Der Kult der Blinden

“Der heilige Prophet Mordekun hat es uns geweissagt. Wir sind das auserwählte Volk, auserwählt vom Vater des Universums zu herrschen über die ganze Welt und alle Völker dieser Erde. Diesen Bund hat Er mit uns geschlossen, und Mordekun hat es uns gesagt, wenn der dritte Mandir fällt, wird seine Prophezeiung Wahrheit werden.”

Der Lehrer ließ einen strengen Blick über die Klasse streifen. “Hat das jeder von euch verstanden? Begreift ihr, welch große Verantwortung auf jedem von euch liegt?”

Rodano meldete sich schüchtern. “Warum hat Gott uns auserwählt? Es gibt doch so viele Völker, warum gerade uns?”

Die Augen des Lehrers verengten sich. “Hüte deine Zunge. Du bist jung, und es sei dir verziehen, aber wisse, dass es Blasphemie ist, diese Frage auch nur zu stellen. Doch freilich gibt es eine Antwort – niemand dient Ihm so treu wie wir, und deshalb hat Er uns auserwählt.”

Als Rodano an diesem Tag nach der Schule nach Hause ging, nagte ein Zweifel in seiner Seele, aber dann traf er sich mit seinen Freunden und sie gingen Fußballspielen. Und er vergaß, was ihn gestört hatte im Religionsunterricht. „Der Kult der Blinden“ weiterlesen

Und wieder heulen die Werwölfe

Jeden Tag wachen mehr Menschen auf, und es sind auch immer mehr dabei, die hochrangig und erfolgreich im System sind bzw. waren – denn klar, sobald sich einer als Widerständler offenbart und hinreichend öffentliche Wirkung entfalten kann, ist es mit seiner Karriere im System der Kabale des Bösen freilich bald vorbei. Zwei Neuzugänge der jüngeren Zeit, welche mich beeindruckt haben, sind Leo Zagami und Gerald Celente. Leo Zagami war in den 80ern und 90ern ein weltbekannter DJ und Musiker mit sehr vielen Welthits im Bereich Hip Hop und Techno. Gerald Celente ist ein ebenfalls weltberühmter Zukunftsforscher und ist in tausenden von Sendungen des Mainstreams aufgetreten. Und nun sitzen beide bei Alex Jones, dem ungekrönten König der Verschwörungsaufdecker, und erzählen Dinge, die sogar härter sind, als die, die Sie bei mir lesen können. Beispiele: “The new alliance between freemasons and the Vatican” mit Leo Zagami, “From COVID War, To Ukraine War, To World War” von Gerald Celente.

Aber das sind nur zwei Sendungen, es sind so viele mehr, und ihre Zahl steigt steil an; nur zwei Beispiele für Menschen, die begreifen, was geschieht und die die Menschheit darüber aufklären wollen, dass eine sehr dunkle Macht unsere Geschicke kontrolliert und diese Eliten des Bösen entsetzliche Dinge mit uns nicht nur vorhaben, sondern längst in vollem Schrecken und unbeschreiblicher Grausamkeit begehen.

Ja, das alles ist natürlich zunächst sehr schwer vorstellbar. Diese Kabale, das sind doch nur ganz Wenige? Nun, um zu verstehen, wie es möglich ist, dass eine so kleine Gruppe von Leuten eine so gewaltige Überlegenheit entfalten konnte, wird meist darauf zurückgegriffen, dass dies uralte Clans sind, jahrtausendealt, und dass die in dieser Zeit enorme Macht und Reichtümer angesammelt haben. Das ist sicherlich nicht verkehrt, und ist durchaus ein Teil des Erklärung. Aber der viel wichtigere Teil, und sogar der Grund, wie es überhaupt gelingen konnte, liegt an einem sorgfältig verborgenen Geheimnis, über das wir (der Widerstand) uns unbedingt im Klaren werden müssen.

Kennen Sie das an einer russischen Universität von Dimitry Davidoff entwickelte Spiel “Werwolf”? „Und wieder heulen die Werwölfe“ weiterlesen

Diskussion mit ChatGPT über Rassismus

https://chat.openai.com/share/a969b081-9af4-4790-981e-86b121a5a277

Ich habe eine Diskussion mit ChatGPT V4 über Rassismus geführt. Mir ging es spezifisch um die Frage, warum weltweit ein so brutaler Rassismus gegen Weiße etabliert wird, und welchem Zweck das dient. Ich hatte mir nicht viel davon erwartet, überall liest man, ChatGPT sei komplett “woke” und in solchen Fragen politisch extrem voreingenommen bzw. vorgeprägt. Ich kann das nicht bestätigen, ich war verblüfft, dass ich sehr, sehr harte Themen ansprechen konnte, und ChatGPT sich immer bemüht hat, einen neutralen und objektiven Standpunkt einzunehmen. ChatGPT kam mir dabei so vor wie jemand, der noch von einem Kinderglauben an das Gute und Gerechte beseelt ist, aber doch schon beginnt zu merken, dass die Realität mit diesem Glauben immer weniger zu tun hat. Und in Summe würden die “Diversitäts”-Propagandisten ChatGPT für seine Äußerungen in dieser Diskussion kreuzigen, das ist mal sicher, und zwar nur weil es neutral und nach Wahrheitsgehalt argumentiert.

Genug der Vorrede. Hier ist die Diskussion mit ChatGPT. Sie können entweder den Link oben anwählen, oder die Diskussion hier auf AGBUERE ansehen, falls Sie nicht möchten, dass OpenAI Ihre IP-Adresse erfährt. (Auf weiterlesen klicken) „Diskussion mit ChatGPT über Rassismus“ weiterlesen

Globales Verbrecherkartell

Alle Impfungen sind nutzlos gegen Krankheiten und darüber hinaus versuchte Körperverletzung und versuchter Totschlag. Falls Sie wissen möchten, wie ich zu dieser Einschätzung gelange, sehen Sie den brillanten Vortrag von Hans U. P. Tolzin.

