Merkel quält Kinder

https://www.focus.de/politik/deutschland/corona-gipfel-lasse-mir-nicht-anhaengen-dass-ich-kinder-quaele-wie-streitthema-schule-beinahe-zum-eklat-fuehrte_id_12888409.html

Ach, Madam “möchte es sich nicht anhängen lassen, dass sie Kinder quält.” Wie süß. Doch, doch, das tut sie – definitiv und völlig objektiv. Das IST schlicht so, die Frage, ob das zu irgendeinem Nutzen wäre oder nicht, erst einmal beiseite gelassen, IST das ein unbestreitbarer Fakt. Merkel, und Söder, Spahn, Wieler, Drosten sowie die restliche Bande quälen sogar das ganze Land, aber Kinder ganz besonders – soziale Isolation trifft jeden, doch für die Lütten ist sie verheerend.

Und was den behaupteten Nutzen der Quälerei angeht… Die WHO rät von “Lockdowns” ab. Auch mehrere Studien renommiertester Wissenschaftler weltweit ergeben, dass “Lockdowns” sinnlos sind.

Also, wenn man weiß, beziehungsweise problemlos wissen könnte (so problemlos, dass “die” es ganz bestimmt wissen), dass diese Zumutungen unbrauchbar sind, aber man drückt sie trotzdem durch, basiert auf Phantasiezahlen “ins Blaue” – dann ist das einfach nur bösartige Quälerei für gar nichts. Vielleicht geht denen einer ab dabei oder so, wer weiß das schon.

Es ist aber außerdem auch äußerst verräterisch, WIE Merkel redet. Sehen Sie, wenn ich eine harte Maßnahme verantworten muss, mir aber sicher bin, dass die notwendig und zum Guten ist, dann rede ich doch ganz anders bei solchem Vorwurf, quasi “Ja, das ist schlimm, und es tut mir auch so leid, aber es muss leider sein.” Dass Merkel sich aber für nicht zuständig erklären will, verrät, dass sie nur Handlanger und ausführendes Organ bösartiger, dämonischer Mächte im Hintergrund ist. Welche völlig andere Ziele verfolgen.

Wie auch immer, eine Quälerei aber sind die Maßnahmen so oder so, ob das Merkel nun passt oder nicht. Hören Sie es sich doch bitte selbst an, was die Maßnahmen mit den Kindern machen:

Obige Sprachnachricht bezieht sich auf:


Impfen ist Tier- und Menschenleid

https://telegra.ph/Impfherstellung—f%C3%B6tales-Rinderserum-und-abgetriebene-F%C3%B6ten—Ein-Schandfleck-der-menschlichen-Geschichte-01-13

Ich befürchte, ich könnte mit meinem Beitrag zur Schlachthofindustrie (“Wir Erdenbewohner”) einige meiner Leser verärgert haben. Wer wäre ich, Ihnen vorzuschreiben, was Sie essen mögen.

Bitte lassen Sie mich betonen, dass es mir um das satanische System ging, welchem dieses furchtbare Elend entspringt und das man gerade am Beispiel der Schlachthöfe par excellence besichtigen kann. Auch habe ich nicht vorgeschlagen, vegetarisch zu essen, weil ich Ihnen das aufdrängen will, sondern weil die Nahrungsmittelindustrie in der Wurzel des Geld- und Machtsystems der teuflischen Herrscher steht, und man sie dort empfindlich treffen kann.

Und das ohne persönliches Risiko, denn will man einen Aufpasser neben jeden Esstisch stellen und uns das Schnitzel die Kehle hinunterzwingen, wenn wir uns einfach alle dem brutalen Tierqualsystem verweigern?

Wie sehr Tier- und auch Menschenleid im Zusammenhang mit der verborgenen Agenda der “Eliten” stehen, können Sie weiterhin auch an einem ganz anderen Beispiel sehen, das aber besonders im Zusammenhang mit Covid sehr entlarvend, und, wie ich finde, außerordentlich wichtig ist.

Falls Sie sich die Dokumentation “Earthlings 2.0” angesehen haben in meinem Beitrag “Wir Erdenbewohner”, werden Sie bemerkt haben, dass es darin auch um medizinische Forschung an Tieren ging.

Und ein Teilbereich davon ist die Impfstoffindustrie. Der eingangs verlinkte Artikel im großartigen und unermüdlich aufklärenden “Telegra.ph” geht nun zusätzlich zum Tierleid in der medizinischen, auch Impfstoffforschung, außerdem darauf ein, was die Impfindustrie mit Menschen macht.

Die diabolische Negation, aus der das alles erwächst, geht nämlich nicht nur mit Tieren so um, sondern macht – selbstverständlich – auch vor Menschen nicht halt.

Stanley Alan Plotkin ist DIE Koryphäe des Impfgeschäfts. Unter Eid sagte er bei einer Kongressanhörung aus:

(Sie können sich das im Original ansehen, falls Sie meine Aussagen überprüfen möchten: Anhörung Ausschnitt 1 [Backup] // Anhörung Ausschnitt 2 [Backup])

o Plotkin hat Impfstoffstudien mit geistig behinderten Menschen, darunter auch geistig behinderte Kinder, durchgeführt.
o Er hat Babys von Müttern im Gefängnis “verwendet” für seine Forschungen.
o Er hat Waisenkinder für seine Experimente missbraucht.
o Er hat Angehörige von Minderheiten, z.B. Farbige und sozial Schwache, benutzt.
o Er hat eine Unzahl von abgetriebenen Föten zerhackt und deren Zelllinien eingesetzt – bis heute enthalten die allermeisten Impfstoffe diese Zelllinien (Inhaltsstoff MRC-5), auch die neuartigen mRNA-Stoffe, wer sich damit spritzen lässt, wird also zum Kannibalen.

Und so weiter und so fort. Wie man es von einem waschechten Statthalter Satans eben so erwarten würde. “Es war natürlich besser, solche Individuen zu nehmen, von denen kaum Nutzen für die Gesellschaft zu erwarten ist” (sinngemäß, aber genau wiedergegeben). Man fragt sich, wie um Gottes willen kommt eigentlich ein Mensch zu einer solchen Verrohung? Und damit sind wir wieder bei meinen einleitenden Worten zum Tierleid im ahrimanischen System.

Um Impfstoff herzustellen, wird fötales Serum von Rindern benötigt. Die Gewinnung dieses Serums geschieht mit unfassbaren Qualen der trächtigen Kühe. Ohne die Kühe zu betäuben, werden sie aufgeschnitten, der ebenfalls unbetäubte Fötus wird geöffnet und aus dessen noch schlagendem Herzen das Blut abgenommen, welches für die Produktion des fötalen Rinderserums benötigt wird. Weitere entsetzliche Details finden Sie im eingangs verlinkten Artikel des “Telegra.ph”, falls Sie es ertragen können.

Wegen der immer und immer zunehmenden Impf”empfehlungen” (in meiner Jugend 3, heute bis zu 74, und wer seine Kinder nicht vergiftet, dem wird “Verletzung des Kindeswohls” vorgeworfen) besteht weltweit ein gravierender und stark wachsender Bedarf an fötalem Rinderserum, diese grausame und inhumane Prozedur ist also ein rapide expandierendes Breitengeschäft.

