der sog. Corona-Krise schonungslos in allen Aspekten offenlegt. Er ist ein wichtiges zeitgeschichtliches Dokument, um die Verantwortlichen – hoffentlich möglichst bald – zur Rechenschaft ziehen zu können. Es gibt nach meinem Dafürhalten keine bessere Zusammenstellung für alle Bereiche dieses monströsen Anschlags auf die Menschheit.

Aus dem Film: “Solche Maßnahmen würde man von Nazis erwarten. COVID wurde als Gelegenheit benutzt, um eine Form der Euthanasie durchzuführen.” (Dr. Pam Popper, Vera Sharav)

Vielleicht denken Sie, das sind aber harte Worte. Aber was soll man denn sagen, wenn 30% der Jugendlichen schwere Herzkomplikationen nach dem mRNA-Gentech-Experiment erleiden – und unsere Regierungen das Dreckszeug trotzdem mit aller Macht in unsere Kinder, sogar Babys, reindrücken wollen? Es sind barbarische Massenmörder, und sie töten erbarmungslos uns und unsere Kinder.

Die größte aller Lügen

Egal, ob es Elektroautos, Solaranlagen oder Windräder sind, alle diese Technologien benötigen große Mengen an Kobalt. Kobalt wird hautpsächlich im Kongo gefördert, unter unmenschlichen und grausamen Bedingungen. “Grüne Energie” ist die größte aller Lügen. Sie gründet in brutalem Raubbau an der Natur, und lebt vom Blut gequälter Kindersklaven.

Nun denken Sie vielleicht, aber, aber, die Grünen meinen es doch gut, die wissen das nur nicht, und wenn sie es erstmal wüssten, dann … Nein. Diese Leute handeln in voller Absicht. Ihr Ziel ist die Zerstörung des Menschen und seiner sozialen Strukturen, damit er sich seiner Auslöschung nicht widersetzen kann. Hier haben Sie eine Reihe von Zitaten, die Einblick in die grüne Gedankenwelt, aus welcher deren menschenverachtende Ideologie entspringt, geben:

Cigdem Akkaya, Stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für die Türkei: “Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.”

Bause, Margarete: “Nur weil jemand vergewaltigt, beraubt oder hoch kriminell ist, ist das kein Grund zur Abschiebung. Wir sollten uns stattdessen seiner annehmen und ihn akzeptieren, wie er ist. Es gibt Menschenrechte.”

Stefanie von Berg: “Es ist gut so, dass wir Deutsche bald in der Minderheit sind.”

Daniel Cohn-Bendit: “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

Nargess Eskandari-Grünberg: “Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.”

Joschka Fischer: “Deutschland muss von (…) innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” (Rezension seines Buches “Risiko Deutschland”)
“Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”
“Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

Sieglinde Frieß, Verdi- Fachbereichsleiterin: “Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”

Katrin Göring-Eckardt: “Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.”
“Die sexuellen Übergriffe in Schorndorf lassen sich zwar keineswegs entschuldigen, aber sie zeigen einen Hilferuf der Flüchtlinge, weil sie zu wenig von deutschen Fauen in ihren Gefühlen respektiert werden.”
“Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf.”

Robert Habeck: “Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.”

Petra Klamm-Rothberger: “In der Heimat des Täters werden vergewaltigte Frauen zum Tode verurteilt. Deshalb musste er sie nach der Vergewaltigung töten. Für diese kulturellen Unterschiede müssen wir Verständnis haben.”

Renate Künast: “Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal Türkisch lernen!”

Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: “Dass Asylbewerber kriminell werden, auch unter Umständen Raub begehen, das ist einzig und allein die Schuld der Deutschen, weil deren Spendenbereitschaft sehr zu wünschen übrig lässt.”

Cem Özdemir: “Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”

Claudia Roth: “Die Vorfälle am Kölner Bahnhof kann man als Hilferuf aller Flüchtlinge werten, weil sie sich von deutschen Frauen sexuell ausgegrenzt fühlen.”
“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

Jürgen Trittin: “Es geht nicht um Recht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

Arif Ünal: Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen. Ünal war der Antragsteller.

(Ende Zitate, aber da wären noch viele, viele mehr)

Es ist sehr wesentlich, eine Sache zu verstehen. Das Böse tarnt sich IMMER im Kleid des Guten. Es bleibt dem Bösen auch nichts anderes übrig, denn würde es sagen “Hey du, ich will dich ausrauben und töten”, dann würden Sie sich doch wehren. Und außerdem ist das Böse schwach, denn es sind nur wenige, die sich ihm ergeben haben. Wäre das Böse also offensichtlich, so würde es immer verlieren. Also … MUSS es sich tarnen.

Predatoren-Legitimation

Vandana Shiva M.Sc., Umweltaktivistin und Globalisierungskritikerin

Die Frage ist nicht nur, ob Sie tatsächlich in einer Welt leben wollen, in der absolut alles nur ein paar Wenigen gehört, und Sie müssen sich jedes beliebige Gut von denen leihen, irgendwann sogar noch für das Atmen Gebühren entrichten.

