Gehorsam ist die falsche Antwort

https://www.wochenblick.at/corona/impf-aids-skandal-behoerden-scheitern-bei-rechtfertigung-der-corona-spritzen-an-der-realitaet/

»Es gibt immer wieder Studien, die verzweifelt versuchen den Nutzen von Impfungen zu beweisen. Das geht aber immer häufiger daneben. Auch Tricks bei der Darstellung helfen nicht mehr. Dazu kommt leichte Verzweiflung über die immer sichtbarer werdenden Impfschäden.«

Das globale Gen-Experiment scheitert furchtbar. Auch der Versuch, das durch immer weitere „Auffrischungen“ zu kaschieren – wussten Sie eigentlich schon, dass seit Karfreitag alle nur zweifach Geimpften wieder den Ungeimpften gleichgestellt sind? -; auch der Versuch, durch immer weitere Giftinjektionen in immer kürzeren Abständen aus der selbstgestellten Falle zu entkommen, versagt auf ganzer Linie. Denn dass die Impfungen rein gar nichts helfen, sondern nur schaden, das kann inzwischen jedes Kind erkennen. Oder wie ist es möglich, dass 80% der Bevölkerung in BRD inzwischen geimpft ist, die „Inzidenzen“ in der kürzlichen „Welle“ aber durch die Decke gingen, in völlig absurde Höhen, und sogar noch höher gewesen wären, wäre nicht das Limit der Laborkapazität erreicht worden?

Während jedoch die Zahlen für Herzkrankheiten, neurologische Erkrankungen, Schlaganfälle, und so weiter, weltweit steil ansteigen. Und wofür es keine andere Erklärung gibt als die Impfschäden durch die mRNA-Naturverhöhnung.

Sehen Sie, es ist so. Die allermeisten Menschen machen mit, weil sie keine Ahnung haben und keine Zeit, sich Ahnung zu verschaffen. Also vertrauen sie den Medien und der Politik, und an sich wäre das auch legitim… nur dass sowohl bei Medien als auch Politik – nachweislich – massive Korruption durch die Profiteure und Konstrukteure der Plandemie stattgefunden hat, und immer weiter stattfindet. Und wer ausschert, wird, die Beispiele dafür sind Legion mittlerweile, sofort durch eben diese Medien sozial vernichtet.

Die Menschen machen mit weil sie glauben, dann hört es auf. Aber es hört nicht auf, eben WEIL die Menschen mitmachen. Und wohin das führt, das kann man in Shanghai sehen. Dort sind 90% der Menschen geimpft, und trotzdem ist die ganze Stadt, mit 25 Millionen Einwohnern, in ein Gefangenenlager von historischem Ausmaß verwandelt worden; nur das Warschauer Ghetto im WK2, und dergleichen, können überhaupt noch als Vergleich herhalten… die Menschen in Shanghai verhungern, springen aus Verzweiflung in den Tod, wer positiv getestet wird, wird mit brutaler Gewalt in KZ-ähnliche Einrichtungen verschleppt, Kinder, sogar Babys, werden von ihren Eltern getrennt und in riesigen Verwahranstalten dem Dahinvegetieren überlassen, eine Pflegekraft für 100 Kinder – doch das Regime drückt unbeirrt seine völlig sinnlose „Zero-Covid“-Strategie durch. Und die „Inzidenz“ steigt in Shanghai trotzdem immer weiter an.

Es ist Tyrannei – eine grausame Schreckensherrschaft vollendeter Menschenfeinde. Deren Ziele Macht, Kontrolle und Massenmord sind.

Tyrannei aber beendet man nicht durch Gehorsam.