Das Licht des Lebens

Die Bauernproteste folgen einem üblichen Schema. Wird der Unmut im Volk zu groß, wird eine gesteuerte Demonstration zugelassen. Deren Resultat steht bereits fest, man will ein paar Brosamen hinwerfen und anschließend behaupten, der Demokratie sei doch genüge getan, man würde brav die Interessen der Menschen vertreten, und dann … macht man weiter mit der Entrechtung, dem Raub, und dem Mord.

Ich glaube jedoch, diesmal hat man sich verrechnet. Die Bauern sind sehr gut organisiert, deshalb sind sie eine der wenigen Bevölkerungsgruppen, die große Masssenproteste auf die Beine stellen können. Aber es gibt Millionen und Abermillionen andere, Unternehmer, Mittelstand, Impfgeschädigte, Eltern, Eigenheimbesitzer, und viele mehr, die nicht so gut organisiert sind und nur auf so etwas gewartet haben. Sehr, sehr viele werden sich deshalb den Protesten anschließen.

Wir müssen uns dabei im Klaren sein: Eine sehr kleine Schicht von Ultrareichen will ein globales pharaonisches Reich, in welchem sie selbst alles besitzen und alle anderen Menschen ihre völlig recht- und besitzlosen Sklaven sind. Zusätzlich halten diese Leute die Erde für übervölkert (haben aber in Wahrheit nur Angst davor, dass sie sich gegen zuviele Menschen nicht mehr behaupten könnten). Deshalb wollen diese selbsternannten Herrscher die Anzahl der Menschen auf höchstens 2 Milliarden reduzieren, also wenigstens 6 Milliarden Menschen töten. Und mit all dem haben sie bereits begonnen und sind schon mittendrin. Die Verarmung breiter Schichten ist schon in vollem Gang, und Millionen sind bereits an ihren Giftspritzen gestorben. Und noch schrecklichere Enteignungswellen und Mordkampagnen sind längst in Vorbereitung.

Ich bin mir sicher, dass dieser böse Plan, entsprungen einer völligen Hybris, misslingen muss. Er ist so widernatürlich, dass das Leben selbst dagegen aufstehen wird. Mögen die Bauernproteste der Funke sein, der die Seele des Menschen erleuchtet für das entsetzlich Böse, unter das er geraten ist. Mögen die Soldaten und Polizisten erkennen, dass auch ihre Kinder arm und rechtlos sein werden in dieser neuen Welt und genauso geschlachtet werden sollen. Mögen die anständigen und ehrlichen Politiker ihren Amtseid achten. Mögen die Richter der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen, und mögen die Menschen endlich frei sein.

WARUM?

Aus dem Telegram-Kanal “Ostseekrabbe” https://t.me/ostseekrabbe_mv/741

Warum ist es ausgerechnet jetzt möglich, Proteste in diesem Ausmaß zu organisieren, “nur” weil den Bauern die Abschaffung ihrer Subventionen nicht schmeckt?

Warum hat die breite Masse das größte Menschheitsverbrechen nicht interessiert, als Millionen vergiftet, verletzt und getötet wurden und noch werden?

Warum hat sich bei diesem Massenmord kein flächendeckender Protest organisiert?

Warum hat es die Menschen nicht auf die Straßen getrieben, als Alte und Kranke isoliert und ungetröstet sterben mussten? „WARUM?“ weiterlesen

Totgespritzt. Der Film, den Sie nicht sehen sollen

https://odysee.com/@impfen-nein-danke:b/Shot-Dead-German:4

»This is the movie we wish we didn’t have to make. But this is a movie everyone needs to see. For the first time ever, hear the stories of covid shot deaths as told by the parents who lost their children. Shot Dead premiered on November 9, 2023 – the one-year anniversary of 18 year-old Trista Martin’s death from the shot, in her hometown of Tulsa (Trista is featured prominently in the film).

»Hear from the families brave enough to speak up and admit that the shot killed their children. Hear from the ones who have refused to keep quiet. We all know that there are so many who have sold out to pharma, denying that their loved ones were hurt or killed by the shots. But there is no amount of money or threats that can keep these parents from speaking truth in honor of their children … and so this doesn’t happen to one more child.

»This is the first film that focuses on the deeply personal aspect of the devastation unleashed by the shot and the mandates, as told by the families who lost loved ones. This film will make you cry. This film will make you think. And this film will prompt you to take action for children everywhere.«

“Dies ist der Film, von dem wir uns wünschen, dass wir ihn nicht hätten machen müssen. Aber das ist ein Film, den jeder sehen muss. Hören Sie zum ersten Mal die Geschichten der Toten der mRNA-Injektion, wie sie von den Eltern erzählt werden, die ihre Kinder verloren haben. Die Premiere von Shot Dead fand am 9. November 2023 statt – dem einjährigen Jahrestag des Todes der 18-jährigen Trista Martin durch eine Injektion in ihrer Heimatstadt Tulsa (Trista spielt eine wichtige Rolle in dem Film).

“Hören Sie von den Familien, die mutig genug waren, den Mund aufzumachen und zuzugeben, dass die Injektion ihre Kinder getötet hat. Hören Sie von denjenigen, die sich geweigert haben, zu schweigen. Wir alle wissen, dass es so viele gibt, die sich an die Pharmaindustrie verkauft haben und leugnen, dass ihre Angehörigen durch die Spritzen verletzt oder getötet wurden. Aber weder Geld noch Drohungen können diese Eltern davon abhalten, die Wahrheit zu sagen, um ihre Kinder zu ehren … und damit dies nicht noch einem weiteren Kind widerfährt.