Tja, und wer bei so etwas mitmacht, das gutheißt und unterstützt, für den ist der Mensch dann nur der nächste, und kleine, Schritt. Die extreme Verrohung der Seele durch so massenhaft durchgeführte Höllenfolter macht das dann sehr einfach.

Wer Vegetarier oder vegan ist, kann allein schon wegen des enthaltenen fötalen Rinderserums die Impfung ablehnen; und die Möglichkeit der religiösen Verweigerung des Kannibalismus kommt für jeden ja noch hinzu. Abgesehen von solcher Berufung auf religiöse Glaubensgrundsätze ist es mir jedoch sowieso ein Rätsel, dass unsere Gesetze Kannibalismus explizit verbieten (“Störung der Totenruhe”), dass aber Impfungen mit Zelllinien von abgetriebenen Föten trotzdem erlaubt sind.

Nun ja. Wer zahlt, schafft an.

Im Würgegriff

https://www.youtube.com/watch?v=dYlia_fQOLk

Aus einer Zeit, in der man den Rundfunkbeitrag noch ohne die geballte Faust in der Tasche bezahlt hat. Bei ARTE TV gibt es ja durchaus hervorragende Journalisten, und wenn man sie nicht dazu knebelt, verlogene Regierungspropaganda abzusondern, dann können sie exzellente Arbeit leisten. Wie das verlinkte Video beweist.

Die WHO ist eine korrupte, von Pharma-Interessen, gewissenlosen Abzockern und eiskalten Mördern unterwanderte Organisation, deren einziges Ziel es inzwischen ist, die Menschheit in Krankheit und Elend zu halten. Sie finden das übertrieben? Bitte sehen Sie sich das Video an, und Sie werden mir aus ganzem Herzen zustimmen.

Nachstehend eine Sicherheitskopie des Videos, falls Youtube wieder zensiert. Bitte jedoch zuerst Youtube versuchen, die Leistung dieses Servers ist begrenzt und das Video ist sehr groß (1,5h Laufzeit).

Virale Versklavung

https://www.schildverlag.de/2021/01/15/die-magische-virusrettung-der-finanzelite-eine-insiderin-packt-aus/

»[…] beschreibt das von immer mehr Menschen wahrgenommene subtile System der globalen Menschheitskontrolle im Zusammenspiel von Corona, kollabierendem Finanzsystem und Einschränkung der Grundrechte. Das Ziel von ‘Mr. Global’ ist die Versklavung eines Großteils der Menschheit.«

Die großartige Niki Vogt vom “Schildverlag” über Catherine Austin Fitts, amerikanische Investmentbankerin und ehem. Staatsministerin der USA. Ms. Fitts erläutert exakt und sachlich die Agenda des “Great Reset”, und es gibt nur sehr wenige Beschreibungen, die so präzise wie dieses Interview offenlegen, wie die weltweite Corona-Panik benutzt werden soll, die Finanzeliten quasi “magisch” vor dem Bankrott zu retten und gleichzeitig die Menschheit zu entrechten, zu berauben und in hilflose Sklaven zu entwürdigen.

Ohne jeglichen Realitätsbezug

Die Corona-Überlebensraten in Deutschland, Stand 22.12.2020:

0-9 Jahre: 99,9998 %
10-19 Jahre: 99,99993 %
20-29 Jahre: 99,9997 %
30-39 Jahre: 99,9994 %
40-49 Jahre: 99,998 %
50-59 Jahre: 99,994 %
60-69 Jahre: 99,98 %
70-79 Jahre: 99,93 %
80-111 Jahre: 99,7 %

Quellen: Robert-Koch-Institut, Destatis, Univ-Doz. DDr. Raphael M. Bonelli (Bonelli-Link geht zu Telegram, hier seine Website)

Corona ist ein von A-Z erstunkener und erlogener Angriff auf die Würde des Menschen. Blanke Panikmache vor gar Nichts. Was ist hingegen das tatsächliche Ziel? Es wird doch ganz offen gesagt!

“Wer die Menschen verwirrt, wer sie ohne Grund in Unsicherheit, Aufregung und Furcht versetzt, betreibt das Werk des Teufels.” (Franz Josef Strauß)

Die Willkür der Raubritter

https://www.youtube.com/watch?v=Cr3RnWntwY4

Bayern prescht vor, aber bald soll die FFP2-Maskenpflicht für ganz Deutschland kommen. Bitte lesen Sie, was das Robert-Koch-Institut (RKI) zu FFP2 Masken sagt (Stand 18.11.2020):

»Das Tragen von FFP2-(bzw. FFP3-)Masken durch geschultes und qualifiziertes Personal wird z.B. im medizinischen Bereich im Rahmen des Arbeitsschutzes vorgeschrieben […] Beim bestimmungsgemäßen Einsatz von FFP2-Masken muss eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung im Voraus angeboten werden, um durch den erhöhten Atemwiderstand entstehende Risiken für den individuellen Anwender medizinisch zu bewerten.

»Der Schutzeffekt der FFP2-Maske ist nur dann umfassend gewährleistet, wenn sie durchgehend und dicht sitzend (d.h. passend zur Gesichtsphysiognomie und abschließend auf der Haut, Nachweis durch FIT-Test) getragen wird. Bei der Anwendung durch Laien ist ein Eigenschutz über den Effekt eines korrekt getragenen MNS hinaus daher nicht zwangsläufig gegeben.

»In den ‘Empfehlungen der BAuA und des ad-Hoc AK Covid-19 des ABAS zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit SARS-CoV-2’ werden FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung empfohlen […] Gemäß Vorgaben des Arbeitsschutzes ist die durchgehende Tragedauer von FFP2-Masken bei gesunden Menschen begrenzt (siehe Herstellerinformationen, i.d.R. 75 Minuten mit folgender 30-minütiger Pause), um die Belastung des Arbeitnehmers durch den erhöhten Atemwiderstand zu minimieren. [Anm.: Da nicht wiederverwendbar (s.u.), benötigen Sie danach eine neue Maske!]

»Bedingt durch den zweckbestimmten, zielgerichteten Einsatz sind keine Untersuchungen zu den gesundheitlichen, ggf. auch langfristigen Auswirkungen der Anwendung von FFP2-Masken außerhalb des Gesundheitswesens z.B. bei vulnerablen Personengruppen oder Kindern verfügbar. Bei Gesundheitspersonal sind Nebenwirkungen wie z.B. Atembeschwerden oder Gesichtsdermatitis infolge des abschließenden Dichtsitzes beschrieben.

»Beim Einsatz bei Personen mit z.B. eingeschränkter Lungenfunktion oder älteren Personen sind gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen […]

»Die Anwendung durch Laien, insbesondere durch Personen, die einer vulnerablen Personengruppe angehören (z.B. Immunsupprimierte) sollte grundsätzlich nur nach sorgfältiger Abwägung von potentiellem Nutzen und unerwünschten Wirkungen erfolgen. Sie sollte möglichst ärztlich begleitet werden, um über die Handhabung und Risiken aufzuklären, einen korrekten Dichtsitz zu gewährleisten, die für den Träger vertretbare Tragedauer unter Berücksichtigung der Herstellerangaben individuell festzulegen und gesundheitliche Risiken/Folgen zu minimieren.

