Die Körperfresser sind an der Macht

https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/rna-statt-dna-die-gentherapie-der-zukunft-wissenschaftler-erforschen-innovative-therapie-2832.php

»Als im Jahr 1989 ein defektes Gen als Ursache der Lungenerkrankung Mukoviszidose entdeckt wurde, waren die Hoffnungen groß. Warum nicht das mutierte Gen durch seine intakte Variante ersetzen? Durch Gentherapie. Doch was so logisch klang, ließ sich in der Praxis nicht umsetzen. Bislang waren alle Bemühungen erfolglos. Ein Forscherteam erprobt jetzt einen ganz neuen Ansatz: Statt einer Gentherapie mit DNA testen sie eine sogenannte Transkript-Therapie mit mRNA.«

Viele gutgläubige Menschen denken ja immer noch, das Covid-mRNA-Gentech-Experiment sei eine Impfung, so wie man Impfungen bisher kennt. Nein, das ist keine Impfung. Das ist eine Gentherapie, und Sie können in obigem Link vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) nachlesen, dass dies seit mindestens 2012 unstrittig ist.

Und nun wird also eine Impfpflicht für diesen Eingriff in Ihr Genom diskutiert, soll in Kürze kommen.

Aber.

Wenn der Staat Sie zwingen kann, sich einer Rekodierung Ihrer Erbsubstanz zu unterziehen – einer solch grundlegenden Verletzung Ihrer höchsten körperlichen Autonomie und Selbstbestimmung:

Dann kann er Sie auch zwingen, sich sterilisieren zu lassen. Ihrer Euthanasie zuzustimmen. Ihre Organe für Politiker zu spenden.

Ja, Söder will Ihre Nieren. Lauterbach will, dass Sie sozialverträglich frühableben. Wieler will, dass Sie keine Kinder mehr zeugen können.

Nichts an Ihrem Körper ist mehr Ihr Ureigenstes und Wesenswichtiges, als Ihr Erbgut. Wenn ein behaupteter gesellschaftlicher Zweck mehr wert wäre, als das, dann sind Ihre Netzhäute oder Ihre Keimdrüsen doch nur Pipifax im Vergleich.

Bitte sehen Sie den Tatsachen ins Auge. Ultimative Superverbrecher haben alle Machtpositionen dieser Gesellschaft usurpiert und üben diese zu Ihrem und Ihrer Kinder entsetzlichstem Schaden aus.

Die Medien sind gekauft und schweigen. Die Richter und Staatsanwälte haben Angst und ducken sich weg. Die Polizisten und Soldaten haben ihren Amtseid vergessen.

„Wenn ihr euch fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid.“ (Der Publizist Henryk M. Broder in der „Jüdischen Rundschau“)

(Anmerkung: „Die Körperfresser kommen“ ist ein Science-Fiction-Roman von Jack Finney, der zweimal, von Don Siegel und von Philip Kaufman, verfilmt wurde.)