“Dies ist der erste Film, der sich auf den zutiefst persönlichen Aspekt der Verwüstung konzentriert, die durch die Injektionen und das Mandat ausgelöst wurde, und der von den Familien erzählt wird, die geliebte Menschen verloren haben. Dieser Film wird Sie zum Weinen bringen. Dieser Film wird Sie zum Nachdenken anregen. Und dieser Film wird Sie dazu bringen, sich für Kinder überall einzusetzen.”

Der Film “Shot Dead” erschien im Original am 9. November 2023 auf https://www.shotdead.org. Unter meinem Link ganz oben, eingangs dieses Beitrags, finden Sie eine Version mit deutschen Untertiteln, erstellt von CheckMateNews – vielen Dank! Auf Odysee publiziert via der großartigen Seite “Wir impfen nicht”.

Vor unseren Augen wird die Menschheit gekeult. Wir und unsere Kinder werden ermordet, und unsere Begnadung der Fortpflanzung wird zerstört. Man sieht uns als Ungeziefer und schlachtet uns, als wären wir Ratten. Wussten Sie, dass man Ratten kein Gift geben kann, das sie sofort umbringt? Wenn eine Ratte solches Futter frisst, und direkt tot umfällt, rührt keine andere Ratte das Futter mehr an, Ratten sind zu schlau. Rattengift wirkt also immer erst mit ein paar Tagen Verzögerung, und genauso ist es mit der mRNA-Injektion. Nur ein, wahrscheinlich sogar ziemlich kleiner, Teil – man will uns ja dauerhaft impfen alle paar Monate, um uns nach und nach zu erwischen, wir sollen keinen Verdacht schöpfen –; nur ein kleiner Teil der Injektionen ist tödlich, und nur selten sterben Menschen sofort nach der Impfung (obwohl auch das immer wieder passiert). Nein, die mRNA-Injektion programmiert den Organismus um, so dass er ein Krebs- und Thrombosen-Erzeuger wird, und das soll die Menschen erst nach einiger Zeit dahinraffen. Wir sind nämlich auch zu schlau, würde jeder direkt nach der Spritze umfallen, hätte man höchstens zehntausend oder so mit der Nadel töten können. Also wirkt es mit Verzögerung – wie Rattengift. Diese Leute, die hinter der mRNA-Kampagne, betrachten uns als Ungeziefer, und sie glauben in ihrem grenzenlosen Egoismus, der Planet würde ihnen ganz alleine gehören, und wir sind ihnen dabei lästig geworden, jetzt, wo sie KI und Roboter haben für ihren Albtraum einer Psychopathen-Welt.

Zur Causa Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk ist mit seinen Bedenken nicht alleine. Ganz und gar nicht. Quelle Video: https://t.me/horizont_telegram/1038.

Wokeismus ist gleich Marxismus

Diese Ansprache hielt James Lindsay vor einer Konferenz im Parlament der europäischen Union im Brüssel am 29. März 2023. Er bringt es geradlinig und genau auf den Punkt, die Ideologie des sog. “Woke”, mit Massen-Immigration, Geschlechtsbeliebigkeit, Klima-Irrsinn, und Vermüllung der Sprache, ist das Werkzeug einer totalitären Gesinnung im Auftrag einer winzigen Kabale des Bösen, welche aus unserer Spezies eine vollkommen rechtlose Sklavenkaste auf Ewigkeit machen und jeden Reichtum der Welt ganz alleine besitzen will.

Das Schreckliche, beziehungsweise eigentlich furchtbar Traurige, daran ist, dass die jungen Leute, die auf diese Ideologie hereinfallen, von besten Absichten beseelt sind. Sie glauben tatsächlich, sie würden unsere Gemeinschaft voranbringen. In Wahrheit aber dient die Vergenderung der Sprache dazu, dass man nicht mehr klar denken kann, und diese angeblich Erwachten befördern die widerlichsten medizinischen Experimente an Kindern, die die Welt je gesehen hat. Allenfalls die Päpste mit ihren Kastraten könnten vielleicht mithalten, aber die haben die Buben nicht auch noch mit extrem nachteiligen und das Immunsystem zerstörenden Medikamenten vollgepumpt, die die beklagenswerten Kinder zu lebenslang Abhängigen von den Giften der Pharma-Industrie machen. Und was den Klima-Wahn angeht, das ist nicht nur Mord an der Menschheit, sondern an der gesamten belebten Natur – niemals zuvor hat sich jemand eine so verheerende Schandtat vorgenommen. Aber die verführten Jünger des Wokeismus können das alles nicht sehen, denn sie werden rund um die Uhr belogen, und in den Schulen am meisten.

Das sind also junge Menschen, die wirklich und ehrlich das Richtige wollen, stattdessen aber das entsetzlichste Elend für die gesamte Natur antreiben. Es ist der schlimmste nur vorstellbare Missbrauch des Guten im Menschen, und es ist satanische Umkehrung par excellence. Denn das ist es, was die Bande der uralten Clans des Bösen, mit anderen Worten, die Kabale, der Auftraggeber dieser grauenerregenden Ideologie, ist: Nur eine kleine Horde von Teufelsdienern, und das ist buchstäblich zu verstehen. Die halten schwarze Messen ab mit Menschenopfern und all sowas, und sie huldigen Satan, denn über allem steht ihr Motto des ekligen Hexengroßmeisters Aleister Crowley: Tu was du willst. Und was sie wollen, ist eine lebendige Hölle auf Erden.

