Riesenschwindel

https://smopo.ch/zehntausende-als-falsche-coronatote-deklariert/

»Mittlerweile befürchten viele Amerikaner, dass Zehntausende auf den Todeslisten stehen könnten, die zwar am Coronavirus erkrankt waren, aber nicht daran gestorben sind. Das könnte auch in Europa der Fall sein und das Chaos um das Virus als einen riesigen Fake entlarven.«

Die „Schweizer Morgenpost“ über die Praxis, die Anzahl der an Corona Verstorbenen künstlich nach oben zu manipulieren. In Amerika bereits ein großes Thema in der öffentlichen Diskussion. Wurde aber auch bei uns intensiv angewandt, denn a) Corona-Tote bringen mehr Geld in die Kasse für die behandelnden Institutionen und b) die Politik kann Panik, zwecks Kontrolle durch Angst, schüren mit solchen Toten.

Wir werden gerade massiv verschaukelt, mit dem Ziel, eine Diktatur zu errichten und uns alle zu vergiften. Eine neue Jahrhundertlüge ist geplant, und ein Völkermord zur drastischen Bevölkerungsreduktion – die „lästigen Esser“ gehen dem gierigen Satanistengesindel der „hohen Herren“ auf die Nerven, nun, da sie meinen, mit KI und Robotik wären sie künftig doch gut genug bedient.

»Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende.« (John Lennon)