Die viel wichtigere Frage ist doch, warum eigentlich sollten ein paar Tausend alles besitzen (dürfen)? Mit welchem Recht gehört der Planet denen, und wir alle anderen haben ihre Sklaven zu sein? Wo sind die Dokumente, die diese Rechte verbriefen, wer hat sie unterzeichnet?

Es gibt diese Dokumente nicht, und niemand hat sie unterzeichnet. Nichts als nackte Gier und schrankenloser Egoismus, sowie der Willen, unbegrenzte Grausamkeit auszuüben – DAS ist es, woraus die Eliten (des Bösen) ihren Anspruch herleiten.

Aber gut. Wenn wir uns das, trotz unserer unermesslichen Übermacht, tatsächlich schafsbrav so gefallen lassen – dann haben wir es wohl auch nicht besser verdient.

Mon(k)ey Pox

https://uncutnews.ch/dr-robert-malone-affenpocken-oder-geldpocken-tedros-ueberstimmt-sein-gremium-und-erklaert-die-affenpocken-zu-einem-internationalen-gesundheitsnotfall/

»Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Ausbruch der Affenpocken zu einem internationalen Gesundheitsnotfall [***] erklärt und damit eine breite Diskussion über die Unabhängigkeit, Objektivität und Weisheit der WHO bei der Bewältigung globaler Infektionskrankheiten ausgelöst. Die Erklärung wurde einseitig von WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus abgegeben, der damit in direktem Widerspruch zu den Empfehlungen des unabhängigen Prüfungsausschusses stand. Tedros gab die Erklärung ab [***] und setzte sich damit über seine eigene Prüfungskommission hinweg, die mit 9 [zu] 6 [gegen] die Ausrufung des PHEIC gestimmt hatte.«

Falls Sie tatsächlich noch eines Beweises bedurft hätten, dass korrupte Politiker und Aufsichtsbehörden Ihre Gesundheit, sogar Ihr Leben, bedenkenlos an eugenische Plutokraten verticken – mit den Affen (Monkey)- bzw. Geld (Money)-Pocken haben Sie ihn nun erhalten. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber man will uns schon wieder einen neuen und unerprobten Pharmafia-Giftcocktail in die Adern jagen – und das für eine Krankheit, die zum einen ziemlich harmlos ist, mit meist sehr milden Verläufen, und die zum anderen fast immer nur (durch bspw. die Einnahme von Stimulanzdrogen wie “Poppers”) immungeschwächte Menschen mit häufig wechselnden und vielen Sexualpartnern betrifft.

Sogar die Mitarbeiter in der WHO revoltieren, denn sie wissen ganz genau, dass, wie bei der Covid-mRNA-Jauche, jeder Affenpocken-“Impfling” Teil eines klinischen Versuches wird. Und dass die Omas in den Altersheimen jetzt ganz bestimmt nicht anfangen, in “Darkrooms” zu gehen. Aber das kratzt doch den Betonkommunisten Ghebreyesus nicht, er weiß, wer ihn bezahlt. Damit haben Sie klarzukommen, die Unsummen, die der WHO-Direktor aus unseren Steuergeldern erhält, die sind dem selbstverständlich viel zu wenig und Bill Gates hat uns eben überboten. Tja. Genau so unabhängig und gewissenhaft haben Sie sich den obersten globalen Gesundheitsschützer doch immer schon vorgestellt, ist es nicht?

Camouflage

https://uncutnews.ch/deshalb-will-bill-gates-das-lebensmittelsystem-umstellen/

»Der Plan der Globalisten besteht darin, den Zugang zu so vielen echten Lebensmitteln wie möglich zu unterbinden und natürliche Lebensmittel durch patentierte Lebensmittel zu ersetzen, sodass die Bevölkerung zum Überleben vollständig von ihnen abhängig wird. An diesem Punkt sind sie leicht zu kontrollieren. Die Beseitigung unabhängiger Lebensmittelproduzenten – Landwirte – ist daher ein Schlüssel zum Erfolg der globalistischen Kabale.«

Alle haben panische Angst vor dem Mann mit Bart, aber erkennen ihn nicht wenn er rasiert ist.

Priester des Dämons mit Bart

Die Wirtschafts- und Finanzkorrespondentin der TAZ, Ulrike Herrmann, beim “taz lab 2022” im Gespräch mit TAZ-Chefredakteurin Ulrike Winkelmann. Ausschnitt (ab Min. 8:08), das ganze Gespräch ist hier.

Herrmann spricht es offen aus: Das Programm der Grünen bedeutet Systemwechsel zum Kommunismus, mithin Elend und Not für den Großteil der Menschen. In luxuriösem Ambiente – denn für sich selbst gilt natürlich immer nur “vom Feinsten” – gibt Herrmann dreist zu: Die gesamte “grüne Energiewende” ist von A – Z erstunken und erlogen, die wissen selbst, das kann auf gar keinen Fall funktionieren, und das soll es auch nicht. Denn die Ziele grüner Politik sind die Zerstörung der Wirtschaft, die Verarmung der Bevölkerung, und das Errichten einer weiteren kommunistischen Menschenschlächterei.

Und hinterher, nach den nächsten Millionen von Toten als Blutopfer für Karl Marx, wird man dann schon wieder, zum x-ten Mal, sagen “Aber, aber, das war doch nur noch nicht der richtige Kommunismus.”