Lassen Sie sich magnetisieren

Inzwischen gibt es eine solche Vielzahl von Berichten, dass es sich nicht mehr leugnen lässt: Ein hoher Prozentsatz der mRNA-Vergifteten ist anschließend magnetisch.

Argentinisches Fernsehen // Kompilation auf Bitchute // US-Amerikanischer Lokalsender. Auf Telegram findet sich eine unüberschaubare Zahl weiterer Belege. Der ungeheurlichste Hohn dabei ist, da man es nun einfach nicht mehr leugnen kann, wird neuerdings gesagt, dass man magnetisch ist, das sei eben der Beweis, man wäre „geschützt“.

Es wird bereits seit mindestens 2011 daran geforscht wie magnetische Nano-Technologie zu biologischen Zwecken eingesetzt werden kann, auch daran, ob man damit biologische Organismen fernsteuern kann.

„Magnet Attraction“ NIST/CU, Deutsche Apotheker Zeitung, die USA National Library of Medicine (mit einer Vielzahl weiterer Links zu ähnlicher Forschung), Vortrag an der University of Illinois, aus 2015 „Roboter im Blut“ (Tagesspiegel). Allgemeiner Suchbegriff: Magnetogenetik.

Also. Bill Gates und seine Spießgesellen sind diejenigen, die seit 20 Jahren oder noch länger von Bevölkerungsreduktion und -kontrolle reden. Vor denen hat man keine Angst. Die mRNA-„Impfung“ (es ist keine Impfung, nach keinem jemals angewandten Standard, es ist ein gentechnisches Experiment) mit einer noch nie am Menschen angewandten Technologie, in jedem Tierversuch seit 30 Jahren immer vollständig (bedeutet, alle Tiere tot) gescheitert, mit unbekannten und äußerst beunruhigenden Nebeneffekten, z.B. extrem gehäufte Blutgerinsel mit der Folge von Schlaganfall und Herzinfarkt, oder, wie gezeigt, Magnetisierung des menschlichen Versuchskaninchens – nein, vor dieser Spritze hat man keine Angst.

Aber vor Covid-19: Panik, Panik, PANIK!! Eine Krankheit mit einer Letalität (IFR) von 0,15%, bedeutet, von 10.000 Menschen, die daran erkranken, sterben 15. Und die allermeisten (80 – 85%) erkranken ja gar nicht erst an Covid-19, so dass die Mortalität (Gesamtsterblichkeit der Bevölkerung) irgendwo bei 0,0001% liegt. Das jedenfalls sind die Zahlen, die die CDC (US-Amerikanische Gesundheitsbehörde) selbst publiziert, und sie basieren auf einer Metastudie mit 1,5 Milliarden Teilnehmern. Vergleichen Sie das mal mit dem Risiko durch Krebs, Herz/Kreislauf, Zucker (Fettleibigkeit)…

Bill Gates ist übrigens der, der ewig viel mit Epstein abgehangen ist, in dessen Flieger oft auf die Privatinsel mit den satanischen Ritualbauten gedüst ist. Die ganze Bagage ist so. Foltern kleine Kinder maximal grausam zu Tode, um ihrem Herrn, dem Baphomet, zu gefallen. (Lesen Sie in diesem Buch mehr dazu). Aber nein, vor denen hat man keine Angst. Denen vertraut man.

Diejenigen hingegen, die verzweifelt versuchen, ihre Mitmenschen zu retten, werden mit erbittertem Haß überschüttet und zu rechtsradikalen Aussätzigen erklärt.

Das also ist die Welt, in der Sie sind. Falls Ihnen an Ihrer geistigen Gesundheit gelegen ist, schalten Sie zuerst den Fernseher aus. Bei den Amish (religiöse Splittergruppe in Amerika) gibt es nicht einen einzigen Fall von Covid. Ein Rätsel für die Forscher, aber die Antwort ist ganz einfach: Die Amish People (als erklärte Gegner jeglicher moderner Technologie) schauen kein Fernsehen.

Und dann: Retten Sie sich und Ihre Kinder. Eine so gewaltige Zahl von Menschen ist bereits verrückt, dem Tode geweiht oder biomagnetisch versklavt, dass Ihnen nichts mehr bleibt, als auf die eigene Haut zu sehen. Der Satanskult ist bis in die absolute Spitze der Gesellschaft vorgedrungen und kontrolliert alles. Recherchieren Sie doch einmal die Rautenstellung der Hände – ein Symbol der Hochgrad-Teufelsanbeterei, definitiv belegt.

Ich wünsche Ihnen Gottes Segen. Wir alle haben Ihn bitter nötig.