Offensichtliche Täuschung

(Teil 1) https://www.radiomuenchen.net/podcast-archiv/radiomuenchen-themen/2013-04-04-17-32-41/1852-impfentwicklung-bei-80-90-immunitaet-der-infizierten-ist-unsinn.html

(Teil 2) https://www.radiomuenchen.net/podcast-archiv/radiomuenchen-themen/2013-04-04-17-32-41/1854-sars-cov-2-impf-nebenwirkungen-nicht-vorhersehbar.html

»Mit zwei Wissenschaftlern wollen wir von Radio München die Impfentwicklung gegen die Erkrankung Covid-19, also gegen das Virus SarS-Cov-2 beleuchten. Zunächst lassen wir in zwei Teilen Prof. Sucharid Bhakdi zu Wort kommen. Er ist ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, war selbst an Impfentwicklungen beteiligt, ist emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.«

80 – 90% der Menschen, die mit SARS-COV2 infiziert werden, erkranken nicht an COVID19. Dies bedeutet, diese Menschen sind bereits immun. Ihr Immunsystem besiegt das Virus, bevor es irgendetwas bewirken kann.

(Die Behauptung „asymptomatisch Erkrankte“ würden trotzdem das Virus verbreiten, ist schwachsinnig. Man kann nicht „asymptomatisch“ erkranken, denn krank ist man, wenn man schädliche Symptome hat – das ist die Definition von „krank“; weiterhin verbreitet sich ein respiratorischer Virus doch gerade über die Symptome – oder warum sonst sollen wir in den Ellenbogen husten?)

Von der sog. „Herdenimmunität“ spricht man dann, wenn 60 – 65% der Menschen Antikörper gegen eine Erkrankung aufweisen, bzw. ein im Umgang mit der Erkrankung erfahrenes Immunsystem. (Da 80 – 90% der Bevölkerung immun gegen SARS-COV2 ist, ist für COVID19 die Herdenimmunität also längst gegeben).

Impfungen werden sachlich immer mit dem Ziel des Herstellens einer Herdenimmunität begründet und können beweisbar keinerlei Aussage zum Individualrisiko treffen (was eine rechtswirksame Einwilligung verunmöglicht); sie sind deshalb verfassungswidrig.

Impfungen, die jedoch gegen eine Erkrankung, für die ohnehin weitgehende Immunität in der Bevölkerung besteht, zwangsweise vorgeschrieben werden sollen; und die außerdem eine neuartige, noch nie am Menschen eingesetzte Technologie verwenden, welche das humane Genom verändert; unter Verkürzung und Umgehung von Sicherheitstests – sind beispielloses und himmelschreiendes Unrecht gegen die Menschlichkeit.

Vordergründig scheint es dabei um Geld zu gehen. Die ganze Angelegenheit ist jedoch so dubios, mit maximaler krimineller Energie und rabiater Täuschung der Öffentlichkeit bewirkt, und seit sehr langer Zeit vorhergeplant, dass einem Angst und Bange werden muss – die schrecklichsten Verbrecher aller Zeiten begehen vor unseren geblendeten und belogenen Augen das furchtbarste und grausamste Verbrechen aller Zeiten.

Seit 10 Jahren plant man daran, und nun setzt man um:

(Teil 1) https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/lock-step-rockefeller-stiftung/

(Teil 2) https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/trust-stamp/

Es ist allerhöchste Eisenbahn, zu erwachen und selbst zu denken. So viele sind schon aufgestanden, und die Mächtigen zittern schon sehr. Wenn jeder Gerechte sich erhebt, ist der Spuk schnell vorbei. Nur Mut! Gott liebt die Mutigen.

Vom Mainstream versteckt

https://e.issuu.com/embed.html?d=leseprobe_expresszeitung_nr._33&u=baselexpress

Das Event 201 wird, so gut es nur irgend geht, totgeschwiegen in den sog. Leitmedien, und wo das nicht gelingt, heruntergespielt und verharmlost. Dabei ist gerade diese Veranstaltung der Schlüssel, die bösartigen Pläne der „Eliten“ zu erkennen.

Die äußerst empfehlenswerte Schweizer „ExpressZeitung“ bietet 21 Seiten ihrer neuesten Ausgabe als kostenfreie Leseprobe an. Der Youtube-Kanal „Brennpunkt Politik“ bietet eine informative Zusammenfassung dazu an.

