Falscher Alarmismus

https://www.extremnews.com/nachrichten/politik/c4717e03b4748f

»Wir müssen aufhören, auf die Zahl der Neuinfektionen zu starren wie das Kaninchen auf die Schlange, das führt zu falschem Alarmismus […] Selbst 10.000 Infektionen täglich wären kein Drama, wenn nur einer von 1.000 schwer erkrankt, wie wir es im Moment beobachten.«

Kassenarztchef Dr. med. Andreas Gassen ist der nächste Experte, der die dreisten Corona-Lügen nicht mehr ertragen kann.

Errichtung einer Diktatur, live

https://www.focus.de/gesundheit/news/rueckkehr-zur-normalitaet-jeder-wartet-auf-corona-impfstoff-forscher-erklaeren-warum-er-pandemie-nicht-beendet_id_12518919.html

»Die Vorstellung, dass die durch Impfstoffe induzierte Immunität der Bevölkerung eine Rückkehr zur Normalität ermöglicht, könnte auf illusorischen Annahmen beruhen.«

Die Katze kommt immer mehr aus dem Sack. Die Impfung wird wohl nur einen 30% Schutz bieten, hält nur kurz an, und beeinflusst die Ansteckungsdynamik nicht, sagen Forscher nun. Die Konsequenz wird dann natürlich lauten, dass das derzeitige Hygieneregime mit seinen massiven Beschränkungen der Bürgerrechte dauerhaft aufrecht erhalten werden muss. Ausnahmezustand für immer also, mit anderen Worten: absolute Diktatur.

Es ist wirklich faszinierend, wie diese “Leute” (eigentlich: Ausgeburten der Hölle) meinen, dass die Menschen so blöd wären, dieses unfassbar miese, aber auch billige Spiel auf Dauer nicht durchschauen zu können. Die aktuelle, und sich täglich beschleunigende, Lawine an Erwachen auf allen Ebenen und Kanälen zeigt doch bereits sehr deutlich, dass der dämonische Plan vollständig zum Scheitern verurteilt ist.

Ich bin nach wie vor felsenfest davon überzeugt: Sobald alles offenbar ist in der Breite der Bevölkerung über diese “Pandemie”, wird es zu einer Neuauflage der Nürnberger Tribunale kommen. Denn die Menschheit kann es sich kein Bisschen leisten, solche “Leute” in ihrer Mitte zu dulden. Jeder, der auch nur im Entferntesten an diesem Wahnsinn mittut, sollte deshalb nun schleunigst Land gewinnen, bevor es für ihn zu spät sein wird.

Wutrede

(Quelle) Weltweit erkennen immer mehr und mehr Ärzte, wie massiv wir in der Corona-Krise belogen werden; und dass es überhaupt nicht um Gesundheit geht dabei, sondern um die Errichtung einer brutalen und lebensfeindlichen Diktatur.

Kernschmelze bei den Öffentlich-Rechtlichen?

https://www.reitschuster.de/post/corona-ketzerei-jetzt-auch-bei-wdr-und-rbb/

Nach ARD und ZDF nun auch WDR und RBB mit extrem kritischen Tönen und vor allem wahrheitsgetreuer Berichterstattung. Man reibt sich verblüfft die Augen, und fragt sich, wieviele Kopfschmerztabletten ein bisher nicht aus alternativen Medien Informierter benötigt, um auf einmal solche Sendungen verkraften zu können.

Ist das eine Psy-Op? “Kontrollierte Opposition”, also der Versuch, die Gegner zu umarmen (damit aber zu fesseln)? Oder ist es inzwischen auch den Redakteuren beim ÖR nicht mehr möglich, die kognitiven Dissonanzen zwischen Realität und herbeigelogener Propaganda der Regierung noch auszuhalten?

Fest steht aber, dass man sich noch in hunderten von Jahren den Kopf darüber zerbrechen wird, wie es möglich gewesen sein konnte, dermaßen unlautere, tendenziöse und propagandistische Organe der Regierungsverlautbarung als angeblich neutralen und sachlichen Journalismus zu etablieren. Nun, wir sehen gerade eine epochale Wende, das Ende dieses gigantischen potemkinschen Dorfes zieht am Horizont auf. Vielleicht also sind die verantwortlichen Redakteure auch einfach nur schlau und bereiten sich für die Zeit nach dem Crash des derzeitigen Desinfo-Systems vor?

