Die Gotthasser

https://www.youtube.com/watch?v=avGalCqT8hk

»Diese Dokumentation aus dem Jahr 2016 zeigt, wie das Pharmamittel Duogynon – ähnlich wie Contergan – für die Missbildung von Tausenden Babys verantwortlich war. Viele Kinder kommen in den 60er- und 70er-Jahren mit Missbildungen auf die Welt. Ihre Mütter haben Duogynon verschrieben bekommen. In Großbritannien wurde das Mittel schnell verboten, in Deutschland damals nicht.«

Es ist ein vertuschter Skandal in der Größenordnung der Contergan-Sauerei. Warum Contergan aufflog, Duogynon aber nicht? Nun, Bayer/Schering hatte eben mehr Geld in der Bestechungskasse als Grünenthal, und wurde deshalb von Politik und Justiz geschützt.

Dies ist eine Dokumentation vom Bayerischen Rundfunk, öffentlich-rechtliches Fernsehen also. Auch das schützt aber nicht davor, zensiert zu werden, wie die Arte-Dokumentation zur Schweinegrippe, dem SARSCOV2-Vorläufer, beweist. Weil man nämlich an dieser Doku sehen kann, dass dieselbe Masche mit den gleichen Akteuren, Methoden und Lügen exakt und präzise schon einmal durchgezogen wurde, wie jetzt für Covid, wird der Schweinegrippe-Film dauernd gelöscht.

Ich befürchte also, das blüht auch dem Duogynon-Film, sobald die Verbrecher Wind davon bekommen, dass ihre menschenverachtenden, geldgierigen und gottverhöhnenden Geschäftspraktiken auch dort überdeutlich sichtbar sind, und habe deshalb ein Backup abgespeichert. (Bitte jedoch nur für den Fall, dass auf Youtube nicht mehr abrufbar).

Die sog. „moderne Medizin“, und davon sehr insbesondere die Pharmabranche, ist der größte und schrecklichste Feind der Menschheit, den es jemals gab. Das einzige Interesse dieser von Rockefeller um 1920 errichteten Manifestation der Hölle auf Erden besteht darin, möglichst viele Menschen krank zu machen und sie dann extra langsam und qualvoll zu töten.

Wer solchen Leuten glaubt, sie würden mit einem globalen gentechnischen Experiment irgendwas für seine Gesundheit tun wollen, ist geisteskrank.

Nicht, dass ich ihm das vorwerfen, oder ihn dafür geringschätzen würde, bitte verstehen Sie mich recht. Massive Propaganda, Verdummung von Kindesbeinen an und chemische Vergiftung haben dem Großteil der Menschen den Verstand zerstört. Die allgegenwärtige Lügenkultur der Medien tut ein Übriges. Dennoch, wenn es nicht gelingt, dass die Menschen erwachen aus diesem ultrabösen Teufelskult, dann wird es keine Menschen mehr geben. Denn die werden erst aufhören, wenn sie die Menschheit vollständig und radikal zerstört haben.

Es sind Diener Satans, und was sie antreibt, ist Hass auf Gott.

Aber warum, werden Sie vielleicht fragen? Warum hassen diese Menschenquäler Gott so sehr?

Weil die selbst Gott sein wollen. Alles, was die tun, beweist es. Diese entseelten Kreaturen können den Gedanken nicht ertragen, dass es Etwas gibt, größer als sie. Da aber Es denen unerreichbar ist, und ewig bleiben wird, zerstören sie ersatzhalber Seine Schöpfung.

Welch Hybris, welch kapitaler Irrtum. Es kann nur gelingen, wenn wir sie lassen. Denn der König Des Lebens gab uns Freiheit – falls wir diese dazu verwenden, uns vernichten zu lassen, wird Er sehr traurig sein. Doch was wäre Sein Versprechen schon wert, wenn es nicht selbst diese, letzte, Freiheit enthielte?

Die meinen, sie kämpfen gegen Gott, doch sie kämpfen nur gegen uns. Es wäre uns ein Leichtes, ein Fingerschnipsen nur, sie zu besiegen, denn wir sind viel, viel mehr. Falls sie also gewinnen würden, so wäre es nur, weil wir uns als ebenso wertlos empfinden, als wie die uns sehen.