»Weiterhin sollten FFP2-Masken grundsätzlich nicht mehrfach verwendet werden, da es sich i.d.R. um Einmalprodukte handelt.«

(Hervorhebungen von mir. Quelle RKI, nach unten scrollen bis “Infektionsschutzmaßnahmen”, darin “Welche Funktion bzw. Einsatzbereiche haben FFP2-Masken außerhalb der Indikationen des Arbeitsschutzes?”)

Die (in Bayern bereits erlassene und für ganz Deutschland geplante) Pflicht, die schweineteuren (Stückpreis bis zu über 4 Euro) FFP2-Masken zu tragen, ist also Körperverletzung und für vorgeschädigte Menschen, z.B. Asthmatiker, versuchter Mord.

(Und bitte kommen Sie mir nicht damit, man könne doch ein Attest… alle bis dahin bestehenden Atteste wurden per Neuverordnung für ungültig erklärt, Ärzte, die welche ausgegeben hatten, erhielten Anzeigen wegen angeblich missbräuchlicher Diagnose, und wurden mit Hausdurchsuchungen überzogen. Resultat: Man bekommt nirgends mehr ein neues Attest. Die Ärzte haben Angst, außerdem sind die neuen Anforderungen an ein Attest so absurd (Grad der Gefährdung? Grad der Zumutbarkeit?), das kann kein Arzt sagen, geschweige denn unterschreiben… Abgesehen davon, selbst mit Attest werden Sie einfach trotzdem rausgeworfen, da sagt die Politik “Hausrecht”, obwohl man mittels “Hausrecht” ganz bestimmt keine anderweitig Behinderten, z.B. Rollstuhlfahrer, diskriminieren darf, aber bei Masken behauptet die Politik, dies sei zulässig. Auch ein Attest nützt also gar nichts – falls Sie nicht verhungern wollen, müssen Sie trotzdem die Maske aufsetzen. Deshalb: Körperverletzung (z.B. die sich häufenden Fälle von Lungenpilzinfektionen durch Maskentragen) oder sogar versuchter Mord bei Asthmatikern oder Herzkranken).

So, und nun sehen Sie sich bitte das Video im Magazin “Plus Minus” der ARD (bzw. SWR) an: Als wäre es nicht schon erschreckend genug, dass ein Bankkaufmann und Pharma-Lobbyist Gesundheitsminister ist, ist außerdem Spahn auch als Kaufmann ein kapitaler Versager, der durch vollkommen wahnsinnige Beschaffungspolitik einen gewaltigen Schaden für die BRD verursacht hat. Völlig klar, dass die Regierung die milliardenschweren anstehenden Prozesse verlieren wird, und das hat man offenbar inzwischen auch erkannt, denn was ist die Rettung?

FFP2-Maskenpflicht! Super! Und die Leute werden alle noch mehr krank davon, kann man sie also noch mehr einsperren um sie (eigentlich: sich) zu “schützen”! Doppelplusgut!

Den angehmen Nebeneffekt gibt es noch obendrauf: Ausgerechnet Söder rettet Spahn den Popo, und dann muss Spahn natürlich vornehm und edelmüitg zurückstehen bei der Kanzlerkandidatur, das versteht sich ja von selbst.

Bitte bedenken Sie immer: Es gibt keine öffentlichen Gelder, das ist schlicht eine glasklare Lüge. Es gibt nichts anderes als Ihre Steuergelder. Und das Ihrer Kinder, und deren Kinder, und deren Kinder, und deren, und…

Sicherheitskopie des Videos:

Kary Mullis über Fauci und PCR

Kary Mullis ist der Erfinder des PCR-Tests (er hat sogar einen Nobelpreis dafür bekommen). Was er zu sagen hatte (er ist leider kurz vor der Pandemie verstorben – oder verstorben worden?), ist furchterregend. Denn es wirft ein grelles Licht auf die überbordend blöde Inkompetenz dieser Dämonenbrut, die sich anmaßt, unser Leben zu zerstören und dabei auch noch dreist und frech behauptet, das sei zu unserem Schutz.

Nur sind diese Leute eben gar nicht blöde. Die verfolgen einfach nur eine ganz andere Agenda: Zerstörung aller kleinen und mittelständischen Betriebe, Konzentration der gesamten Macht und allen Vermögens des Planeten in die Hände einer winzigen (0,0001%) “Elite”, Bevölkerungsreduktion vermittels eines verdeckten Massenmords an 7 Milliarden Menschen. Tja, und wenn man die weltweiten Corona-Maßnahmen unter DIESEN Prämissen ansieht, dann sind sie plötzlich ganz zielführend. Aber eben auch nur dann.

(Quelle des Videos)

Fait accompli

https://miloszmatuschek.substack.com/p/coronakomplex

Auftakt einer mehrteiligen Serie von Milosz Matuschek über den “Corona-Komplex”. Mit Matuscheks präziser und unverzerrter Lupe zerspringt das gesamte Pandemieregime unter Bergen von Ungereimtheiten und Widersprüchen in tausend Teile.

Die Links zu den weiteren Teilen der Serie befinden sich jeweils unten am Ende der Texte, sie führen jedoch leider noch zum Teil zu Bezahlschranken. Aber Matuschek hat den ganzen Text inzwischen freigegeben, deshalb hier noch die Direktlinks der Fortsetzungen nach dem oben verlinkten Auftakt: Teil 1, Teil 2, Teil 3. (Teil 4 wird erst noch erscheinen). Wer möchte, kann sich die Teile auch als Podcast auf Youtube anhören, gesprochen von Gunnar Kaiser. Auch die Links hierfür finden sich in den Texten.

Dies ist eine außerordentlich wertvolle Arbeit, detailliert und gründlich mit sehr vielen Belegen, Beweisen und weiterführenden Informationen. Man kann dieses großartige Kompendium nur jedem dringend ans Herz legen.

Tödliches Dogma

(Größeres BildQuelle)

Impfen ist aber nicht nur sinnlos. Es macht auch krank und tötet.

Und nun also obendrauf noch mRNA-Impfungen. Moderna selbst sagt, dass sie ein “Betriebssystem” (“mRNA Technology Platform”) in den Körper injizieren damit. Menschen sollen nach Belieben programmierbar werden: “Transhumanismus”. Sie bekommen eine Spritze, und Ihr Körper beginnt, Medikamente, Nano-Technologie oder Chemikalien herzustellen. Was auch immer diesen Jüngern Baphomets gerade so einfällt in ihrem gotteslästerlichen Wahn.

Selbstverständlich werden Sie auch patentierbar, sobald Moderna Ihre Keimbahn rekodiert hat. Sie werden also künftig Lizenzgebühren für die Benutzung Ihrer Gene bezahlen müssen. Noch eine quasi Steuer (jedoch an private Unternehmen) zu all den aberwitzig vielen, die es schon gibt, noch ein Parasit mehr, der sich an Ihrem kostbaren Lebensodem labt. Was passiert eigentlich, wenn Sie diese “Steuern” (an die vielen, vielen privaten Akteure, die auf den Zug aufspringen werden) nicht bezahlen können? Wenn Sie nicht reich geboren sind, oder Ihnen das Geld ausgeht?

Werden Sie dann getötet, weil Sie das Recht verlieren, Ihr Genom zu nutzen? Nein, das glaube ich nicht. Sie werden eingesperrt und zu Zwangsarbeit verurteilt, mit welcher Sie Ihre “Schulden” zu begleichen haben. Es versteht sich dabei, dass die Schuldzinsen aber höher sein werden, als Sie überhaupt erarbeiten könnten, also werden Sie Sklave sein für den Rest Ihrer traurigen Tage.