Die in den Sendungen immer wieder thematisierte Inzidenzmarke von 50 je Hunderttausend hat übrigens nichts, aber auch gar nichts mit irgendwelchen gesundheitlichen Erwägungen zu tun. Wussten Sie, dass es dabei nur um die kapazitive Obergrenze geht, bis wohin die Gesundheitsämter nachverfolgen können? Das ist eine vollständig politische Zahl, die medizinisch komplett unhaltbar ist (= in einem Altersheim ist sie viel, für die jüngere Bevölkerung aber total uninteressant, zum Beispiel). Doch auf der Basis dieser willkürlichen Zahl, die eigentlich nichts außer der Mittelzuwendung an die Gesundheitsämter wiedergibt, werden unsere Freiheiten beschränkt und unsere Wirtschaft zerstört…

Wendler wechselt zum Widerstand

https://www.rtl.de/cms/das-sagt-rtl-zum-dsds-jury-ausstieg-von-michael-wendler-4628001.html

In einem Instagram Post erklärt Schlagerstar Michael Wendler seinen Rückzug aus der “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) Jury, und begründet dies damit, dass alle Mainstream-Medien Komplizen einer riesigen Lüge betreffend die Corona-Krise sind.

Eben dieser Mainstream hat daraufhin sofort damit begonnen, aus allen Rohren auf ihn zu schießen, und versucht nun mit miesesten Tricks, ihn zu diskreditieren. Inhaltliche Auseinandersetzung mit seinen in der Sache völlig berechtigten Kritikpunkten natürlich Fehlanzeige.

Aus gegebenem Anlass: Michael Wendler publiziert seine Kritik auf Telegram. Unmittelbar sprangen dort aber unzählige Fake-Gruppen auf, mit dem Ziel, Verwirrung zu stiften und Wendler mit Dreck zu bewerfen. Auf Telegram gibt es keinerlei Verifikationsprozesse, deshalb ist so etwas (z.B. durch Verändern oder Hinzufügen einzelner Zeichen zum Namen) dort möglich. Jedenfalls, der definitiv – gründlich von mir recherchierte! – echte Kanal von Michael Wendler ist:

https://t.me/MICHAELWENDLEROFFICIAL

Sogar Pocher und RTL sind in der Sondersendung gestern abend zu Wendlers Ausstieg auf einen dieser Fake-Kanäle hereingefallen – LOL.

Ich sehe das Ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits freut man sich natürlich, wenn ein neuer Mitstreiter hinzu kommt, bei jemandem mit einer solchen Reichweite und öffentlichem Impact natürlich erst recht.

Andererseits befürchte ich, Michael Wendler ist etwas geschehen, das wir nun immer häufiger sehen werden… Die veröffentlichte mediale Meinung weicht so krass von der tatsächlichen Realität ab, und die eklatanten Widersprüche und Lügen haben wirklich so absurde und kafkaeske Ausmaße angenommen, dass man in eine furchtbare und wirklich gefährliche kognitive Dissonanz gerät, wenn einem plötzlich – und für die meisten Menschen ziemlich unvorbereitet – das Phantasiebild der Mainstream-Medien kollabiert.

Ich habe deshalb Sorge, dass Michael Wendler unüberlegt und im Schock sich selbst in sehr große Probleme gestürzt hat. Und so sehr ich mich über sein Engagement freue, und so sehr ich es selbstverständlich voll und ganz nachvollziehen kann, so bange ich doch auch um ihn und hoffe, dass er irgendeinen Plan B hat, um sich und seine eben erst angetraute Ehefrau zu schützen.

Lieber Michael, falls Du dies hier liest, es gibt eine sehr große Solidarität in der Protestbewegung. Wie wäre es z.B. mit einer Hymne für den Widerstand, welche man sich gegen kleinen Obolus von deiner Website herunterladen kann? Du würdest sehen, sehr, sehr viele würden das bestimmt tun, um dich zu unterstützen, ich jedenfalls wäre sofort dabei. Alles Gute für Dich.

Kalte Füße auch beim ZDF

Das ZDF tut es der ARD nach und berichtet ebenfalls erstmals die wahren Zahlen der Pandemie. Erstaunlich daran ist aber, dass man keinerlei Anlass sieht, sich für die grottenschlechte journalistische Arbeit der letzten Monate zu entschuldigen, und dass außerdem die Politik völlig unbeleckt von der Realität einfach so weitermacht, als wären die Lügen unverändert gültig.

