Blutzerstörung

In diesem Video untersucht medizinisches Fachpersonal in einer Arztpraxis die Blutproben von 4 mRNA-Geimpften und 4 Ungeimpften in einem Dunkelfeldmikroskop. Alle Schritte sind vollständig dokumentiert.

(Hinweis: Zu Beginn geht es vorab um mikroskopische Aufnahmen des „Impfstoffs“ selbst, die eigentlichen Blutbilder beginnen ab Min. 10. Vergleichen Sie dazu auch diesen Beitrag hier im Blog.)

Parasiteneier, schlüpfende Würmer, glasartige Objekte, scharfkantige Strukturen… wer dieses Video kennt, und sich danach trotzdem diesen Genverdreckungsmüll injizieren lässt, muss suizidal sein.

Und es wundert natürlich überhaupt nicht, dass das Zeug nahezu gar keine therapeutische Wirkung hat, und niemals hätte zugelassen werden dürfen. Sehen Sie dazu dieses Video von der ALETHEIA Medien Konferenz in der Schweiz.