Was man darf, und was nicht

https://www.paulcraigroberts.org/2022/02/04/austria-a-resurrected-third-reich/

»So why has the Austrian government passed a law requiring that every Austrian be injected with a dangerous substance? How much did Big Pharma pay the members of the government? Why when other European governments are ending all mandates has Austria’s government chosen to open itself to the death penalty for violating the Nuremberg Laws? Why do the Austrian people tolerate their Nazi government coercing them to be injected with a dangerous substance that can injure and kill them?«

„Warum also hat die österreichische Regierung ein Gesetz erlassen, das vorschreibt, dass jeder Österreicher mit einer gefährlichen Substanz geimpft werden muss? Wie viel hat Big Pharma den Mitgliedern der Regierung gezahlt? Warum setzt sich die österreichische Regierung der Gefahr der Todesstrafe für ihre Verstöße gegen die Nürnberger Gesetze aus, während andere europäische Regierungen alle Zwangsbestimmungen abschaffen? Warum duldet das österreichische Volk, dass seine Nazi-Regierung es zwingt, sich eine gefährliche Substanz injizieren zu lassen, die es verletzen und töten kann?“

Paul Craig Roberts, US-amerikanischer Ökonom und Publizist, ehem. stellvertretender Finanzminister in der Regierung Reagan, über den menschenmörderischen Irrsinn der österreichischen Regierung. Deutsche Übersetzung, allerdings maschinell, ist hier.

Die Nehammer-Regierung will offenbar unbedingt, dass Österreich endlich wieder in der Welt als totalitärer Schurkenstaat beurteilt wird. Hitler ist schon zu lange her, Nehammer muss es unbedingt erreichen, dass die Welt das Juwel in den Alpen und seine Menschen wieder hasst. Wofür wäre ein Bundeskanzler sonst da?

Es sieht aber nicht gut aus für seine Pläne. Insider munkeln, dass der österreichischen Junta nur noch eine Woche bleibt, dann wird sie fallen. Der Woche um Woche noch heftiger werdende Protest, gegen den der deutsche Widerstand sich wie ein Schulklassenausflug ausnimmt, und der das ganze Land erfasst hat, zeigt Wirkung.

Deutschland folgt dann bald. Dort hat man ja, wie sich auch bei der Covid-Verschwörung wieder überdeutlich zeigt, viel Erfahrung darin, den Österreichern alles nachzumachen. Und warum sollte das nicht, zur Abwechslung, mal im Guten sein?

Wann flieht Scholz an einen geheimen Ort?

Österreich, 1848. Kaiser Ferdinand I blickt fassungslos von der Hofburg auf das lärmende Volk. Metternich klärt ihn auf: „Die machen eine Revolution, Majestät.“ Die legendäre Antwort des Kaisers: „Ja, dürfen’s denn des?“ (Mehr Info)