Merkel quält Kinder

https://www.focus.de/politik/deutschland/corona-gipfel-lasse-mir-nicht-anhaengen-dass-ich-kinder-quaele-wie-streitthema-schule-beinahe-zum-eklat-fuehrte_id_12888409.html

Ach, Madam “möchte es sich nicht anhängen lassen, dass sie Kinder quält.” Wie süß. Doch, doch, das tut sie – definitiv und völlig objektiv. Das IST schlicht so, die Frage, ob das zu irgendeinem Nutzen wäre oder nicht, erst einmal beiseite gelassen, IST das ein unbestreitbarer Fakt. Merkel, und Söder, Spahn, Wieler, Drosten sowie die restliche Bande quälen sogar das ganze Land, aber Kinder ganz besonders – soziale Isolation trifft jeden, doch für die Lütten ist sie verheerend.

Und was den behaupteten Nutzen der Quälerei angeht… Die WHO rät von “Lockdowns” ab. Auch mehrere Studien renommiertester Wissenschaftler weltweit ergeben, dass “Lockdowns” sinnlos sind.

Also, wenn man weiß, beziehungsweise problemlos wissen könnte (so problemlos, dass “die” es ganz bestimmt wissen), dass diese Zumutungen unbrauchbar sind, aber man drückt sie trotzdem durch, basiert auf Phantasiezahlen “ins Blaue” – dann ist das einfach nur bösartige Quälerei für gar nichts. Vielleicht geht denen einer ab dabei oder so, wer weiß das schon.

Es ist aber außerdem auch äußerst verräterisch, WIE Merkel redet. Sehen Sie, wenn ich eine harte Maßnahme verantworten muss, mir aber sicher bin, dass die notwendig und zum Guten ist, dann rede ich doch ganz anders bei solchem Vorwurf, quasi “Ja, das ist schlimm, und es tut mir auch so leid, aber es muss leider sein.” Dass Merkel sich aber für nicht zuständig erklären will, verrät, dass sie nur Handlanger und ausführendes Organ bösartiger, dämonischer Mächte im Hintergrund ist. Welche völlig andere Ziele verfolgen.

Wie auch immer, eine Quälerei aber sind die Maßnahmen so oder so, ob das Merkel nun passt oder nicht. Hören Sie es sich doch bitte selbst an, was die Maßnahmen mit den Kindern machen:

Obige Sprachnachricht bezieht sich auf:


Wir Erdenbewohner

Schon oft habe ich geschrieben über die satanischen Mächte im Hintergund, wie sie uns manipulieren, benutzen und ausbeuten wie Vieh. Wir leben in einem unbeschreiblich gnadenlosen System, welches direkt der Hölle entsprungen ist.

Denn das Eine ist, wie mit den Menschen umgegangen wird. Das Andere, was den Tieren geschieht. Das Video “Earthlings 2.0” zeigt Ihnen die Realität der Massentierhaltung, wie sie sorgfältig vor Ihnen verborgen wird. Und das hat seine (schrecklichen) Gründe.

Die Leute, die so etwas veranstalten, haben schlicht gar keinen Respekt vor dem Leben. Man versteht unmittelbar, welchem Quell die ganze Grausamkeit entspringt, die luziferischen Kulte, das zu-Tode-Foltern und Fressen von Kindern, die okkulte Symbolik, dieser ganze unmenschliche Mist – wenn man sich nur ansieht, welch furchtbarer Horror unseren beseelten und bewussten Mitgeschöpfen auf diesem Planeten angetan wird. Leute, die so etwas richtig finden und als Wirtschaftssystem perpetuieren, haben auch sonst keine Hemmungen vor überhaupt nichts, beziehungsweise wollen es ganz genau so. Und das macht auch vor ihren Mitmenschen nicht halt.

Ich bezweifele sehr, dass jemand sich diesen Dokumentarfilm mit “undercover”-Aufnahmen ansehen kann, ohne zum Vegetarier zu werden, oder gar vegan.

Ich will Sie trotzdem davor warnen, das unüberlegt zu tun. Sehen Sie, der Schöpfer hat die Dinge eingerichtet, wie sie eben sind. Es ist nicht per se verwerflich, Tierprodukte zu nutzen – hätte Er es so gewünscht, hätte Er es ja anders bauen können. Hat Er aber nicht. Auch macht sich ein Tiger keinerlei Gedanken über das Leid des Lamms, welches er reißt, er ist vollkommen im Hier und Jetzt und ist einfach der, wie er geschaffen ist. Ebenso, wie wir Menschen eben sind, wie wir sind.

Und insofern will die Entscheidung für eine tierfreie Ernährung gut bedacht sein. Wenn man das nicht genauestens recherchiert und wirklich viel Wissen darum gewinnt, kann das sehr, sehr böse enden. Vielleicht geht es eine ganze (lange!) Weile gut, aber dann sind die körpereigenen Speicher essentieller Nährstoffe erschöpft, und es knallt schlimm. Insbesondere vegan ist extrem schwierig, zwar nicht unmöglich, aber wirklich außerordentlich schwierig.

Vegetarisch, d.h. tierische Produkte nur vom lebenden Tier, jedoch ist vergleichsweise einfach umzusetzen. Es gibt Hühner, denen geht es gut, sie legen auch bei anständiger Haltung Eier, und man kann diese bedenkenlos essen, denn sie entstammen schönem Leben.

Bei Milch wird das schon schwieriger, sehr viel schwieriger. Sie werden begreifen, wenn Sie sich das Video angesehen haben. Um dem System die Basis zu entziehen, aber sich dabei nicht selbst zu Grunde zu richten, plädiere ich dennoch für eine lacto-ovo-vegetarische Ernährung (Milchprodukte, Eier, pflanzlich – die Milch und die Eier aber so “bio” wie nur irgend möglich). Das ist für jedermann einigermaßen mühelos, und ohne langes Studium, umzusetzen.

Wenn dann eines Tages wieder Respekt und Ehrfurcht vor der Schöpfung in das Menschengeschlecht eingekehrt sind, kann man das ja neu überdenken. Doch so etwas wie diese Schlachthofindustrie mit dem eigenen Kauf- und Konsumverhalten zu unterstützen… und sich damit auch noch selbst zu vergiften… das schafft eine gute Seele nur, wenn sie nicht weiß, wie es dort zugeht.

