Gezielte Schocks

https://peds-ansichten.de/2020/10/leak-bundestag-coronakrise-teil-2/

»Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es besteht für Sie vermutlich nur noch wenig Zeit, all diese Hintergründe selbst zu überprüfen und sich wirklich eine eigene Meinung darüber bilden zu können. Denn längst versuchen Regierungen weltweit in enger Zusammenarbeit mit den Medien und der Digitalwirtschaft, Ihnen diese Möglichkeit zu nehmen. Man begründet dies mit angeblich gefährlichen ‚Verschwörungstheorien‘, doch ist das Ziel dabei keineswegs der Schutz der Bevölkerung vor Falschmeldungen, sondern die dauerhafte Zensur unbequemer Fakten und Meinungen.«

Der zweite Teil des offenen Briefes eines parlamentarischen Insiders. Den ersten Teil habe ich hier verlinkt.

Dieses Schreiben des Parlamentsmitarbeiters ist mittlerweile auf einer ganzen Reihe von seriösen alternativen Plattformen zu finden, z.B. auch beim Rubikon. Die Authentizität scheint deshalb mittlerweile gesichert, weil mehrfach unabhängig geprüft.