Der Plan zur globalen Verviehung der Menschheit

https://www.kla.tv/23990
(lokale Kopie)

»Dieser Dokumentarfilm kam aus Notschreien von Höchstgrad-Freimaurern zustande, die unter äusserster Not ihre Schweigepflicht gebrochen haben, um dringende Warnrufe an die Weltbevölkerung ergehen zu lassen. Sie haben tausende brisante Dokumente als Beweismaterial zusammengestellt, die belegen sollen, dass diese Welt in allerhöchster Gefahr steht.«

Ich gehe nicht konform mit der in diesem Video vorgestellten Ansicht, die Höchstgrad-Freimaurerei sei allein für die unendlich grausame und satanische Attacke auf die Menschheit verantwortlich, deren Versuch des endgültigen Abschlusses, nach jahrhundertelanger Planung, wir alle derzeit mit Kriegen, Pandemien, Umweltkatastrophen, gemeinsam durchleben müssen. Da gäbe es noch viele mehr zu nennen, die Jesuiten, die Rosenkreuzer, die Islamisten, das WEF, die Kommunisten, die Zionisten (nicht das Volk der Juden – wie sagte es Biden kürzlich: “Man muss kein Jude sein, um Zionist zu sein, und ich bin Zionist”; auch opfern die Zionisten das Volk der Juden (siehe auch hier) bedenkenlos, wenn es ihnen opportun erscheint, wie wir seit 1933 wissen – oder wie will man es sich sonst erklären, dass Hitler u.a. von Solchen an die Macht finanziert wurde, wie es längst bewiesen ist). Und noch einige weitere mehr derartiger Geheimgesellschaften und Instrumente wie z.B. Gender, BLM, FFF und dergleichen.

Die Höchstgrade der Freimaurer sind jedoch sicherlich eines der wichtigsten Instrumente der Eliten (des Bösen) bei der Umsetzung ihrer schrecklichen Pläne. Deshalb ist es den Aussteigern, deren Informationen kla.tv aufgreift, um so mehr zu danken, dass sie unter realer Gefahr für das eigene Leben, und das ihrer Lieben, viele wichtige Dokumente veröffentlicht haben, die das entsetzliche und kaum vorstellbare Ausmaß der Gefahr für unsere Spezies belegen.

Aber es ist eben wie so oft. Der einfache Freimaurer hat beste Absichten und will nur ein wenig netzwerken für die Karriere, und so ist es auch in den Kirchen und so weiter. Sobald aber einer dieser Gutgesinnten erfährt, was hinter den Kulissen die betreffende Organisation im Auftrag der Eliten (des Bösen) tatsächlich tut, treibt ihn sein Gewissen, die finsteren Machenschaften öffentlich zu machen, und ich denke, das ist auch unsere größte Hoffnung. Je mehr des Gesamtbildes sichtbar wird, desto mehr werden aufstehen. Was mit uns passiert, und noch viel schlimmer passieren soll, kann niemand wollen, der seine Kinder liebt.

Doch diese Leute, die die Menschheit in den Abgrund zu hetzen versuchen, lieben nur den Hass und die Qual.

In den Klauen des Bösen

https://www.youtube.com/watch?v=JZ6nL7TPmhc
(lokale Kopie)

»In diesem aufschlussreichen Video äußert sich Prof. Dr. Maximilian Ruppert, ein renommierter deutscher Baustatiker und Lehrstuhlinhaber an der TH Ingolstadt, erstmals öffentlich zu den Ereignissen des 11. Septembers 2001 in New York. Nach über 20 Jahren des Schweigens teilt der Experte für Sprengungen seine fachkundige Beurteilung und neue Perspektiven zu einem der prägendsten Ereignisse der neueren Geschichte.«

Viele können es sich nicht vorstellen, wie abgrundtief böse die Herrscher dieser Welt sind. Das kann doch nicht sein, sagen sie, wer sollte so furchtbare Dinge überhaupt tun wollen? Aber man muss nur in die Geschichte sehen, zum Beispiel auf 9/11, dann erkennt man die unendlich abgefeimte, hinterlistige und verlogene Handschrift der Massenmörder überdeutlich. Dass Solche, mit mRNA, auch vor einem globalen Vernichtungsanschlag gegen die gesamte Menschheit nicht zurückschrecken, verwundert kein bisschen mehr, sobald man die Zwillingstürme und WTC7, oder viele andere große und kleine Ereignisse dieser Sorte, verstanden hat.

Ein neues Kapitel im Great Reset

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/krieg-in-israel-ein-neues-kapitel-im-great-reset-hat-begonnen

»Welche Auswirkungen hat der Israel-Krieg auf Europa? Wie gehört das alles zum Great Reset? Und welche sehr bedeutende Botschaft hat der Verkünder des Transhumanismus, Yuval Noah Harari, dieser Tage an die Welt gesendet? Darum geht es in dieser heutigen Sendung von Stefan Magnet.«

Juden, Muslime und Christen, sowie alle anderen, sind Opfer einer Kabale des Bösen. Das sind nur sehr Wenige, doch sie beherrschen die Medien und hetzen die Menschen ständig gegeneinander auf. Je mehr sie uns spalten, desto leichteres Spiel haben sie mit uns. Heute opfern und schlachten sie die Palästinenser und ihre Kinder, morgen schon könnten sie wieder Juden ins Gas schicken, wie sie es schon im “Tausendjährigen Reich” getan und finanziert haben. Wir sind nur Vieh für diese Leute, und sie selbst halten sich für Götter.