Das abgrundtief Böse

https://tagesereignis.de/2020/07/politik/es-ist-noch-nicht-zu-spaet/17603/

»Denn wir, die Menschengemeinschaft, sind nicht so. Wir haben ein Gewissen, das uns leitet. Wir haben einen Ehrenkodex, dem wir folgen. Wir versuchen, niemandem weh zu tun oder irgendwie zu schaden. Die Menschen als Gesamtheit sind gut. Wer das abgrundtiefe Böse nicht kennt, der wird es nicht glauben können, wenn er eines Tages damit konfrontiert wird.«

Es bedarf Mut, dem Bösen zu widerstehen. Zuerst einmal jedoch muss man es erkennen.

Da der Guten so viele sind, der Bösen aber so wenige – werden die Guten immer obsiegen, sobald das Böse im Lichte steht. Und deshalb säen die dummen Diener der teuflischen Pläne so angestrengt Angst und Verzweiflung und Misstrauen überall: wir sollen im Dunkel gefangen bleiben um sie nicht zu sehen. Doch hören Sie nicht darauf. Bitte hören Sie auf Ihr Herz und bitte erleuchten Sie unsere Welt mit dem Erstrahlen Ihres Geistes. Denken Sie selbst.

»Sapere aude – Wage es, weise zu sein.« (Horaz, röm. Dichter 20 v.Chr.; „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“, in der Übersetzung von Immanuel Kant.)

Meinungskorridor

Dieses Video wurde auf Youtube zensiert. Bitte urteilen Sie selbst, ob wir noch in einer freiheitlich und demokratisch verfassten Ordnung sind.

Tageskamera

https://sciencefiles.org/2020/07/16/framing-was-ihnen-die-ard-heute-verschweigt-um-sie-zu-manipulieren/

»[…] falls jemand daran zweifelt, dass die Normalisierung einer Marxistischen BLM-Bewegung, die man bestenfalls als gesellschaftsfeindlich, wenn nicht als kriminelle Vereinigung einstufen muss, das Ziel der ARD-Tagesschau ist, dem können diese Zweifel mit dem folgenden Beitrag […] genommen werden.«

Ein weiterer der vielen, vielen Belege, dass die zwangsfinanzierten Öffentlich-Rechtlichen zu verlogenen Propaganda-Apparaten einer menschenfeindlichen Agenda verkommen sind. Man sollte sich diesen abscheulichen Schund nicht mehr antun.

Anmerkung: Das Eintreten von Menschen gleich welcher Hautfarbe für ihre Bürgerrechte ist völlig legitim. Definitiv nicht legitim finde ich es allerdings, damit eine versteckte Agenda für einen politischen Umsturz zu verfolgen; und erst recht nicht, die eigenen Bürgerrechte zu missbrauchen, um zum Mord an Menschen irgendeiner (anderen) Hautfarbe aufzurufen oder sie für minderwertig zu erklären.

Lügen, dreckige Lügen, Regierungsgefasel

https://www.youtube.com/watch?v=ILTa3K_fia4

Dr. Bodo Schiffmann von der Partei WIR2020 über die unfassbare Unverfrorenheit und Grausamkeit, mit der die offiziellen Stellen uns dreist ins Gesicht verhöhnen – sie verachten uns, sie geben nur einen Dreck um uns. Ihr Hass gegen das eigene Volk ist grenzenlos.

Kinder sind eher Bremsklötze der Infektion. Der massive Schaden, der ihnen mit den Schulschließungen und sonstigen Schulmaßnahmen zugefügt wurde und wird, und das schreckliche psychische Leid durch Isolation und Angst, das sie erdulden müssen, waren und sind also vollständig überflüssig. Aber zieht man daraus irgendeine Konsequenz? Bittet gar jemand um Entschuldigung? Nein, die Verschärfung der Maßnahmen incl. erweiterte Maskenpflicht gerade für Kinder wurde eben erst wieder angekündigt. In Deutschland, aber auch europaweit in vielen Ländern.