Vereint Euch, alle Blogger der Freiheit

https://www.youtube.com/watch?v=xWFQNB-sn6s

Heinrich Fiechtner, MdL von Baden-Württemberg, ruft alle Kritiker der Corona-Maßnahmen zum Zusammenhalt und zum gemeinsamen Kampf gegen den neuen Faschismus auf.

Die Diktaturgeilen missbrauchen die Angst der Menschen, um inhumane und grausame Ziele durchzusetzen. Ihre böse Agenda ist vollkommen offensichtlich für jeden, der die Wahrheit aufrichtig sucht.

Wir müssen uns wehren gegen diese üble Bande mit aller Kraft.

Verletzte Angemessenheit

https://www.berliner-zeitung.de/news/leitender-arzt-corona-massnahmen-sind-in-dieser-pauschalitaet-nicht-mehr-zu-rechtfertigen-li.108933

»Im Sozialen gebe es zudem ‘kein kategorisches Richtig oder Falsch, sondern hier gilt das Kriterium der Angemessenheit. Und das ist mittlerweile verletzt’. Wenn es in der ersten Phase der Pandemie das Ziel gewesen sei, eine ‘Überlastung der Intensivkapazitäten zu verhindern und wir jetzt die Erfahrungen haben, dass es in dieser Hinsicht keine Bedrohung war und gegenwärtig auch nicht mehr ist, dann lassen sich die Corona-Maßnahmen in dieser Pauschalität nicht mehr rechtfertigen’.«

Prof. Dr. Harald Matthes vom Berliner Krankenhaus Havelhöhe ist der nächste hochkarätige Mediziner, der den kriminellen Pfusch der Politiker nicht länger ertragen kann und laut und deutlich dagegen spricht. Es ist ihm »völlig unverständlich, warum Virologen, die ja das Virus untersuchen, immer noch die wesentlichen politischen Maßgaben bestimmen«, obwohl seiner Ansicht nach »die klinische Einschätzung das Entscheidende ist.«

Die Faschisten reden endlich Klartext

https://www.corodok.de/ausnahmezustand-fuer-immer/

»Reisebeschränkungen, Sperrstunden, Kontaktbeschränkungen, Versammlungsverbote: Alles schlimm, schon klar, aber damit müssen wir nun einmal leben, bis die Impfung kommt. Die Formel ist zumindest ein Selbstbetrug. Denn in ihr verbirgt sich, unausgesprochen, eine andere, brutalere Aussage: Wenn keine Impfung kommt und das Coronavirus nicht verschwindet, dann müssen wir für immer so leben […] Das ist eine ehrliche Ansage: Ein weitgehend freies, möglichst ungestörtes Leben mit dem Virus, wie Schweden es anstrebt, ist ‘nicht tragbar’, so Drosten – ein dauerhaftes Leben in einer kontaktbeschränkten, verängstigten, unfreien Gesellschaft hingegen schon, mit allen fatalen Folgen für Kinder und Familien, Selbständige und Künstler, Jugendliche und Einsame […] Wie lang soll das alles so weitergehen? Drosten hat diese Frage für sich beantwortet: im Zweifel für immer.«

“Corona Doks” zu einem kostenpflichtigen Artikel bei der “Welt”. Selbst dort, im absoluten Mainstream also, wächst das Unbehagen an der zutiefst diktatorischen und grausamen Politik, die wider jegliche wissenschaftliche Vernunft den Menschen aufgezwungen wird.

Ein breites Erwachen geht durch die Bevölkerung, durch alle Schichten. Wieder einmal soll ein totalitäres Regime errichtet werden, mit Maulbinden fängt es an, und am Ende werden stehen Lager, Folter und “vorsorgliche” Erschießungen. Oh doch, denn das läuft doch immer so – wir Deutschen kennen uns bestens damit aus.

Und genau deshalb wird der dämonische Plan, zumindest in Deutschland, nicht funktionieren. Doch auch der Rest der Welt hat aus der Geschichte gelernt…

Den Handlangern und ausführenden Organen dieses vollkommen Bösen sei deshalb empfohlen, sich sehr genau zu überlegen, was sie tun. Denn es wird scheitern. Und wenn die Menschen erst einmal verstanden haben, was hier wirklich mit ihnen geschieht, dann sind sogar “Nürnberger Tribunale” durchaus wieder denkbar.

