Nur die Todesstrafe ist angemessen

Dr. Vladimir Zelenko im Interview. „Die Daten kommen jetzt von Pfizer selbst. Ihre Reaktion? — Ich glaube an die Herrschaft des Rechts. Bei den kommenden Militärtribunalen sollte jeder, der an diesem Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Massenmord und Genozid beteiligt war, exekutiert werden“, erklärt er dem davon ziemlich geschockten Journalisten.

Wenn die Aussicht auf lebenslange Haft wegen vorsätzlicher Tötung in besonders schwerem Fall die Parlamentarier nicht davon abhalten kann, das verfassungswidrige Impfpflichtgesetz ab 17. März zu verabschieden – vielleicht hängen sie doch wenigstens an ihrem Leben? (Zum Verständnis – das Völkerrecht, auf welches Dr. Zelenko rekurriert, steht über deutschem und europäischem Recht.)

Mehr Informationen zu den freigeklagten Pfizer-Dokumenten, auf die sich die Frage an Dr. Zelenko bezieht, finden Sie bei uncut-news oder hier im Blog.