4.655 Menschen sind nach den offiziellen Zahlen des RKI (Robert-Koch-Institut) Stand heute in Deutschland noch mit COVID19 infiziert (das heißt aber nur, dass der grottenschlechte PCR-Test des aufmerksamkeitssüchtigen Panikmachers Drosten angeschlagen hat! Das heißt nicht krank im Sinne von „Symptome“! Ziemlich sicher sind das alles sogar nur noch Falsch-Positive!). Diese 4.655 sind 0,0056% der Bevölkerung, und dafür also müssen 99,9944% der Bevölkerung eine Maske tragen. Wahrscheinlich trifft einen aber eher der Blitz, als dass man einen Infizierten trifft! Viel eher sogar!

Dr. Schiffmann nennt noch eine ganze Reihe weiterer ekelerregender Ungeheuerlichkeiten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie, wenn Sie einmal mit Corona infiziert waren, danach aber gesunden – nachweislich, mittels mehrerer Tests -, und dann irgendwann später sterben… dass Sie dann als Corona-Toter zählen in der Statistik? Voller Einsatz für die maximale Angsterzeugung, jawoll, meine Kanzlerin!

Wir müssen uns, mit aller Kraft, wehren gegen diese Machtergreifung einer bösartigen und teuflischen Clique, deren dunkle Ziele sich bisher zwar nur erahnen lassen. Für die man aber, angesichts der dämonischen Mittel, zu welchen diese „Elite“ gierig greift, nur das Allerschlimmste befürchten muss.

Zahl oder Stirb?

https://kenfm.de/die-verschwoerungs-erzaehler-von-ruediger-lenz/

»Ich nenne das die Vermonsantoisierung des Menschen. Wisst ihr das denn nicht? Ich meine, ihr müsst doch wissen, dass der Impfstoff jeden geimpften Menschen genetisch verändert und dass ihr dann genmanipuliert seid.«

Natürliche Organismen können nicht patentiert werden. Das ist der Hauptgrund für den Aufstieg der „GMO“ (Genetically Modified Organism, genetisch veränderter Organismus) Technologie. Denn wer einen natürlichen Organismus genetisch verändert, der darf von jedem Nutzer dieses Organismus‘ Patentgebühren verlangen; für eine Züchtung nach althergebrachter Art geht das nicht.

Wenn nun zwangsweise alle Menschen des Planeten mit einem genetisch modifizierenden Impfstoff geschändet, zu GMOs gemacht werden sollen, wie es ja derzeit dauernd auf allen Kanälen als angeblich unumgänglich für die Rückkehr zur „Normalität“ in unsere Köpfe gehämmert wird… könnte dann in naher Zukunft eine dieser monströsen Ausgeburten der Hölle, zu welchen die BioTech- und Pharma-Konzerne geworden sind, auf die (naheliegende!) Idee kommen, fortlaufend zu entrichtende Patentgebühren für, mit einem patentierten Gen-Impfstoff veränderte, Menschen zu erheben?

Und dann? Wer nicht zahlen kann, der verliert das Recht auf die Nutzung seines Genoms? Und was müsste passieren mit jemandem, der dieses Recht nicht mehr hätte?

Der Schöpfer verlieh uns das Leben, das größte Geschenk, welches Er zu geben vermag. Wir aber lassen uns dieser Gnade berauben, für Glasperlen, Tand und Schund; aus Angst und Bequemlichkeit. Und so weist sich wieder wie seit altersher – Satan, das ist nur ein anderer Name für Faulheit.

Corona ist ein kriegerischer Akt

https://www.rubikon.news/artikel/todlicher-lebensschutz

»Weltweit ist die Armut auf dem Vormarsch. Der Shutdown der Wirtschaft in vielen Ländern hat Menschenleben in einem dramatischen Ausmaß gekostet. In den Entwicklungsländern herrschen Not und Verzweiflung.«

Prof. emer. Michel Chossudovsky sagt, dass das Corona-Virus Finanzeliten und korrupten Politikern als Vorwand dient, die ganze Welt in extreme Armut zu stürzen.

Die vorgeblich dem Gesundheitsschutz dienenden Maßnahmen sind in Wahrheit also ein beispielloser Massenmord an den Armen und Hungernden dieser Welt.

