Rebellion oder Tod

In Österreich wird ab morgen die Impfpflicht durchgepeitscht. 180.000 sehr substantiierte Einsprüche, detailliert begründet von z.T. hochrangigsten Wissenschaftlern, Forschern und Ärzten, auch Beamten, werden einfach vom Tisch gewischt. Verfassungsrechtlich für Österreich eigentlich völlig ausgeschlossen, aber was nützt es, wenn, wie in Deutschland, das Verfassungsgericht korrupt, erpresst oder bedroht ist.

Und wie vom Widerstand die ganze Zeit vorhergesagt, sobald die Impfpflicht in Österreich beschlossen ist, wird sie dann sofort auch in Deutschland rabiat aufgenötigt. Heute ist es aus dem deutschen Parlament öffentlich geworden, dass ab Mitte nächster Woche (um den 26.1. herum) in Deutschland die Debatte um die Impfpflicht beginnen wird. Und sobald dieser Prozess erst einmal gestartet ist, wird er nicht mehr zu stoppen sein, sagt der Parlamentarier.

Die „Impfung“ ist ein Medikament, das – bewiesen und offiziell zugegeben – gegen die Krankheit, bzw. deren inzwischen dominierende Variante Omikron, nicht wirkt. Und die Krankheit, bzw. deren dominierende Variante, ist – bewiesen und offiziell zugegeben – harmlos, ungefähr so wie ein Schnupfen.

Eine alle 3 Monate wiederkehrende Pflicht zur Injektion eines unwirksamen, aber extrem gefährlichen Genexperiments gegen eine harmlose Erkrankung. Wie verblödet muss man eigentlich sein, um nicht zu erkennen, dass hier ganz gewaltig etwas faul sein MUSS, und dass da zwangsläufig ganz andere Ziele dahinter stehen MÜSSEN?

Und diese Ziele sind: 7 Milliarden töten, und den verbleibenden Rest in versklavte Bioroboter mutieren.

Den Polizisten und Soldaten, die diese ultrakriminellen und massenmörderischen Befehle hirnlos wie Schafe ausführen, sei gesagt: Ihr seid genauso dran. Auch Euch braucht niemand mehr, wenn 7 Milliarden tot sind. Und auch Ihr sollt durch Roboter ersetzt werden, durch bewaffnete Roboterhunde und Drohnen. Gibt es alles längst.

Wir sind, wegen KI, Big Data und Roboter, nur noch unnütze Esser für die Teufelsdiener, sie sagen es auch laut und oft, und die wollen unsere Welt für sich ganz alleine. Um uns durchzufüttern, sind sie zu geizig, und deswegen haben sie entschieden, uns alle zu töten. Und nur weil Polizisten und Soldaten strunzedumm dabei mitmachen, können die superverbrecherischen Möchtegern-Weltherrscher das überhaupt versuchen. Haben Polizisten keine Kinder? Haben Soldaten keine Frauen? WAS IST LOS MIT EUCH? Diese Befehle sind nicht nur völkermörderisch, sondern auch selbstmörderisch!

Fangt endlich an zu denken!

Wir müssen nun alle auf die Straße und uns wehren mit aller uns irgendwie möglichen Kraft. Jeder muss in die Schlacht werfen, was er nur kann. Gewalt bringt uns dabei aber nicht weiter, die genau wollen die nämlich, um einen Bürgerkrieg entfesseln zu können. Stattdessen ziviler Ungehorsam auf allerbreitester Front, und das System bricht binnen weniger Tage zusammen.

Wir werden entweder rebellieren mit jeder uns verfügbaren Kraft – und die ist viel, viel mehr als wir glauben.

Oder wir werden sterben.

Falls Ihnen das für sich selbst egal ist, wie ist es mit Ihren Kindern? Ist es Ihnen da auch egal, dass die totgespritzt werden sollen? Und falls Sie keine Kinder haben, wie ist es mit den Kindern der Menschheit, sind die Ihnen tatsächlich alle egal?

Ob geimpft oder nicht, dieser Kampf geht wirklich jeden an. Bitte erheben Sie sich gegen das Böse.