Gewürm des Grauens

https://journalistenwatch.com/2021/09/13/immer-berichte-impftote/

»Dass es weltweit und damit auch in Deutschland eine Desinformationskampagne über das tatsächliche Ausmaß von Impfnebenwirkungen und sogar Todesfällen gibt, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, und es korrespondiert ganz unmittelbar mit der hochgradig manipulativen Propaganda und gesamtgesellschaftlich durchdringenden PR-Offensive zur Impfkampagne insgesamt.«

Die eklige Covid-Lüge wird mit allen noch so abgefeimten Mitteln der Beeinflussung am Leben erhalten. Denn um jeden Preis will man das furchtbare Gift in möglichst viele Opfer jagen, und wenn davon sogar Babys Infarkte erleiden.

Um ein wirkungsloses Medikament aufzuzwingen, macht man den Menschen das Leben zur Hölle. Man nennt eine naturlästernde gentechnische Pfuscherei völlig wahrheitswidrig „Impfung“, um sich aus der Haftung zu stehlen.

Und nur hirntote Psychofolteropfer können nicht erkennen, dass das böse Ziel des Ganzen ein gigantischer Massenmord ist, sowie die Unfruchtbarmachung der Überlebenden – zwecks gewinngieriger Patentierung des Lebens selbst.

Wer aber die Stimme dagegen erhebt, der wird als Bösnazispinner angegriffen; wo das aufgrund überragender fachlicher Kompetenz nicht gelingt, schämt man sich nicht, egal wie unangebracht, zur Antisemitismus-Keule zu greifen.

Es ist ein epochaler Krieg gegen die Freiheit unserer Seele – doch Satan kann ihn nicht gewinnen. Absolut unmöglich. Denn die gütige Gnade Gottes gilt, vielleicht erst am Ende der Zeit, aber doch ausnahmslos jedem, sogar den Dämonen. Wer könnte, egal mit welchen Tricks, den König Der Ewigkeit besiegen?

Und so liegt es nur an uns, ob wir für ein Leben in Angst das Licht des Herrn Der Liebe fortwerfen, uns dem dunklen Gewürm ergeben – oder ob wir den Weg in die großartige Zukunft schreiten, welche unser unverbrüchliches Erbe ist von Unserem Vater.

Werden wir es annehmen?