Zahl oder Stirb?

https://kenfm.de/die-verschwoerungs-erzaehler-von-ruediger-lenz/

»Ich nenne das die Vermonsantoisierung des Menschen. Wisst ihr das denn nicht? Ich meine, ihr müsst doch wissen, dass der Impfstoff jeden geimpften Menschen genetisch verändert und dass ihr dann genmanipuliert seid.«

Natürliche Organismen können nicht patentiert werden. Das ist der Hauptgrund für den Aufstieg der „GMO“ (Genetically Modified Organism, genetisch veränderter Organismus) Technologie. Denn wer einen natürlichen Organismus genetisch verändert, der darf von jedem Nutzer dieses Organismus‘ Patentgebühren verlangen; für eine Züchtung nach althergebrachter Art geht das nicht.

Wenn nun zwangsweise alle Menschen des Planeten mit einem genetisch modifizierenden Impfstoff geschändet, zu GMOs gemacht werden sollen, wie es ja derzeit dauernd auf allen Kanälen als angeblich unumgänglich für die Rückkehr zur „Normalität“ in unsere Köpfe gehämmert wird… könnte dann in naher Zukunft eine dieser monströsen Ausgeburten der Hölle, zu welchen die BioTech- und Pharma-Konzerne geworden sind, auf die (naheliegende!) Idee kommen, fortlaufend zu entrichtende Patentgebühren für, mit einem patentierten Gen-Impfstoff veränderte, Menschen zu erheben?

Und dann? Wer nicht zahlen kann, der verliert das Recht auf die Nutzung seines Genoms? Und was müsste passieren mit jemandem, der dieses Recht nicht mehr hätte?

Der Schöpfer verlieh uns das Leben, das größte Geschenk, welches Er zu geben vermag. Wir aber lassen uns dieser Gnade berauben, für Glasperlen, Tand und Schund; aus Angst und Bequemlichkeit. Und so weist sich wieder wie seit altersher – Satan, das ist nur ein anderer Name für Faulheit.