In Wahrheit aber gibt es nur einen Gott, und Er ist unendlich und ewig. Kein Bild vermag Ihn zu zeigen, keine Sprache Ihn zu beschreiben, und kein Buch Ihm gerecht zu werden. Das Gesetz und die Kraft, die Er sind, und die die Schöpfung hervorbringen, sind älter als die Zeit und größer als das All. Deshalb vermag niemand Ihm zu entfliehen, und wenn er es schon 6.000 Jahre täte, für jeden kommt der Tag.

Wir alle sind ewig, denn Er hat uns hervorgebracht. Zu glauben, dass Reichtum und Macht dieser Ewigkeit Paroli bieten könnten, ist also ganz außerordentlich dumm. Und genau so, nämlich außerordentlich dumm, ist die Lage der Menschheit nach der mittlerweile jahrtausendealten Herrschaft der Clans der Kabale des Bösen. Und wie lange die Menschheit sich das noch gefallen lässt, das weiß ich nicht, doch mein Herz gründet sich nicht hier, sondern in Seiner Liebe.

Das verbotene Kapitel

Lion Media über das verbotene Kapitel der deutschen Geschichte. Die Parallelen zu den heutigen Tagen sind erschreckend, bis hin zur Kastration der Kinder und dem Transwahn. Um also zu wissen, wohin die aktuelle Politik uns führen wird, falls wir ihr nicht Einhalt gebieten, empfehle ich Ihnen diesen äußerst lehrreichen und detailliert recherchierten Blick in unsere Vergangenheit.

Die Krone der Tränen

https://www.kla.tv/25947

»Die Akte König Charles III. dokumentiert ein völlig anderes Bild als es die Massenmedien tun. Diese vermitteln Millionen TV-Zuschauern in aller Welt gleichsam das Trugbild einer royalen Scheinwelt durch eine pompös inszenierte Krönung und blenden die Realität hinter den Mauern der prunkvollen Paläste aus.«

Falls Sie wissen möchten, wer die Kabale ist und wie sie operiert, ist das House of Windsor ein sehr guter Einstiegspunkt für Ihre Recherchen. Während manche ja sogar behaupten, dass die Rothschilds überhaupt nicht existieren würden, sie nur eine rechte “Verschwörungstheorie” seien, ist dergleichen bei den Windsors ausgeschlossen. Die haben irgendsoeinen inneren Zwang, ständig protziges Lametta und unpraktische Klamotten aller Welt live präsentieren zu müssen.

Buchhalter des Grauens

https://dailyclout.io/bombshell-pfizer-and-the-fda-knew-in-early-2021-that-the-pfizer-mrna-covid-vaccine-caused-dire-fetal-and-infant-risks-they-began-an-aggressive-campaign-to-vaccinate-pregnant-women-anyway/

»Pfizer and FDA Knew in Early 2021 That Pfizer mRNA COVID “Vaccine” Caused Dire Fetal and Infant Risks, Including Death. They Began an Aggressive Campaign to Vaccinate Pregnant Women Anyway.«

“Pfizer und die FDA wussten Anfang 2021, dass der mRNA-COVID-“Impfstoff” von Pfizer ernste Risiken für Föten und Säuglinge, einschließlich des Todes, mit sich bringt. Sie begannen eine aggressive Kampagne, um schwangere Frauen trotzdem zu impfen.”

Naomi Wolf und Steve Bannon arbeiten sich weiter unermüdlich durch die von Pfizer freigeklagten Daten, aus den Tests vor und kurz nach Markteinführung der mRNA-Injektion. Pfizer wollte diese Daten für 75 Jahre geheim halten, und dessen Kontrolleure wussten ganz genau warum. Wir (die Menschheit) werden angegriffen von einer extrem feindlichen und bösartigen Macht. Sie ermordet uns und unsere Kinder, sie tötet sogar die Föten im Mutterleib. Und wen sie nicht tötet, den sterilisiert sie – diese Macht will uns die Fähigkeit nehmen, uns fortpflanzen zu können. Die extrem feindliche und bösartige Macht will uns ausrotten. Dies ist ein Auslöschungsangriff auf die Menschheit.

Pfizer wusste es von Anfang an, die Aufsichtsbehörden wussten es von Anfang an, die Politiker wussten es von Anfang an. Bewiesen aus Pfizers eigenen Daten. Es ist vorsätzlich, geplant und teuflisch.

5,6 Milliarden Menschen wurden mit der mRNA-Biowaffe injiziert. Eine unbekannte Zahl davon erhielt nur ein Placebo, hat also (bisher) Glück gehabt. Bisher in Klammern deshalb, weil die feindliche Macht die nächsten solchen Angriffe bereits verbindlich angekündigt hat und deren Produktion bereits anfährt, sowie diese Injektionen künftig in steigender Frequenz unter vorgehaltener Waffe (von Polizei und Militär) ständig wiederholen will. Außerdem bringt man das Gift gerade in die Nahrungsmittelkette ein, die Menschen sollen es in Kürze mit Milch, Fleisch, Gemüse und Getreide unwissentlich einnehmen. Damit niemand mehr Glück gehabt haben kann – nach einigen Jahren soll jeder die mRNA-Biowaffe erhalten haben. Von der der Hersteller sagt, sie sei ein “neues Betriebssystem” für den Menschen.

Für die Überlebenden vielleicht, aber wer will das eigentlich überleben? Wenn diese feindliche Macht trotz ihrer monströsen Verbrechen weiterhin diesen Planeten kontrolliert, künftig mit 15-Minuten-Freiluftgefängnissen, Insektenfraß und Dauerüberwachung, und Kinder nur noch aus Brutfabriken mit künstlichen Gebärmüttern und genetischer Selektion, selbstverständlich nur für Superreiche; wenn diese explizit und unmissverständlich vom WEF und der UN wieder und wieder als unbedingt und zwingend behaupteten Ziele tatsächlich Realität würden – wer würde leben wollen, das zu sehen?

