Massenmordermächtigungsgesetz

https://dserver.bundestag.de/btd/20/008/2000899.pdf

»[…] wird in einem zweiten Schritt eine allgemeine Impfpflicht für Personen über 18 Jahre eingeführt […] Die Bundesregierung wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrates […] Anforderungen an einen Impf-, einen Genesenen- und einen Testnachweis zu regeln […] In der Rechtsverordnung darf die Bundesregierung hinsichtlich des Impfnachweises […] regeln […] die Intervallzeiten […] die Zahl und mögliche Kombination der Einzelimpfungen […] weitere Impfstoffe, deren Verwendung für einen Impfnachweis im Sinne des Absatzes 1 anerkannt werden […]«

Das also ist der Gesetzesentwurf für eine allgemeine Impfpflicht, welcher ab 17. März im Brutalgalopp durch Bundestag und Bundesrat gepeitscht werden soll. Unbegrenzt viele Impfungen gegen irgendwelche Krankheiten, beliebig oft zu wiederholen.

Weil Corona, wissen schon. „Lassen Sie sich 8x jährlich gegen 9 Krankheiten impfen, oder Sie verlieren alle Bürgerrechte und werden mit hohen Strafen überzogen“… also genau das, was die freien Medien Ihnen schon seit mindestens 1,5 Jahren vorhersagen. Und natürlich werden wir auch digital versklavt, auch das ist alles vorbereitet.

Sehen Sie sich doch bitte dieses Video an, damit Sie wissen, was für Leuten Sie hier vertrauen sollen. Bitte lesen Sie die Dokumente der „UK Health Security Agency“, nach denen mRNA-Verbastelte inzwischen ein 3,2 mal so hohes Risiko haben, an Covid zu sterben, als Ungeimpfte. Und betrauern Sie die zahllosen Kinder, die nahezu kein (Todes-) Risiko durch Covid gehabt hätten, aber geldgierig, kalt und grausam abgeschlachtet wurden.

Die Covid-„Impfung“ schützt nicht davor sich anzustecken, nicht davor, andere damit anzustecken, nicht davor, an Covid zu erkranken und auch überhaupt nicht vor schweren Verläufen bis hin zum Tod. Im Gegenteil, sie ERHÖHT offenbar, folgend den Zahlen aus UK, sogar das Risiko, an Covid zu erkranken und daran zu versterben.

Die mRNA-Gülle ist dabei noch nicht einmal regulär zugelassen, sie hat noch immer nur eine bedingte Zulassung und ist also völlig eindeutig ein medizinischer Versuch – und wird das auch, verlassen Sie sich darauf, für immer bleiben, denn für eine reguläre Zulassung müsste man ja den furchtbaren Blutzoll offenlegen (Anmerkung: Das sind die geheimen Dokumente, die Pfizer unbedingt und um jeden Preis für 75 Jahre unter Verschluss halten wollte, was ein texanisches Gericht jedoch verhindert hat).

Mit diesen Ergebnissen eines mörderischen und nutzlosen Gentech-Experiments will der Bundestag, die angebliche Vertretung der Interessen des Volkes, nun der Regierung einen Freibrief geben, uns was auch immer und wie oft auch immer in die Adern zu jagen.

Was eigentlich, wenn in der Regierung mal wieder ein Hitler, Stalin, Mao, Pol Pot sitzt?

Und… sitzen da nicht eigentlich schon längst wieder solche Leute? Wenn man sich ansieht, was für ungeheuerliche Verbrechen dort gegen die grundlegendsten Menschenrechte angerichtet werden.