Die Arroganz des absolut Bösen

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kein-kreuzverhoer-fuer-drosten-charite-virologe-vor-untersuchungsausschuss-brandenburg-a3535342.html

»[Covid19] ist in den allermeisten Fällen eine milde Erkrankung.« Christian Drosten, Charité

Im brandenburgischen Landtag gibt es einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu Corona, initiiert natürlich von der AfD (welche in diesem Landtag die dafür erforderliche Anzahl Sitze hat). Sie wussten es ja bestimmt bereits, nur Brachialnazis dringen auf Bürgerrechte, Freiheit und wahrhaftige Politik.

Jedenfalls, vorgeladen in diesem Untersuchungsausschuss ist der oberste Seuchenheilige Drosten, und der demonstriert dort fröhlich und dreist seine völlige Unwissenheit und Abgehobenheit. Z.B. hat er keinerlei Ahnung was der Ct-Wert beim PCR-Test bedeutet, und überhaupt, das Verfahren sei ja so neu, „da konnte man vieles noch nicht so gut einschätzen“. Ja ja. PCR wird ja nur bereits seit bald 30 Jahren in der medizinischen Diagnostik verwendet (seit Mitte der Neunziger des vorigen Jahrhunderts, bei der Aids-Diagnose).

Aber nun, wer sich dem absolut Bösen ergeben hat, der hält sich eben für was Besseres:

Und er hält sich für berechtigt, Kinder zu quälen und in den Selbstmord zu treiben, einfach nur so, aus Spaß offenbar. Außerdem glaubt er sich selbstverständlich befugt, einen furchtbaren Massenmord an der Menscheit zu begehen, ohne jedes Beispiel in der Geschichte. Zu lügen ohne Ende, zum Beispiel, den Menschen zu sagen, man würde sie schützen, während man sie in Wahrheit erst recht in Gefahr bringt. Den Menschen die Fähigkeit zu nehmen, Kinder zu zeugen (lokale Sicherungskopie). Selbst die krassesten Verbrechen unter den Teppich zu lügen. Und dabei auch noch fröhlich zu grinsen:

Tja, das sind die Bilder vom G7-Gipfel, welche Ihnen von den Staatspropaganda-Anstalten „fürsorglich“ vorenthalten werden. Es ist so furchtbar. Grauenhaft. Diese „Leute“ sind an der Macht. Es sind Dämonen, direkt aus der Hölle – die schlimmste Prüfung, der sich die Menschheit je ausgesetzt sah.

Doch bitte verzweifeln Sie nicht. Die Menschen sind ganz anders. Bitte vergessen Sie das nicht. Und wenn Sie einmal Erinnerung nötig haben, oder traurig sind und Mut und Zuspruch brauchen, dann habe ich hier etwas für Sie: