Echo der Geschichte

»[…] wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? […] heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun, ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen. Es scheint so – aber es ist nicht so; vielmehr hat man in langsamer, trügerischer, systematischer Vergewaltigung jeden einzelnen in ein geistiges Gefängnis gesteckt, und erst als er darin gefesselt lag, wurde er sich des Verhängnisses bewusst. Wenige nur erkannten das drohende Verderben […] Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des unersättlichen Dämons geworfen sein.«

Geschwister Scholl, 1. Flugblatt

»Unser heutiger ‚Staat‘ aber ist die Diktatur des Bösen. ‚Das wissen wir schon lange‘, höre ich Dich einwenden, ‚und wir haben es nicht nötig, dass uns dies hier noch einmal vorgehalten wird.‘ Aber, frage ich Dich, wenn Ihr das wisst, warum regt Ihr Euch nicht, warum duldet Ihr, dass diese Gewalthaber Schritt für Schritt offen und im verborgenen eine Domäne Eures Rechts nach der anderen rauben, bis eines Tages nichts, aber auch gar nichts übrigbleiben wird als ein mechanisiertes Staatsgetriebe, kommandiert von Verbrechern und Säufern? Ist Euer Geist schon so sehr der Vergewaltigung unterlegen, dass Ihr vergesst, daß es nicht nur Euer Recht, sondern Eure sittliche Pflicht ist, dieses System zu beseitigen?«

Geschwister Scholl, 3. Flugblatt

»Überall und zu allen Zeiten haben die Dämonen im Dunkeln gelauert auf die Stunde, da der Mensch schwach wird, da er seine ihm von Gott auf Freiheit gegründete Stellung im ordo eigenmächtig verlässt, da er dem Druck des Bösen nachgibt, sich von den Mächten höherer Ordnung loslöst und so, nachdem er den ersten Schritt freiwillig getan, zum zweiten und dritten und immer mehr getrieben wird mit rasend steigender Geschwindigkeit […]Wohl ist der Mensch frei, aber er ist wehrlos wider das Böse ohne den wahren Gott, er ist wie ein Schiff ohne Ruder, dem Sturme preisgegeben, wie ein Säugling ohne Mutter, wie eine Wolke, die sich auflöst […] gibt es in diesem Ringen um die Erhaltung Deiner höchsten Güter ein Zögern, ein Spiel mit Intrigen, ein Hinausschieben der Entscheidung in der Hoffnung, dass ein anderer die Waffen erhebt, um Dich zu verteidigen? Hat Dir nicht Gott selbst die Kraft und den Mut gegeben zu kämpfen? Wir müssen das Böse dort angreifen, wo es am mächtigsten ist.«

Geschwister Scholl, 4. Flugblatt

»Wollt Ihr mit dem gleichen Maße gemessen werden wie Eure Verführer? […] Beweist durch die Tat, dass Ihr anders denkt! Ein neuer Befreiungskrieg bricht an. Der bessere Teil des Volkes kämpft auf unserer Seite. Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit, den Ihr um Euer Herz gelegt! Entscheidet Euch, ehe es zu spät ist!«

Geschwister Scholl, 5. Flugblatt

Wunderheilung

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020072301.html

»Wie die Sterblichkeitsstatistiken der USA zeigen, ist ausgerechnet während des Corona-Lockdowns die Sterblichkeit der Kinder unter einem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren drastisch gefallen.«

Während des Lockdowns ging die Zahl der geimpften Babys unter ein Jahr drastisch zurück, aus offensichtlichen Gründen. Und, na sowas, schon sank die Rate des sog. „plötzlichen Kindstods“ um 40 Prozent.

Aber wer sich mit dem Thema eingehend beschäftigt hat, z.B. die Dokumentationen „Wir impfen nicht“ oder „Vaxxed“ gesehen hat, den wundert das natürlich überhaupt nicht.

Die in die allermeisten Impfstoffe eingebrachten giftigen Adjuvantien, welche Babys mit ihrem noch in Entwicklung befindlichen Immunsystem in relativ zum Körpergewicht extrem hoher Dosierung verabreicht werden müssen (23-mal soviel wie bei Erwachsenen), um trotzdem eine Reaktion des Immunsystems zu erzwingen, sind eben allesamt schlicht Nervengifte.