Ergänzung: Auch bei “Journalistenwatch” findet sich inzwischen ein Artikel zu dem neuesten Schwachsinnserguss von Drosten.

Die Folgen des Irrsinns

https://www.corodok.de/kinderarzt-schnelltests-schuelerinnen/

»Zusätzlich zu den körperlichen Verletzungen wächst die Besorgnis über die psychologischen Auswirkungen der regelmäßigen Tests. Professor Zuccotti warnte die Schulen davor, dass die Tests bei den Kindern schwere psychologische Traumata hervorrufen könnten, die das schulische Umfeld mit der ‘Folter’ des Abstrichs in Verbindung brächten.«

Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Folgen dieser Ignoranz ignorieren. Prof. Zucotti ist der Direktor einer Kinderklinik in Italien und berichtet bei “Forbes”, dass er zunehmend Verletzungen im Nasen-Rachen-Raum durch die Corona-Schnelltests sieht. Bei Kindern ist das alles noch so weich und dünn da, dass die brutale Prozedur, oftmals von nur notdürftig angelernten Nicht-Medizinern durchgeführt, zu Verletzungen in diesem Bereich führt. Da das außerdem ein Hochkeim-Gebiet ist, heilen solche Verletzungen nur schwer und haben ein hohes Komplikationsrisiko.

Auch in Deutschland werden unter Umgehung von Elternrechten an immer mehr Schulen Zwangstests an Kindern durchgeführt. Mit aller Gewalt will die Politik eine zweite Welle herbeizwingen, um von ihrem katastrophalen Versagen abzulenken, und benützt dazu unsere Jüngsten und Schwächsten.

Immer mehr Gesundheitsämter schlagen Alarm

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gesundheitsamt-leiter-stellt-sich-gegen-soeder-corona-politik-auf-tatsaechlich-kranke-ausrichten-a3350845.html

»Vor allem aber sei ein bloßer positiver PCR-Test nicht aussagekräftig bezüglich der Ansteckungsgefahr, die vom Infizierten ausgehe. Diese sei jedoch der eigentlich relevante Faktor, auf den man Maßnahmen abstimmen sollte.«

Friedrich Pürner, Leiter des Gesundheitsamtes Aichach-Friedberg stimmt in den Chor des ständig anschwellenden Heeres der Fachleute ein, die die Corona-Politik heftig kritisieren. Er beruft sich u.a. auf den Harvard-Epidemiologen Dr. Michael Mina. Aber es gibt noch so viele andere inzwischen, es ist einfach nur noch abenteuerlich, dass die Regierungen sich so beharrlich weigern, die Expertise derjenigen zur Kenntnis zu nehmen, die qua Erfahrung und Amt das Wissen haben, und stattdessen auf Leute hört (Tierärzte, Virologen, Investoren), die von Epidemien bei Menschen keine Ahnung haben.

Friedrich Pürner glaubt nicht, dass seine Kritik an den Corona-Maßnahmen zu Repressalien gegen ihn führen wird. Er glaubt an Meinungsfreiheit und Demokratie. Na, da steht ihm ein herbes Erwachen bevor. Er wurde schon gezwungen, seinen Twitter-Account zu verändern, das ist ein Vorgeschmack, doch wenn er erst mal zu erkennen beginnen wird, in welch krasser und unverschämter Weise die Digital-Monopolisten auf jeder ihnen möglichen Plattform auf das Aberwitzigste zensieren… das tut ziemlich weh, wenn einem die Seifenblase des Glaubens an eine gerechte und anständige Welt so herb zerplatzt und man begreift, dass die schlimmsten Verbrecher der menschlichen Geschichte die Macht inne haben…

Notausgang verzweifelt gesucht

https://www.reitschuster.de/post/ard-zerlegt-ard-corona-berichterstattung/

Die Corona-Lüge ist geplatzt. In einem “ARD-Extra” wurde gestern zum ersten Mal die Wahrheit über die Pandemie gezeigt, und sie ist genau so verheerend, wie die Gegner dieser katastrophalen Politik die ganze Zeit schon sagen.

(Übersetzung dieser Rede von D.Trump vom 5.10. gegen 21:00 US-Zeit)

“Ich habe gerade das Walter Reed Medical Center verlassen und das ist wirklich etwas ganz Besonderes. Die Ärzte, die Krankenschwestern, die Ersthelfer. Und ich habe so viel über das Corona Virus gelernt und eine Sache, die sicher ist: Lass es dich nicht dominieren. Hab keine Angst davor. Du wirst es besiegen, wir haben die beste medizinische Ausrüstung, wir haben die besten Arzneimittel, alle kürzlich entwickelt. Du wirst es besiegen.