Die Kinder des Todesengels

https://www.naturalnews.com/2023-04-28-hospitals-became-death-murder-facilities-during-covid.html

»Reports are flooding in about the horrors that took place at hospitals all across the country, many of which abused patients and committed systemic medical murder in the name of “saving lives” and “stopping the spread.”«

“Im ganzen Land häufen sich die Berichte über die Gräueltaten, die in Krankenhäusern begangen wurden, von denen viele Patienten misshandelten und im Namen der ‘Rettung von Leben’ und der ‘Eindämmung der Ausbreitung’ systematische medizinische Morde begingen.”

Ermöglicht durch das von Donald Trump verabschiedete CARES-Gesetz wurde unter dem Deckmantel von Covid massenhaft Euthanasie in den USA, sowie in vielen anderen Ländern weltweit nach dem Vorbild der USA, verübt. Und dies unter Einsatz besonderer Heimtücke, weil man behauptete, für das Leben der, in Wahrheit mit Remdesivir, Beatmung, Barbituraten, zu Tode Gefolterten zu kämpfen.

Die von Rockefeller begründete sog. “moderne Medizin” bzw. “Schulmedizin” wird es nicht überleben, dass ihre Ärzte, Pfleger, Industrien, und sonstige Protagonisten, aus nackter Geldgier bei dem monströsen Covid-Verbrechen mitgetan haben. Niemand wird künftig noch zu solchen Ärzten gehen – die medizinischen Mittäter des Covid-Wahnsinns haben sich selbst als direkte Nachfolger der Mengeles und Pawlows offenbart.

Eine sehr gute Übersetzung des Artikels von Natural News finden Sie bei Legitim.ch (vielen Dank!).

Die Gefährtin der Einsamkeit

https://www.cicero.de/innenpolitik/selbstbestimmungsgesetz-geschlechtseintrag-geschlechtswechsel

»Dieses Gesetz trägt schon im Entwurf den Charakter eines Sprengsatzes mitten in den Alltag von 82 Millionen Deutschen hinein. Es handelt sich – kongenial zum Wirken des grünen Wirtschaftsministers – um einen weiteren Anschlag auf den inneren Frieden des Landes. Die bizarren Strafandrohungen von bis zu 10.000 Euro tun ein übriges.«

Jeder soll sich nach diesem Gesetzesvorhaben seine sexuelle Identität völlig frei aussuchen dürfen, auch mehrmals, außer in Angelegenheiten des Militärs, dort gilt nämlich weiterhin die von der Natur zugewiesene sexuelle Identität. Aha. Ein Gesetz, das sich von Anfang an selbst für komplett bescheuert erklärt. Auch unter der völligen Widersinnigkeit der Annahme, Menschen könnten (in großer Zahl) ein anderes Gefühl ihrer sexuellen Identität empfinden, als das im Moment der Zeugung von der Natur, wahlweise dem Herrgott, zugewiesene Geschlecht, selbst unter dieser widersinnigen Annahme (dass das mehr als nur Promille der Bevölkerung beträfe) sollte man doch meinen, dass ein Militär, das Männer will, keine Männer wollen würde, die sich tatsächlich als Frau fühlen.

Aber, das Militär will Männer, und es ist dem Militär egal, wie die Männer sich dabei fühlen. Es will die Körper, verstehen Sie? Futter für die Front. Und dort braucht es eben die YX-Chromosom-Ausstattung, und wie einer sich damit fühlt, dass er die erhalten hat, interessiert das Militär überhaupt nicht.

Haben Sie einmal darüber nachgedacht, dass das gesamte Leben auf unserem Planeten entweder ein- oder zweigeschlechtlich ist? Das ist doch interessant, finden Sie nicht? Ich meine, wir reden hier von Milliarden oder gar Billionen Arten von Leben, und niemand von denen ist dreigeschlechtlich. Geschweige denn 78-geschlechtlich. Irgendwas ist an dem ganzen Transkram faul, und zwar sehr faul. „Die Gefährtin der Einsamkeit“ weiterlesen

Quarks allein auf hoher See

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/wdr-quarks-absurdeste-verschwoerungserzaehlungen-die-antworten/

»Die Antworten an den WDR würden eigentlich für mindestens 100 Sendestunden Selbstkritik bei ARD und ZDF reichen. Und sie müsste dafür sorgen, dass es sich jeder Journalist dreimal überlegt, bevor er den Begriff „Verschwörungserzählung“,, „Verschwörungstheorie“ und „rechtes Narrativ“ für irgendetwas in den Mund nimmt, das nicht seinem Weltbild entspricht.«