Und diese schädigen nunmal massiv das ebenfalls noch in Entwicklung befindliche kindliche Nervensystem und rufen deshalb häufig eine Enzephalitis (Hirnentzündung) hervor, an welcher viele Babys dann im Schlaf versterben. (Wegen dieser Enzephalitis und den damit einhergehenden schlimmen Kopfschmerzen schreien soviele Babys oft tagelang nach einer Impfung, übrigens).

Massenbabymord aus Profitgier… was für ein prächtiger Heiland, dem wir hinterherzulaufen gezwungen werden sollen; von korrupten, herzlosen Politikern und einer faulen, eingebildeten Presse mit einem Rückgrat aus Schleim.

Ist es Wahnsinn oder hat es Methode?

https://www.rubikon.news/artikel/trugerische-immunitat

»Eine transparente Kommunikation hinsichtlich zu erwartender Risiken und Nebenwirkungen erfolgte zumindest bisher zu keinem Zeitpunkt. Es bleibt daher fraglich, inwiefern persönliche sowie berufliche Verquickungen zur Pharmaindustrie hier vielmehr gewichtige Faktoren gewesen sind […] Welche Gründe […] Angela Merkel und Ärztechef Montgommery bewogen haben mögen, Impfungen derart unverantwortlich als Heilsbringer für uns alle zu propagieren, bleibt leider weiterhin offen und damit nebulös.«

Wenn man sich mit den, durch offizielle Datenbanken und Studien sowie öffentliche Unterlagen der Impfindustrie bewiesenen und unzweifelhaft bestehenden, massiven und vielfältigen Impfrisiken beschäftigt, entsteht ein erschreckendes und grausames Bild.

Es gibt durchaus Impfungen, die m.Mng. sinnvoll und gut verträglich sind, die gegen Tetanus beispielsweise; jedoch ist dies eine der (sehr) wenigen Lebend-Impfungen mit abgeschwächtem Agens (bei Tetanus: Bakteriengift), welche keine Adjuvantien benötigen.

Die Risiken und Schäden der weitaus überwiegenden Zahl von Impfungen sind jedoch derart furchtbar, und umfassend bekannt und dokumentiert, dass sich alle Verantwortlichen wegen Völkermord vor dem Menschengerichtshof in Den Haag zu verantworten hätten, wenn, ja wenn – wir nicht einer vollständig gekauften, arroganten, unfähigen und unmenschlichen Politik ausgeliefert wären.

Es braucht wohl ein Herz aus gefrorenem Stein, um noch als Politiker tätig zu sein. Denn Kreaturen der Hölle zu dienen, ist nur dumme Gier und Feigheit vor ihnen.

Wirrologie

https://peds-ansichten.de/2020/07/coronavirus-erbgut-rna-genforschung/

»Es hat sich noch nicht so recht in der Bevölkerung herumgesprochen, dass die publikumswirksam verkaufte Suche nach zweifelhaften Impfstoffen gegen ein ’neuartiges‘ Coronavirus im Grunde auf etwas ganz anderes abzielt. Allen Ernstes manipuliert man an menschlicher Erbsubstanz, unserer DNA.«

Mit aller Gewalt soll der Mensch zum genetisch veränderten Organismus umgespritzt werden. Die Anzahl der Toten und Kranken dabei ist egal, denn es geht ja um den Geldbeutel von Big Pharma! Das ist doch jedes Opfer wert!

Professor Dr. Stefan Hockertz, Immunologe und Toxikologe, rechnet bei einer Zwangsimpfung für die gesamte Bevölkerung der BRD mit 80.000 Toten und 4 Millionen Menschen mit unmittelbaren Impfschäden (ohne Berücksichtigung etwaiger Langzeitprobleme, wie bspw. Krebs o.ä.).