Ich persönlich hätte ja an sich überhaupt kein Problem damit, siehe oben, von einer natürlich und glücklich gehaltenen Kuh ein Steak zu genießen, und gesund, ganz bestimmt, wäre das auch. Aber versuchen Sie einmal, das zu finden – praktisch unmöglich. Die gesamte weltweite Viehwirtschaft ist erwürgt und geknebelt mit einem völlig inhumanen und rücksichtslosen Renditezwang.

Und das Ergebnis ist so, dass es mich nicht wundern würde, wenn es dem Herrgott egal wäre, dass das Satanistenpack uns alle zu Tode quält, und sich selbst dazu (denn diese Monster sind dumm genug, nicht zu bemerken, dass sie sich selbst mit beseitigen werden – Parasiten sollten tunlichst ihrem Wirt genügend Odem belassen, aber sogar dafür sind die Priester der Kabale zu blöd).

Vielleicht also wird Der Ewige ungerührt dabei zusehen, wie wir uns selbst vernichten – damit all die anderen Seiner Geschöpfe auf dieser Welt endlich Frieden hätten vor uns. Ich würde Ihn verstehen. Denn wenn wir uns und vor allem unser Verhältnis zur und unseren Respekt vor der Natur nicht gravierend ändern, dann haben wir es wohl verdient, aus der Geschichte des Universums zu verschwinden.

Das sind harte Worte, ich weiß, aber wenn Sie “Earthlings 2.0” (deutsche Fassung) angesehen haben, werden auch Sie keine freundlicheren finden.

(Quelle des Videos)

Krankheitsverstärker

https://www.wochenblick.at/studie-bestaetigt-schwerere-covid-verlaeufe-durch-die-impfung/

»Seit fast drei Monaten ist den Behörden bekannt, dass die mRNA-Corona-Impfstoffe zu schwereren Verläufen von Covid führen können, als sie ohne Impfung zu erwarten wäre. Das bedeutet also: Sie bewirken das genaue Gegenteil ihres Einsatzzweckes. So erklärt sich nicht nur das Phänomen, dass manche Patienten erst auf die Impfung hin Covid erkrankten. Sondern wenn sich eine womöglich unbemerkt Corona-positive Person impfen lässt, könnte es erst durch die Impfung zu einem Covid-Ausbruch mit schwerem Verlauf kommen.«

Und wenn einer 100 Vorerkrankungen hätte, wenn er VOR der Impfung stirbt mit Covid-Nachweis, dann ist er selbstverständlich an Corona gestorben. Stirbt er aber NACH der Impfung, dann war es auf GAR KEINEN FALL diese, sondern die Vorerkrankungen. Jaja.

Wozu impfen? Wer sich impfen lässt, muss trotzdem weiter Maske tragen und Abstand halten. Der Impfling bleibt (jedenfalls ist man sich da noch gar nicht sicher) auch weiterhin potentiell ansteckend. Wer geimpft ist, testet außerdem danach positiv auf Corona, die (völlig aussagelosen) Fallzahlen gehen hoch, was dann noch schärfere Maßnahmen rechtfertigt. Und er ist nicht etwa geschützt vor Covid, sondern ihm wird allenfalls ein milderer Verlauf versprochen.

Kann aber auch ganz anders kommen, und man bekommt WEGEN der Impfung eine extra schwere Covid-Infektion, oder bleibt dauerhaft gelähmt, oder stirbt sogar an einem anaphylaktischen Schock, wer weiß das schon. Aber egal, immer nur rein mit der giftigen Genspritze, erst wenn das menschliche Genom dem Einen geraubt ist, werden die Monster in den Schatten zufrieden sein. Obwohl, selbst das stimmt nicht. Die sind absolut nie zufrieden, und wenn sie noch das Universum unterjocht hätten.

Es sind erbarmungslose Raubtiere, die ihre Kraft und den Lebenssinn aus Qual, Leid und Vernichtung des Nächsten ziehen. Sie verstehen das ganze Grauen deshalb auch erst, wenn Sie erkennen, dass diese dunkle Macht kurz vor der endgültigen Enttarnung ist, und das Covid-Theater nur ein letztes verzweifeltes Aufbäumen, dem Gericht des Herrn vielleicht noch einmal entfliehen zu können. Aber wohin? Der, Dessen Heimat die Ewigkeit ist, Der lacht bloß über diese Kasperles. Doch die Seele der Schöpfung weint für uns Andere, und Sein Zorn um unsere Folter ist furchtbar.

Irrationale Regeln

https://www.focus.de/gesundheit/politik-im-lockdown-fieber-corona-leine-fuer-schlittenfahrer-wenn-regeln-irrational-werden_id_12849258.html

»Die gute Nachricht vorweg, nachzulesen im neuen Maßnahmenpapier der Bundesregierung […] Ja, richtig gelesen: Eine private Zusammenkunft mit sich selbst ist also erlaubt! Nochmal Glück gehabt […] Transformation unserer Gesellschaft in eine Art kafkaeske Hygiene-Notgemeinschaft […]«

Auch wer noch immer bereit ist, den handelnden politischen Akteuren gute Absichten zuzubilligen, kommt nicht mehr umhin, die völlige Widersinnigkeit und Kontraproduktivität der Maßnahmen zu kritisieren. Sehr lesenswerter Kommentar im “Focus”, nüchtern, sachlich, überlegt und von einem ausgewiesenen und äußerst erfahrenen Mega-Experten des Gesundheitswesens.

Wollt Ihr den totalen Lockdown?

https://reitschuster.de/post/merkel-und-medien-stimmen-auf-den-totalen-lockdown-ein/

»Deutschlands politisch-medialer Komplex gleicht immer mehr einem Irrenhaus. Gerade hat der renommierte Stanford-Professor John Ioannidis […] mit Kollegen eine wissenschaftlich fundierte Studie herausgebracht. Die belegt, dass der Lockdown nicht nur so gut wie keinen Nutzen hat. Er kann sogar schädlich sein […] Auch die WHO rät von Lockdowns ab. Genau darauf deutet auch die Entwicklung in Deutschland hin […] In einer funktionierenden Demokratie und Medienlandschaft wäre so eine Studie gemeinsam mit solch einer Entwicklung das Top-Thema […] Was passiert stattdessen im selbsternannten ‘besten Deutschland aller Zeiten’? Die großen Medien ignorieren die Studie einfach. Manipulation durch Totschweigen. Schlimmer noch […] ‘Prinzip Hoffnung ist keine Option mehr: Ausgangssperre für alle? Jetzt steuert Deutschland auf den totalen Lockdown zu’. [FOCUS Online]«

Boris Reitschuster sagt es, wie es ist. So verstrahlt und geistesgestört kann keiner sein, dass er seinen Artikel liest, und den Corona-Mist immer noch glaubt. Aber wir Deutschen haben ja genügend Erfahrung mit totalitären Mitläufern… Wer jedoch wegsieht, lädt trotzdem riesige Schuld auf seine Seele. Denn auf genau diese “brave” Masse, die jeden beliebigen Quatsch gehorsam ausführt, Hauptsache er ist von irgendwem befohlen, und sei es der Teufel, bauen doch die superkriminellen Mörder in den Regierungen der Welt, während sie feige die dunklen Anordnungen Ahrimans umsetzen.

