Kinder sind die Flügel des Menschen

https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/south-africa-parliament-building-burned-residents-claim-vaccine-deaths-in-children-prompted-arson-attack

»Citizens in South Africa are saying COVID Vax protesters stormed the Parliament Building and set it on fire in two separate places because the mandated COVID vaccine is killing children all over the country […]

»We pleaded with the government to stop these vaccines. They ignored us. We brought families who lost both adults and children within a day or two of being vaccinated, to tell their stories and plead for the vaccines to stop. They still ignored us. Now, they’ve gotten their building burned. Maybe they’ll listen now. If not, the atmosphere in this country seems to be such that no one will be surprised if people decide to come for the politicians personally.«

„Bürger in Südafrika sagen, dass COVID-Vax-Demonstranten das Parlamentsgebäude stürmten und es an zwei verschiedenen Orten in Brand setzten, weil der vorgeschriebene COVID-Impfstoff Kinder im ganzen Land tötet […]

„Wir haben die Regierung angefleht, diese Impfstoffe zu stoppen. Sie haben uns ignoriert. Wir brachten Familien, die sowohl Erwachsene als auch Kinder innerhalb von ein oder zwei Tagen nach der Impfung verloren hatten, um ihre Geschichten zu erzählen und für einen Stopp der Impfungen zu plädieren. Sie haben uns immer noch ignoriert. Jetzt wurde ihr Gebäude niedergebrannt. Vielleicht werden sie jetzt zuhören. Wenn nicht, scheint die Atmosphäre in diesem Land so zu sein, dass es niemanden überrascht, wenn die Leute beschließen, die Politiker persönlich zu holen.“

Es gibt keinen stärkeren Instinkt als den zum Schutz der Nachkommen. Das ist in der gesamten Tierwelt so – das sanftmütigste und furchtsamste Reh verwandelt sich in einen Tiger, wenn es seine Kinder schützen muss. Und es opfert auch sein Leben, ohne zu zögern.

(„Ummi“ ist arabisch für „Mama“, mehr vom Liedtext verstehe ich leider nicht.)

Und der gleiche Schwur, die Kinder zu verteidigen, gilt für uns Menschen. Ob es nun die unseren sind oder nicht – jedes Kind ist das Kind jedes Menschen. Einzelne vermögen es zwar, sich darüber hinwegzusetzen, aber für die Menschheit als Ganzes versagt zweifelsfrei jede noch so perfide Propaganda oder dreckige Genverbastelung. Die Menschen WERDEN sterben, um ihre Kinder zu behüten, falls es Not tut.

(Vielleicht sagen Sie jetzt, aber all die schwachköpfigen Eltern, die ihren Kindern freiwillig die Maske aufsetzen, und sie impfen lassen? Nun, auch die tun das nur um ihre Kinder zu schützen, es wird ihnen ja äußerst erfolgreich eingeredet. Diese Eltern sind ungebildet und vertrauen einfach nur der Politik, und zumindest letzteres kann man ihnen gar nicht zum Vorwurf machen. Aber wehe, diese Eltern merken, was man mit ihnen gemacht hat, und sie belogen hat, mit ihren Kindern zu machen. Und da sich die satanische Wahrheit hinter Covid und der „Impfung“ nicht mehr unter dem Teppich halten lässt, selbst in den Systemmedien gelingt es immer schlechter, wachen nun Tag um Tag noch mehr Eltern auf.)

Die Politik tanzt auf einem Vulkan, der ihr inzwischen jederzeit um die Ohren fliegen kann. Kinder haben keinerlei Risiko durch Corona, das ist weltweit belegt. Kein einziges gesundes Kind ist an Corona verstorben, die paar Kinder, die man als Covid-Opfer zählt, hatten sämtlich schwerste Vorerkrankungen, und woran sie letztlich gestorben sind, ist überhaupt nicht bewiesen… Doch nun gehen die Sterblichkeitszahlen der unter 18-jährigen durch die Decke. Offizielle Daten (der Regierungsbehörden!) aus England z.B. besagen, dass die Sterblichkeit bei Kindern und Jugendlichen bereits um bis zu 62% angestiegen ist, und sie sterben noch immer nicht an Corona – sondern an den Folgen der „Impfung“.