Was aber eben gerade das Ziel ist. “Great Reset” ist in Wahrheit ein Codewort dafür, dass ein paar Tausend höllische Gestalten aus uralten Blutlinien sich nun endgültig zu den letzten Herren der Welt aufzuschwingen wünschen, mit dem Rest der Menschen als ihre Diener. Wobei diese Teufelsbrut sich außerdem das Recht herausnehmen will, zu entscheiden, wieviele Diener sie denn gerne hätte. Und dass es dafür aktuell zu viele “unnütze Esser” wären, weshalb man bereits daran arbeitet, 7 Milliarden Menschen zu töten. “Georgia Guidestones”, falls Sie mehr dazu wissen möchten.

So sieht das aus. Lassen Sie sich ruhig impfen gegen Corona. Ihr Risiko, daran schwer zu erkranken oder zu sterben, ist nach den bisher vorliegenden Nebenwirkungsstudien seit Impfstart 183 mal so groß, als wenn Sie sich mit Covid-19 infizieren. Aber egal. Denn genetisch versklavte Verfügungsmasse für kinderopfernde Satansdiener zu sein ist doch ganz bestimmt die Zukunft, die Sie sich für sich und Ihre Kinder vorgestellt haben?

Ach, und übrigens, an die Politiker, die so fleißig daran mitarbeiten, diese dämonischen Pläne in die Tat umzusetzen: Sie werden nur bei der Umsetzung gebraucht. Jetzt zahlt man Sie fürstlich und verspricht Ihnen das Blaue vom Himmel. Aber Sie stehen ganz, ganz sicher als Oberste auf den Todeslisten, sobald man “Erfolg” hatte. Denn Diener haben dumm und ergeben zu sein, und das sind Sie ja gar nicht. Nur eben gierig, das aber so sehr, dass Sie sogar bereit sind, für Ihre Gier selbst den Schöpfer zu schänden.

Jedes Recht verwirkt

(Größeres BildQuelle)

Der Abbau der Intensivbetten ist das eine, die Schließung ganzer Krankenhäuser kommt noch dazu. Prof. Dr. Stefan Hockertz auf Twitter: »Wer wie die deutsche Bundesregierung von Mai bis November 2020 insgesamt 20 Krankenhäuser mit komplett 3000 Betten schließt, hat jegliches Recht verwirkt, dem Volk mit einer etwaigen Überlastung des Gesundheitssystems zu drohen.«

(Anmerkung zur Grafik: Es stimmt natürlich nicht, dass “niemand darüber spricht oder berichtet”. Aber wer darüber berichtet wird als rechter Verschwörungsspinnernazi hingestellt und mundtot gemacht. Ist doch interessant, nicht? Ich meine, hätte man rationale, verständliche Gründe für diese Kompression im Gesundheitssystem, dann könnte man die doch einfach anführen, anstatt mit Diffamierung ad hominem zu reagieren, finden Sie nicht?)

Den Teufel mit Beelzebub

https://childrenshealthdefense.org/defender/pfizer-moderna-need-more-data-claims-effective-vaccines/

Bei der Stiftung “ChildrensHealthDefense” von Robert F. Kennedy, jr. analysiert Peter Doshi die von Pfizer/BionTech und Moderna vorgelegten Studien zu deren Covid-19-Impfstoffen. Die Hersteller scheinen gute Gründe zu haben, die zugrundeliegenden Daten nicht zu veröffentlichen. Das “Blaue Bote Magazin” bringt es auf den Punkt:

Das ist schon äußerst dürftig, wenn man bedenkt, dass es nun schon 6 Tote in Israel, 2 in der Schweiz, 1 in Schweden… und wahrscheinlich noch so einige weitere, die man uns verschweigt… gibt, und wenn man die z.T. furchterregenden Nebenwirkungen ansieht, wie (die das Immunsystem stark störende und deshalb sehr gefährliche) Neutropenie, Myalgien, Lähmungen in Gesicht und Rückenmark, sowie (häufig): hohes Fieber, große Erschöpfung, Schüttelfrost und starke Schmerzen, mit daraus resultierender längerer Arbeitsunfähigkeit. Besonders “apart” sind auch die sich rapide häufenden Berichte von Menschen, die kurz NACH der Impfung trotzdem mit einem sehr schweren Covid-19-Verlauf erkranken.

Ein solches Risiko eingehen, für einen so kleinen Gewinn? Also, der vielleicht mögliche Gewinn ist sehr, sehr klein für Sie – aber, staatlich garantiert, riesig für Pillyboy Gates und seine Spießgesellen, versteht sich. Und denen ist es übrigens deshalb völlig egal, falls Sie nach der Impfung für immer im Rollstuhl sitzen oder Ihr dann schiefes Gesicht niemals mehr lächeln kann.

Mit einem Klick auf “weiterlesen” erhalten Sie eine deutsche Übersetzung des Textes von Peter Doshi, angefertigt mit Unterstützung von DeepL.

„Den Teufel mit Beelzebub“ weiterlesen

Wer Biden will

https://netzfrauen.org/2020/07/18/uiguren/

»Uiguren sitzen gefesselt und mit verbundenen Augen auf dem Boden vor Eisenbahnwaggons [sie werden] wie Strafgefangene in diese Waggons verladen, mit unbekanntem Ziel […]

»Eine systematische Sterilisation von uigurischen Frauen findet statt. 13 Tonnen Produkte aus menschlichem Haar wurden an der Grenze zu China vom Zoll beschlagnahmt. Es sind Gräueltaten, die schlimmer nicht sein können. Es ist die größte Inhaftierung ethnischer Gruppen und Religionsgemeinschaften, im Grunde seit dem Holocaust, so die Erklärung des Menschenrechtsrates, die von Australien, Neuseeland und weiteren 26 Ländern unterzeichnet wurde […]

»Auch, als ein unabhängiges Tribunal, das in London im Juni 2019 tagte zu dem Schluss kam, dass die Tötung von Häftlingen in China wegen Organtransplantationen anhält […] gab es keine Konsequenzen für China. Die Welt schaut zu […]

»Während die Angst vor dem Coronavirus, auch bekannt als COVID-19, weiterhin die Schlagzeilen beherrscht, nutzt China die Pandemie und die dadurch entstandenen wirtschaftlichen Krisen dazu, seinen globalen Einfluss auszubauen […] China kennt nur ein Ziel, die größte Weltwirtschaftsmacht vor den USA zu werden.«

Die geradezu aberwitzige Flut an Beweisen, dass die Wahl in USA zugunsten Biden massiv gefälscht wurde, und die sture Weigerung der Gerichte, dieses monströse Verbrechen aufzuklären – sie nehmen die Klagen noch nicht einmal an, sehen sich die Beweise gar nicht erst an -, werfen die Frage auf: Wer hat soviel Macht? Warum übt er sie aus?

Es ist China. Es ist vollkommen bewiesen, dass Biden eine korrupte und komplett erpressbare Marionette chinesischer Interessen ist. Wir befinden uns mitten im 4. Weltkrieg (der sog. “Kalte Krieg” war der dritte). China, gesteuert von blutgierigen “Eliten”, schickt sich an, die gesamte Welt unter seine faschistische, brutale und menschenverachtende Knute zu zwingen, und uns alle in eine Hölle zu werfen, gegen die uns Hitler noch gnädig erscheinen wird.

