Erschreckende Aussichten

https://childrenshealthdefense.org/news/gates-and-fauci-back-down-on-vaccine-promises/?utm_source=sa

Robert F. Kennedy, jr., über die furchtbaren Testergebnisse der Corona-Impfstoffkandidaten von Moderna und AstraZeneca (Oxford). Pillyboy Gates ist in beiden investiert, aber weil die Ergebnisse der ersten Studien so grauenerregend schlecht sind, rudert er nun von seinen vollmundigen Versprechungen zurück und bereitet auf eine Verzögerung des Markteintritts vor.

Der gruselige Fauci, immer brav dem Herrchen hinterherhechelnd, hat derweil die Anforderungen auf 70% Immunität gesenkt, damit die Horrorprodukte aus dem Hause Gates überhaupt eine Chance auf Zulassung bekommen können.

Sehen Sie sich doch einmal Dokumentationen zu „Contergan“ an, dann bekommen Sie einen echten Eindruck davon, mit was hier herumgespielt wird. Mit Ihrem Leben, mit dem Ihrer Kinder. Damit Gates noch reicher und mächtiger wird.

Diesen Leuten ist es vollkommen egal, was ihr Gift in den Menschen anrichtet und wieviel Leid sie in die Welt bringen. Sie sind taub und gefühllos geworden unter dem dröhnenden Gelächter des Herrn ihrer Seelen und der Fliegen.

Mit einem Klick auf „weiterlesen“ erhalten Sie eine Übersetzung des Artikels von Robert Kennedy, erstellt mit DeepL (das übrigens m.Mng. die Ergebnisse von Google Translate weit in den Schatten stellt).

Gates und Fauci brechen Impfstoffversprechen

Von Robert F. Kennedy, Jr., Vorsitzender, Children’s Health Defense

Bill Gates und die Weltgesundheitsorganisation (siehe Video) sagen, dass sie Vertrauen in die beiden führenden COVID-Impfstoffe haben: den Impfstoff von AstraZeneca (Oxford) und den von Moderna. Gates ist in beide Impfstoffe investiert. Ihre Befürwortung dieser beiden Versager sollte jeden beunruhigen, der hofft, dass die Operation Warp Speed, ihr milliardenschwerer Schirmherr und die globalen Regulierungsbehörden in der Lage sind, eine sichere oder wirksame Spritze zu liefern.

Seit Februar haben Gates, Fauci und die WHO einen Impfstoff versprochen, der bei 7 Milliarden Menschen Immunität induzieren, die Übertragung verhindern und minimale Nebenwirkungen auferlegen soll (siehe Video.) Ihr gegenwärtiger Wettlauf um geringere Erwartungen kann mit den schlechten Leistungen ihrer in Schwierigkeiten geratenen Produkte nicht Schritt halten. Gates deutet nun an, dass der Impfstoff die Übertragung möglicherweise nicht verhindern wird. Fauci wird sich nun mit 70% Immunität zufrieden geben (siehe Video.)

Obwohl Tierversuche bewiesen, dass der Impfstoff aus Oxford gegen COVID-19 unwirksam ist, hat Astra-Zeneca dennoch Versuche am Menschen gestartet. Während die Impfstoffentwickler es nie gewagt haben, Tests gegen ein echtes inertes Placebo durchzuführen, da solche Tests wahrscheinlich Sicherheitsprobleme aufzeigen würden, wird der führende Oxford-Entwickler Andrew Pollard den Studienteilnehmern nun einen berüchtigten reaktionsfähigen Meningitis-Impfstoff als „Kontrolle“ zur Verfügung stellen – ein üblicher Trick, um Verletzungen durch experimentelle Impfstoffe zu verdecken. Zu den 50 aufgeführten Nebenwirkungen von Meningitis-Impfstoffen gehören Guillain-Barré; Krämpfe; Kawasaki-Krankheit; akute disseminierte Enzephalomyelitis; Blinddarmentzündung; Lungenentzündung; Staphylokokkeninfektion; Überbleibsel von Ductus vitellointestinalis; Cushing-Syndrom; Virushepatitis; Krampfanfälle; Lähmung; suizidale Depression; Sepsis und Tod.

Moderna verzichtete ganz auf Tierversuche und sah dann, dass 20% der Hochdosisgruppe und 6% der Niedrigdosisgruppe in ihrer Phase 1-Studie am Menschen ernsthafte unerwünschte Wirkungen erlebten. Nach diesen düsteren Ergebnissen warfen Moderna-CEO Steve Bancel und vier weitere Führungskräfte des Unternehmens mehr als 89 Millionen Dollar in Aktien ab.

Beide armseligen Impfstoffe teilen eine einzige Hoffnung: Sie sind beide zu groß, um zu scheitern. Die Oxford-Impfung hat von der britischen Regierung 111 Millionen Pfund erhalten und stellt bereits Milliarden von Dosen her. Moderna hat 500 Millionen Dollar von Fauci erhalten und stellt bereits 2 Milliarden Dosen her. Wir Ärmsten!