Italienischer Rechtsberater bestätigt eidesstattlich Wahlbetrug in USA

https://www.youtube.com/watch?v=orXvciy-lDA

Prof. Alfio D’Urso, Rechtsberater für den italienischen Verfassungsgerichtshof, das italienische Steuergericht, die EU Banking Credit Foundation, und weitere, bestätigt in einer eidesstattlichen Versicherung, dass die US-Amerikanischen Wahlen (auch) in Italien gefälscht wurden und nennt dazu Details und Namen.

Selbstverständlich lesen Sie davon nichts in der kommunistisch unterwanderten Presse, und die Gerichte in USA weigern sich, Klagen auch nur anzunehmen, sehen sich die Beweise also gar nicht erst an. Ob dahinter Korruption, Erpressung oder Bedrohung steckt, sei dahingestellt. Die Wahl in den USA stinkt jedenfalls meilenweit gegen den Himmel. Eine ganze Bibliothek ließe sich inzwischen mit den überdeutlichen Beweisen für massiven Wahlbetrug füllen, aber die Richter ducken sich weg und die Presse berichtet nicht.

“Land of the free”, das war es ohnehin nie, aber nun gehört es China.

Sicherheitskopie, falls Youtube zensiert wie üblich:

Der Weg zur Erlösung

Prälat Raymond Leo Kardinal Burke ist ein hochrangiger Angehöriger der römisch-katholischen Kirche. In einer Predigt lässt er keinerlei Zweifel daran, dass die Kräfte des Bösen sich nun verschworen haben, dem Menschen das Lächeln für immer zu rauben.

“[…] das mysteriöse Wuhan-Virus, über dessen Natur und Vorbeugung uns die Massenmedien täglich widersprüchliche Informationen geben. Klar ist jedoch, dass es von bestimmten Kräften, die den Familien und der Freiheit der Nationen feindlich gesinnt sind, benutzt wurde, um ihre böse Agenda voranzutreiben. Diese Kräfte sagen uns, dass wir jetzt die Subjekte des so genannten ‘Great Reset’ sind, der ‘neuen Normalität’, die uns mit ihrer Manipulation der Bürger und Nationen durch Unwissenheit und Angst diktiert wird. Jetzt sollen wir in einer Krankheit und ihrer Vorbeugung den Weg finden, unser Leben zu verstehen und zu lenken, anstatt in Gott und Seinem Plan für unsere Erlösung.”

Das Video ist ein Ausschnitt. Die vollständige Predigt finden Sie hier.

Sie lieben es, zu hassen

“Die Menschen”, sagte der alte Mann, “haben verstanden, dass es nur eine Kraft im Universum gibt. Sie ist der Ursprung von Allem und die Ursache von Jedem, und sie ist die Liebe.”

“Aber das ist doch gut!” riefen die Eichhörnchen, die Hasen und die Vögel. Sie saßen um das Feuer, und ihre Gesichter erstrahlten. Es machte sie immer glücklich, den Geschichten des alten Mannes zu lauschen, und es war ihnen dabei einerlei, dass sie die Einzigen geworden waren.

“Oh ja”, antwortete der Alte, aber es klang traurig.

“Doch Liebe kann nicht existieren ohne Freiheit, es ist einfach zu verstehen. Nur in Freiheit kann es Liebe sein.”

Er machte eine lange Pause, und die Tiere sahen eine Träne aus seinen gütigen Augen kullern. Hatte er gar geseufzt? Aber das Feuer prasselte so laut, sie waren sich nicht sicher.

“Was einer liebt, dort geht er hin. Nichts ist stärker als die Kraft der Liebe. Was du liebst, das wirst du sein. Und es wird immer deine Entscheidung sein, wohin du dein Licht der Liebe richtest, nichts kann freier sein als sie.”

Ein vorlauter Eichhörnchenknabe konnte nicht mehr an sich halten: “Ja, aber warum weinst du dann? Es ist doch alles so schön angerichtet, ein Geschenk, wie es wunderbarer nicht geht?”

“Nun”, knarrte der Alte, und seine Stimme hatte plötzlich den Klang von fernem Donner, “am Ende wird alles gut, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.

“Doch es ist viele Jahre her, da ergaben sich die Menschen dem Hass. Sie ließen sich täuschen und begannen zu glauben, der Hass sei stärker als die Liebe. Sie bedeckten ihr inneres Licht um einem dunklen Verführer zu folgen, und nur das Äußere ihrer begrenzten Sinne wurde ihnen noch wirklich. Denn im Außen ist der Hass so rot, wenn man nicht inwendig hinsieht, möchte man meinen, die Liebe bewirke nichts in der Welt der Dinge.

“Es ist aber viel schlimmer. Auch dem Weg des Hasses zu folgen, heißt nur wiederum, die Kraft der Liebe zu nutzen, denn es gibt nur sie. Ohne dass sie es bemerkten, wurden die Menschen deshalb dunkler und dunkler zu dem, was sie heute sind: Sie lieben es, zu hassen. Und sie wurden zu eingebildet und überheblich um zu sehen, dass am Ende solchen Pfades nichts als nur ihr Verlöschen stehen muss.”

Eine würdige greise Hasendame richtete ihren Blick direkt in das Gesicht des Alten, Bitterkeit war in ihren Worten: “Und? Soll es dann nicht sein? Wenn die Menschen solcherart dem Schöpfer zu schmähen wünschen, dann sollen sie doch!”

Die Funken des Feuers flogen durch die Nacht. Der alte Mann schwieg. Dachte er nach? Hatte die Häsin ihn gekränkt?

