Suizidale Kaninchen

https://corona-transition.org/warum-begehen-die-nato-staaten-energiepolitischen-selbstmord

»Die zunehmend aggressive militärische Haltung der USA und der NATO gegenüber Russland und China ist ein großes Paradoxon, wenn man sie mit der eindeutig selbstmörderischen nationalen Wirtschaftspolitik der Grünen Agenda der USA und der EU- und NATO-Staaten vergleicht.«

Der Wirtschaftsjournalist und bekannte Sachbuchautor Frederick William Engdahl benennt den Elefanten im Raum: Ein Land ohne Energie geht unter.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Hitler Moskau egal war, er es links liegen ließ, obwohl die Heeresgruppe Mitte bis auf 50 KM herangekommen war, aber er stattdessen um jeden Preis Stalingrad wollte? Nach Stalingrad kommt Baku, und deshalb ist Stalingrad das Drehkreuz zu den riesigen russischen Ölfeldern. Hitlers Kriegsstrategie war hochtechnologisch, aber all die Flugzeuge und Panzer waren komplett nutzlos ohne Öl. Und das war der Grund, warum Stalingrad so unerbittlich umkämpft wurde. (Im nahen Osten hatte Rommel zu der Zeit bereits verloren und war auf dem Rückzug, das wäre die zweite solche Möglichkeit gewesen.)

Ohne Energie kein Angriff, aber auch keine Verteidigung. Engdahls Frage ist also absolut berechtigt. Doch es gibt ein weit größeres „Spiel“, es steht hinter allen Staaten der Welt, und es ist eine internationale Kabale, denen alle Völker komplett egal sind. Die Wahrheit dabei ist, die Kabale hat inzwischen so furchtbare Angst, dass sie auffliegen könnte, dass sie ein ultrahartes System strengster Kontrolle einführen will. Und das Vorbild dafür ist China.

Dafür braucht es den Impfpass, denn der ist das Einfallstor für Sozialpunktesysteme wie in China. Ob in Deutschland, oder in Australien, weltweit wird an der Einführung solcher Systeme nach chinesischem Vorbild gebastelt. Jeglicher Widerstand gegen die satanischen Herrscher soll unmöglich werden. Wer ein falsches Wort wider die Regierung sagt, darf nichts mehr und soll verhungern, sein Geld wird ihm gesperrt.

Und um all das durchzusetzen, soll das Machtzentrum der Welt nach China verschoben werden. Der Plan sieht also so aus: Bringe den Westen in eine aussichtslose, weil energielose, Situation. Das erzwingt einen Krieg, den USA und ihre Verbündeten verlieren müssen. Sodann eine Weltregierung unter einer kommunistischen Partei, denn selbst zwei Parteien finden die inzwischen zu gefährlich – kommt immer noch viel zu viel ans Licht damit. Und dann, so hoffen die Teufelsanbeter, werden sie sich wieder sicher fühlen.

Wieviele Menschen dafür sterben müssen, ist denen komplett egal. Die sitzen derweil ja in ihren Palästen und auf ihren Inseln, während Sie und ich und unsere Kinder geschlachtet werden. Wie schon so viele Male zuvor. Die Kabale macht sich da gar keine Sorgen, wir sind schon so oft darauf hereingefallen, auch Hitler* und jeden anderen Menschenmetzger der letzten 5000 Jahre hat man finanziert und wir haben es noch immer nicht gemerkt. Und unser größtes Hobby ist es ohnehin, unsere Mitmenschen zu verachten und zu hassen. Die hetzen uns also nur wieder alle gegeneinander auf und wir springen brav (sehr wichtiges Video – Sicherheitskopie) wie dressierte Kaninchen.

Tja. Werden wir tatsächlich schon wieder zu blöde sein, um zu merken, wer der wahre Feind ist auf unserer wunderschönen Welt?

*) auch Hitler – Bitte betrachten Sie einmal den zweiten Weltkrieg unter der Maxime „Verschiebung des Machtzentrums von Europa nach USA“ und wenden Sie es auf die heutige Situation an; bedenken Sie dabei, dass es zweifelsfrei und bewiesen die Kabale war, die Hitler an die Macht, und die Wiederaufrüstung, finanziert hat