Des Rätsels Lösung

https://www.wochenblick.at/bisher-nicht-moeglich-neuer-test-soll-corona-von-grippe-unterscheiden/

»Wenn es bisher tatsächlich keine ausreichenden Möglichkeiten zur Unterscheidung von Influenza- und Corona-Viren gab, stellt sich die Frage, was bei den Massentests […] ermittelt wurde und ob die verschwindend geringe Anzahl an wirklich positiv Getesteten tatsächlich positiv auf Corona und nicht etwa auf Influenza-Viren getestet wurde.«

Ich habe mich hier im Blog ja schon mehrmals darüber gewundert, wohin die Grippe verschwunden ist dieses Jahr. Dieses Rätsel scheint nun gelöst – offenbar konnte der liederliche PCR-Test des sauberen Herrn Drosten bisher Corona nicht von Grippe und Schnupfen unterscheiden. Der französische Hersteller Biomerieux freut sich jedenfalls, dass das mit seinem neuen Test nun bald möglich sein wird, berichtet der ORF – was im Umkehrschluss bedeutet, dass es das bisher nicht war.

Und Drosten selbst hatte im Frühjahr in einem Podcast ja ebenfalls bestätigt, dass sein PCR-Test auf andere Viren kreuzreagiert. Das Video davon wurde jedoch von Youtube mittlerweile entfernt, ein Schelm, wer….

(Damals hielt man Youtube noch für einen neutralen und fairen Dienstleister. Auch ich hätte seinerzeit die inzwischen offenbar gewordene, geradezu wütende Zensurgier von Youtube niemals erwartet, und habe das Video deshalb nicht gesichert wie so viele andere Dokumente aus dieser Zeit, und offenbar auch sonst niemand; ich finde jedenfalls nirgendwo eine Kopie von Drostens damaligen Aussagen. Aber ich habe sie selbst gesehen, in seinem eigenen Originalvideo.)

Nun, so läuft das. Die Realität interessiert überhaupt nicht, Propaganda ist alles. Ein Beispiel dazu, einer der höchsten Gesundheitsbeamten in der kanadischen Provinz Ontario, Oberärztin Dr. Barbara Yaffe, hat bei einer Corona-Konferenz übersehen, dass das Mikro schon offen ist:

»Ich weiß nicht, warum ich all diese Dokumente mitbringe. Ich sehe sie mir ja nie an. Ich sage einfach, was sie wollen.«

Tja. Eine Bande von Superkriminellen gibt vor, was im alleinigen Interesse des Geldadels zu geschehen hat, und alle machen brav mit, sonst NAZI. (Übrigens, die Medienhuren, die das „Nicht-An-Zwangsimpfung-Interessiert“-Verdikt an den Dissidenten ausführen, gehören sämtlich eben jenem Geldadel. Ein Schelm, wer…)