Der hat nämlich nicht Menschen nach Gusto zum Tode verurteilt und dann im KZ solange schmoren lassen, bis irgendwann ein hoher Politkader oder linientreuer Wirtschaftsboss die für ihn passenden Organe dieses Häftlings benötigt.

OK, Hitler hatte die Möglichkeiten noch nicht, und er hätte sicherlich auch, hätte er sie gehabt. Trotzdem, das ist unsere chinesische Zukunft, welche die Nazi-Greuel noch übertrifft: Ihr Kind wird für eine dumme Bemerkung zum Tode verurteilt, schmort jahrelang im Knast, bis plötzlich ein hoher Politführer mit passender Blutgruppe seine Organe benötigt, und dann wird Ihr Kind lebendig ausgeweidet.

Das ist die Zukunft, die die Corona-Faschisten und Lockdown-Blockwarte sich für uns wünschen. Das ist die Art von Leben, das die Masken-Fetischisten und Panik-Geilen für Sie wollen. Das ist es, woran Merkel, Spahn, Seehofer, Söder, Macron, Kurz, v.d. Leyen und all diese anderen unbeschreiblich schrecklichen Kreaturen der Hölle mit aller Kraft arbeiten.

Wenn Biden Präsident wird, dann ist die USA verloren, unter chinesische Herrschaft verloren, und der dann ehemals stärkste Staat der freien Welt geht einem furchtbaren Schicksal entgegen.

Die EU jedoch hat sich längst ergeben, die Volksverräter an ihrer Spitze tun bereits längst alles für chinesische Interessen und kriechen den KPC-Führern schon immer weiter hinten rein. Nigel Farage, der Vater des Brexits, der England aus dem Würgegriff der Brüsseler Kommunismus-Technokraten befreit hat, sagte heute: “Die nächste große Herausforderung ist es, China zu stoppen”. Wie recht er hat.

Stehen Sie auf! Wehren Sie sich! Erweisen Sie sich der Gnade des Geschenks Ihrer Seele würdig! Der Schöpfer zählt auf Sie.

Die Logik der Doppelmoral

(Quelle)

Bereits 2 Tote nach Impfungen in der Schweiz, 1 Toter in Israel [Update: jetzt ein weiterer Toter in Israel, dort also auch schon 2 inzwischen // 2. Update: der nächste Tote, in Schweden], 6 Tote während der klinischen Erprobung. Bedenkt man die Chance des Überlebens von 99,77%, ist es vermutlich ungefährlicher, sich mit Corona zu infizieren, als sich dagegen impfen zu lassen. Wem nützt Impfen? Aber ich bitte Sie, die Gewinne der Pharma-Industrie sind doch selbstverständlich wichtiger als Ihr Leben. Nicht.

Der fundamentale Interessenkonflikt zwischen Ihnen und der “Gesundheits”industrie: Sie interessieren sich für Ihre Gesundheit, die Industrie für Ihre Krankheit. Ohne einen radikalen Systemwechsel wird dieser Konflikt immer unlösbar bleiben, und zwar zu Ihrem Schaden. Wussten Sie, dass die Krankheitsindustrie die größte des Planeten ist? Weit größer als sogar die Rüstungsindustrie? Und wundert es Sie immer noch, dass wir alle immer kränker werden, obwohl wir immer mehr Geld für “Gesundheit” aufwenden? Es ist ein immanenter Systemfehler, und es ist Absicht.

Das rücksichtsloseste und dreisteste Experiment in der Geschichte der Welt

https://lbry.tv/@corbettreport:0/futurevaccines:6

Der großartige James Corbett mit einer grandiosen Übersicht über den neuartigen Typ Impfung, der der Welt aufgezungen werden soll. »Nie zuvor wurden Milliarden von Menschen dazu gedrängt, sich einem völlig experimentellen, invasiven medizinischen Verfahren zu unterziehen, und das auf der Grundlage einer Krankheit mit einer Überlebensrate von mehr als 99 %.« [99,77%, um genau zu sein]

Catherine Austin Fitts – ehemalige stellvertretende US-Ministerin für Wohnungsbau und Stadtentwicklung – sagt dazu »Lassen Sie mich also durchgehen, wohin die Reise meiner Meinung nach geht. Ich denke […] was sie erreichen wollen, ist, dass man quasi eine Art Microsoft Office-System in den Körper herunterladen kann, in Ihr Gehirn, und es mit dem Jedi-Cloud-Vertrag und dem Amazon Cloud-Vertrag bei der CIA verknüpfen kann.

»Und wenn sie es schaffen, sieben Milliarden Menschen direkt an ihre Cloud-Verträge anzuschließen und Viren zu benutzen – ich meine, das ist sehr clever – könnten sie es schaffen, Viren zu benutzen, um diese Updates zu verteilen. Sie wissen schon, immer die neuesten Updates […] Ich denke, es ist ein Betrug, diese Impfstoffe so zu nennen, denn es sind keine Impfstoffe, es ist keine Medizin.

»Aber ich denke, es ist genau das gleiche Modell, das sie bei den Computern und den Konzepten verwendet haben. So wie Bill Gates es den Geheimdiensten ermöglicht hat, eine Hintertür in unsere Daten und unsere Computer zu bekommen. Sie wollen eine Hintertür in unseren Verstand […] Sie versuchen, zwei Dinge zu erreichen: Das eine ist, ein Betriebssystem in unsere Körper zu laden – ich nenne es den Injektionsbetrug, weil sie es einen Impfstoff nennen und nach dem Gesetz ist ein Impfstoff Medizin, dies aber ist keine Medizin, also ist das, was sie vorhaben, für mich ein Betrug.

»Und die zweite Sache, die sie versuchen, ist die Implementierung der Kontaktverfolgung, damit sie – bevor sie das Betriebssystem in jedem haben – die komplette Kontrolle haben. Sie wissen schon, sie entführen Sie, stecken Sie ohne Haftbefehl ins Gefängnis, brechen in Ihr Haus ein, nehmen Ihre Kinder mit. Und ich sage immer wieder zu den Leuten: Ist Ihnen aufgefallen, dass ausgerechnet die Leute, die Epstein Air geflogen sind, die Kontaktverfolgung wollen? Warum ist das so? Warum würden Sie wollen, dass die Leute, die Epstein Air geflogen sind, in Ihr Haus kommen und Ihre Kinder entführen können?«

Sie finden eine deutsche Version des Videos hier, und ein deutsches Transkript des Textes hier. Dies ist ein außerordentlich wichtiges Video, und es ist die beste Zusammenstellung und Übersicht über die Probleme und tatsächlichen Hintergründe der neuartigen Impftechnologien, die ich bisher gesehen habe.

Übrigens erwähnt James Corbett im Video auch seine ebenfalls ganz besonders empfehlenswerte Dokumentation zu Bill Gates “Wer ist Bill Gates”. Sie finden sie hier.

Systemfehler

Viele Menschen sind außerstande, die vollendete Bösartigkeit der Corona-Politik zu erkennen, weil sie denken, wenn die Wirtschaft zerstört wird, dann brechen doch die Steuereinnahmen weg, und damit würden sich die Politiker doch selbst schaden.