Und wen der Hunger nicht erledigen wird, der wird per weltweiter Zwangsimpfung genetisch verändert: mit völlig ungewissen Konsequenzen für den Genpool unserer Art. Und entweder stirbt er oder wird schwer krank an den giftigen Inhaltsstoffen (Adjuvantien) der Impfung, oder aber er wird zumindest klammheimlich sterilisiert, also zeugungsunfähig.

Nun, eine Hoffnung aber bleibt uns: Vielleicht hat sich Satan bald totgelacht über unsere himmelschreiende Blödheit.

Trojanisches Gift

http://www.agbug.de/labortest/index.html

Die „Arbeitsgemeinschaft Bürgerrecht und Gesundheit“ hat 20 Impfstoffe im Labor testen lassen.

In allen Impfstoffen enthalten eine weite Auswahl von krassen Giften. Aluminium, Arsen, Blei, Cadmium, Caesium, Quecksilber, Strontium, Uran, und noch viele, viele mehr.

(Ohne diese sog. Adjuvantien kommt es nicht zu einer Reaktion des Immunsystems, aber da alle diese Stoffe Nervengifte sind, sind die Folgen dieser Vergiftung besonders für Kinder verheerend.)

Coronakrise schädigt die Psyche von Kindern stark

https://corona-transition.org/coronakrise-schadigt-die-psyche-von-kindern

»Geahnt haben es viele, jetzt liefern Wissenschaftler vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) erstmals handfeste Beweise: Die psychische Gesundheit von Kindern hat sich während der Coronakrise stark verschlechtert.«

Wir wollten immer, dass es unseren Kindern besser geht als uns. Nun aber errichten wir für sie mit aller Kraft eine Welt, für welche uns nur Fluch und Scham gebühren.

Jedoch, bauen wir? Nein. Wir lassen bauen. Wir lassen zu.

Warum nur? Zu faul, selbst zu denken? Zu feige, den Mund aufzumachen? Zu untertänig, um zu hinterfragen? Zu arrogant, eigenen Makel für möglich zu halten? Vielleicht gar so enttäuscht, dass das Dunkel reizend wird?

Bitte schließen Sie sich der Armee des Lichtes an. Oder sind Sie schon dort? Es sind schon so viele, und es werden immer mehr – jedem dieser Krieger des Guten sende ich meinen ehrerbietigsten Dank.

Krise der Medizin

https://deutsch.rt.com/meinung/104254-corona-krise-offenbart-einfluss-von/

»Es ist einfach nicht mehr möglich, einem Großteil der veröffentlichten klinischen Forschung Glauben zu schenken oder sich auf das Urteil von vertrauenswürdigen Ärzten oder maßgeblichen medizinischen Richtlinien zu verlassen. Ich freue mich nicht über diese Schlussfolgerung, zu der ich während meiner zwei Jahrzehnte als Herausgeber langsam und widerwillig gelangt bin.« Dr. Marcia Angell, über 20 Jahre lang Herausgeberin des „New England Journal of Medicine“ im Jahr 2009.

»Jetzt werden wir […] keine klinischen Forschungsdaten mehr veröffentlichen können, weil die Pharmaunternehmen heute so finanzkräftig sind und solche Methoden anwenden können, dass wir Papiere akzeptieren müssen, die scheinbar methodisch perfekt sind, die es aber in Wirklichkeit schaffen, zu dem zu kommen, was sie wollen.« Richard Horton, Chefredakteur von „The Lancet“, im Jahr 2020 in einem Gespräch mit Angells Nachfolger beim „New England Journal of Medicine“, Eric J. Rubin.

(„The New England Journal of Medicine“ und „The Lancet“ sind die beiden einflussreichsten und mit den meisten Ressourcen ausgestatteten medizinischen Fachzeitschriften der Welt.)

Es geht schon seit langem überhaupt nicht mehr darum, dass Sie gesund werden. Allein wichtig ist nur noch, wie man Ihr Leid am besten in Gewinne umsetzen kann.

Sehen Sie dazu auch dieses Interview mit dem Systembiologen Shiva Ayyadurai, der exakt erklären kann, an welcher Stelle die moderne Medizin falsch abgebogen ist:

https://www.youtube.com/watch?v=w0DMuH44h1Y

Es tut in der Seele weh, so viele Menschen, Ärzte, Pfleger, deren Ideal es ist, anderen zu helfen und für sie da zu sein in der Not – benutzt und betrogen in einem manipulierten, raffsüchtigen System, welches wie eine Geißel aus der Hölle über die Menschheit gekommen ist.