Aber das wäre ja nur eine Impfung. Die weltweit führende medizinische Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine“ veröffentlichte am 14. Juli 2020 die Studie „An mRNA Vaccine against SARS-CoV-2 — Preliminary Report“. Darin zu finden, dass der Antikörper-Effekt der Impfung nach 3 Monaten verschwunden ist.

Wir sollen uns also alle 3 Monate impfen lassen müssen, jedesmal mit den eben beschriebenen schweren Impffolgen. (Wobei die Schwere der adversen Wirkungen mit jeder weiteren Impfung zunimmt, wie man vor kurzem an dem katastrophal verlaufenen ersten Test eines mRNA-Impfstoffes von Moderna sehen konnte).

Klar, das ist schlicht und ergreifend nichts anderes als ein Programm zur Ausrottung der Menschheit, es ist ja völlig offensichtlich. Aber das macht nix, denn, es geht um den Geldbeutel von Big Pharma, das ist doch jedes Opfer wert! Nicht.

Bitte stehen Sie auf, wehren Sie sich mit allem was Ihnen möglich ist.

Bitte lassen Sie nicht zu, dass eine korrupte, gewissenlose und völlig inkompetente Allianz aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die Menschheit auf Generationen hin an den Abgrund führt, sie vielleicht sogar beendet. Die handelnden Akteure sind strunzblöde, lernbehindert und faktenignorant – oder, sollten sie wissen, was sie tun, das Böseste, was dem Menschen jemals widerfuhr.

Trauma-Masterplan

https://www.extremnews.com/lifestyle/internet/9bd517c66d64f36

»Millionen Menschen bangen inzwischen um ihre Existenz […] stehen diese drastischen Maßnahmen noch in einem angemessenen Verhältnis zur realen Gefährdungslage? […] Für den renommierten Psychotraumatologen Prof. Dr. Franz Ruppert aus München ist klar: Die Corona-Pandemie wurde von langer Hand vorbereitet. Dahinter stecke der Masterplan, den Menschen ihre […] Freiheiten erst dann zurück zu geben, wenn die Menschen sich impfen, genetisch manipulieren und umfassend überwachen lassen. Prof. Ruppert [erklärt] die drastischen Auswirkungen der Regierungsmaßnahmen auf die psychische Gesundheit […] Gerade bei Kleinkindern kann z.B. das Tragen von Masken ein Trauma auslösen. […] In einem internen Papier des Bundesinnenministeriums schlagen Experten [sogar] vor, Urängste der Menschen auszunutzen, um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen […] eine solche gezielte Traumatisierung der Massen kann zu schwerwiegenden psychosozialen Störungen führen.«

Mit Link (am Ende des Textes) zum vollständigen Interview auf Youtube mit Prof. Ruppert von Robert Fleischer ExoMagazinTV (sehr bezeichnend, dass solche Gespräche nur noch in den alternativen Medien möglich sind).

Too big to fail

https://www.youtube.com/watch?v=dKkXpsYYVZY

Der exzellente Vlogger Pierre Kranz übersetzt, kommentiert und ergänzt einen Artikel von Robert F. Kennedy, jr. Das Ausmaß an Interessenverflechtung in Sachen Corona-Impfstoff ist atemberaubend, und der dafür begangene dreiste Raub an den weltweiten staatlichen Finanzen ebenso.

Obwohl die Ergebnisse der ersten Tests der mRNA-Impfstoffe nicht nur ernüchternd, sondern sogar so erschreckend sind, dass Führungskräfte der betreffenden Unternehmen sofort große Mengen ihrer Aktien abgestoßen haben; und obwohl Tierversuche ergaben, dass ein Schutz durch die Impfung nicht gegeben sein wird – geht man trotzdem in Menschenversuche und will das Zeug mit aller Macht in den Markt bzw. unsere Adern drücken.

Fauci, fett mit Gates verbandelt, hat schon mal angekündigt, dass er die Erwartung auf 70% Immunität absenken will, um das Produkt irgendwie dennoch zulassen zu können. Die letzte Hoffnung, angesichts der enttäuschenden Leistung, gründet sich nun auf ein „Zu-groß-zum-Scheitern“-Szenario, will sagen, weil die Regierungen schon soviel unseres Steuergeldes für diesen Giftmüll verschleudert haben, muss er auf jeden Fall egal wie „vermarktet“ werden.