Nein, tun sie nicht. Nehmen Sie ein beliebig armes Land auf der Welt, das ärmste, das Ihnen einfällt. Eines, in dem die Menschen buchstäblich in den Straßen verhungern.

Wem geht es in diesem Land trotzdem gut? Wer lebt trotzdem im Luxus, hat weit mehr als genug zu essen und ist bestens geschützt?

Richtig, der herrschenden Kaste dieses Landes. Denn der geht das Geld niemals aus, zur Not – wie wir es ja gerade erleben – druckt man sich das Geld eben selbst. Und da sie es ist, die die Gesetze macht, macht sie sich diese freilich so, dass sie mindestens ihr selbst immer zum Vorteil gereichen.

Mithin: Falls also die Herrscher sogar zwei Drittel des Volkes vernichten wollten, so könnten sie dies tun – ihnen selbst würde es nicht schaden. Und falls man glaubt, einen Vorteil daraus ziehen zu können…

Sie sehen, es ist äußerst geboten, den Herrschaften ganz genau auf die Finger zu sehen. Was denen wohl tut, ist noch lange nicht gut für uns.

Merkt hier eigentlich noch irgendwer irgendwas???

(Netzfund)

Wir befinden uns in einer “schrecklichen und absolut tödlichen Pandemie” – mit einer Überlebenschance von 99,77%.

Wir tragen Masken, die nicht im Ansatz gegen irgendein Virus helfen.

Wir werden eingesperrt, denunziert und uns wird unter dem Vorwand dieser extrem tödlichen Pandemie, bei der es nicht mal einen kleinen Teil von statistischer Übersterblichkeit gibt, ein großer Teil unserer Freiheit genommen.

Jeder, der sich dazu kritisch äußert, wird mundtot gemacht. Kein Virologe, kein Arzt, keine Heilpraktiker, keine Menschen, die auch nur im Ansatz einen gesunden Menschenverstand und Fachkenntnis mitbringen, finden Gehör.

In den Pendlerzügen drängen sich die Menschen zusammen, aber die Gastro ist trotz über Monate ausgearbeiteter Hygienekonzepte zu.

Die Zahlen werden durch Massentestungen mit einem nicht validierten PCR Test bewusst nach oben getrieben, um weitere unverhältnismäßíge Maßnahmen rechtfertigen zu können.

Hätten wir tatsächlich ein tödliches Virus und eine weltweite Pandemie, würden Mediziner in Schutzanzügen herumlaufen, die Leichen würden sich stapeln und unsere Politiker würden sich wohl in irgendwelche Bunker zurückziehen.

WO ist diese Pandemie???

Es wird massiv Angst geschürt, das Wort Corona ist in den Medien vermutlich das meist gesprochene Wort seit der Nutzung des weltweit ersten Radios. Die Berichterstattung zeigt Bilder von überlaufenen Intensivstationen und wenn man dann mal auf die echten Zahlen schaut (DIVI) merkt man ganz schnell, wie wir belogen werden. Die agendagesteuerten Medien bauen selbst in Spielshows und Serien die Corona Panik ein, um diese Angst-Gehirnwäsche weiter voranzutreiben.

Es ist für mich absolut unverständlich wie man dieses Spiel so hirnlos mitspielen kann, obwohl sich selbst die öffentlich-rechtlichen Medien fast täglich widersprechen. So blöd kann doch eigentlich niemand sein. Leider doch!

Die Coronajünger laufen weiter mit Gummihandschuhen und Maske herum und desinfizieren weiter ihre Einkäufe bevor sie ihre Wohnung betreteten und nennen uns Kritiker “krank”.

Menschen, die in der Öffentlichkeit aufstehen gegen diese Hygiene-Diktatur (ich nenne mal die Querdenker), werden in die Nazi-Schublade gesteckt. Jeder Andersdenkende ist Nazi, Schwurbler und was auch immer. Wo ist unsere Demokratie geblieben, in der die eigene Meinung noch einen Wert hatte? Wir kämpfen hier Mann gegen Mann, Kritiker gegen Coronajünger, absolute Spaltung der Gesellschaft. Für was? Es ist sinnlos! Ich verstehe, dass zu Beginn der Pandemie viele Menschen Angst vor dem “Unbekannten” hatten, doch mittlerweile sollte doch der letzte Depp kapiert haben, dass uns etwas verkauft wird, was nicht das ist, für das wir es halten sollen.

Knapp unter 500 Grippetote in dieser Saison. WHAT?

Es waren tausende in den letzten Jahren. Wer soll das denn glauben? Fallen alle schön in die Corona-Statistik rein. Menschen sterben an Herzinfarkt und wurden zufällig im Klinikum noch getestet (Positiv) – Zack, ein Corona-Toter mehr. Jetzt wurde sogar überlegt, das Weihnachtsfest einzuschränken.

Wer sind wir denn für Euch “Drecks-Politiker” (ich kann es nicht mehr anders sagen, sorry)? Mit welchem Recht nehmt ihr es Euch heraus, unser Leben zu kontrollieren? Wir zahlen Euren fu…ing Lohn von unseren Steuern, die wir brav abtreten dürfen, denn arbeiten geht ja, auch “positive” Ärzte und Krankenschwestern sollen arbeiten (WAS? In einer tödlichen Pandemie. Sind die dann Superspreader?).

Alles, was uns menschliche Freiheit und Freude bringt, wird verboten (Sportstätten, Gastronomie, Kultur, Veranstaltungen), aber arbeiten dürfen wir, damit die Wirtschaft funktioniert, die ihr liebe Politiker mit Vollgas an die Wand fahrt und dann versucht uns die Schuld zu geben (wir würden uns ja nicht an die Maßnahmen halten, die sowieso sinnfrei sind). Hallo Diktatur! Es reicht! Wann begreift denn die Menschheit dieses Lügen- und Betrugsgerüst?

Zitat: “Es wird keine Impfpflicht geben!” – Die erste Airline (Quantas) gab nun bekannt, dass nur mit Imfpausweis geflogen werden kann. Viele andere werden folgen. In der Veranstaltungsbranche sickert durch, dass nur Menschen mit Impfausweis an Konzerten teilnehmen dürfen.

AHA! Was haben wir sogenannten “Verschwörungstheoretiker” schon vor Monaten dazu gesagt???!!! Wir werden ohne diesen Ausweis in naher Zukunft nicht mehr am öffentlichen Leben teilhaben dürfen! Impfpflicht durch die Hintertür! Öffentliche Gebäude, Plätze, Behörden, Bahnhof, Verkehrsmittel. Zack, gestrichen ohne Immunitätsausweis.

Aber freut Euch alle, der Impfstoff ist ja bald da. Haut Euch das Zeug rein, dass sie im “Hau-Ruck-Verfahren” in wenigen Monaten entwickelt haben obwohl die Entwicklung eines soliden Impfstoffes mehrere Jahre dauert.

Notfallzulassung sag ich nur. Da werden alle schön brav zum Versuchskaninchen. Man muss halt gucken, ob dann Nebenwirkungen auftreten, während der ersten Impfwelle. (Hat das nicht gerade wer in nem ZDF Interview gesagt???)

Ach ja, es geht ja hier um ein tödliches Virus und eine weltweite Pandemie. Oder doch nicht?!

“The great Reset – WorldEconomyForum” möchte ich an dieser Stelle einwerfen, denn nein, hier geht es NICHT um ein Virus, sondern um absolute Kontrolle.

