HPV Impfung

Ein Info-Bit aus der zweiteiligen Dokumentation „Vaxxed“: Wer sich gegen HPV impfen lässt, hat ein 37-mal so hohes Risiko, an der Impfung zu sterben, als Frauen haben, an Gebärmutterhalskrebs zu sterben; das ist die Krankheit, gegen welche die HPV-Impfung angeblich (es gibt keinerlei das tatsächlich beweisende Studie dafür, die Impfung beruht nur auf einer theoretischen Annahme!) wirken soll. Gardasil (Impfstoff-Name) ist ziemlich sicher ein Skandal in einer Größenordnung, welche z.B. Contergan weit übertrifft. So viele zerstörte Leben. So viele Tote.

Die meisten davon Mädchen im Teenager-Alter und junge Frauen. Völlig gesund vorher – doch nach der Impfung ein zerstörtes, gelähmtes Leben. Oder tot. Auch ein paar Jungen dabei – denen hat man das eingespritzt, damit sie angeblich Frauen schützen vor dieser ausschließlich sexuell übertragbaren Krankheit.

Der Trend geht inzwischen in USA dazu, bereits Babys gegen HPV zu impfen. Man muss es sich vergegenwärtigen, die Impfung bietet Schutz für ungefähr 12 Jahre gegen eine nur sexuell übertragbare Krankheit, doch bereits Babys sollen die Impfung erhalten… Zu besichtigen ist also die Definition von Wahnsinn und grenzenloser Gier nach immer noch mehr Geld, um jeden Preis.