Korruption in unvorstellbarem Ausmaß, gewissenlose Vergiftung der Bevölkerung, Verlust des Rechts der Menschen auf den eigenen Körper und das eigene Genom – die Handschrift des Teufels. Doch „Mainstream“ und Öffentlich-Rechtliche hören nicht auf, uns vorschreiben zu wollen, wir hätten dies anzubeten. Aber nun, wie es eben heißt: „wess Brot ich ess, dess Lied ich sing“, und „gleich und gleich gesellt sich gern“.

Moderne Monarchie

https://kenfm.de/der-neue-absolutismus-das-koenigreich-gates-von-dirk-pohlmann/

»[…] dass ‚Foreign Affairs‘, die vom Council on Foreign Relations herausgegebene wohl wichtigste politische Zeitschrift zur Außenpolitik der USA aus dem Nähkästchen berichtet, dass es nur ‚wenige politische Initiativen oder von der WHO erlassene Vorschriften gäbe, die in Kraft treten, ohne dass sie vorher in inoffiziellen Abstimmungen von Mitarbeitern der Gates Foundation geprüft wurden‘. Oder dass ein um Anonymität bittender leitender Mitarbeiter einer internationalen Regierungsorganisation in einem Interview mit ‚Global Health Watch‘ sagte: ‚Die Leute bei der WHO scheinen völlig durchgedreht zu sein. Für Gates heißt es dort nur noch ‚Yes, Sir‘. ‚Yes Sir‘ zu allem.’«

Fulminante Darstellung der „Geschäftsstrategien“ des sauberen Herrn Gates. Wer diesem Kerl vertraut, dass es ihm um das Wohl der Menschen ginge, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank – wenn Gates mit seinen Plänen Erfolg hat, dann Gnade uns Gott.

Wer einmal lügt

https://dailycaller.com/2020/07/17/world-health-organization-coronavirus-celebrity-influencers/

»The World Health Organization hired a high-powered public relations firm to seek out so-called influencers to help build trust in the organization’s coronavirus response. WHO paid $135,000 to the firm Hill and Knowlton Strategies.«

Die WHO (World Health Organization) hat die PR-Firma „Hill and Knowlton Strategies“ beauftragt, für Vertrauen in die Maßnahmen der WHO in der Corona-Krise zu werben.

Erinnern Sie sich an die Brutkastenlüge? Eine angebliche Krankenschwester berichtet unter Tränen, irakische Soldaten hätten Babys aus Brutkästen genommen und auf den Boden geworfen, wo sie jämmerlich starben? Was dann die amerikanische Öffentlichkeit so sehr aufbrachte, dass sie dem ersten Irak-Krieg zustimmte.

Nur war das alles erstunken und erlogen, und die angebliche Krankenschwester die Tochter des kuwaitischen Botschafters.

Und die Firma, die diesen ganzen Betrug damals aufgebaut hatte, war eben jene „Hill and Knowlton Strategies“:

https://www.nytimes.com/1992/01/15/opinion/deception-on-capitol-hill.html

»How did the girl’s testimony come about? It was arranged by the big public relations firm of Hill & Knowlton on behalf of a client, the Kuwaiti-sponsored Citizens for a Free Kuwait, which was then pressing Congress for military intervention.«

„Wie ist die Aussage des Mädchens zustande gekommen? Sie wurde arrangiert von der großen ‚Public Relations‘ Firma Hill & Knowlton im Namen der von Kuwait gesponserten ‚Bürger für ein freies Kuwait‘. Diese Organisation drängte damals den Kongress zu einer militärischen Intervention.“

Man könnte auf die Idee kommen, dass, wenn einer Lügen verbreiten will, er sich darin erfahrene Partner sucht…