Nach langer Zeit brach er die Stille. “Ja, vielleicht ist das alles, was von den Menschen bleiben wird. Eine Warnung an das Universum, die heilige Kraft der Liebe nicht falsch zu verwenden… vielleicht sind die Menschen nicht mehr als nur ein scheußliches Gemälde der Dummheit. Niemand aber kennt die unergründlichen Wege des Herrn, es wäre auch möglich…”

Die Tiere wagten es kaum zu atmen, gebannt hingen sie an den Lippen des alten Mannes.

“… ein Licht erstrahlt um so heller, je mehr Dunkelheit es erleuchtet. Einen Stern siehst du erst bei Nacht, von einer Kerze im Sonnenlicht weißt du nur, ob sie brennt, wenn du die Hand darüber hältst.”

Der Alte schloss die Augen. Die Tiere standen eins ums andere auf, und gingen heim. Sie würden die bösen Händel der Menschen einen weiteren Tag ertragen können. Morgen aber würden sie wieder hier sein. Denn sie würden niemals aufgeben, auf die Gnade Unseres Vaters zu hoffen.

Wer Biden will

https://netzfrauen.org/2020/07/18/uiguren/

»Uiguren sitzen gefesselt und mit verbundenen Augen auf dem Boden vor Eisenbahnwaggons [sie werden] wie Strafgefangene in diese Waggons verladen, mit unbekanntem Ziel […]

»Eine systematische Sterilisation von uigurischen Frauen findet statt. 13 Tonnen Produkte aus menschlichem Haar wurden an der Grenze zu China vom Zoll beschlagnahmt. Es sind Gräueltaten, die schlimmer nicht sein können. Es ist die größte Inhaftierung ethnischer Gruppen und Religionsgemeinschaften, im Grunde seit dem Holocaust, so die Erklärung des Menschenrechtsrates, die von Australien, Neuseeland und weiteren 26 Ländern unterzeichnet wurde […]

»Auch, als ein unabhängiges Tribunal, das in London im Juni 2019 tagte zu dem Schluss kam, dass die Tötung von Häftlingen in China wegen Organtransplantationen anhält […] gab es keine Konsequenzen für China. Die Welt schaut zu […]

»Während die Angst vor dem Coronavirus, auch bekannt als COVID-19, weiterhin die Schlagzeilen beherrscht, nutzt China die Pandemie und die dadurch entstandenen wirtschaftlichen Krisen dazu, seinen globalen Einfluss auszubauen […] China kennt nur ein Ziel, die größte Weltwirtschaftsmacht vor den USA zu werden.«

Die geradezu aberwitzige Flut an Beweisen, dass die Wahl in USA zugunsten Biden massiv gefälscht wurde, und die sture Weigerung der Gerichte, dieses monströse Verbrechen aufzuklären – sie nehmen die Klagen noch nicht einmal an, sehen sich die Beweise gar nicht erst an -, werfen die Frage auf: Wer hat soviel Macht? Warum übt er sie aus?

Es ist China. Es ist vollkommen bewiesen, dass Biden eine korrupte und komplett erpressbare Marionette chinesischer Interessen ist. Wir befinden uns mitten im 4. Weltkrieg (der sog. “Kalte Krieg” war der dritte). China, gesteuert von blutgierigen “Eliten”, schickt sich an, die gesamte Welt unter seine faschistische, brutale und menschenverachtende Knute zu zwingen, und uns alle in eine Hölle zu werfen, gegen die uns Hitler noch gnädig erscheinen wird.

Der hat nämlich nicht Menschen nach Gusto zum Tode verurteilt und dann im KZ solange schmoren lassen, bis irgendwann ein hoher Politkader oder linientreuer Wirtschaftsboss die für ihn passenden Organe dieses Häftlings benötigt.

OK, Hitler hatte die Möglichkeiten noch nicht, und er hätte sicherlich auch, hätte er sie gehabt. Trotzdem, das ist unsere chinesische Zukunft, welche die Nazi-Greuel noch übertrifft: Ihr Kind wird für eine dumme Bemerkung zum Tode verurteilt, schmort jahrelang im Knast, bis plötzlich ein hoher Politführer mit passender Blutgruppe seine Organe benötigt, und dann wird Ihr Kind lebendig ausgeweidet.

Das ist die Zukunft, die die Corona-Faschisten und Lockdown-Blockwarte sich für uns wünschen. Das ist die Art von Leben, das die Masken-Fetischisten und Panik-Geilen für Sie wollen. Das ist es, woran Merkel, Spahn, Seehofer, Söder, Macron, Kurz, v.d. Leyen und all diese anderen unbeschreiblich schrecklichen Kreaturen der Hölle mit aller Kraft arbeiten.

Wenn Biden Präsident wird, dann ist die USA verloren, unter chinesische Herrschaft verloren, und der dann ehemals stärkste Staat der freien Welt geht einem furchtbaren Schicksal entgegen.

Die EU jedoch hat sich längst ergeben, die Volksverräter an ihrer Spitze tun bereits längst alles für chinesische Interessen und kriechen den KPC-Führern schon immer weiter hinten rein. Nigel Farage, der Vater des Brexits, der England aus dem Würgegriff der Brüsseler Kommunismus-Technokraten befreit hat, sagte heute: “Die nächste große Herausforderung ist es, China zu stoppen”. Wie recht er hat.

Stehen Sie auf! Wehren Sie sich! Erweisen Sie sich der Gnade des Geschenks Ihrer Seele würdig! Der Schöpfer zählt auf Sie.

Symphonie der Seele

Was ist eine Merkel, ohne die Energie, die wir ihr geben? Was sind ein Spahn, ein Seehofer, oder gar ein Lauterbach für sich alleine mehr als nur Clowns… dement, hilflos, verblödet, überfordert und verwirrt?

All die Kraft dieser Leute, all ihre Macht und Potenz ist nur die Energie, die wir ihnen schenken. Sie selbst sind nichts, nur Leute wie Sie und ich, noch nicht einmal welche der besonders begabten oder intelligenten Sorte.

Wenn die Menschenseele, die Summe aller Seelen des Volkes, aufhört ihre Kraft zu spenden, so sind alle diese Mächtigen augenblicklich nur mehr leere Hüllen.

Das Pflegepersonal eines Krankenhauses hat sich kürzlich – zu mehreren Tausenden – geweigert, sich zwangsimpfen zu lassen. Wenn man sie zum Impfen vergewaltigen wolle, ließen sie wissen, so würden sie alle ihre Arbeit niederlegen, und dann möge Frau Merkel eben selbst Infusionen und Katheter legen, Operationen durchführen und Brüche schienen.