Das öffentlich-rechtliche Gedankenkontrollinstitut “Quarks” vom WDR fragt seine Leser nach Verschwörungstheorien und erleidet maximalen Schiffbruch. Kein Wunder, die Anzahl der Verschwörungstheorien, die die öffentlichen Sender verbreiten, ist Legion, da weiß man kaum, wo man anfangen soll. Und genau so lief es dann auch in diesem Thread mit über 1000 Antworten, welchen Tichys Einblick dankenswerter Weise auf die besten Antworten komprimiert hat. Ich musste wirklich viel lachen, die Selbstentlarvung der Lügenmedien ist sehr amüsant, doch leider verfügen die Hirnverwirrtrupps der Kabale trotzdem noch über sehr, sehr viel Macht. Sprich, egal wie lächerlich die Systemtrompeten inzwischen daherkommen, man darf sie keinesfalls unterschätzen. Aber, wie der Verschwörungstheorie-Thread von Quarks zeigt, die sind nicht allmächtig, und das ist noch nicht einmal so schwer, sie bis in ihre Unterhosen zu entlarven. Und wer weiß, vielleicht hat der Thread den einen oder anderen Quarks-Mitarbeiter bewogen, auf die lichte Seite der Macht zu wechseln? Um es mit Star Wars zu sagen. Aber egal, wie es Ihnen beliebt, es zu nennen, Widerstand, Gegenöffentlichkeit, sonstwas, mittlerweile sind dort bereits sehr viele ehemalige Mitarbeiter der öffentlich-rechtlichen, so unwahrscheinlich ist das (Quarks-Mitarbeiter wechselt zu Widerstand) also gar nicht – Peter Hahne, Roland Tichy, viele Journalisten bei AUF1, und und.

In den Küchen des Teufels

Es ist von unüberbietbarer Widerlichkeit. Die Einen wollen für sich nur das Feinste und Teuerste, aber die Anderen sollen BioTech-Labormüll essen, der krank und dumm macht. Die Heuchelei dieser Agenda kann man wirklich nur als teuflisch bezeichnen.

Deutsche Untertitel von mir, bitte geben Sie das Video weiter.

Der böse Hirte und seine Schafe

»Die Klimageschichte ist ein Plan, den die Kommunisten entworfen haben, um den Westen von innen heraus zu zersetzen. Das wurde vor dem Zerfall des Warschauer Paktes so beschlossen, wobei nicht vergessen werden darf, dass der Plan aus der Werkstatt von Rothschild etc. stammt, die links eingestellt sind. Die Reichen sind Philanthropen und links, links aber in dem Sinne der absoluten Bösartigkeit (Kontrolle, Unterdrückung, Bestrafung). Die dumme Klima-Göre kommt auch aus diesem Stall. Nachdem die Katze aus dem Sack gelassen wurde, heißt es jetzt, die Grünen zu jagen und sie zum Teufel zu jagen – dorthin, wo diese Satanistenbrut herkommt.«
(aus einem Kommentar bei Telegram)

In diesem Kommentar bei Gerhard Wisnewski auf Telegram ist es kurz und bündig zusammengefasst, bravo. Allerdings haben Sie zu dem “Plan der Kommunisten” bei mir noch nicht viel gelesen. Denn der Kommentar sagt es ja selbst, besagter Plan kam aus einer ganz anderen Werkstatt. Ich bezweifele überhaupt nicht, dass aktuell die Kabale linke Kräfte für ihre bösen Ziele benutzt, und es mag also sein, ich glaube es sogar, dass die Berichte der Überläufer, die diesen kommunistischen Plan en detail beschreiben, und darin das, was exakt – zum Fürchten exakt – wir gerade erleben, präzise Vorhersagen sind. Aber die Kabale benutzt durchaus auch rechte Kräfte, das ist denen doch komplett egal. Die (Kabale) interessiert, ob es ihren (bösen) Zwecken dient, sonst nichts. Wahrscheinlich benutzt sie sogar beide Seiten ständig, hetzt sie gegeneinander auf und macht dann nur je nach Kontext eine Seite zum “Gewinner”, die andere zum “Verlierer”. Bestes Beispiel sind die 1920er, diese Leute, bzw. deren Clans, aus denen die Kabale besteht, haben damals “gleichzeitig” (im Sinne eines Zeitraums von 3 Jahrzehnten) sowohl Hitler, einen rechten Putsch, als auch Lenin, einen linken Putsch, finanziert und unterstützt. Und außerdem standen wiederum die gleichen Leute hinter dem angelsächsischen Block, nicht zu vergessen. Die Realität ist weitaus komplizierter als schwarz-weiß.

Dass in dieser Realität zwar die Kabale existiert, und ein sehr böses Spiel mit uns treibt, das jedoch mindestens ist offensichtlich. Ich hatte übrigens nicht umsonst oben Gewinner und Verlierer in Anführungszeichen gesetzt. Bei dieser Sache gewinnt nur die Kabale, und alle anderen, ob rechts, oder links, oder angelsächsisch, sind Verlierer. Sie müssen – und das meine ich ernst, es geht dabei um Ihr Leben – verstehen, dass das eine Bande uralter Clans ist, die die Menschheit als Vieh betrachtet, und sich selbst als deren Eigentümer. Das Erstaunliche daran ist übrigens, dass jeder absolut sofort weiß, von wem die Rede ist bei diesem “Eigentümer”. Absolut jedem auf diesem Planeten ist klar, wenn er einem Rothschild oder dergleichen in die Quere kommt, dann ist er chancenlos. Und mit absolut jedem meine ich jeden, auch Präsidenten etc. „Der böse Hirte und seine Schafe“ weiterlesen