“Ich ging [ins Krankenhaus], ich fühlte mich nicht so gut, und schon vor zwei Tagen hätte ich wieder gehen können, schon vor zwei Tagen fühlte ich mich [wieder] großartig, besser als in einer langen Zeit, ich sagte gerade vor kurzem, besser als vor 20 Jahren. Lass es [das Virus] dich nicht dominieren, lass es nicht dein Leben übernehmen. Lass das nicht passieren.

“Wir sind das großartigste Land der Welt. Wir starten neu, wir gehen zurück an die Arbeit, wir werden wieder vorne stehen. Als Ihr Präsident musste ich dies tun, ich wusste, dass das gefährlich ist, aber ich musste das tun. Ich stand vorne [in der Öffentlichkeit], ich führte. Keiner, der ein Anführer ist, würde nicht tun, was ich tat. Und ich weiß, da gibt es ein Risiko, eine Gefahr. Aber das ist ok. Und jetzt geht es mir besser, vielleicht bin ich immun, ich weiß es nicht. Aber lass es nicht dein Leben dominieren, geh raus [stell dich dem Leben], sei vorsichtig.

“Wir haben die besten Arzneimittel der Welt und die kamen alle sehr schnell und sie werden alle zugelassen. Und die Impfstoffe kommen sehr bald. Vielen Dank, und Walter Reed, was für ein großartiges Team, vielen Dank.”

Das sind Menschenexperimente

https://www.youtube.com/watch?v=RJue8CKkD8M

»Das Mantra der Politik lautet seit Monaten: Die Corona-Pandemie ist erst vorbei, wenn es einen Impfstoff gibt. Und dieser Impfstoff soll schon in wenigen Monaten verfügbar sein. Normalerweise dauert die seriöse Herstellung eines neuen Impfstoffs ca. 10 Jahre. Der Toxikologe und Immunologe Prof. Stefan Hockertz befürchtet schwere Nebenwirkungen, Impfschäden und auch Tausende Todesopfer. Vor allem, weil es sich bei der geplanten mRNA-Impfung um eine ganz neue Art des Impfens handelt, die direkt in unseren körperlichen Mechanismus eingreift. So eine Art des Impfens wurde bislang noch nie zugelassen. Prof. Hockertz klagt an: das sind Menschenexperimente.«

Also, wenn jemand ein Gift an möglichst viele Menschen verabreichen wollte, ein Gift, welches tötet, krank und unfruchtbar macht – dann wäre es doch aus dessen Sicht völlig “rational”, alle Tests zu verkürzen und möglichst ohne gründliche Erprobung so schnell als möglich das Gift in möglichst alle Menschen zu spritzen? Weil, behutsam und bedacht eingeführt, würde es ja viel zu schnell auffallen, was man da tut, und bevor eine große Menge von Menschen das Gift erhalten hätte, wäre schon längst offenbar, dass… es eben Gift ist.

„You don’t have a choice. Normalcy only returns when we vaccinated the entire global population.“

Krieg gegen die Kinder

https://www.journalistenwatch.com/2020/10/05/toedlicher-maskenterror-der/

»Staatliche Kindesmisshandlung, verunsicherte und schweigende Eltern – und Politiker, die uns diesen Irrsinn noch schönreden: In Deutschland wird, so scheint es, ein regelrechter Krieg gegen den eigenen Nachwuchs geführt, in Form eines eigenmächtig von der Politik durchgesetzten Menschenexperiments namens ‘Maskenpflicht’. Durch Schulschließungen dumm gemacht, durch Kontaktverbote verhaltensgestört gemacht, durch einen unsinnigen Lockdown und Panikmache psychisch krank gemacht, werden sie jetzt durch die Maske physisch krank gemacht.«

Gott wirft ein gütiges Zwinkern Seiner Gnade auf die Erde, und ein neues Menschenkind beglückt unsere Geschicke. Uns anvertraut, es zu lieben und zu hegen. Wir aber schmähen die Schöpfung, achten sie so gering, dass selbst die dümmsten Schwachköpfe uns klüger scheinen als das Wunder der Natur.