Oder den Müll fortfahren, Software schreiben, die Kinder lehren, Essen kochen, Autos bauen, die Alten im Pflegeheim windeln, …

Und genau das ist der Punkt. Diese “hohen Herren” sind überhaupt nichts – ohne die Kraft unserer Seelen, welche WIR ihnen verleihen.

Das Konzept eines Anführers, eines Herrschers, war einmal, in kleinen Verbünden, das des Stärksten, Geschicktesten, Klügsten. Heutzutage aber, in unseren komplexen Gemeinschaften, funktioniert das nicht mehr. Es sind dazu andere Talente gefragt.

Man kann es sich vorstellen, wie mit einem Orchester. Ein kleines Orchester, ein Kammerorchester, benötigt keinen Dirigenten, obwohl auch in diesem einer “die erste Geige” spielen wird und muss.

Jedoch ein großes Orchester kann ohne Dirigent nicht funktionieren. In einem großen Verbund braucht es zwingend jemanden, der die Harmonie ausübt, welche das Ganze in eine gemeinsame Schwingung zum Schöpfer erhebt.

Es ist ganz schnell erklärt: Ein Geiger kann sich mit seiner Geige in die Fußgängerzone stellen, den Hut vor sich, und aufspielen. Man wird ihm ein paar Münzen spenden.

Aber ein Dirigent? Ohne das Orchester ist er schlicht nichts. Stünde er in der Fußgängerzone, und ruderte mit den Armen, so landete er höchstens in der Psychiatrie.

Doch ein großes Ensemble aus Violinen, Bratschen, Celli, Holz- und Blechbläsern sowie Perkussion, Klavier, Harfe; und dazu einer, der all diese Seelen in Gleichklang zu bringen vermag – die Welt wird ihnen zu Füßen liegen.

Das ist es deshalb, was Kanzler, Präsidenten, Minister, und so weiter, zuallererst sein müssen: demütig. Denn ohne das Volk, dem sie Zufriedenheit schuldig sind, sind sie nichts. Und stiften sie gar Zwist und Missklang, so werden sie zum Tyrannen, ihre Seele holt sich der Teufel, aber es wird trotzdem nicht funktionieren.

Ich denke, Dirigenten sind wichtig, ohne sie geht es nicht – komplexe Systeme benötigen einen Harmoniegeber. Aber ein Dirigent ohne Klangkörper ist nur ein Witz.

So einfach wäre es also. Hören wir einfach nur sofort damit auf, einem Dirigenten hinterherzufiedeln, der einen grausamen, unglücklichen und unfreien Ton hervorbringt; und ohne unsere Energie zerfällt dieser Popanz, wäre er auch noch so riesig und gewaltig, von einem auf den anderen Tag zu Staub.

Denn es ist ganz allein unsere Kraft, die er verpflicht ist zu bündeln und zu koordinieren, es ist kein Bisschen die seine. Wenn er uns also mehr schadet als nützt, so müssen wir ihn um den Quell unserer Seelen berauben, denn er ist dann nichts weiter als nur ein Parasit.

Und ein sehr dummer noch dazu, wenn er uns so viel Odem stiehlt, dass unser Land daran zugrunde geht.

Abyss der Dummheit

»Wer hält stand? Die große Maskerade des Bösen hat alle ethischen Begriffe durcheinander gewirbelt. Dass das Böse in der Gestalt des Lichts, der Wohltat, des geschichtlich Notwendigen, des sozial Gerechten erscheint, ist für den aus unserer tradierten ethischen Begriffswelt Kommenden schlechthin verwirrend; für den Christen, der aus der Bibel lebt, ist es gerade die Bestätigung der abgründigen Bosheit des Bösen.

»Dummheit [ideologische Abhängigkeit und Verblendung] ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit … Um zu wissen, wie wir der Dummheit beikommen können, müssen wir ihr Wesen zu verstehen suchen. Soviel ist sicher, dass sie nicht [wesentlich] ein intellektueller, sondern ein menschlicher Defekt ist. Es gibt intellektuell außerordentlich bewegliche Menschen, die dumm sind, und intellektuell sehr Schwerfällige, die alles andere als dumm sind … Bei genauerem Zusehen zeigt sich, dass jede starke äußere Machtentfaltung, sei sie politischer oder religiöser Art, einen großen Teil der Menschen mit Dummheit schlägt. Ja, es hat den Anschein, als sei das geradezu ein soziologisch-psychologisches Gesetz. Die Macht der einen braucht die Dummheit der anderen … [Der Dumme] ist in einem Banne, er ist verblendet, er ist in seinem eigenen Wesen missbraucht, misshandelt. So zum willenlosen Instrument geworden, wird der Dumme auch zu allem Bösen fähig sein und zugleich unfähig dies als Böses zu erkennen. Hier liegt die Gefahr eines diabolischen Missbrauches, dadurch werden Menschen für immer zugrunde gerichtet werden können.«

Dietrich Bonhoeffer, geschrieben zur Jahreswende 1942/43. Bald darauf wurde er wegen “Wehrkraftzersetzung” verhaftet und in den allerletzten Tagen des Regimes im KZ Flossenbürg noch erhängt.

Wenn Sie wissen möchten, wer Sie im Nationalsozialismus gewesen wären, müssen Sie sich nur ansehen, wer Sie jetzt sind.

Pandemie des Wahnsinns

Im Mai diesen Jahres ließ der Präsident von Tansania eine Ziege, eine Wachtel und eine Papaya auf COVID-19 testen. Sie waren positiv. Die Menschen haben trotzdem weiterhin Papayas gegessen.

Aber als in Holland ein paar wenige Nerze positiv getestet wurden, schlachtete man dort 570.000 Nerze. Auch in Dänemark wurden Nerze positiv getestet, und man schlachtete 2,5 Millionen Nerze. Man wollte sogar alle 17 Millionen dänische Nerze keulen, kam dann aber doch noch zur Vernunft.

Nerze wurden auch getötet in Spanien, Schweden, Griechenland, Frankreich und den Vereinigten Staaten.

Löwen, Tiger und Leoparden im Zoo wurden positiv getestet. Auch Haustiere, Hunde und Katzen, wurden positiv getestet, woraufhin das “Center for Disease Control” (CDC) dazu riet, positiv getestete Haustiere zu isolieren, Abstand zu ihnen zu halten. (Sogar über “Contact-Tracing” für Haustiere wurde nachgedacht.)

Es ist offensichtlich, egal was man testet, so ziemlich alles kann Corona-positiv sein mit diesem unspezifischen, unzuverlässigen und ungeeigneten PCR-Test. Selbst Cola und andere Getränke wurden schon positiv getestet. (Das wären die Säuren, sagen die Faktenverdreher von Correctiv und Co. Ach ja, und im menschlichen Körper hat es keine Säuren?)

Was kommt als Nächstes? Eine Kuh wird positiv getestet, und wir schlachten alle Kühe weltweit? Kein Fleisch, keine Milch mehr?

Ja, wir haben eine Pandemie. Aber es ist eine Pandemie des Wahnsinns. Weltweit gibt es keine Grippe mehr, nur noch COVID-19. Dass das daran liegen könnte, dass der Test so ungenau ist, dass er auf alles mögliche anspringt, eben auch auf Grippeviren, auf die Idee will niemand kommen – obwohl sogar die Hersteller es zugeben.

Wie ist es nur möglich, dass die breite Masse der Menschen trotz all dieser überwältigenden Hinweise einfach nicht erkennen kann, was gespielt wird? Es ist komplett unsinnig, Masken zu tragen, es ist vielmehr außerordentlich schädlich, weil es den Zusammenhalt und die Kommunikation der menschlichen Spezies zerstört, aber alle machen mit – und begreifen nicht, dass sie sich damit ihr eigenes Grab schaufeln, nein, sie schlagen noch mit ihren Schaufeln nach denjenigen, die sie davon abhalten möchten.

Wie geht das?

„Pandemie des Wahnsinns“ weiterlesen

Demaskierung

Tyrannis

https://www.rubikon.news/artikel/die-tyrannin

»Bei Covid-19 handelt es sich um eine zentral-orchestrierte, hoch-diversifizierte Operation. Die Produktion von Chaos, die inszenierte Willkür, das Durchstechen exekutiven Unrechts, diktatorische Rechthaberei, Einschüchterung und weitgehende Rechtlosigkeit der Bevölkerung, das Ziel der Ermattung wie in einem Abnutzungskrieg soll den Feind — und das sind wir alle — Schachmatt setzen, bevor er auf die Idee kommt zu kämpfen.«

Ulrich Mies mit einem exzellenten Beitrag im “Rubikon” – der Krieg der Herrschenden gegen das eigene Volk ist kaum besser in Worte zu fassen. Außerordentlich lesenswert, es reißt die Maske herunter und zum Vorschein kommt das grausame Gesicht des Teufels, inkarniert in einer Kabale, welche die Menschheit nun schon seit Jahrtausenden knechtet und das Blut ihrer Kinder trinkt.

Wie so viele beklagt Mies, dass die Menschen nicht aufstehen und kämpfen. Aber ist der Kampf wirklich das Mittel, das uns helfen würde? Ich bin mir da nicht so sicher. Die wahren Herrscher sind verborgen und halten sich versteckt. Was wir hingegen sehen, das sind nur bedrohte – erpresste – gekaufte Handlanger (die wenigen Ausnahmen, die es zwar gibt, werden aber früher oder später ermordet). Besiegen wir die einen, kommen die anderen, und die im Dunkeln werden ihr böses Spiel nur fortsetzen und uns ob unserer Dummheit verspotten.

Ich glaube deshalb, dass es nicht darum geht, die eine Regierung mit einer anderen zu tauschen. Sondern dass vielmehr ein globales Erwachen gefordert ist, eine Menschheit, die erkennt, dass die Zeit der Alphamännchen schon lange vorbei ist. Kein Recke, kein Erlöser, kein Held kann uns dabei helfen. Nur wir selbst müssen unsere Augen öffnen, sie richten in die Liebe des Schöpfers und beginnen, der Wahrheit zu folgen.

Und selbst das reinste Kind des Lichtes, wäre es wieder einmal hier, würden “sie” doch sofort wieder töten, und es wäre der Papst selbst, der das Schwert führen würde… Niemand würde mehr unseres Schutzes bedürfen als dieses Kind, doch wir sehen seine Feinde noch nicht einmal. Unsere Kraft ist verloren.

Man sagt so vieles diesen Dunkelmächten nach, was “sie” täten, um uns von unserer Kraft zu berauben. Und ja, das ist unüberschaubar viel und so brutaler Frevel an der Natur… das schlimmste Gift jedoch, mit dem man uns geschlagen hat, das ist das Zerstören des Glaubens an die Wahrheit, besser gesagt, die Behauptung, man könne sie nicht strebend finden. Doch das ist einfach nur ein Trick – wenn nichts Wahrheit ist, dann ist auch nichts Lüge, und also kann man Ihnen erzählen, was man will bzw. nur dem eigenen Interesse dient.

“Ist es eine objektive Wahrheit, dass es keine objektive Wahrheit gibt?” Ganze Bücher, Bibliotheken sogar, werden geschrieben, welche belegen sollen, dass Wahrheit angeblich immer “relativ” wäre. Aber nur ein Satz reicht, den Irrsinn dieser Betrugsmasche offenzulegen.

Streben wir also aus ganzer Seele nach Wahrheit, und Unser Vater wird unser Leitstern sein. Denn am Ende ist es tatsächlich ganz allein unsere Entscheidung, welchen Weg wir gehen: Den der Lüge, welcher das Verlöschen unserer Spezies zum Ziel hat – oder den der Wirklichkeit der Liebe… auf dass wir eines Tages in die Gemeinschaft der Galaxis erhoben werden, und auch dort werden die Wunder noch lange nicht enden.

Licht kann Licht zu Dunkel machen (durch Phasenverschiebung / Frequenzauslöschung), aber Dunkel kann nicht Licht dunkel machen, und Licht wird Dunkel immer licht machen. Das Dunkel ist eine Illusion, genährt durch falsches Denken und Furcht. Würden sich also jeden Tag mehr und jeden nächsten Tag noch mehr Menschen ins Licht wenden, so wäre die Tyrannei des Dunkels über diese traurige Welt schnell vorbei, und wir hätten endlich uns das seit Äonen vorhergesagte Zeitalter der Herrlichkeit Gottes errungen.