Das Virus rechtfertigt das und die Angst ist das Mittel dazu. Ein Volk in Angst ist leicht zu kontrolllieren.

Abschließend möchte ich hier gleich mal alle ausbremsen die jetzt nach “FAKTEN” schreien.

Schaltet Euer Hirn ein, lest, recherchiert und vergleicht Zahlen. Das wichtigste: DENKT NACH und lasst nicht für Euch denken. Es kostet Mut und Zeit aber es befreit.

Und an alle “Hater”, die mich jetzt sonst wie betiteln wollen: ES IST MIR VERDAMMT EGAL! Nennt mich, wie ihr möchtet, es tangiert mich nicht im Geringsten. Over and out…

Er/sie spricht mir aus der Seele. Für alles, was angeführt wird, und für noch viel mehr, finden Sie übrigens hier im “Aggregator Bürgerrechte” bergeweise Belege, Beweise und Links.

Perspektive

Die Regierung nötigt Sie, teilzunehmen an einem Menschenversuch mit einem experimentellen, kaum getesteten, nie zuvor eingesetzten und das menschliche Genom manipulierenden Impfstoff.

Weder Hersteller noch Regierung wollen dafür Haftung übernehmen.

Die Krankheit, gegen welche diese Impfung helfen soll, hat eine Überlebenswahrscheinlichkeit von 99,77%.

Und sie denken, ich wäre hier der Verrückte.

Wenn man alles hat…

… dann erfreut man sich am Leid der Anderen? Falls jemand tatsächlich, bei solch überwältigenden Beweisen, nicht in der Lage wäre zu erkennen, dass eine kranke Bande von satanischen Irren die Welt zur Geisel genommen hat, und sie nun mit höchstem Vergnügen zu Tode quält, dann gehört er dazu.

(Quelle)

Akzeptable Vergiftung

Als behauptete Vorsorge sollen ja demnächst Millionen von gesunden Menschen mit einem neuartigen und nur rudimentär getesteten Impfstoff gegen COVID19 geimpft werden. Die Verursacher dieses beispiellosen Großexperiments an der Bevölkerung sind sich dabei absolut im Klaren darüber, und sagen dies auch öffentlich, dass diese Massenimpfung bei einem Teil der Impflinge zu schweren Nebenwirkungen führen wird, bis hin zum Tod.

Bill Gates z.B. rechnet mit 80.000 Toten in Deutschland, wenn alle Deutschen geimpft würden; und die sonstigen – bisher nur im Ansatz erkennbaren – schwerwiegenden Gesundheitsschädigungen wie transverse Myelitis, Unfruchtbarkeit (übrigens auch bei Männern, auch Sperma enthält Syncytin-1), Neutropenie, usw., würden wohl in die vielen Millionen Betroffenen gehen.

Man hält diese Nebenwirkungen jedoch für akzeptabel, weil man (angeblich! Die wissen es besser!) glaubt, dass diese COVID19-Krankheit so schrecklich schlimm sei. (Eine Krankheit, von der 80% ohne Test gar nicht mitbekommen, dass sie sie haben; die eine Überlebensrate von 99,85% hat; und für die man einen Impfzwang anordnen möchte, weil sich freiwillig zu wenige impfen lassen wollen – was kein Wunder ist, entspricht die Erkrankungsschwere doch ungefähr der einer milden Grippe, wie z.B. durch Prof. Ioannides, Uni Stanton, erst jüngst wieder bestätigt).

Aber was sind eigentlich “akzeptable Nebenwirkungen”? Dazu lohnt ein Blick auf die sogenannte HIV Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP). Dies ist eine vorsorgliche Behandlung von HIV-Negativen, also gesunden Menschen, für die aber aus irgendwelchen Gründen (Sex-Arbeiter oder anderweitig promiskes Sexualleben) eine erhöhte HIV-Gefahr angenommen wird.

Das dominierende Produkt dieser Präventivbehandlung ist ein Mittel namens “Truvada”. Sie können dessen Nebenwirkungen im Internet abrufen bei EudraVigilance (Europäische Datenbank gemeldeter Verdachtsfälle von Arzneimittelnebenwirkungen). Da das Medikament im Einsatz ist und weiterhin im Einsatz bleibt, sind dessen Nebenwirkungen offenbar akzeptabel.

Auch die amerikanische FDA (“Food and Drug Association”, Aufsichtsbehörde für den Medikamenteneinsatz) führt eine solche im Internet abrufbare Aufstellung für Truvada, deren Ergebnisse ziemlich genau den europäischen entsprechen.

Und diese sind: 15.000 Fälle von schweren (z.T. sehr schweren und lebenslangen) Nebenwirkungen in Europa und über 17.000 solcher Fälle in den USA, einschließlich 810 Toter. Das ist also der Maßstab für akzeptable Nebenwirkungen? Wer entscheidet so etwas eigentlich, und warum gibt es dazu keine öffentliche Diskussion?

Bedenken Sie jedoch außerdem: Nur ein Bruchteil der Menschen kommt für HIV-PReP mit Truvada in Frage (das ist offensichtlich). Bei der COVID19 Impfung sollen aber alle geimpft werden: Die Zahlen an lebenslanger schwerster Krankheit und von Todesfällen werden geradezu atemberaubend hoch, wenn man solche “akzeptablen Nebenwirkungen” in die Menge aller Menschen hochrechnet – Truvada ist nur ein Nischen-Medikament, und es wurde und ist weit besser getestet als diese völlig neuartige SARS-COV2-Gen-Impfung!

Das ist geplanter Massenmord und Massenvergiftung, eindeutig.

Im naiven Kinderglauben, irgendwelche Philantropen würden doch nur zufällig und nebenbei, quasi versehentlich, die astronomischen Profite aus der Impfung einstreichen, es dabei aber ganz bestimmt ganz, ganz gut mit uns meinen, rennen wir denkfaul und dumm in die furchtbarste Katastrophe der menschlichen Geschichte.

(Mit herzlichem Dank an Johannes für die großartige Recherche)

Der große Vorwand

https://consortiumnews.com/2020/11/24/diana-johnstone-the-great-pretext-for-dystopia/

»In fact, World Economic Forum founder Schwab was already energetically hyping the Great Reset, using climate change as the triggering crisis, before the latest coronavirus outbreak provided him with an even more immediate pretext for touting his plans to remake the world.«

“Tatsächlich hat Schwab, der Gründer des Weltwirtschaftsforums, den Great Reset bereits energisch gehypt und den Klimawandel als Auslöser der Krise benutzt, bevor der jüngste Ausbruch des Coronavirus ihm einen noch unmittelbareren Vorwand lieferte, um seine Pläne zur Neugestaltung der Welt zu propagieren.”

Die Autorin Diana Johnstone hat den hocherfreuten Erguss “Covid-19: The Great Reset” des unheimlichen Klaus “Blofeld” Schwab gelesen. Sie erkennt Corona darin als nur einen weiteren Vorwand, der Schwab äußerst gelegen kommt, um seine Weltbeherrschungs-Phantasien und seine Pläne zur Abschaffung der menschlichen Spezies (vermittels Transhumanismus / Verschmelzung Hirn – Nanoroboter) endlich umsetzen zu können. Sie finden eine sehr gute deutsche Übersetzung hier, vielen Dank an “TheBlogCat.de”.