Riesenschwindel

https://smopo.ch/zehntausende-als-falsche-coronatote-deklariert/

»Mittlerweile befürchten viele Amerikaner, dass Zehntausende auf den Todeslisten stehen könnten, die zwar am Coronavirus erkrankt waren, aber nicht daran gestorben sind. Das könnte auch in Europa der Fall sein und das Chaos um das Virus als einen riesigen Fake entlarven.«

Die „Schweizer Morgenpost“ über die Praxis, die Anzahl der an Corona Verstorbenen künstlich nach oben zu manipulieren. In Amerika bereits ein großes Thema in der öffentlichen Diskussion. Wurde aber auch bei uns intensiv angewandt, denn a) Corona-Tote bringen mehr Geld in die Kasse für die behandelnden Institutionen und b) die Politik kann Panik, zwecks Kontrolle durch Angst, schüren mit solchen Toten.

Wir werden gerade massiv verschaukelt, mit dem Ziel, eine Diktatur zu errichten und uns alle zu vergiften. Eine neue Jahrhundertlüge ist geplant, und ein Völkermord zur drastischen Bevölkerungsreduktion – die „lästigen Esser“ gehen dem gierigen Satanistengesindel der „hohen Herren“ auf die Nerven, nun, da sie meinen, mit KI und Robotik wären sie künftig doch gut genug bedient.

»Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende.« (John Lennon)

Mörderische Massenhysterie

https://www.youtube.com/watch?v=x6ak7n0zZdA

»Die Krankenschwester Erin Marie Olszewski half knapp einen Monat lang in einem der am stärksten von der Corona-Pandemie betroffenen Krankenhäuser in New York aus, bevor sie sich entschloss, über die von ihr beobachteten Missstände öffentlich zu berichten. Sie erzählte, dass viele der Patienten nicht an COVID-19, sondern aufgrund einer falschen medizinischen Behandlung verstarben.«

Und hinzu kommen die vielen Toten in den Altersheimen, für die man an geradezu gewollte Euthanasie denken muss.

Schwach, krank, wehrlos

https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/studie-mund-nasen-schutz-beeintraechtigt-die-koerperliche-belastbarkeit-gesunder-menschen-a3294653.html

»Eins ist klar, mit Mund- und Nasenschutz lässt sich schlechter atmen. Eine Studie fand heraus, dass gesunde Menschen tatsächlich weniger belastbar sind, wenn sie eine Maske tragen.«

Die am Montag veröffentlichte Studie des Universitätsklinikums Leipzig bestätigt, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes die körperliche Belastbarkeit gesunder Menschen vermindert.

Natürlich sind bereits außerdem viele Betrüger und Geschäftemacher unterwegs, und verkaufen Dreck.

Ob die Maske aber hygienisch und chemisch einwandfrei ist oder nicht, spielt sowieso keine Rolle, denn sie hilft kein Bisschen – weder dem Träger noch den Umstehenden.

Es geht also nur darum, uns zu erniedrigen und zu verhöhnen. Damit wir uns nicht wehren können gegen ihre „neue Normalität“. Jedoch, »Die ’neue Normalität‘, wie die WHO, Bill Gates, die Impfstoff-Industrie und ihre politischen Mitspieler sie immer wieder beschwören, ist ein Rückfall in finsteres mittelalterliches Denken. Obwohl jetzt modernste IT- und Gentechnik zum Einsatz kommen, basieren die Grundannahme von ‚Viren‘ und ‚Krankheit‘ auf primitiven, monokausalen Annahmen.« (Prof. Franz Ruppert). Wehe, jemand würde wissen dürfen, wie das Immunsystem tatsächlich funktioniert. Und was uns wirklich vor Krankheiten schützt.

Zur Erinnerung, das ist es, was die „Herren der Welt“ in ihrer ekligen Selbstsucht gerade mit aller Macht zu zerstören suchen:

https://www.youtube.com/watch?v=lQwbZvT9EYA

(Nein, maskierte und genetisch veränderte Kinder und Erwachsene würden die darin gezeigte Welt nicht mehr erleben.)

Es ist höchste Zeit.