Systemfehler

Viele Menschen sind außerstande, die vollendete Bösartigkeit der Corona-Politik zu erkennen, weil sie denken, wenn die Wirtschaft zerstört wird, dann brechen doch die Steuereinnahmen weg, und damit würden sich die Politiker doch selbst schaden.

Nein, tun sie nicht. Nehmen Sie ein beliebig armes Land auf der Welt, das ärmste, das Ihnen einfällt. Eines, in dem die Menschen buchstäblich in den Straßen verhungern.

Wem geht es in diesem Land trotzdem gut? Wer lebt trotzdem im Luxus, hat weit mehr als genug zu essen und ist bestens geschützt?

Richtig, der herrschenden Kaste dieses Landes. Denn der geht das Geld niemals aus, zur Not – wie wir es ja gerade erleben – druckt man sich das Geld eben selbst. Und da sie es ist, die die Gesetze macht, macht sie sich diese freilich so, dass sie mindestens ihr selbst immer zum Vorteil gereichen.

Mithin: Falls also die Herrscher sogar zwei Drittel des Volkes vernichten wollten, so könnten sie dies tun – ihnen selbst würde es nicht schaden. Und falls man glaubt, einen Vorteil daraus ziehen zu können…

Sie sehen, es ist äußerst geboten, den Herrschaften ganz genau auf die Finger zu sehen. Was denen wohl tut, ist noch lange nicht gut für uns.

Vier Fragen

Dr. Hans-Georg Maaßen, ehem. Verfassungsschutzpräsident, stellt die entscheidenden vier Fragen zur Corona-Krise. Da auf all diese Fragen Antworten bisher nicht nur fehlen, sondern sogar dezidiert verweigert werden, kann er verstehen, dass »Menschen mehr Angst vor den Entscheidungen der Politik haben, als vor dem Virus«.

Unterscheidung

Moral: Tun, was richtig ist – ungeachtet dem, das befohlen ist.

Gehorsam: Tun, was befohlen ist – ungeachtet dem, das richtig ist.

Es liegen keine Zahlen vor

Die Berliner Feuerwehr hatte 2018 sieben Einsätze “Beinahe-Strangulation / Erhängen” und 2019 drei solche Einsätze. In 2020 waren es allein bis Oktober 294 dieser Einsätze – eine Steigerung zum Vorjahr von fast 10.000 Prozent.

Dr. Fiechtner hat es laut und deutlich angesprochen (siehe vorhergehenden Beitrag im Blog). Und wenn Sie eine Geschichte hinter diesen Zahlen, “die dem Gesundheitsministerium nicht vorliegen”, erfahren möchten, wenn Sie bereit sind, dem Teufel direkt in die grausamen Augen zu sehen, dann lesen Sie diesen Beitrag von Johanna und Frank Wahlig auf reitschuster.de.

Corona: Das globale Asch-Experiment

https://www.youtube.com/watch?v=I40g6U3K7hc

Gruppendruck bringt die Menschen dazu, die seltsamsten Dinge zu tun und zu glauben. Solomon Asch hat dazu ein Experiment entworfen, welches vielmals weltweit wiederholt wurde mit immer demselben Ergebnis: Es ist gleich, wie offensichtlich etwas Quatsch ist, die allermeisten Menschen beten es trotzdem nach, wenn die Mehrheit der Menschen es tut. Der Konformitätszwang ist enorm, und das lässt sich auch mit noch viel erstaunlicheren Settings beweisen.

Falls Sie sich also fragen, warum sogar hochintelligente und gebildete Menschen offensichtlichen Quatsch glauben, hier finden Sie die Antwort. Hinzu kommt aber, dass gerade besonders schlaue Köpfe ein sehr großes Problem damit haben, zuzugeben, dass sie auf einen Unsinn hereingefallen sind, und sogar wider besseres Wissen und mit heftigsten Zweifeln trotzdem ewig an dem Unsinn festhalten, um sich nicht eingestehen zu müssen, dass sie “versagt” haben.

Doch niemand muss sich das vorwerfen: Schuldig ist immer der Dieb, nicht der Bestohlene.

Sie foltern unsere Kinder und wir applaudieren dazu

Dr. Eugen Janzen führt seine Studie zu den Auswirkungen des Maskentragens auf Kinder fort. Er hat bereits sehr belastbare Ergebnisse. Doch egal wem er schreibt, alle wiegeln nur ab, sie seien nicht verantwortlich.

Inzwischen weiß er auch warum.

All seine Vermutungen und Theorien hat er nämlich bestätigt gefunden. Bereits seit 2008 ist alles, das er erforscht, schon längst bewiesen und den handelnden Stellen bekannt.

Wir haben es also mit Psychopathen zu tun, die ein Vergnügen daraus ziehen, Kinder zu quälen, ihre Gesundheit und ihre Psyche zu schädigen. Offenbar macht es ihnen dabei besonderen Spaß, genau diejenigen dazu zu bringen, diese Tortur den Kindern anzutun, welche sie am meisten lieben – Eltern, Lehrer, Ärzte.

Wahrscheinlich lachen sie sich kaputt über die blinden Schafe, die so grandios auf ihre Lügenpropaganda hereinfallen. Und wälzen sich kichernd am Boden, wenn sie an die zersplitternden Herzen von Müttern und Vätern denken, die zulassen und erzwingen müssen, dass ihre Kinder frierend um den Lebensodem beraubt werden und ihnen giftige Brühe in die Adern geschossen wird – im verblendeten und denkfaulen Glauben noch dazu, sie dienten damit dem Guten.

Ja, so ist das. Genau das ist sein Trick. Satan war ja von Anfang an der, der sein wollte wie Gott, deshalb hat er sich ja überhaupt erst mit Ihm angelegt… und wie jeher verkleidet er sich mit falschen Idealen und dummen Utopien, die so leicht und schmeichelnd scheinen, aber Dunkelheit sind für die Seelen.

Verloren haben die Menschen Unseren Vater, denn sie ergaben sich dieser Kraft, die das Gute beschwört, und doch stets nur das Böse will. Jedem kleinen Lichte, und sei es noch so künstlich, rennen sie nun hinterher, im Kummer ihres gebrochenen und einsamen Geistes. Und immer, wenn wieder einer sich gegen das Leben selbst richtet, die heiligste Pflicht besudelt, jene Fackelträger der ewigen Schöpfung zu schützen und zu hüten – einem Würmlein die Maske aufzwingt, ihm Dreck in den Körper jagt… da lacht Luzifer und jauchzt. Denn nichts nährt ihn so wohl wie Kinderleid.