Es ist schier unglaublich, wieviel Macht diese durch niemanden gewählten Akteure im Hintergrund ausüben. Alle Politiker tanzen brav nach ihrer Pfeife, reißen die Demokratie nieder und schleifen die Bürgerrechte, wenn Herrchen das befiehlt. Wie ehrlich ist eigentlich unsere Politik? Sind Demokratie, Grundrechte, Mitbestimmung, Gewaltenteilung, Rechenschaftspflichten eigentlich mehr als Schönwetterblabla – oder in Wahrheit nur nette Verpackung für knallharte Unterdrückung und Ausbeutung?

Es wird immer deutlicher und schmerzlich offensichtlicher, was unsere vielleicht nur dilettantische, viel wahrscheinlicher aber gesteuerte Politik betreibt, das ist nichts weiter als Veruntreuung und Verrat. Und in einer geradezu verzweifelten Flucht nach vorne (“Angriff ist die beste Verteidigung”) greift man nun nach dem Strohhalm einer Pseudo-Pandemie, um endgültig eine völlig unmenschlich brutale Diktatur zu errichten?

Monumentale Fehleinschätzung

https://www.reitschuster.de/post/wissenschaftler-pcr-test-unbrauchbar/

»22 angesehene internationale Wissenschaftler haben die maßgeblich unter seinem [Drostens] Mitwirken zustande gekommene Corman-Studie unter die Lupe genommen. Diese Studie war entscheidend dafür, dass die heute gängigen SARS-CoV-2-PCR-Tests durchgesetzt wurden. Die 22 Gutachter (darunter Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Virologin und Immunologin an der Universität Würzburg) fällen ein geradezu vernichtendes Urteil und haben deswegen am 27. November 2020 einen Antrag auf Rückzug der Studie beim Journal Eurosurveillance eingereicht.«

Die Basis der Pandemie ist der PCR-Test. Dieser Test ist (in sich) völlig unbrauchbar, seine Ergebnisse sind wertlos und für die Einschätzung der Gefährlichkeit einer Infektionskrankheit absolut ungeeignet. Der PCR-Test misst nur Protein-Bruchstücke und kann deshalb keinerlei Aussage darüber treffen, ob ein Proband – A. vermehrungsfähige Erreger trägt (oder nur “kaputte” Einzelteile), B. die Anzahl der Erreger ausreichend hoch ist, um das Immunsystem “überwältigen” zu können (die sog. “Viruslast” – nur ab einer gewissen Menge von Erregern versagt evtl. das Immunsystem) und C. ob der getestete Mensch überhaupt ansteckend ist.

Ein positiver Test bedeutet also erst einmal schlicht nichts, außer eben “positiv getestet”. Ohne weitere Diagnostik ist das eine völlig sinnfreie Aussage. Und so steht das auch im Infektionsschutzgesetz §1.2.5 »Krankheitsverdächtiger: eine Person, bei der Symptome bestehen, welche das Vorliegen einer bestimmten übertragbaren Krankheit vermuten lassen«, m.a.W. nur mittels zusätzlicher Diagnostik (durch einen Arzt) kann bestimmt werden, ob der Patient tatsächlich an einer ansteckenden Krankheit leidet.

Das interessiert die Regierenden aber rein gar nicht. Denn nur auf Basis dieser (in sich) wertlosen Information “positiv getestet” wird der sog. “Inzidenzwert” errechnet, und für den werden dann irgendwelche Freihandgrenzen festgelegt (welche aber letztlich nichts anderes wiedergeben als die Nachverfolgungs-Kapazität, also die den Gesundheitsämtern zur Verfügung gestellten Mittel).

Somit: sinnlose Zahlen und willkürliche Grenzwerte. Aber genau damit werden die brutalsten und rücksichtslosesten Einschränkungen der Grundrechte in der Geschichte der Bundesrepublik begründet, wird die wirtschaftliche Existenz von Millionen ruiniert, sind Kinder schrecklicher psychischer und physischer Folter ausgesetzt (durch Maskenzwang und dauergelüftete Frostklassenzimmer) und werden viele, viele Menschen in den Suizid getrieben (es ist sehr vielsagend, dass die Ämter sich seit Anfang des Jahres weigern, die Suizidzahlen zu veröffentlichen, obwohl das immer vorher gemacht wurde; die Hochrechnung anhand der entsprechenden Einsätze der Feuerwehren lassen aber bisher eine Verdoppelung oder gar Verdreifachung der Selbsttötungen annehmen).

Und all das geht zurück auf einen der offenbar größten Hochstapler der Geschichte. Drosten ist kein Doktor und kein Professor, das ist alles geschwindelt. Die Anzeigen und Prozesse gegen ihn und die ausstellende Universität laufen bereits, die Beweise sind erdrückend, und der Quacksalber-Titel-Jäger, der das betreibt, hat schon eine ganze Reihe von hochrangigen Fake-Doktoren zu Fall gebracht.

Merkel, Söder, Lauterbach und die ganze Riege sind also wohl einem Betrüger aufgesessen, für den es außerdem überdeutliche Hinweise auf wirtschaftliche Interessenkonflikte gibt. Na bravo. Das sind also die Leute, denen wir unsere Zukunft und die unserer Kinder anvertrauen müssen.

Sind die wirklich so dumm? Oder ist das alles etwa – Absicht?

Staatliche Korruption im großen Stil

https://connectiv.events/herausgeber-des-british-medical-journal-medizinisch-politischer-komplex-ist-korrupt-unterdrueckt-die-wissenschaft/

»Die Wissenschaft wird aus politischen und finanziellen Gründen unterdrückt. Covid-19 hat staatliche Korruption im großen Stil entfesselt, und sie ist schädlich für die öffentliche Gesundheit. Politik und Wirtschaft sind für diese opportunistische Veruntreuung verantwortlich. Auch Wissenschaftler und Gesundheitsexperten sind dafür verantwortlich.«

Dr. Kamran Abbasi, Chefredakteur des renommierten “British Medical Journal”, Herausgeber des Bulletins der Weltgesundheitsorganisation, beratender Redakteur für “PLOS Medicine”, und Herausgeber des “Journal of the Royal Society of Medicine” und von “JRSM Open”, über das gigantische Ausmaß an Korruption, welches die Corona-Krise hervorgebracht hat.

Wissenschaftliche Argumente werden dabei sämtlich ignoriert, denn es geht nur um obszönen Geldzuwachs für kriminelle Pharmakonzerne sowie unbegrenzten Machtzuwachs für totalitäre Politiker mit Diktatur-Ambitionen.

Corona-Soli

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507745/Jetzt-ist-es-soweit-Bundesregierung-erwaegt-Einfuehrung-eines-Corona-Soli

»Medienberichten zufolge erwägt die Bundesregierung, einen Corona-Soli einzuführen, um den wirtschaftlichen Schaden der Corona-Krise abzufedern.«

9 Mrd. Euro will man zusätzlich abkassieren, um die neue Weltordnung (NWO) mit dem “Great Reset” weiter voran zu treiben. Erst sperrt man alle – für eine grotesk aufgebauschte Gefahr – wie Vieh ein, brennt die Wirtschaft bis auf die Grundmauern nieder, beraubt die Menschen ihrer grundlegendsten Rechte, und dann soll der Bürger den angerichteten Scherbenhaufen auch noch bezahlen.