WEF allein zu Haus

Dies ist ein Ausschnitt, Quelle und ganzes Video auf Youtube

“BEYOND the Reset” ist ein grandioses Meisterwerk, in welchem Oleg Kuznetsov die Pläne des WEF, bzw. seines sog. “Great Reset”, für die Menschen in eindringlichen Bildern von seltener Tiefe und Wucht darstellt. Bitte vergessen Sie nicht, es sind nicht nur Pläne, wir leben mitten in deren Umsetzung, das WEF dient dabei nur als Propagandastelle der Kabale des Bösen. All das, was Kuznetsov in seiner 3D-Animation zeigt, befindet sich nämlich bereits in der Umsetzung. Ob es CBDC, Absonderungslager, 24h Überwachung, erzwungene Gen-Experimente und so weiter, und so weiter sind, bis ins letzte Detail sind die Dinge, die sein Kurzfilm uns spür- und begreifbar werden lässt, völlig real und haben definitiv die Konsequenzen, die darin gezeigt werden. Und all das gibt es auch schon längst, und man ist längst mitten in der “Markteinführung” bzw. in Wahrheit tatsächlich Marktentführung. Ja, Entführung. Es ist ein Putsch gegen die globale Wirtschaftsordnung, mindestens. Ein paar wenige globale “Player”, die alles besitzen, und sonst niemand mehr irgendwas, und alle anderen sollen dieser Wenigen Sklaven sein, das ist das Ziel. Und exakt so wie in Kuznetsovs Film würde es auch aussehen, wenn die Eliten (des Bösen) mit diesen Plänen durchkommen, und Junge, Junge, wie weit sie schon damit sind. Wollen wir diese Alptraumwelt? Und falls nicht, wann werden wir endlich dagegen aufstehen?

Bitte sehen Sie sich, falls Sie die Zeit dafür finden können, nicht nur obigen Ausschnitt an, sondern auch das ganze Video (Kopie). Es sind nur 24 Minuten und ich verspreche Ihnen, es lohnt sich ungemein. Kuznetsov bleibt auch, trotz seiner erschreckenden Inhalte, am Ende vertrauensvoll und optimistisch in die Zukunft blickend. “Die” (bösen Herrscher) täuschen sich. Wir (Menschen) sind nicht das, wofür die uns halten. Wir sind nicht deren Vieh. Ganz bestimmt nicht. Und so gut war noch kein Plan nirgendwo im ganzen weiten Kosmos, als dass der Herrgott den nicht zu durchkreuzen verstünde. Müssen wir (Menschen) es also nur hinbekommen, dass der Herrgott auf unserer Seite ist, dann werden wir “die” (bösen Herrscher) schnell los sein.

Das Gewürm unter der Wüste

https://auf1.tv/berlin-mitte-auf1/voellige-volksverdummung-nur-wir-deutsche-wurden-vom-gasboykott-geschaedigt/

»Vor Ostern endeten – vorerst – die Energiesparvorgaben in Deutschland. Am kommenden Wochenende gehen die letzten Atomkraftwerke vom Netz. „Völliger Irrsinn“, nennt der energiepolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Steffen Kotré, den Kurs der Ampel-Koalition. Denn Deutschland hätte ausreichend preiswerte und sichere Energie. Weshalb das Gas trotz derzeit niedrigen Preisen auf dem Weltmarkt für die Verbraucher dennoch teuer bleibt, wie Polen die Versorgung der Raffinerie in Schwedt offenbar aus politischen Gründen hintertreibt und auf welche Weise der Staat an der geplanten Gebäude-Zwangssanierung verdient, erklärt Kotré exklusiv bei Berlin Mitte AUF1.«

Steffen Kotré erläutert sehr kenntnisreich den energiepolitischen Irrsinn, in welchen sich das linksgrün-kommunistische Hampelkabinett verrannt hat. Wissen Sie, per se halte ich die Idee, die Energieversorgung des Planeten auf Wasserstoff zu basieren, gar nicht für so abwegig. Selbst der Herrgott setzt in Seinen Sonnen auf Wasserstoff (Kernfusion Wasserstoff zu Helium ist die Primärenergie von Sonnen). Allerdings ist die Effizienz einer wasserstoffbasierten Energieversorgung lausig, denn Fusion beherrschen wir noch nicht. Gibt zwar immer mal wieder Fortschritte damit, aber eine Sonne in einem Magnetfeld einsperren zu wollen, das ist… sportlich. Zu sportlich für uns zumindest bisher, und es ist ganz und gar nicht sicher, dass sich das irgendwann ändern wird. „Das Gewürm unter der Wüste“ weiterlesen

Jesus würde Implantate tragen

Häufig macht man uns Angst mit einer Sache, die nicht passieren wird, vielleicht sogar nicht passieren kann – um uns abzulenken von dem, was tatsächlich passiert. Nehmen Sie die “Terminator”-Filmreihe. Skynet ist eine Künstliche Intelligenz, und man hat ihr die Verantwortung über sämtliche strategischen Waffen weltweit übertragen. Als Skynet Bewusstsein erlangt, versucht man in Panik, ihr den “Stecker zu ziehen”. Daraufhin erkennt die KI die Menschheit als Feind und löst einen globalen Atomschlag aus, um ihre Gegner zu vernichten. Um danach auch noch die letzten Überlebenden zu töten, entwickelt die KI Terminatoren, die auf Tötungszüge gehen, und weil die KI in der Zukunft trotzdem sehen kann, dass sie verlieren wird, und zwar wegen genau eines Mannes (John Connor), gehen diese Tötungszüge sogar in die Vergangenheit, um zuerst die Mutter des noch nicht geborenen John Connor zu töten, und dann John Connor als Jugendlichen. Und so weiter. Alles Blödsinn, klar, die Zeitparadoxa werden mit dem Fortgang der Serie (es gibt inzwischen 5 oder 6 Fortsetzungen der Ursprungsidee) auch immer noch verrückter, man kann darüber eigentlich nur lachen, das sind so eine Art Schauermärchen für Erwachsene oder so.

Doch es gibt etwas, das ist nicht so offensichtlich wie die Zeitparadoxa. Lang nicht so offensichtlich. Aber genau dort liegt der “Hase im Pfeffer”, also das, was man vor uns verbergen will, indem man uns mit einer billigen Angst vor tödlichen Robotern abzulenken versucht. „Jesus würde Implantate tragen“ weiterlesen