Doch der Herr ist Unser Hirte. Es ist deshalb ein aussichtsloser Plan, eine Herde von Schafen regieren zu wollen.

– Sicherheitskopie des Videos von Dr. Janzen, Youtube wird es sowieso bald wieder löschen, und Dr. Janzen bittet deshalb darum, es so weit als möglich zu verteilen:

Dr. Janzen will in seiner Verzweiflung nun mit Sarah Luzia Hassel-Reusing, Volker Reusing und dem Corona-Ausschuss vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag ziehen und sucht dafür Zeugen für die Grausamkeiten an Kindern. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Licht der Hoffnung

https://telegra.ph/Consume-Less-Create-More-Its-More-Fun-12-04

Pavel Durov, einer der beiden Gründer/Betreiber von Telegram, erklärt in einem neuen Statement die Hintergründe seines Engagements.

Wenn Facebook, Twitter und Google längst alles totzensiert haben werden, wenn auch diese Webseite hier blockiert und abgeschaltet sein wird, dann wird auf Telegram noch immer das Licht der Freiheit und des Glaubens an die Menschheit leuchten.

Mit einem Klick auf “weiterlesen” erhalten Sie eine deutsche Übersetzung des Textes, angefertigt mithilfe des hervorragenden Dienstes DeepL.

„Licht der Hoffnung“ weiterlesen

Monumentale Fehleinschätzung

https://www.reitschuster.de/post/wissenschaftler-pcr-test-unbrauchbar/

»22 angesehene internationale Wissenschaftler haben die maßgeblich unter seinem [Drostens] Mitwirken zustande gekommene Corman-Studie unter die Lupe genommen. Diese Studie war entscheidend dafür, dass die heute gängigen SARS-CoV-2-PCR-Tests durchgesetzt wurden. Die 22 Gutachter (darunter Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Virologin und Immunologin an der Universität Würzburg) fällen ein geradezu vernichtendes Urteil und haben deswegen am 27. November 2020 einen Antrag auf Rückzug der Studie beim Journal Eurosurveillance eingereicht.«

Die Basis der Pandemie ist der PCR-Test. Dieser Test ist (in sich) völlig unbrauchbar, seine Ergebnisse sind wertlos und für die Einschätzung der Gefährlichkeit einer Infektionskrankheit absolut ungeeignet. Der PCR-Test misst nur Protein-Bruchstücke und kann deshalb keinerlei Aussage darüber treffen, ob ein Proband – A. vermehrungsfähige Erreger trägt (oder nur “kaputte” Einzelteile), B. die Anzahl der Erreger ausreichend hoch ist, um das Immunsystem “überwältigen” zu können (die sog. “Viruslast” – nur ab einer gewissen Menge von Erregern versagt evtl. das Immunsystem) und C. ob der getestete Mensch überhaupt ansteckend ist.

Ein positiver Test bedeutet also erst einmal schlicht nichts, außer eben “positiv getestet”. Ohne weitere Diagnostik ist das eine völlig sinnfreie Aussage. Und so steht das auch im Infektionsschutzgesetz §1.2.5 »Krankheitsverdächtiger: eine Person, bei der Symptome bestehen, welche das Vorliegen einer bestimmten übertragbaren Krankheit vermuten lassen«, m.a.W. nur mittels zusätzlicher Diagnostik (durch einen Arzt) kann bestimmt werden, ob der Patient tatsächlich an einer ansteckenden Krankheit leidet.

Das interessiert die Regierenden aber rein gar nicht. Denn nur auf Basis dieser (in sich) wertlosen Information “positiv getestet” wird der sog. “Inzidenzwert” errechnet, und für den werden dann irgendwelche Freihandgrenzen festgelegt (welche aber letztlich nichts anderes wiedergeben als die Nachverfolgungs-Kapazität, also die den Gesundheitsämtern zur Verfügung gestellten Mittel).

Somit: sinnlose Zahlen und willkürliche Grenzwerte. Aber genau damit werden die brutalsten und rücksichtslosesten Einschränkungen der Grundrechte in der Geschichte der Bundesrepublik begründet, wird die wirtschaftliche Existenz von Millionen ruiniert, sind Kinder schrecklicher psychischer und physischer Folter ausgesetzt (durch Maskenzwang und dauergelüftete Frostklassenzimmer) und werden viele, viele Menschen in den Suizid getrieben (es ist sehr vielsagend, dass die Ämter sich seit Anfang des Jahres weigern, die Suizidzahlen zu veröffentlichen, obwohl das immer vorher gemacht wurde; die Hochrechnung anhand der entsprechenden Einsätze der Feuerwehren lassen aber bisher eine Verdoppelung oder gar Verdreifachung der Selbsttötungen annehmen).

Und all das geht zurück auf einen der offenbar größten Hochstapler der Geschichte. Drosten ist kein Doktor und kein Professor, das ist alles geschwindelt. Die Anzeigen und Prozesse gegen ihn und die ausstellende Universität laufen bereits, die Beweise sind erdrückend, und der Quacksalber-Titel-Jäger, der das betreibt, hat schon eine ganze Reihe von hochrangigen Fake-Doktoren zu Fall gebracht.

Merkel, Söder, Lauterbach und die ganze Riege sind also wohl einem Betrüger aufgesessen, für den es außerdem überdeutliche Hinweise auf wirtschaftliche Interessenkonflikte gibt. Na bravo. Das sind also die Leute, denen wir unsere Zukunft und die unserer Kinder anvertrauen müssen.

Sind die wirklich so dumm? Oder ist das alles etwa – Absicht?

Volksbegehren in Bayern

https://schuetzt-die-freiheit.de/

»Die Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zur Eindämmung der Infektionen mit COVID-19 sind unverhältnismäßig und ohne Mitbestimmung des Bayerischen Landtags […] angeordnet worden […] Ein Strategiewechsel ist dringend erforderlich, um weitere Schäden an unserer Gesellschaft und der bayerischen Wirtschaft zu verhindern […] Dieser Strategiewechsel kann […] nur durch ein Volksbegehren erzwungen werden.«

Das Besondere der bayerischen Verfassung ist, dass das Volk mittels Volksbegehren auch unmittelbar gesetzgebend werden kann.

Ergänzend sei außerdem nochmals auf den laufenden Prozess zur Abberufung der bayerischen Landesregierung hingewiesen.