Welche uns hervorgebracht hat und hütet und beschützt seit Äonen. Mit dem Geschenk des Verstandes und der Vernunft, gesegnet mit der Fähigkeit, zu erkennen. Hunderttausende Jahre wandeln die Menschen schon diesen Planeten, doch nun ergeben sie sich dem Irrsinn der Angst – Angst, geschürt nur zum eigenen Vorteil von gewissenlosen Geschäftemachern und massenmörderischen Ultraverbrechern.

“Mich hat man noch eindringlich gewarnt, Babys nichts ins Bettchen zu legen womit sie ihr Gesicht bedecken könnten, denn der ‘Atemrückstau’ könne zum plötzlichen Kindstod führen. Und jetzt sehe ich Fotos von Babys mit Masken???” (Tweet von Sina28067155)

Taube Politiker im Diktatorenrausch

https://gbdeclaration.org/

Prof. Dr. Martin Kulldorff von der Harvard University, Prof. Dr. Sunetra Gupta von der Oxford University und Prof. Dr. Jay Bhattacharya von der Stanford University wenden sich in einer öffentlichen Deklaration scharf gegen die Corona-Politik.

»Coming from both the left and right, and around the world, we have devoted our careers to protecting people. Current lockdown policies are producing devastating effects on short and long-term public health.«

“Wir kommen sowohl von links und rechts als auch aus der ganzen Welt und haben unsere berufliche Laufbahn dem Schutz der Menschen gewidmet. Die derzeitige Abriegelungspolitik hat verheerende Auswirkungen auf die kurz- und langfristige öffentliche Gesundheit.”

Eine sehr große Anzahl weiterer hochrangiger Wissenschaftler aus der ganzen Welt hat die Deklaration mitgezeichnet.

Mit einem Klick auf “weiterlesen” erhalten Sie eine deutsche Übersetzung, angefertigt mithilfe von DeepL (vielen Dank).

„Taube Politiker im Diktatorenrausch“ weiterlesen

Tödliche Kur

https://www.youtube.com/watch?v=y9LCT6fJRqM

Wenn die Kur tödlicher ist als die Krankheit… auch Prof. Michael Tsokos, Leiter der Rechtsmedizin der Charité und des Landesinstituts für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin, reiht sich ein in die inzwischen sehr, sehr lange Riege derjenigen, die die Maßnahmen “gegen” Corona für tödlicher beurteilen als die Krankheit.

Aber die Erklärung für diesen immer offensichtlicheren Schwachsinn ist ganz einfach. Es sind schlicht nicht Maßnahmen gegen etwas. Sondern Maßnahmen für etwas. Nämlich dafür, Gates und seinen satanischen Spießgesellen die Bevölkerung für eugenische Menschenexperimente auszuliefern und ihnen das gesamte Vermögen der Welt in die Taschen zu spülen.

Gewalt gegen Kinder, um die zweite Welle zu erzwingen

http://blauerbote.com/2020/10/03/regierende-wollen-krankheitswelle-mit-gewalt-herbeifuehren-schulkinder-sollen-durch-kaltluft-krank-gemacht-werden/

»Unsere Kinder müssen in der Schule in der Gewalt der Machteliten nicht nur Masken-Folter ertragen, sie sollen offenbar mit Gewalt krank gemacht werden […] Tote und Kranke sind immer gut, um irgendwie eine ‘zweite Welle’ vorzutäuschen. Im Herbst und Winter in der Kälte sitzen macht krank. Das soll Wochen und Monate gehen!«

Hier ist der Link zum NDR, wo Sie sich überzeugen können, dass das ganz und gar nicht übertrieben ist.

Kinder sterben an den Maßnahmen, verlieren ihre Kindheit und werden für vielleicht immer traumatisiert und, durch andauernde Sauerstoff-Unterversorgung, in ihrer Hirnentwicklung geschädigt. Dabei haben die schwachsinnigen Maßnahmen keinerlei Verhältnis zur tatsächlichen Bedrohung durch Corona.

Aber der Staat setzt die genozidalen Maßnahmen brutal durch, kassiert Millionen an Bußgeldern und verhängt sogar Haftstrafen. Und Eltern, die sich verweigern wollen, verlieren das Sorgerecht, und dann können sie ihren Kindern erst recht nicht mehr helfen gegen Maskenzwang, Testzwang, Impfzwang.