Warum will denn die Politik – im Auftrag verbrecherischer Großindustrieller – so verzweifelt, dass die Kinder geimpft werden? Die Corona-„Impfung“ soll unbedingt auf den Kinder-Impfplan, gerade kürzlich hat es Pillyboy Gates wieder bekräftigt. Die Maßnahme soll verpflichtend werdend ab Geburt, und natürlich mit dauernder „Boosterei“. Für eine Krankheit, die Kinder absolut gar nicht gefährdet. Ist das nicht vollkommen geisteskrank? Eine experimentelle und äußerst riskante Genbehandlung an Kinder verabreichen – wegen einer Krankheit, die ihnen nichts tut?

Aber das ist gar nicht so irre, wie es auf den ersten Blick scheint. Sehen Sie, in US-Amerika ist es so, wenn eine Impfung auf dem Kinder-Impfplan steht, dann ist der Hersteller vor allen Haftungsansprüchen geschützt, auch dann, wenn diese Impfung an Erwachsene gegeben wird. Und derzeit gibt es zwar sowieso noch einen Haftungsausschluss, weil die mRNA-Gülle unter einer „Emergeny Use“ (Notfall-) Genehmigung läuft. Sobald die aber endet, in ca. 2 Jahren, kann jeder durch die Genvermüllung Geschädigte gegen die Hersteller klagen, mit dem für US-Amerika typischen extremen Schadensersatz.

Es sei denn, die „Impfung“ stünde auf dem Kinder-Impfplan.

(Übrigens könnte auch jeder Nicht-Amerikaner, per „Class Action“, dann in Amerika klagen, weil die Hersteller dort ansässig sind. Im VW-Diesel-Skandal bspw. wurde das gemacht, Ausländer haben gegen die US-Niederlassung geklagt, weil dort ihre Rechte höher waren. Und sie haben gewonnen, VW musste weltweit Schadensersatz zahlen.)

Konservative Schätzungen besagen inzwischen, beruhend auf Dokumenten von Pfizer selbst, dass jeder Dritte von der Covid-„Impfung“ schwere, teilweise dauerhafte Schäden, bis hin zum Tod, erleidet. Stellen Sie sich einmal vor, die (bzw. deren Hinterbliebene) klagen alle. Da sind sämtliche Milliarden der Verbrecher nur ein Pups im Wind. Diese Sache hat, falls es der mRNA-Dreck nicht auf den Kinderimpfplan schafft, das Potential, die gesamte Weltwirtschaft zum Einsturz zu bringen.

Würde das Gottes Werk sein, damit dann endlich eine gerechte Wirtschaftsordnung entstehen kann, welche dem Menschen dient? Oder Teufels Beitrag, um eine völlig militarisierte Hölle hervorzubringen, in welcher die Menschen als Sklaven der Wirtschaft dienen sollen?

Wir wissen auf jeden Fall, dass ein Bürgerkrieg nur der finalen totalitären Machtübernahme helfen würde. Wahrscheinlich sind sogar die irren und unlogischen Aktionen der Politiker in Wahrheit der Versuch, die Menschen so sehr aufs Blut zu reizen um genau dieses Ziel zu erreichen. (Die unsagbar eingebildeten und überheblichen Regierungshampelmänner wären zwar selbst die ersten, die den Preis zu zahlen hätten, siehe Südafrika, aber das ist den Strippenziehern im Hintergrund erstens bekannt und zweitens egal).

Es wäre also äußerst klug, im Widerstand um jeden Preis friedlich zu bleiben. Nehmen wir uns ein Beispiel an der Gazelle im Video. Oder, naja. Vielleicht doch besser an Gandhi. Der hat, obwohl er später einem Attentat aus Religionshass zum Opfer fiel, aber immerhin die Befreiung seines Landes überlebt.

Anmerkung: „Kinder sind die Flügel des Menschen“ ist ein arabisches Sprichwort