Der Schlund der Hölle steht weit offen

https://uncutnews.ch/dr-peter-mccullough-in-diesem-stadium-geht-es-nicht-um-impfstoffe-fuer-kinder-es-geht-um-eine-art-totalitaere-uebernahme-die-ueberall-auf-der-welt-stattfindet-es-geht-etwas-sehr-dunkles-vor-sic/

»McCullough […] lieferte eine detaillierte Analyse zahlreicher wissenschaftlicher Studien und Datenberichte, die das „Scheitern des Impfprogramms“, die Unterdrückung wirksamer Frühbehandlungen und die „robusten, vollständigen und dauerhaften“ Eigenschaften der natürlichen Immunität belegen.«

Dr. Peter McCullough, langjährig erfahrener Experte und vielfach weltweit hochrangig publiziert, hielt am 2. Oktober bei dem 78. jährlichen Treffen der Vereinigung der amerikanischen Ärzte und Chriurgen eine Rede. Der eingangs verlinkte Artikel von UNCUT-NEWS hat weite Teile dieser Rede transkribiert und übersetzt, vielen Dank dafür. Das (englische) Original der Rede finden Sie hier.

Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA-Technologie, äußerte auf Twitter umgehend seine umfassende Unterstützung: »Ich sage es noch einmal. Sehen Sie sich die Rede von Dr. Peter McCullough an. Er ist Feuer und Flamme. Und er hat absolut recht. Seine Zusammenfassung der Daten ist präzise und detailliert. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, das Video anzuschauen. Und empören Sie sich.«

Es gibt tausende und abertausende von befähigsten und sachkundigsten Ärzten, Wissenschaftlern und Forschern, die sich gegen diese globale biologische Kriegführung mit jeder ihnen nur möglichen Kraft auflehnen. Aber die allermeisten Menschen glauben trotzdem nur dem – des seinerzeit im ersten Anlauf zwar gescheiterten, aber exakt gleichen Verbrechens – mit Brief und Siegel überführten Kriminellem; völlig egal, welche grauenerregenden Beweise andauernd und laufend auf den Tisch kommen.

Und halten die riesige Mehrheit der internationalen wissenschaftlichen Gemeinde, egal wie renommiert und qualifiziert und dekoriert, für plötzlich verrückt gewordene Bösnaziverschwörungsschwurbler, die ihre Karriere und ihre Lebensleistung fortwerfen, sich massiven Repressalien und rabiater Verfolgung aussetzen, auf offener Bühne aus tiefster Verzweiflung über das satanische Gräuel, dem sie gezwungen sind beizuwohnen, in Tränen ausbrechen [z.B. ab Min. 46 in der, siehe oben, Rede von Dr. McCullough; gibt aber noch viel mehr davon, von vielen anderen], weil sie … ähm … doof sind. Bzw. das Fernsehen das sagt.

Wissen Sie, ich will ja niemandem zu nahe treten, und wer davon betroffen ist, hat ganz bestimmt mein tiefes Mitgefühl. Aber dass es eine geistige Störung ist, bei dieser Sache, trotz all den Toten, den lebenslang Behinderten, den Zuckenden (Bell’s Palsy), den Gelähmten, den Blinden, den Amputierten, und und und, die dieser „Impfstoff“ bzw. diese experimentelle Genverwurstelung bzw. dieses (offiziell zugegeben!) in absoluten Zahlen tödlichste „Medikament“ der Medizingeschichte, das nichts hilft gegen gar nichts, bereits weltweit nachweislich verursacht hat – und schon die offiziellen Daten sind so furchtbar erschreckend, aber sie sind auch noch massiv nach unten gefälscht -; dass es eine geistige Störung ist, vor all dem immer noch die Augen zu verschließen: das ist keine Beleidigung, sondern eine Tatsachenfeststellung.