Patentiertes Unrecht

Ich spiegele das Video auf meinen Blog. Es wird ja doch überall nur sofort gelöscht. Auch die Kopie hier ist ein Re-Upload, die schlechte Bildqualität bitte ich zu entschuldigen. Mit deutscher Synchronisation.

Bill Gates hält Patente auf das Corona-Virus und den passenden Impfstoff. Diese Patente wurden erteilt (z.T. deutlich) bevor die Pandemie ausbrach. Bitte recherchieren Sie die Patente selbst, falls Sie Dr. Rashid Buttar nicht glauben. Alle notwendigen Informationen (Patentnummern etc.) sind dem Video zu entnehmen.

(Außerdem finden Sie zum Thema „Corona-Vorherwissen“ weiterführende Informationen in meinen Beiträgen Event 201„The next one“Vorherwissen und Offensichtliche Täuschung.)

Verbrecher-Medizin

https://childrenshealthdefense.org/news/australian-data-cancer-epidemic-in-gardasil-girls/

»The Australian government’s cancer data show the dramatic rise in cervical cancer in young girls vaccinated with Gardasil.«

Mädchen, die mit Gardasil gegen HPV geimpft wurden, erleiden einen dramatischen Anstieg von Gebärmutterhalskrebs – das ist die Krankheit, vor der die Impfung angeblich schützen soll.

Wenn Sie auf „weiterlesen“ klicken, finden Sie eine deutsche Übersetzung des Artikels, angefertigt mit DeepL. (Vielen Dank an den äußerst empfehlenswerten Dienst). Auch Links / Belege habe ich an den jeweiligen Stellen übernommen, sie verweisen aber unverändert auf die englischen Originalquellen aus Robert Kennedy’s Text.

„Verbrecher-Medizin“ weiterlesen

Teuflische Ziele

https://kenfm.de/the-great-reset-was-steckt-dahinter-von-ernst-wolff/

»Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die globale Wirtschaft vorsätzlich fast komplett zum Stillstand gebracht worden. Dadurch sind Schäden entstanden, deren Folgen […] alles übertreffen werden, was die Menschheit bisher in Friedenszeiten erlebt hat. Das aber scheint nur der Anfang. Es mehren sich die Anzeichen, dass uns nicht etwa eine Korrektur dieses Kurses, sondern seine Fortsetzung und sogar seine Verschärfung bevorstehen.«

Ernst Wolff in einer brillanten Analyse der Pläne der „Eliten“ aka Hochfinanz. Ein umfassender Neustart ist gewollt, so schreibt er; das ultimative Ziel dabei ist die Verarmung und Versklavung aller in einer pharaonischen Weltordnung.

Die Meister des Bösen verachten die Demut – ganze Zeitalter verwenden sie darauf, die Schöpfung zu schmähen und sich als etwas Besseres aufzuspielen.

Doch der Herrgott lacht nur über sie, Ihm sind sie nichts als blöde Hofnarren. Älter als die Zeit, und größer als das Universum – Er hat schon viele solcher Deppen an dem eigenen Gift ersticken sehen.

Doch es wird an uns liegen, diesen Kreaturen der Hölle den Thron zu verwehren. Denn lassen wir solche Monster gewähren, so ist eben dies unser Wunsch.

Wenn wir aber uns entscheiden für Seine Liga, die des Lichts, so wird Er als unser größter Verbündeter stehen. Denn Sein ist die Liebe – das Dunkel wird Ihn fliehen wie Gewürm unter gewendetem Stein.

Maskentragen noch ungesünder als gedacht

https://corona-transition.org/maskentragen-noch-ungesunder-als-gedacht

»In der Schweiz mussten 13,5 Millionen Hygienemasken wegen giftigen Schimmelpilzen zurückgerufen werden (wir berichteten). Aber auch Masken ohne Pilzbefall stehen im Verdacht gesundheitsschädlich zu sein [zahlreiche Studien] (wir berichteten). Als wäre dies nicht genug, enthalten die von vielen Ländern vorgeschriebenen Hygienemasken gegen Covid-19 auch Mikroplastik. Durch Reibung würden die Mikropartikel eingeatmet, schreibt […] EPOCH TIMES