Fehler im System

https://www.youtube.com/watch?v=7dPCKgI4M8A

»Den meisten Menschen ist es gar nicht klar, dass unser heutiges medizinisches System komplett auf Angst aufgebaut ist. Wenn ich heute darüber nachdenke, wie wenig ich wirklich wusste und wie oft ich Patienten nur mit Angstmacherei dazu brachte, das zu tun, was ich für gut hielt. Ich darf gar nicht daran denken, dass Angst und Geld jedoch Zwillinge sind.«

Man sollte nicht aus Versehen seinem Hausarzt begegnen, wenn man wegen nächtelanger harter Arbeit ein entzündetes Auge hat. Man könnte sonst Gefahr laufen, in die Mühlen eines rücksichtslos gierigen Systems zu geraten.

Die schier unglaubliche, aber wahre Geschichte einer jungen Frau, die um ein Haar ein Auge verloren hätte, wegen der Nebenwirkungen einer völlig unnötigen Chemiebombe: Über das komplette Versagen eines Systems, dem die Gesundheit der Menschen absolut unwichtig ist, dem es nur um Profit geht. Mit den Aussagen vieler Whistleblower, die die Erfahrungen der Autorin voll und ganz bestätigen.

Sehen Sie dazu auch den Radiologen Dr. med. Gerd Reuther:

https://www.youtube.com/watch?v=jyemPnEstEw
https://www.youtube.com/watch?v=x5OZVu0LJkI

Sein Enthüllungsbuch „Der betrogene Patient“ legt mit Gebirgen von Beweisen schonungslos offen, in welch unmenschlicher und gewissenloser Weise der heutigen Medizin die Gesundheit der Menschen vollkommen gleichgültig, ja, sogar unerwünscht ist. Denn nur wer krank ist, generiert Umsatz.

Lassen Sie mich Ihnen bitte raten: Kümmern Sie sich selbst um Ihre Gesundheit. Niemand kennt Sie und Ihren Körper besser als Sie. Sie stecken schließlich drin schon Ihr ganzes Leben lang. Und es gibt auch nur eine einzige Krankheit, die Ihr Körper nicht aus der eigenen Kraft heilen kann, und die heißt: „Alter“. Ärzte können Ihnen zwar helfen und Sie unterstützen, aber eben nur dies.

»Ein vernünftiger Mensch muss es verstehen, sich bei Krankheitsfällen durch eigene Kenntnisse zu helfen, wohl wissend, dass für die Menschen die Gesundheit das wertvollste Gut ist.« (Hippokrates, um 460-370 v. Chr., griechischer Arzt und Philosoph)

»Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.« (Sebastian Kneipp, 1821-1897)

»Weise Lebensführung gelingt keinem auf bloßen Zufall hin. So lange man lebt, muss man lernen, wie man richtig leben soll.« (Hippokrates)

Vertuschtes Verbrechen

https://www.rubikon.news/artikel/das-grosse-ablenkungsmanover-2

»Wir sollen alle abgelenkt werden von dem, was im Wirtschafts- und Finanzsystem passiert, und wir sollen alle in Angst und Schrecken versetzt werden, damit wir in einer Art Duldungsstarre das ertragen, was uns bevorsteht.«

Ernst Wolff erklärt im Gespräch mit dem „Rubikon“, warum und wie die Coronakrise nur ein Ablenkungsmanöver zur Vertuschung eines gigantischen Crashs des globalen Finanzsystems ist. (Video mit dem Interview am Ende des Artikels).

Errichtung einer Diktatur, live

https://www.youtube.com/watch?v=KDWH5ckKgKw

Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. Raphael M. Bonelli erklärt am Beispiel des Produzenten des Videos „Die Zerstörung des Corona-Hypes“ die Parallelen unserer heutigen Zeit zu der der Errichtung des Nationalsozialismus.

Das Unterdrücken von kritischen Stimmen und die Verengung des zulässigen Meinungskorridors sind dabei wesentliche Werkzeuge beim Aufbau einer totalitären Gesellschaft. Auch vor blanker Lügerei wird nicht zurückgeschreckt.

Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch, Facharzt für Virologie, Epidemiologie und Mikrobiologie, erkennt ebenso, dass in Deutschland, Österreich und Schweiz gerade vor unseren Augen die Demokratie zu Grabe getragen wird und ruft eindringlich zur Gegenwehr auf:

https://www.youtube.com/watch?v=-JQaRgkG-iE

Bewusst herbeigeführte Massenhysterie scheint für solche faschistischen Bestrebungen übrigens ein sehr probates und oft angewendetes Mittel zu sein, um den kritischen Verstand breiter Bevölkerungsteile zu unterdrücken; und Massenhysterien sind, wenn man es einmal untersucht bzw. in die Vergangenheit sieht, weitaus häufiger, als man intuitiv annehmen würde.

Anmerkung: Es ist zum Lachen bzw. zum Weinen, ausgerechnet ein Video über Meinungsfreiheit, mit einem Plädoyer für Meinungsfreiheit, wird von Youtube zensiert. Es gibt einen Re-Upload:
https://www.youtube.com/watch?v=_WHP9w9OuZs
und mittlerweile auch einen zweiten Teil (ebenfalls Re-Upload):
https://www.youtube.com/watch?v=e2FY_qXq0DM
mal sehen wie lang es dauert, bis auch die wieder entfernt werden… hier noch das Statement von Prof. Bonelli zur Löschung:
https://www.youtube.com/watch?v=1pTNF4bXfho

Wären sie doch bloß schon geimpft!

https://petitions.whitehouse.gov/petition/we-call-investigations-bill-melinda-gates-foundation-medical-malpractice-crimes-against-humanity

Fast 600.000 Menschen fordern die amerikanische Regierung auf, Bill Gates wegen „medizinischem Fehlverhalten“ und „Verbrechen gegen die Menschheit“ anzuklagen.

Dies ist eine offizielle Petition beim Weißen Haus selbst, die Regierung ist für eine solche Petition ab einer Zahl von mind. 100.000 Unterzeichnern zu einer Antwort verpflichtet.

Der gefährlichste Philanthrop der Geschichte?

https://www.lewrockwell.com/2020/07/joseph-mercola/bill-gates-most-dangerous-philanthropist-in-modern-history-2/

Dr. Joseph Mercola, ein leidenschaftlicher Verfechter der Naturmedizin, mit einer sehr guten Zusammenfassung von so ziemlich allem, was an Gates zum Fürchten ist. Er greift auch die Frage auf, wie jemand, der angeblich dauernd Geld verschenkt, stattdessen immer reicher wird:

Wenn Sie auf „weiterlesen“ klicken, finden Sie eine deutsche Übersetzung des Artikels, welche ich mit DeepL.com angefertigt habe. Vielen Dank an DeepL.com.

Ich verspreche Ihnen so einige Überraschungen. Beispielsweise hat Gates selbst zugegeben, dass der „Shutdown“ erforderlich war, weil er die Menschen in Angst, Schrecken und Not versetzt, und dies ein „günstiges“ Klima für den Verkauf seiner Impfstoffe hervorbringt (denn seine mRNA-Giftpanscherei sei dem Vertrauen auf das Immunsystem des Menschen vorzuziehen).

„Der gefährlichste Philanthrop der Geschichte?“ weiterlesen

Einträglicher Menschenhass

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/agraralliannz-afrika-gates-stiftung-1.4963169

»[…] Untersuchung fällt ein vernichtendes Urteil der von […] Gates finanzierten entwicklungspolitischen Agrarallianz in Afrika.«

Auch bei der „Süddeutschen“ beginnt man zu erkennen, dass unter der Flagge angeblicher Menschenliebe aus Geldgier Verbrechen gegen die Menschlichkeit betrieben werden. Quelle der Studie.

Nehmen wir an, Satan würde unter die Unternehmer gehen. Eine steuerbefreite Organisation, die angeblich der Humanität dient, in Wahrheit aber: Massenmord begeht, die Natur vergiftet, die Menschen krankmacht, und Hungersnöte auslöst – das wäre wohl genau sein Humor. Aber es ist ja bloß der liebherzige und edle Billy-Boy, also kein Anlass zur Sorge.