Was also tun? Es sind längst Verhältnisse wie in der DDR oder irgendeiner anderen inhumanen Diktatur. Man muss sich durchlavieren und still und heimlich die Lücken nutzen. Was Masken angeht, liebe Eltern, bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Kind eine Maske trägt, durch die es möglichst viel Luft bekommt. Es gibt Masken, die sehr dünn sind und kaum Atemwiderstand haben. Oder Sie stanzen zusätzliche Löcher hinein, das fällt kaum auf, hilft aber viel. Vor allem muss zwischen Mund und Maske möglichst wenig Platz sein, damit das Kind gezwungen ist, Frischluft durch die Maske anzusaugen und nicht wieder und wieder in die bereits verbrauchte Luft hineinatmet.

Keinerlei Übersterblichkeit durch Corona

https://www.berliner-zeitung.de/news/keine-uebersterblichkeit-trotz-corona-amtsarzt-fordert-diskussion-ueber-die-mittel-der-pandemie-bekaempfung-li.108672

»Einschneidende Maßnahmen, mangelnde Fachexpertise und eine massive Gefährdung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Strukturen: Der Mediziner und Leiter des Gesundheitsamtes [Prof. Dr. med. René Gottschalk] im hessischen Frankfurt kritisiert den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie scharf.«

In zwei Artikeln im “Hessischen Ärzteblatt” (hier und hier) zerlegt ein Epidemie-Praktiker die Corona-Lüge vollständig. Andererseits muss man ja nur die Augen aufmachen: Wo sind sie denn, die Toten? Wo sind denn die Kranken, wo die überlasteten Ärzte und Krankenhäuser?

Pandemie, aber Kurzarbeit in Krankenhäusern, Arztpraxen und Beerdigungsinstituten – da lachen doch die Hühner.

Corona ist einfach nur eine Grippewelle, und klar, Grippe ist sehr gefährlich für Alte und Vorerkrankte, war schon immer so – aber deshalb hat man noch nie das Land unter Maske gezwungen, Bürgerrechte gestohlen, Kinder getötet (Masken töten Kinder!)* und die Wirtschaft zerstört.

*) Youtube wird das Video dieses Kinderarztes, der exakt erklären kann, wie genau und warum Masken für Kinder tödlich sind, sowieso bald löschen, deshalb hier noch ein Link zu Telegram für das Video. (Evtl. lade ich noch eine Kopie auf einen Datenspeicher von mir, ich habe das Video gesichert.)

Update: Und nun ist das Video des Kinderarztes natürlich bereits von Youtube zensiert worden. War ja klar, das dämonische Verbrechen an unseren Kindern muss um jeden Preis verschwiegen werden. Hier ist ein Re-Upload: https://www.youtube.com/watch?v=0FD1tsUTL-o und noch einer: https://www.youtube.com/watch?v=E4aA9Z8-uiA

Sowie der Spiegel auf einen zensurfesten Datenspeicher von mir:

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

https://kenfm.de/rechtsanwalt-dr-reiner-fuellmich-fasst-die-vorlaeufigen-ergebnisse-des-corona-untersuchungsausschusses-zusammen/

Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich fasst die vorläufigen Ergebnisse des Corona-Untersuchungsausschusses zusammen. Drosten haftet für sämtliche Schäden weltweit, die durch Lockdowns verursacht wurden. Politiker und Medien sind schuldig der Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Eine “Class-Action” bzw. Sammelklage wurde nun begonnen, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

Gezielte Schocks

https://peds-ansichten.de/2020/10/leak-bundestag-coronakrise-teil-2/

»Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es besteht für Sie vermutlich nur noch wenig Zeit, all diese Hintergründe selbst zu überprüfen und sich wirklich eine eigene Meinung darüber bilden zu können. Denn längst versuchen Regierungen weltweit in enger Zusammenarbeit mit den Medien und der Digitalwirtschaft, Ihnen diese Möglichkeit zu nehmen. Man begründet dies mit angeblich gefährlichen ‘Verschwörungstheorien’, doch ist das Ziel dabei keineswegs der Schutz der Bevölkerung vor Falschmeldungen, sondern die dauerhafte Zensur unbequemer Fakten und Meinungen.«

Der zweite Teil des offenen Briefes eines parlamentarischen Insiders. Den ersten Teil habe ich hier verlinkt.

Dieses Schreiben des Parlamentsmitarbeiters ist mittlerweile auf einer ganzen Reihe von seriösen alternativen Plattformen zu finden, z.B. auch beim Rubikon. Die Authentizität scheint deshalb mittlerweile gesichert, weil mehrfach unabhängig geprüft.