Soforthilfe-Schwindel

https://www.focus.de/finanzen/news/staat-aendert-die-spielregeln-soforthilfe-schwindel-freiberufler-sollen-tausende-euro-zurueckzahlen_id_12223358.html

»Somit fallen Freiberufler wie Zumhof durchs Hilfsraster. Der Rheinländer gehört zu den Verlierern des staatlich verhängten Lockdowns.«

Der Staat ist Komplize beim größten Raubzug der Geschichte. Wer ohnehin schon im Geld schwimmt, erhält grotesk hohe „Hilfen“. Sogar dann, wenn er, wie die Lufthansa, zwecks Steuervermeidung Gewinne in Niedrigsteuerparadiesen anfallen lässt; und damit beweist, dass das Land und seine Menschen ihm völlig egal sind.

Hingegen Wohlhabende, Mittelstand und darunter werden ohne Gnade abkassiert und zur Armut verdammt. Irgendwoher muss das Geld ja kommen, welches die Politiker so schamlos veruntreuen.

Der neue Politikstil muss wohl sein, nur wessen Moral und Gewissen durch ein Nadelöhr passen, dem wird die Gnade elitärer Geldschwemme zuteil – die anderen sollen gefälligst sterben gehen.

Wer hat sie gewählt? Was haben sie geschworen? Wie ertragen sie es, in den Spiegel zu sehen? Und ist ihnen klar, dass es ihnen ganz genauso ergehen wird wie den von ihnen Verratenen, sobald der Mohr den Dienst getan hat?

Maskenwahn

https://www.youtube.com/watch?v=eyCmL5x-Z1M

»Wissenschaftler, wie zum Beispiel der Virologe Professor Dr. Hendrik Streeck, sehen in dem Mund-Nasen-Schutz oder in der sogenannten ‚Alltagsmaske‘, wie man ihn mittlerweile nennt, einen ‚wunderbaren Nährboden für Bakterien und Pilze‘.«

Sie geben vor, uns zu schützen – machen uns in Wahrheit aber alle krank. Mit satanischer Verdrehung der bakteriologischen Wirklichkeit werden wir verhöhnt, erniedrigt und zu Sklaven erklärt. Dr. rer. nat. Uwe Häcker, Fachkraft für Anästhesie und Intensivmedizin, ist wütend.

Sie finden auf Youtube ein weiteres Video von Dr. Häcker zum Thema mit tiefergehenden Erklärungen und praktischen Versuchen:

https://www.youtube.com/watch?v=ObRpwdVWyKs

Geeignet, allen die Augen zu öffnen

https://vera-lengsfeld.de/2020/07/09/corona-fehlalarm-zahlen-daten-und-hintergruende/

»[Corona Fehlalarm?] von Karina Reiss und Sucharit Bhakdi […] hat es binnen weniger Tage auf die Bestseller-Listen geschafft. Sehr zu Recht. Nach all der Corona-Propaganda, mit der wir seit Monaten täglich attackiert werden, ist es wohltuend, endlich eine nüchterne Analyse dessen zu lesen, was die Welt seit Beginn dieses Jahres in Atem hält.«

Vera Lengsfeld, Bürgerrechtlerin und wichtige Akteurin der „Wende“, mit einer Rezension des Bestsellers zur Corona-Krise. Schon vor der Veröffentlichung war das Buch wegen der vielen Vorbestellungen auf allen Listen auf Platz 1.

»Von Anfang an wurde durch das vereinte Wirken von Politik und Medien ein verzerrtes und irreführendes Bild verbreitet… Jeder positive Nachweis wurde als neuer Fall registriert, ohne zwischen ‚Infektion‘ und ernster Erkrankung zu unterscheiden, wie es die Infektionskunde gebietet. Das Virus entwickelte sich zu einer scheinbar Riesengefahr für die Welt, weil die Zahl der Infektionen, die mit Krankheitsfällen gleichgesetzt wurden, mit durchgeführten Nachweisen sprunghaft in die Höhe schnellte. Bis heute wird jeder Mensch, der mit dem Virus stirbt, als Corona-Toter registriert, obwohl die meisten Toten ein oder mehrere Vorerkrankungen aufwiesen und hochbetagt und morbid waren.«

Wie man einen Impfstoff-Test fälscht

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020071801.html

»Eine Phase-I-Studie mit einem Corona-Gen-Impfstoff brachte bei völlig gesunden erwachsenen Testpersonen eine Nebenwirkungsrate von bis zu 100%«

Moderna, in welchem selbstverständlich wie überall in dieser Impfmafia Gates auch engagiert ist, freut sich über erschreckende, Anlass zu höchster Sorge gebende Ergebnisse des ersten Tests ihres das menschliche Genom verändernden mRNA-Impfstoffs, und beginnt schon mal mit der Produktion von 1 Milliarde Einheiten.

Selbst kerngesunde Probanden hatten enorme Probleme mit der Impfung, doch was mit Alten, Kindern, Kranken, Schwangeren ist, wird natürlich gar nicht erst untersucht. Denn es sollen sowieso nur die Stärksten überleben – was anderes kann das Ziel bei einem derart betrügerischen Test-Setup ja gar nicht sein (»Völlig unverständlich ist, dass weder die Antikörpertiter noch der Corona-Infektionsstatus vor Start der Studie bei den Testpersonen festgestellt wurde. Wie will man dann den ‚Erfolg‘ der Impfung feststellen?«). Woran bloß erinnert mich dieses Vorhaben der Auslese am Menschen?

Hinweis: Sie können die AGBUG (Arbeitsgemeinschaft Bürgerrecht und Gesundheit) bei ihren Klagen gegen die Verbrechen der Corona-Krise und ihrem Kampf um unsere Bürgerrechte unterstützen. Näheres finden Sie am Ende des verlinkten Artikels bei impfkritik.de.

Demontage der Demokratie

https://www.achgut.com/artikel/demontage_der_demokratie

»Jeder Psychologe weiß, dass Restriktionen beim Verbalisieren von Gedanken, Wahrnehmungen, Empfindungen, Theorien etc. unweigerlich negative Rückwirkungen auf das Denken haben. ‚Grenzen des Sagbaren‘ schaffen ‚Grenzen des Denkbaren‘.«

Nur wer in der Lüge ist, den ängstigt das freie Spiel der Meinung. Diese Lüge ist, man würde die Menschen schützen wollen – während man in Wahrheit ein in der menschlichen Geschichte beispiellos totalitäres System zu errichten sucht.

Wieviel Dreck muss man eigentlich am Stecken haben, wie abgrundtief verkommen muss man sein, um sich so sehr vor seinen Mitmenschen zu fürchten? Denn es kann nur Furcht sein, die die Kabale der Drahtzieher treibt. Nur maximale Furcht kann einen dazu bringen, die entsetzliche Isolation eines totalitären Machthabers anstreben zu wollen und noch die allerschrecklichsten Mittel dafür als recht zu befinden… sogar Massenmord, Vergiftung und Sterilisation gegen die gesamte Menschheit.

Quarantäne der Bürgerrechte

https://www.journalistenwatch.com/2020/07/18/abgesagte-weihnachtsmaerkte-urlauber/

»[…] es geht nicht nur darum, dass Deutschland durchgeimpft werde, sondern der gesamte Planet – denn ‚diese Pandemie muss weltweit unter Kontrolle gebracht werden‘. Wirklich die Pandemie – oder doch eher die Menschen?«

Panik und Angst werden ununterbrochen weiter geschürt seitens Politik und Medien. Die kognitive Dissonanz der Bevölkerung wächst damit in ungeahnte Dimensionen, weil im konkreten täglichen Erleben kaum jemand etwas mit der Krankheit zu tun hat – was Wunder, bei dieser Mini-Erkältungswelle.

Es bleibt kein anderer Schluss: In Wahrheit geht es darum, in einem barbarischen Akt der Gewalt alle Menschen zu vergiften; und sämtliche „Maßnahmen“ dienen überhaupt nicht dem Gesundheitsschutz, sondern der Verunmöglichung der Gegenwehr.